Anzeigen



Herzlich willkommen auf Couchwives.de


Das Forum für alle Angelegenheiten der Frau von heute.


  •  » Sie haben einen Heiratsantrag bekommen und wissen nicht wohin mit ihrer Freude?
  •  » Sie haben Fragen zur Inneneinrichtung?
  •  » Sie möchten sich mit anderen Bräuten unterhalten?
  •  » Sie brauchen Tipps für Ihr neues Hobby?
  •  » Sie möchten wissen wie die anderen Mütter mit den gleichen Problem umgehen?

...dann sind Sie bei uns genau richtig!


Wir werden versuchen Ihnen bei Ihren Fragen und Problemen zu helfen.

Ja! Ich möchte mich jetzt registrieren!


Seite 3 von 6 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 55

Thema: ⫸ Kann man ein Kind für Gesellschaftsspiele begeistern?

18.12.2017
  1. #21
    Zuckerschnecke
    Gast

    Standard ⫸ AW: Kann man ein Kind für Gesellschaftsspiele begeistern?

    Zitat Zitat von Katrin Beitrag anzeigen
    Kann ich, klar.
    Isi, wenns dich stört, nehm ichs dann wieder raus, ja!

    Um 7.30 öffnen wir ( ich schreib jetzt mal, als wär ich noch da *schnief* ).
    Dann beginnen eben die Vorbereitungen wir lüften, Tee kochen, Obst udn Gemüse schälen und schnippeln für den Rohkostteller, auf dem Basteltisch ein Angebot des Tages bereitstellen, die frühesten Kinder freuen sich immer, die Erzieherinnen da so exklusiv zu haben und helfen zu können.
    Nach und nach trudeln die Kinder in ihren Gruppen ein, können frühstücken, frei spielen ( basteln, bauen, Tischspiele etc... ) in andere Gruppen oder den Garten wandern ( --> halboffenes Konzept ).
    Auf ein bestimmtes, akustisches Signal versammeln sich alle Kinder in ihrer Stammgruppe, es wird ein Stuhlkreis gestellt, anliegende Dinge bespochen, gesungen, Fingerspiele gemacht etc.
    Danach gehts ab in den Garten.
    Nachdem die Kinder sich mal ausgetobt haben nach dem still sitzen gehen nach und nach kleine Gruppen in diveres Beschäftigungen. Je nach Neigungsgruppe ( oder auch die Vorschulkinder etc ).
    Dann wieder in den Garten bis zum Mittagessen oder die Halbtagskinder werden abgeholt.
    Nach dem Essen dürfen die Kinder, die mögen ( oder sollen ) schlafen gehen, die anderen Kinder bekommen in den Gruppen leise Angebote ( Vorlesegruppe und so... )
    Der Nachmittag ist überwiegend Freispielzeit oder Gartenzeit. An bestimmten Tagen treffen sich auch nochmals spezielle Gruppen ( die Zahlenkönige, da ist ne Mathegruppe etc. )
    Danke Katrin!

    Klingt ähnlich wie in unserem Kiga.Ausser eben der Regel mit den 3 Spielen am Morgen.


    • Mrs. Ad

      adds
      Couchwives.de
      hat keinen Einfluss
      auf Anzeigen
      die angezeigt werden durch
      Google Adsense

         Anzeige:
       

  2. #22
    Moderator
    ..es geht immer weiter.. Avatar von Jannika
    Beiträge
    28.383
    Feedback Punkte
    9 (100%)

    Standard ⫸ AW: Kann man ein Kind für Gesellschaftsspiele begeistern?

    Jessi, ich finde, das geht echt gaaar nicht. Das ist ja, wie wenn man jeden Morgen in der Schle direkt erst mal ne Mathearbeit ( mein persönlicher, schlimmster Alptraum ) schreiben müsste oder später auf der Arbeit jeden Morgen erst mal zum Chef rein muss... Örgs!
    Das würde ich für mein Kind so nicht wollen! Verstehe auch den Sinn nicht!

  3. #23
    Zuckerschnecke
    Gast

    Standard ⫸ AW: Kann man ein Kind für Gesellschaftsspiele begeistern?

