Anzeigen



Herzlich willkommen auf Couchwives.de


Das Forum für alle Angelegenheiten der Frau von heute.


  •  » Sie haben einen Heiratsantrag bekommen und wissen nicht wohin mit ihrer Freude?
  •  » Sie haben Fragen zur Inneneinrichtung?
  •  » Sie möchten sich mit anderen Bräuten unterhalten?
  •  » Sie brauchen Tipps für Ihr neues Hobby?
  •  » Sie möchten wissen wie die anderen Mütter mit den gleichen Problem umgehen?

...dann sind Sie bei uns genau richtig!


Wir werden versuchen Ihnen bei Ihren Fragen und Problemen zu helfen.

Ja! Ich möchte mich jetzt registrieren!


Seite 4 von 6 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 54

Thema: ⫸ Karies

12.12.2017
  1. #31
    Senior Mitglied Avatar von softcake
    Ort
    immner noch NICHT in düsseldorf
    Alter
    42
    Beiträge
    2.185
    Feedback Punkte
    1 (100%)

    Standard ⫸ AW: Karies

    nee.. ne veranlagung wie man das so gerne sagt gibt es nicht.
    es gibt gentische bedingte dysplasien. ja. aber die sind selten und das weiss man dann auch. sowas ist ne sichere diagnosen.

    vererblich sind farbe ( das hat aber keine auswirkung auf die härte), form, grösse und zahnstand.
    zahnschmelz ist die härteste substanz im körper.

    eine gute, auf die eigenen anatomischen besonderheiten abgestimmte zahnpflege ist das a und o.
    zb zwischenräume besonders gut reinigen, bürsten die in der grösse angepasst sind und bürsten die weich sind.. etc.



    schnuller ist auch kein problem, wenn man ihn nicht ablutscht. die keimübertragung macht da die gefahr.
    es ist ne gute frage warum deine tochter dann karies geplagt ist. dafür kann es viele gründe geben.
    ad hoc, sehe ich aber keinen der mir ins auge fällt.

    vielleicht wirklich mal ne zweitmeinung holen. nicht jede verfärbung ist karies und nicht jede stabile vorstufe zur karies muss behandelt werden.
    manche ärzte sind da sehr grosszügig in der beurteilung, andere nicht. und jeder hat irgendwo recht.



    soft


    • Mrs. Ad

      adds
      Couchwives.de
      hat keinen Einfluss
      auf Anzeigen
      die angezeigt werden durch
      Google Adsense

         Anzeige:
       

  2. #32
    Unterhaltungskünstler
    Alter
    40
    Beiträge
    10.947
    Feedback Punkte
    10 (100%)

    Standard ⫸ AW: Karies

    Zitat Zitat von softcake Beitrag anzeigen
    nee.. ne veranlagung wie man das so gerne sagt gibt es nicht.
    es gibt gentische bedingte dysplasien. ja. aber die sind selten und das weiss man dann auch. sowas ist ne sichere diagnosen.

    soft
    da kenne ich zahlreiche zahnärzte, die das gegenteil behaupten.

    @zuckerschnecke: such noch einen anderen zahnarzt auf und lasst euch da einfach beraten.

  3. #33
    Wuermelchen1976
    Gast

    Standard ⫸ AW: Karies

    Jessi, was mir dazu gerade einfällt, frag auch am besten den ZA was du jetzt schon für Nr.2 machen kannst.
    Du hattest in der ersten SS doch auch so einen extremen Gewichtsverlust, oder täusche ich mich da?

    Auch bei Emily würde ich dir die GC Tooth Paste im Wechsel mit der normalen Zahnpasta empfehlen. Gerade auch in Hinsicht auf die bleibenden Zähne.
    Nehmt ihr noch die Fluoretten? Dazu hatte ich damals bei Katja bereits was geschrieben.

    Zweite Meinung ist nie verkehrt.
    Ich kenne es, anders als Soft, das die Kariesstellen behandelt werden sollten, gerade da eine Ausbreitung bei Milchzähnen viel schneller geht als im bleibenden Gebiß.

    Aber vielleicht gibt es da auch unterschiedliche Meinungen, wobei alle meiner bisherigen Chefs diese Meinung vertreten haben.

    @Julia:

    eine Versiegelung bei Emily ist nicht mehr möglich, da die Kauflächen bereits gefüllt sind. Die Kauflächen sind die einzigsten Flächen am Zahn, die man versiegeln kann. Zwischenraumkaries ist blöd, da gibt es keine Möglichkeiten einer Versiegelung.


    Hier würde ich ehr empfehlen regelmäßig, auch bei so kleinen, mit Zahnseide durch. Unser Großer ist da ganz heiß drauf. Sobald was dazwischen steckt, muß ich mit dem Faden ran.

    Lg

  4. #34
    Senior Mitglied Avatar von softcake
    Ort
    immner noch NICHT in düsseldorf
    Alter
    42
    Beiträge
    2.185
    Feedback Punkte
    1 (100%)

    Standard ⫸ AW: Karies

    Zitat Zitat von Schokoladenkuchen Beitrag anzeigen
    da kenne ich zahlreiche zahnärzte, die das gegenteil behaupten.

