Anzeigen



Herzlich willkommen auf Couchwives.de


Das Forum für alle Angelegenheiten der Frau von heute.


  •  » Sie haben einen Heiratsantrag bekommen und wissen nicht wohin mit ihrer Freude?
  •  » Sie haben Fragen zur Inneneinrichtung?
  •  » Sie möchten sich mit anderen Bräuten unterhalten?
  •  » Sie brauchen Tipps für Ihr neues Hobby?
  •  » Sie möchten wissen wie die anderen Mütter mit den gleichen Problem umgehen?

...dann sind Sie bei uns genau richtig!


Wir werden versuchen Ihnen bei Ihren Fragen und Problemen zu helfen.

Ja! Ich möchte mich jetzt registrieren!


Seite 1 von 3 1 2 3 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 26

Thema: ⫸ katholische Taufe - Paten?

16.12.2017
  1. #1
    Unterhaltungskünstler Avatar von rocca
    Alter
    40
    Beiträge
    11.139
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ katholische Taufe - Paten?

    Ich mache mir zwar schon wiedermal Gedanken über "ungelegte" Eier, aber irgendwie beschäftigt mich die Frage doch....
    Wir möchten unser Kind im nächsten Jahr katholisch taufen lassen.
    Nach unserer katholischen Trauung, ist das für uns wichtig, obwohl mein Mann evangelisch ist.

    Außerdem freu ich mich schon wieder darauf ein Fest zu planen!

    Nun hätten wir diverse Leute, die wir als Taufpaten in Erwägung ziehen....
    Feststeht auf jedenfall die Schwester meines Mannes (evangelisch).
    Ich hätte noch meine beiden besten Freunde (beide evangelisch) und meine Schwester (katholisch) auf der Liste.
    Zum Glück hab ich noch etwas Zeit mich zu entscheiden....aber man macht sich ja so seine Gedanken.....

    Wie ist das eigentlich bei einer katholischen Taufe:
    Wieviele Paten können dabei sein? Und ist es immernoch so, dass mindestens ein Pate davon auf jeden Fall katholisch sein muß?

    LG und vielen Dank schonmal,
    rocca


    • Mrs. Ad

      adds
      Couchwives.de
      hat keinen Einfluss
      auf Anzeigen
      die angezeigt werden durch
      Google Adsense

         Anzeige:
       

  2. #2
    Profi Avatar von surfmaus79
    Ort
    Aschaffenburg
    Alter
    38
    Beiträge
    3.009
    Feedback Punkte
    0

    Standard

    Hallo rocca!!!

    Du bist wirklich früh dran

    Also - wenn Du Dein Kind katholisch taufen lassen möchtest, muss der Pate zwingend katholisch sein! Denn der Pate ist ja auch für den christlichen Glauben zuständig!!

    Ich denke, dass Du mehrere Paten nehmen kannst, wenn Du möchtest! Das dürfte nicht das Problem sein.... Nur das mit dem Katholischen... Das ist eher das Problem!

    LG
    surfmaus79

  3. #3
    Zuckerschnecke
    Gast

    Standard

    Hallo Rocca!

    Also ich glaube das ist immer noch so ein bischen davon abhängig wie der Pfarrer das so sieht.
    Als ich zur Firmung war wollte ich gerne eine evangelische Firm Patin.Durfte ich aber nicht nehmen.
    Der Pfarrer wollte das so.Meine Mutter hatte anfangs auch evangelische Paten für mich.Das wollte der Pfarrer nicht.
    Frag einfach mal in Eurer Gemeinde nach bevor Ihr Euch entgültig entscheidet.

    Unser Patenkind (katholisch getauft) hat ausser uns noch zwei Paten.Das war kein Problem.
    Allerdings weiss ich nicht ob die eine Patin katholisch oder evangelisch ist.

    Ich hoffe ich konnte Dir trotzdem ein wenig weiterhelfen.


    Viele liebe Grüße,Jessi (die sich jetzt auch schon Gedanken über eine Taufe nächstes Ostern macht. *lach* )

  4. #4
    Moderator
    Unterhaltungskünstler Avatar von Anni
    Beiträge
    12.331
    Feedback Punkte
    18 (100%)

    Standard

    ich glaube schon, dass ein taufpate katholisch sein muss, bzw. wenn der taufpate evangelisch ist, muss der taufzeuge katholisch sein !

    ich kenne es nur so, dass man einen taufpaten und einen taufzeugen hat!
    lasse mich aber gerne eines besseren belehren !

    und ich finde übrigens dass man solche sachen nie früh genug planen kann :-)
    schliesslich muss man sein kind gut aufgehoben wissen falls einem mal was passiert, etc
    mit dem taufpaten bestimmt man ja auch die menschen / familie wo das kind im ernstfall aufwächst !

    sorry, das ist jetzt sicher nicht das was du hören wolltest, aber ich bin noch nicht mal schwanger und überlege schon, wem ich in besagtem ernstfall mein kind "hinterlassen" würde !

    LG
    anja

  5. #5
    Wuermelchen1976
    Gast

    Standard

    hallo rocca,

    wie Surfmaus ja schon schrieb, muß bei einer katholischen Taufe auch der Pate katholich sein.