    Zitat Zitat von Isabel Beitrag anzeigen
    Ich finde, du hast absolut Recht damit. So kann man den Kindern die Lust daran natürlich auch nehmen - wer hat schon Lust, "schnell" mal drei Spiele hintereinander wegzuhauen, nur, dass man nachher das machen kann, worauf man Lust hat? Das geht echt mal gar nicht.. Versteh auch nicht, dass da noch niemand was gesagt hat.
    Niki würde auch jeden Morgen ausflippen, denk dir also nix, mich wundert da Emily`s Frust gar nicht.
    Ich denke auch dass Emily da viel weniger rebellieren würde wenn sie sich nicht immer "gezwungen" fühlen würde zu den Tischspielen.
    Anfänglich wollten sie ihr das schmackhaft machen und haben sie gefragt was sie gerne machen wolle und da war Emilys Antwort aber immer nur: "Ich will in die Puppenwohnung".

    Warum noch keiner was gesagt hat?Keine Ahnung!Die bekommen die Klappe auf damit die armen Kinder keinen Tee trinken müssen,sondern Apfelsaftschorle bekommen (was mich extrem stört),aber da sagt komischerweise keiner was.

  4. #24
    Zuckerschnecke
    Gast

    Standard ⫸ AW: Kann man ein Kind für Gesellschaftsspiele begeistern?

    Zitat Zitat von Katrin Beitrag anzeigen
    Verstehe auch den Sinn nicht!
    So gehts mir auch und das will ich dann mal im Elterngespräch hinterfragen.Ich will mich ja nicht gegen eingebürgerte Regeln stellen,aber ich versteh halt den Sinn wirklich nicht und Emily belastet das,was sie auch nach Hause trägt,bzw. sie jeden Morgen sagt: "Ich mag aber heute keine 3 Spiele machen".Aber da kann ich ja nicht sagen: "Nein,das musst du nicht".
    Ich sag ihr dann immer schon sie soll noch ein Bild malen und sich schnelle Spiele aussuchen.
    Das klappt auch meist ganz gut.

    Ansonsten kann ich wirklich nicht viel sagen gegen den Kiga.Ich mag die Erzieherinen,sie gehen auf Emily ein und Emily fühlt sich mittlerweile nach ein paar Startschwierigkeiten auch sehr wohl.
    Was mich halt stört ist diese Regelung und das so selten Elternabende sind.Emily ist schon über ein Jahr im Kiga und es war noch kein Elternabend.

  5. #25
    Isabel
    Gast

    Standard ⫸ AW: Kann man ein Kind für Gesellschaftsspiele begeistern?

    Oh, das ist aber wirklich selten mit den Elternabenden..
    Wie sieht`s denn mit dem Elternbeirat aus, trifft sich der öfter mal? Wir vom EB treffen uns mindestens alle drei Monate. Bei uns können zu einer EB-Sitzung auch alle Eltern hingehen, vielleicht geht das bei euch auch?

  6. #26
    Zuckerschnecke
    Gast

    Standard ⫸ AW: Kann man ein Kind für Gesellschaftsspiele begeistern?

    Zitat Zitat von Isabel Beitrag anzeigen
    Oh, das ist aber wirklich selten mit den Elternabenden..
    Wie sieht`s denn mit dem Elternbeirat aus, trifft sich der öfter mal? Wir vom EB treffen uns mindestens alle drei Monate. Bei uns können zu einer EB-Sitzung auch alle Eltern hingehen, vielleicht geht das bei euch auch?
    Ja die Treffen sich alle 2-3 Monate,aber nur intern,das hab ich nämlich auch schon erfragt.
    Und die machen auch nur ihr eigenes Ding.
    Deshalb wollte ich auch gerne in den EB,aber ausgerechnet am Abend der Wahl hatte ich ne fiese Migräne Attacke.HINTERHER hab ich dann erfahren dass ich auch hätte anrufen können,dann hätten sie mich mit aufgestellt.

  7. #27
    Senior Mitglied Avatar von ElaT
    Alter
    52
    Beiträge
    2.765
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Kann man ein Kind für Gesellschaftsspiele begeistern?

