Anzeigen



Herzlich willkommen auf Couchwives.de


Das Forum für alle Angelegenheiten der Frau von heute.


  •  » Sie haben einen Heiratsantrag bekommen und wissen nicht wohin mit ihrer Freude?
  •  » Sie haben Fragen zur Inneneinrichtung?
  •  » Sie möchten sich mit anderen Bräuten unterhalten?
  •  » Sie brauchen Tipps für Ihr neues Hobby?
  •  » Sie möchten wissen wie die anderen Mütter mit den gleichen Problem umgehen?

...dann sind Sie bei uns genau richtig!


Wir werden versuchen Ihnen bei Ihren Fragen und Problemen zu helfen.

Ja! Ich möchte mich jetzt registrieren!


Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 17

Thema: ⫸ Katholische Taufe -Frage wegen Paten

16.12.2017
  1. #1
    Senior Mitglied Avatar von Wusel
    Ort
    Hessen
    Alter
    38
    Beiträge
    2.577
    Feedback Punkte
    5 (100%)

    Standard ⫸ Katholische Taufe -Frage wegen Paten

    Hallo,

    wir hätten gerne, dass meine Schwägerin Taufpatin von Lana wird.

    Sie ist katholisch getauft. Allerdings hat sie sich vor 2 Jahren mit einem Pfarrer (wg. dem Thema Schwangerschaftsberatung) in die Haare bekommen. Nach dem Gespräch war sie so erbost, dass sie aus der Kirche ausgetreten ist.

    Nun meine Frage -muss der Taufpate noch der Kirche angehören oder genügt es, dass er getauft wurde?


    • Mrs. Ad

      adds
      Couchwives.de
      hat keinen Einfluss
      auf Anzeigen
      die angezeigt werden durch
      Google Adsense

         Anzeige:
       

  2. #2
    Experte Avatar von Delphine
    Ort
    Neuss
    Alter
    40
    Beiträge
    8.436
    Feedback Punkte
    7 (100%)

    Standard ⫸ AW: Katholische Taufe -Frage wegen Paten

    Hallo Wusel,

    unser Pfarrer hat uns gesagt, dass es bei der Hochzeit egal ist, welchem Glauben die Trauzeugen angehören bzw. ob sie überhaupt glauben.
    Anders wäre es bei einer Taufe (katholisch). Da muss ein Taufpate katholisch sein.

    LG
    Marijana

  3. #3
    Experte Avatar von n8eulchen
    Beiträge
    7.363
    Feedback Punkte
    4 (100%)

    Standard ⫸ AW: Katholische Taufe -Frage wegen Paten

    Meines Wissens muss der Pate getauft und gefirmt sein, ob er auch zugelassen wird, wenn er aus der Kirche ausgetreten ist, weiß ich leider nicht - aber ich schätze es wird Probleme geben, weil ja der Pate dem Kind den kath. Glauben näherbringen soll.

    Mein Mann (evang.) konnte bei der (kath.) Taufe meiner Patenkinder auch nicht Pate sein, aber er konnte Taufzeuge werden- viell. wäre das auch eine Möglichkeit?

  4. #4
    Erfahrener Vielschreiber Avatar von Bianca
    Alter
    44
    Beiträge
    4.666
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Katholische Taufe -Frage wegen Paten

    Hallo!

    Also unsere Taufpaten mußten nur eine Bescheinung ihrer Taufe vorlegen.
    Diese haben sie beim zuständigen Pfarramt angefordert.

    Sonst nichts.

  5. #5
    Lu
    Lu ist offline
    Senior Mitglied
    Beiträge
    2.894
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Katholische Taufe -Frage wegen Paten

    Zitat Zitat von Bianca Beitrag anzeigen
    Hallo!

    Also unsere Taufpaten mußten nur eine Bescheinung ihrer Taufe vorlegen.
    Diese haben sie beim zuständigen Pfarramt angefordert.

    Sonst nichts.
    So war es bei uns auch.

    Ruf doch mal in eurem Pfarramt an, die geben dir die Info, wie es euer Pfarrer handhabt!

  6. #6
    Erfahrener Vielschreiber Avatar von Jules
    Alter
    35
    Beiträge
    5.651
    Feedback Punkte
    5 (100%)

    Standard ⫸ AW: Katholische Taufe -Frage wegen Paten

    Also, unsere Taufpaten (2 davon katholisch) brauchen einen Patenschein, bzw. eine Mitgliedschaftsbescheinigung, also eine Bescheinigung, dass sie der katholischen Krche angehören.
    Wir lassen evangelisch taufen und die Paten müssen der Kirche angehören.
    Bei den Katholiken ist das also denke ich auch so.

    Ich weiß nur, dass es bei den Katholiken einen Tauffreund, oder auch Taufzeugen gibt. Ich denke, nur das geht dann.

