Anzeigen



Herzlich willkommen auf Couchwives.de


Das Forum für alle Angelegenheiten der Frau von heute.


  •  » Sie haben einen Heiratsantrag bekommen und wissen nicht wohin mit ihrer Freude?
  •  » Sie haben Fragen zur Inneneinrichtung?
  •  » Sie möchten sich mit anderen Bräuten unterhalten?
  •  » Sie brauchen Tipps für Ihr neues Hobby?
  •  » Sie möchten wissen wie die anderen Mütter mit den gleichen Problem umgehen?

...dann sind Sie bei uns genau richtig!


Wir werden versuchen Ihnen bei Ihren Fragen und Problemen zu helfen.

Ja! Ich möchte mich jetzt registrieren!


Seite 4 von 6 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 55

Thema: ⫸ Kann man ein Kind für Gesellschaftsspiele begeistern?

18.12.2017
  1. #31
    Zuckerschnecke
    Gast

    Standard ⫸ AW: Kann man ein Kind für Gesellschaftsspiele begeistern?

    Zitat Zitat von Jill Beitrag anzeigen
    Off-Topic:

    @ Jessi: Ganz ehrlich, ich würde denen beim Elterngespräch klipp und klar sagen, dass mein Kind keine 3 "Pflichtspiele" abarbeiten muss. Und mich an den Elternbeirat wenden, dass die da mal generell einschreiten sollen (dafür ist der EB ja da - zwischen Eltern und Team zu vermitteln und Anliegen vorzubringen. Das ist ja echt an unglaublicher Schwachsinn - so kann man den Kids den Spaß richtig schön verderben *kopfschüttel*
    Problem mit dem Elternbeirat: 14 Kinder,darunter 2 mal Zwillinge,macht 12 Elternpaare,8 Leute im EB (jeweils immer nur ein Elternteil eines Kindes),bleiben noch ganze 4 Elternpaare von denen keiner im EB ist.
    Und wenn die vom EB da kein Problem mit haben,komm ich da wohl schlecht an,leider!
    Der EB macht eh viel im Alleingang was mich dann doch stört.Nur weil ich nicht im EB bin,heißt es nicht dass ich kein Interesse habe oder kein Engagement zeige.
    Aktueller Aufreger: Die Helferliste für den Kiga-Stand am diesjährigen Nikolausmarkt.
    Liste wurde ausgehängt,EB hatte sich schon komplett die "guten" Dienste rausgepickt.
    Na danke!

    Ich werd aber wie gesagt einen Termin für ein Elterngespräch machen und dann schauen wir mal was bei rum kommt.Ich kenne alle Erzieherinen seit Jahren und normalerweise kann man gut mit ihnen reden.


    • Mrs. Ad

      adds
      Couchwives.de
      hat keinen Einfluss
      auf Anzeigen
      die angezeigt werden durch
      Google Adsense

         Anzeige:
       

  2. #32
    Isabel
    Gast

    Standard ⫸ AW: Kann man ein Kind für Gesellschaftsspiele begeistern?

    Zitat Zitat von Besita Beitrag anzeigen
    ich denke ja, dass hier wieder zutrifft, das halt jedes kind und jeder mensch anders ist. manche mögen solche dinge, andere nicht. es gibt ja auch zig erwachsene, die überhaupt nicht gern spielen, während andere ständig irgendwelche spieleabende veranstalten.

    und - wie oben erwähnt - lukas mag gesellschaftsspiele und co sehr (obwohl er ebenfalls ein nicht-still-sitzer ist - mich macht es ja immer fast narrisch, wie er dabei ständig herumzappelt), dafür zeichnet, malt oder bastelt er nicht unbedingt gerne bzw. hat er nie lange ausdauer dazu.
    ich biete es ihm trotzdem immer wieder an - recht viel mehr wirst du bei niki wohl auch nicht machen können, denke ich.
    Klar hast du recht damit und zwingen will ich ihn ja nicht, um Gottes Willen.
    Trotzdem wird er sich irgendwann damit auseinandersetzen müssen, denn in der Vorschule/Schule muss man sich eben auch mal hinsetzen und eine Denkaufgabe erledigen. Klar ist bis dahin noch Zeit, aber es schadet ja nicht, ihn langsam da heranzuführen und ihm zu zeigen, dass nicht nur Halligalli Spaß machen muss (Vorschule zB. ist halt doch nicht mehr soo arg weit weg.. )
    Und spätestens in der Schule wird man halt nicht gefragt, ob man jetzt grade Lust dazu, ne Stunde ruhig sitzenzubleiben, oder nicht.