    Also Nico spielt jetzt auch erst seit vielleicht zwei Monaten mal ganz gern Gesellschaftsspiele. Vorher haben die ihn überhaupt nicht interessiert.
    Im Augenblick ist "Mensch ärgere dich nicht" sehr gefragt... nur mit dem Verlieren klappts noch nicht so gut.

  8. #28
    aufsteigendes Mitglied Avatar von muc13
    Alter
    45
    Beiträge
    1.305
    Feedback Punkte
    9 (100%)

    Standard ⫸ AW: Kann man ein Kind für Gesellschaftsspiele begeistern?

    Hallo Isi,

    Leo ist ja auch so ein Bewegungskind. Aber er spielt trotzdem sehr gerne Spiele wie "Obstgarten", "Lotti Karrotti", "BobbyCar Spiel" und auch "Memory" und kann sich ewig damit beschäftigen.

    Es liegt aber auch an der Kita...die fördern sowohl die Bewegung (viel raus gehen oder Kinderturnern in der Turnhalle) als auch das Spielen von Gemeinschafts/Gesellschaftspielen.

    Wenn Du magst kann ich mich ja mal erkundigen, wie die mit den Kids verfahren die nicht so gerne Gesellschaftsspiele spielen?!

    Was er überhaupt nicht mag ist puzzeln...aber das hasse ich auch...da brauche ich mich nicht zu fragen warum er nie puzzelt

    LG Mimi

  9. #29
    Foruminventar Avatar von Besita
    Ort
    Mühlviertel
    Alter
    36
    Beiträge
    20.515
    Feedback Punkte
    4 (100%)

    Standard ⫸ AW: Kann man ein Kind für Gesellschaftsspiele begeistern?

    ich denke ja, dass hier wieder zutrifft, das halt jedes kind und jeder mensch anders ist. manche mögen solche dinge, andere nicht. es gibt ja auch zig erwachsene, die überhaupt nicht gern spielen, während andere ständig irgendwelche spieleabende veranstalten.

    und - wie oben erwähnt - lukas mag gesellschaftsspiele und co sehr (obwohl er ebenfalls ein nicht-still-sitzer ist - mich macht es ja immer fast narrisch, wie er dabei ständig herumzappelt), dafür zeichnet, malt oder bastelt er nicht unbedingt gerne bzw. hat er nie lange ausdauer dazu.
    ich biete es ihm trotzdem immer wieder an - recht viel mehr wirst du bei niki wohl auch nicht machen können, denke ich.

  10. #30
    Moderator
    Beste Kocherin der Welt Avatar von Jill
    Alter
    36
    Beiträge
    18.259
    Feedback Punkte
    4 (100%)

    Standard ⫸ AW: Kann man ein Kind für Gesellschaftsspiele begeistern?

    Off-Topic:

    @ Jessi: Ganz ehrlich, ich würde denen beim Elterngespräch klipp und klar sagen, dass mein Kind keine 3 "Pflichtspiele" abarbeiten muss. Und mich an den Elternbeirat wenden, dass die da mal generell einschreiten sollen (dafür ist der EB ja da - zwischen Eltern und Team zu vermitteln und Anliegen vorzubringen. Das ist ja echt an unglaublicher Schwachsinn - so kann man den Kids den Spaß richtig schön verderben *kopfschüttel*

Seite 3 von 6 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Rotaviren Impfung:Kann man sich durch ein geimpftes Kind anstecken?
    Von Zuckerschnecke im Forum Baby-/Kindertalk
    Antworten: 5
  2. Kann man ein Baby überfüttern?
    Von maja.77 im Forum Baby-/Kindertalk
    Antworten: 9
  3. Wie kann man ein Weblog archivieren?
    Von Snukki im Forum Themen rund um Computer und Handy
    Antworten: 2

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Powered by vBulletin® Version 4.2.2 (Deutsch)
Copyright ©2017 Adduco Digital e.K. und vBulletin Solutions, Inc. Alle Rechte vorbehalten.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2010, Crawlability, Inc.
aufmerksamkeitsmacher

Werbung auschalten?
dann registrieren
und mitmachen


Anzeige