    @zuckerschnecke: such noch einen anderen zahnarzt auf und lasst euch da einfach beraten.
    warum wohl? es ist einfacher zu sagen- veranlagung als- du putzt nicht richtig.
    letzteres erhöht die chance das der patient weg ist. und schlechte zähne sind gut fürs geschäft.

    das trifft sicher nicht auf alle zu, aber ein jeder zahnarzt ist auch geschäftsmann.



    soft

  5. #35
    Unterhaltungskünstler
    Alter
    40
    Beiträge
    10.947
    Feedback Punkte
    10 (100%)

    Standard ⫸ AW: Karies

    ich habe es in meiner zahntechnikerausbildung aber auch so vermittelt bekommen.
    wie dem auch sei ...

  6. #36
    Senior Mitglied Avatar von softcake
    Ort
    immner noch NICHT in düsseldorf
    Alter
    42
    Beiträge
    2.185
    Feedback Punkte
    1 (100%)

    Standard ⫸ AW: Karies

    ich hab in meinen vielen jahren, die ich in diesem bereich beruflich verbracht hab, ganz viele studien gelesen die eben zu diesem ergebniss kommen, das es so gut wie keine veranlagung gibt die einen zahnhschmelz in sich
    anfällig machen.
    das sind so gut immer faktoren von aussen.

    ich hab das ja bis vor 16 monaten beruflich gemacht. dann brauchte ich mal ne veränderung :-)




    soft

  7. #37
    Zuckerschnecke
    Gast

    Standard ⫸ AW: Karies

    Soft net böse gemeint, aber ich bin mir ziemlich sicher dass ich mittlerweile weiss wie man richtig putzt. ;-)
    Ich hab schon als Kind diverse "Schulungen" gemacht zum richtigen Zähneputzen und mich immer wieder beraten lassen was das betrifft, nutze auch täglich Zahnseide.
    Daran kann es einfach nicht liegen. Das weiger ich mich zu glauben!
    Wenn ich nicht regelmäßig putzen würde und das auch gründlich, gäb ich Dir ja recht, aber ich hab so ne Panik vorm Zahnarzt, dass ich da lieber pedantisch drauf achte um die "Gefahr" so gering wie möglich zu halten und damit ich nicht öfter hin muss als nötig.

    Und warum hat dann ein Bekannter der sich exakt 2 mal die Woche die Zähne putzt noch nie Karies gehabt?
    Wenn es allein am Putzen läge, müsste der ja eher Karies bekommen als ich.

    @Wuermelchen: Wo bekomm ich denn diese Paste? In der Apo? Und was heißt im Wechsel? Einmal am Tag? Oder alle 2 Tage statt der normalen Zahnpasta?

    Danke auch für den Tipp mit der Zahnseide! Da bin ich noch gar nicht drauf gekommen.
    Wird aber sofort mitgemacht.

  8. #38
    Unterhaltungskünstler
    Alter
    40
    Beiträge
    10.947
    Feedback Punkte
    10 (100%)

    Standard ⫸ AW: Karies

    ich finde es auch zu einfach zu sagen, dass es am putzen liegen muss. es gibt patienten, da kommt man trotz regelmäßiger termine gar nicht so schnell hinterher mit dem behandeln, wie neue mängel entstehen und man sieht eindeutig, ob jemand regelmäßig seine zähne reinigt oder nur mal eben 2min weil ein zahnarztbesuch ansteht.

  9. #39
    Experte
    Ort
    da wo es sooo schön ist:-)
    Alter
    36
    Beiträge
    7.660
    Feedback Punkte
    8 (100%)

    Standard ⫸ AW: Karies

    @würmelchen wo bekommt man die GC Tooth Paste?dazu hat unsere ZA nie was gesagt

  10. #40
    Wuermelchen1976
    Gast

    Standard ⫸ AW: Karies

    Zitat Zitat von softcake Beitrag anzeigen

    das trifft sicher nicht auf alle zu, aber ein jeder zahnarzt ist auch geschäftsmann.

    soft
    Ich möchte jetzt keine unnötige Diskussion über dieses Thema anzetteln, aber ehrlich, ich kenne keinen ZA der wegen der Vergütung bei kleinen Kindern schnell den Bohrer zückt. Für eine 2flächige Füllung was gerademal (verbessere mich, wenn ich nicht richtig liege) 40,-- € bringt. Ich glaube damit habe ich sogar hoch gegriffen. Das rechnet sich gar nicht mit dem Zeitaufwand und einer möglichen Traumatisierung des Kindes, was noch einen höheren Zeitbedarf bei späteren Behandlungen nach sich zieht.

    Aber das ist ein anderes Thema, daher lass ich es, dass weiter zu vertiefen.


    @Zuckerschnecke:

    Die Paste bekommst du in der Apotheke, ist allerdings nicht ganz billig. Es gibt viele Geschmacksrichtungen (Minze, Erdbeer, Melone, TuttiFrutti).
    Wichtig vorallem, dass die Pasta auch wirkt, nach dem Putzen nicht ausspülen und einige Zeit nichts essen oder trinken. Aber wenn die abends vorm Bett gehen angewandt wird, ist dass normalerweise kein Thema.

    Ich würde 2x normale Pasta nehmen und dann einen Tag die GC.

    Es gibt auch für Kinder solche Zahnseidenhalter, wo sie selbst mit werkeln können. Grade in dem Alter nicht schlecht. Gibts von allen möglichen Firmen.

Seite 4 von 6 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 LetzteLetzte

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Powered by vBulletin® Version 4.2.2 (Deutsch)
Copyright ©2017 Adduco Digital e.K. und vBulletin Solutions, Inc. Alle Rechte vorbehalten.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2010, Crawlability, Inc.
aufmerksamkeitsmacher

Werbung auschalten?
dann registrieren
und mitmachen


Anzeige