    Aber wahrscheinlich würde er da gar nicht groß auffallen, schließlich kennt ja jeder das Klischee der Jungs in den Schulen - alles ganz normal also

  3. #33
    Isabel
    Gast

    Standard ⫸ AW: Kann man ein Kind für Gesellschaftsspiele begeistern?

    Zitat Zitat von Zuckerschnecke Beitrag anzeigen
    Aktueller Aufreger: Die Helferliste für den Kiga-Stand am diesjährigen Nikolausmarkt.
    Liste wurde ausgehängt,EB hatte sich schon komplett die "guten" Dienste rausgepickt.
    Na danke!
    Hm, na ja, aber mal ganz ehrlich, das würde ich als EB-Mitglied auch so machen bzw. würde das sicherlich jeder so machen, der die Möglichkeit dazu hat.
    Schließlich setzt sich der EB ja auch an Abenden zusammen, an denen die anderen auf der Couch lümmeln - irgendein Vorteil als Ausgleich sollte schon da sein, finde ich.
    Klar, bei dir ist es jetzt blöd gelaufen, da du dich ja aufstellen lassen wolltest, aber dann mach das doch bei der nächsten Wahl.

  4. #34
    Foruminventar Avatar von Besita
    Ort
    Mühlviertel
    Alter
    36
    Beiträge
    20.515
    Feedback Punkte
    4 (100%)

    Standard ⫸ AW: Kann man ein Kind für Gesellschaftsspiele begeistern?

    Zitat Zitat von Isabel Beitrag anzeigen
    Aber wahrscheinlich würde er da gar nicht groß auffallen, schließlich kennt ja jeder das Klischee der Jungs in den Schulen - alles ganz normal also
    noch dazu sind unsere jungs ja sommerkinder - zumindest bei uns in österreich sind sie somit die jüngsten schulanfänger - hier ist allgemein der 1. september stichtag - wer bis dahin das 6. lebensjahr vollendet hat, wird eingeschult. sprich, lukas ist dann gerademal seit 2 wochen 6 jahre alt, während sein ältester klassenkollege schon am 2.9. 7 jahre geworden ist (also ein ganz jahr älter ist).
    da können sie dann ja noch gar kein sitzfleisch haben

  5. #35
    Zuckerschnecke
    Gast

    Standard ⫸ AW: Kann man ein Kind für Gesellschaftsspiele begeistern?

    Zitat Zitat von Isabel Beitrag anzeigen
    Hm, na ja, aber mal ganz ehrlich, das würde ich als EB-Mitglied auch so machen bzw. würde das sicherlich jeder so machen, der die Möglichkeit dazu hat.
    Schließlich setzt sich der EB ja auch an Abenden zusammen, an denen die anderen auf der Couch lümmeln - irgendein Vorteil als Ausgleich sollte schon da sein, finde ich.
    Klar, bei dir ist es jetzt blöd gelaufen, da du dich ja aufstellen lassen wolltest, aber dann mach das doch bei der nächsten Wahl.
    Ist ja prinzipiell auch nichts gegen zu sagen,aber man hätte es ja ein wenig "gerechter" aufteilen können.
    Kein Wunder dass sich dann kaum noch einer Einträgt,was ja eh immer ein Problem ist.
    Aber egal,ich mach auch so nen Dienst.Ich lass mich da ja nicht lumpen. ;-)

  6. #36
    Isabel
    Gast

    Standard ⫸ AW: Kann man ein Kind für Gesellschaftsspiele begeistern?

    Zitat Zitat von Besita Beitrag anzeigen
    noch dazu sind unsere jungs ja sommerkinder - zumindest bei uns in österreich sind sie somit die jüngsten schulanfänger - hier ist allgemein der 1. september stichtag - wer bis dahin das 6. lebensjahr vollendet hat, wird eingeschult. sprich, lukas ist dann gerademal seit 2 wochen 6 jahre alt, während sein ältester klassenkollege schon am 2.9. 7 jahre geworden ist (also ein ganz jahr älter ist).
    da können sie dann ja noch gar kein sitzfleisch haben
    Ja, das macht mir auch Gedanken

  7. #37
    Moderator
    ..es geht immer weiter.. Avatar von Jannika
    Beiträge
    28.383
    Feedback Punkte
    9 (100%)

    Standard ⫸ AW: Kann man ein Kind für Gesellschaftsspiele begeistern?