    LG,

    Jules

  7. #7
    Erfahrener Vielschreiber Avatar von Bianca
    Alter
    44
    Beiträge
    4.666
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Katholische Taufe -Frage wegen Paten

    Hab hier noch was gefunden:

    Wer kann Taufpate werden?
    Die Aufgabe des Paten / der Patin besteht zunächst darin, den Neugetauften auf seinem Weg zum Glauben zu begleiten. Deshalb sollte die ausgewählte Person selber ein getaufter und gefirmter Christ sein. Es ist sinnvoll, eine Person als Paten oder Patin zu wählen, die sich in ihrem Leben mit dem Glauben auseinandergesetzt hat und zu ihrem christlichen Glauben steht.

    Gerade bei der Taufe von Kleinkindern steht für viele Eltern aber auch ein anderer Aspekt der Patenschaft im Vordergrund. Sie suchen nach Paten, mit denen sie eine starke persönliche Verbindung haben. Der Pate bzw. die Patin sollte, so hoffen manche Eltern, vielleicht sogar in einer extremen Notsituation in der Lage sein, für das getaufte Kind zu sorgen. Solche Menschen sind nicht immer automatisch auch überzeugte katholische Christen. In einer solchen Situation können solche Menschen nach Absprache mit dem Priester eventuell auch als zweiter oder dritter Pate genommen werden. Ein Pate sollte auf jeden Fall der Konfession angehören, in die hinein das Kind getauft wird.

    Müssen die Paten bei einer katholischen Taufe auch katholisch sein?
    In der Katholischen Kirche muss einer der Paten katholisch getauft und gefirmt sein. Ein evangelischer Christ kann als Taufzeuge zugelassen werden – vorausgesetzt der andere Pate ist katholisch. In der evangelischen Kirche kann jeder Christ einer anderen Konfession Pate werden.

    Taufpate – Taufzeuge, wo ist da der Unterschied?
    Taufzeugen gibt es nur in der katholischen Kirche. Ein Pate verspricht, das Kind im katholischen Sinn mitzuerziehen, Taufzeugen müssen nicht unbedingt katholisch sein.

    Ich würde beim Pfarramt anrufen und nachfragen.

  8. #8
    Experte Avatar von Suki
    Ort
    NRW
    Alter
    38
    Beiträge
    7.550
    Feedback Punkte
    1 (100%)

    Standard ⫸ AW: Katholische Taufe -Frage wegen Paten

    Peter ist getauft, kommuniert (äh also Kommunion gehabt) aber nicht firmiert und aus der Kirche ausgetreten und konnte nur Taufzeuge sein, kein Taufpate.
    Das hat der andere Pate dann "allein" in der Kirche gemacht, im richtigen Leben haben sie beide das gleiche "Amt".

  9. #9
    Erfahrener Vielschreiber Avatar von EliSa
    Alter
    39
    Beiträge
    4.369
    Feedback Punkte
    5 (100%)

    Standard ⫸ AW: Katholische Taufe -Frage wegen Paten

    Hallo,
    Also bei meiner Nichte war das so, dass sie eigentlich 2 Paten wollten, mein Mann kath. und ne Freundin kath., aber ausgetreten. Sie durfte nur Trauzeugin aber keine Patin/Taufzeugin werden.
    Bei Samira war das zum Glück kein Thema, beide kath. und in der Kirche.
    Lg Taina

  10. #10
    Senior Mitglied Avatar von Wusel
    Ort
    Hessen
    Alter
    38
    Beiträge
    2.577
    Feedback Punkte
    5 (100%)

    Standard ⫸ AW: Katholische Taufe -Frage wegen Paten

    Ohje, das dachte ich mir schon. Habe gestern schon in der Gemeinde angerufen. Das müsste ich aber direkt mit dem Pfarrer besprechen, sagte mir die Dame.

    Meine Schwägerin hat sich die Taufbescheinigung schon zuschicken lassen. Tja, und da steht eben auch, dass sie am blablabla aus der Kirche ausgetreten ist. Naja, bin mal gespannt!

Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Paten/Mentoren ohne Taufe
    Von Jo! im Forum Baby-/Kindertalk
    Antworten: 27
  2. Frage wegen Abendbrei
    Von Mella-h im Forum Baby-/Kindertalk
    Antworten: 12
  3. Was als Paten / Tante zur Taufe schenken?
    Von Melchen2003 im Forum Geschenkideen - die besten Tipps
    Antworten: 12
  4. Frage wegen Zeitsynchronisierung
    Von sockenvertilger im Forum Themen rund um Computer und Handy
    Antworten: 1
  5. katholische Taufe - Paten?
    Von rocca im Forum Baby-/Kindertalk
    Antworten: 25

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Powered by vBulletin® Version 4.2.2 (Deutsch)
Copyright ©2017 Adduco Digital e.K. und vBulletin Solutions, Inc. Alle Rechte vorbehalten.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2010, Crawlability, Inc.
aufmerksamkeitsmacher

Werbung auschalten?
dann registrieren
und mitmachen


Anzeige