    Unsere Wunschpatin für Matti ist aber (genau wie meinn Mann) evangelisch getauft und mittlerweile aus der Kirche ausgetreten.

    Von daher haben wir uns für zwei Paten entschieden, was bei mir in der Familieehr untypisch ist.

    Unsere Wunschpatin, Svens Schwester, und als zweites ihr zukünftiger Mann, da dieser katholisch ist.

    Lg Dany

  6. #6
    aufsteigendes Mitglied
    Alter
    41
    Beiträge
    1.075
    Feedback Punkte
    0

    Standard

    Hallo Rocca

    Die Paten müssen bei eine katholischen Taufe nicht katholisch sein.
    Mein Patenkind wurde katholisch getauft, ich bin evangelisch.
    Das war überhaupt kein Problem, wichtig war nur, dass ich getauft war.

    Es könnte höchstens je nach Pfarrer ein Problem sein, aber grundsätzlich ist es kein Problem.

  7. #7
    Moderator
    Unterhaltungskünstler Avatar von Anni
    Beiträge
    12.331
    Feedback Punkte
    18 (100%)

    Standard

    ach ja, für unsere kirchliche hochzeit mussten wir ja unsere taufzeugnisse anfordern.... ich dachte 28 jahre lang dass meine tante meine taufpatin ist, ist sie aber nicht... sie ist "nur" taufzeugin da evangelisch!

    nicht mal meine eltern wussten das !
    der pfarrer wollte damals nur noch einen zweiten haben da er meinte einer muss katholisch sein,
    auf jeden fall steht in meinem taufzeugnis jetzt mein onkel als taufpate und meine tante nur als taufzeugin !

    wir waren ganz schön geschockt !
    meiner tante erzähl ichs lieber gar nicht, die wär ganz schön traurig !

    LG
    anja

  8. #8
    Kerstin i Norge
    Gast

    Standard

    ich bin Taufpatin von Nichte und Neffe (zusammen mit jeweils einer anderen Person). Nichte und Neffe sind katholisch, alle Taufpaten evangelisch. Ohne Probleme. Man soll im christlichen Glauben erziehen......Christ ist man, egal ob katholisch oder evangelisch, oder nicht ?

    lg

    kerstin

  9. #9
    Experte Avatar von *Mel*
    Alter
    38
    Beiträge
    7.920
    Feedback Punkte
    20 (100%)

    Standard

    Hi Rocca,

    über das Thema haben wir uns auch schon Gedanken gemacht. Mir geht es da wie Dir.

    Zwei Dinge:

    - Uwe und ich sind auch katholische Taufpaten. Wir sind beide eingetragen, ich bin allerdings nicht getauft und nicht in der Kirche. Das gab keine Probleme... Ich denke es kommt auf den Pfarrer an. Der Pfarrer muß Dich ja auch nicht trauen wenn Du nicht getauft bist. Früher war das alles bisschen strenger. Da würde ich einfach mal nachfragen bei Eurem "Wunschpfarrrer"

    - Ich würde mir mit der Wahl der Paten noch ein wenig Zeit lassen und auch nicht zuviele Paten nehmen. Die Patenfunktion ist ja schon eine gewisse Verantwortung und wir wollen erstmal abwarten wer sich auch im vorhinein am meisten um unseren Zwerg "kümmert". Dazu gehört Nachfragen, Hilfestellung geben... Wir werden den oder die Taufpaten erst nach der Geburt fragen.

    LG, Melanie

  10. #10
    aufsteigendes Mitglied
    Alter
    41
    Beiträge
    1.075
    Feedback Punkte
    0

    Standard

    Hm, seltsam, ich kannte die Bezeichnung Taufzeuge bisher gar nicht. Ich kennen nur Paten.
    Bei der Taufe meines Patenkindes hat der Pfarrer auch nur von Paten gesprochen und das war, bzw. bin ich. Auch wenn ich evangelisch bin. Es kann höchsten sein, dass es wirklich vom Pfarrer abhängt.
    In meinem Fall war die Taufe in nem winzigen Dorf, da ist es vieleicht anders. :-?

Seite 1 von 3 1 2 3 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Geschenke von Paten
    Von Steffi1979 im Forum Baby-/Kindertalk
    Antworten: 35
  2. Paten/Mentoren ohne Taufe
    Von Jo! im Forum Baby-/Kindertalk
    Antworten: 27
  3. Katholische Taufe -Frage wegen Paten
    Von Wusel im Forum Baby-/Kindertalk
    Antworten: 16
  4. Was als Paten / Tante zur Taufe schenken?
    Von Melchen2003 im Forum Geschenkideen - die besten Tipps
    Antworten: 12
  5. Konfession der Paten???
    Von daje1906 im Forum Baby-/Kindertalk
    Antworten: 11

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Powered by vBulletin® Version 4.2.2 (Deutsch)
Copyright ©2017 Adduco Digital e.K. und vBulletin Solutions, Inc. Alle Rechte vorbehalten.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2010, Crawlability, Inc.
aufmerksamkeitsmacher

Werbung auschalten?
dann registrieren
und mitmachen


Anzeige