    Aber Isi, der Niklas ist GERADE erst 3 geworden und ista uch GERADE erst in den Kindergarten gekommen!
    Lass ihm mit ruhigem Gewissen noch etwas Zeit!

  8. #38
    Isabel
    Gast

    Standard ⫸ AW: Kann man ein Kind für Gesellschaftsspiele begeistern?

    Zitat Zitat von Katrin Beitrag anzeigen
    Aber Isi, der Niklas ist GERADE erst 3 geworden und ista uch GERADE erst in den Kindergarten gekommen!
    Lass ihm mit ruhigem Gewissen noch etwas Zeit!
    Klar hast du recht, nur probier ich`s ja schon länger (es gibt ja auch genug Gesellschaftspiele für Kinder ab 2) und ich bin halt leider noch keinen Schritt weitergekommen, auch egal, bei welchem Spiel.

    Hilft ja nix, abwarten und weiter Memory anbieten

    Ich brauch noch deine Adresse!

  9. #39
    Foruminventar Avatar von Besita
    Ort
    Mühlviertel
    Alter
    36
    Beiträge
    20.515
    Feedback Punkte
    4 (100%)

    Standard ⫸ AW: Kann man ein Kind für Gesellschaftsspiele begeistern?

    was mir noch eingefallen ist, isi. bastelt oder malt niki gerne (also das, was mein zwerg ja nicht so mag)?
    wenn ja - dann sitzt er ja zumindest da mal eine weile ruhig und du kannst beruhigt sein, dass er doch sitzfleisch entwickeln wird
    oder vielleicht mag er knetmasse, playmais, fädeln oder bügelperlen etc...?!
    oder baut er mit duplo, bausteinen o.ä.? da muss man ja auch eine weile dabei sitzen.

    achja, und mach dir nicht zu viele gedanke wegen der schule - da sind noch 3 jahre hin. also nochmal genauso viel, wie unsere zwerge jetzt alt sind. und wenn du dran denkst, wie sie sich in den letzten 3 jahren entwickelt haben, kannst du noch von gewaltigen entwicklungsschüben bis zu schulbeginn ausgehen!

    und was mich momentan super beruhigt: ich habe heuer in meiner 1. klasse zwei kinder drinnen, da kann lukas schon weit mehr als die. die haben null zahlbegriff, kennen schon das würfelbild von zwei nicht mehr und benehmen sich generell so wie lukas (bitzeln, kein sitzfleisch, abgelenkt sein etc...). hab sie natürlich sofort als vorschüler eingestuft und sie werden ihre schullaufbahn wohl nicht ohne sonderpädagogischen förderbedarf meistern. allerdings gibt es bisher keine ärztlichen befunde, was da los ist mit denen und zumindest die eltern des einen jungen waren sogar etwas überrascht, dass ich ihn in die vorschule stufen will
    aber wie gesagt - mein kind (und ich bin mir sicher auch dein kind) kann jetzt schon weit mehr als diese beiden erstklässer

  10. #40
    Moderator
    ..es geht immer weiter.. Avatar von Jannika
    Beiträge
    28.383
    Feedback Punkte
    9 (100%)

    Standard ⫸ AW: Kann man ein Kind für Gesellschaftsspiele begeistern?

    Isi, kennst du Playmais? Vielleicht hat er da Spaß dran, mal ne Weile zu sitzen und zu spielen, bauen, kleben?

    Und wie gesagt, er hat jetzt nochmal so viel Zeit, sich weiterzuentwickeln bis er zur Schule kommt wie er bereits auf der Welt ist und was hat er in den vergangenen 3 Jahren alles hinbekommen, gelernt, entdeckt, begriffen?

Seite 4 von 6 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Rotaviren Impfung:Kann man sich durch ein geimpftes Kind anstecken?
    Von Zuckerschnecke im Forum Baby-/Kindertalk
    Antworten: 5
  2. Kann man ein Baby überfüttern?
    Von maja.77 im Forum Baby-/Kindertalk
    Antworten: 9
  3. Wie kann man ein Weblog archivieren?
    Von Snukki im Forum Themen rund um Computer und Handy
    Antworten: 2

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Powered by vBulletin® Version 4.2.2 (Deutsch)
Copyright ©2017 Adduco Digital e.K. und vBulletin Solutions, Inc. Alle Rechte vorbehalten.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2010, Crawlability, Inc.
aufmerksamkeitsmacher

Werbung auschalten?
dann registrieren
und mitmachen


Anzeige