Anzeigen



Herzlich willkommen auf Couchwives.de


Das Forum für alle Angelegenheiten der Frau von heute.


  •  » Sie haben einen Heiratsantrag bekommen und wissen nicht wohin mit ihrer Freude?
  •  » Sie haben Fragen zur Inneneinrichtung?
  •  » Sie möchten sich mit anderen Bräuten unterhalten?
  •  » Sie brauchen Tipps für Ihr neues Hobby?
  •  » Sie möchten wissen wie die anderen Mütter mit den gleichen Problem umgehen?

...dann sind Sie bei uns genau richtig!


Wir werden versuchen Ihnen bei Ihren Fragen und Problemen zu helfen.

Ja! Ich möchte mich jetzt registrieren!


Seite 4 von 5 ErsteErste 1 2 3 4 5 LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 50

Thema: ⫸ Kaiserschnittmamis

13.12.2017
  1. #31
    Mama von drei Zicken :-) Avatar von Nadine84
    Ort
    Kaarst
    Beiträge
    2.726
    Feedback Punkte
    6 (100%)

    Standard

    Ich hab mittlerweile zwei Kaiserschnitte hinter mir beide Notfallmässig. Bei dem großen wurde er angesetzt weil er nach 16 std und 45min bei jeder Wehe mit den Herztönen abgesackt ist.
    Ihn hab ich 45min nach der Op bei mir gehabt. Da hab ich auch nicht das Gefühl was verpasst zu haben.

    Diesmal hiess es ja eh Kaiserschnitt nur das das auf einmal so schnell unerwartet und dringend wurde hat mich total fertig gemacht.
    Ich hab vor,während und nach der Geburt nur geheult.
    Mir fehlt so viel von ihnen.
    Ich war sogar Eifersüchtig auf meinen Mann weil er die beiden die ersten 5 Tage so oft und lange sehen konnte.
    Iich hatte angst das bei uns keine bindung entsteht.
    Jetzt weiß ich das das Quatsch war aber das hätte mir damals keiner sagen dürfen.
    Ich bin nur noch froh das beide überlebt haben und einigermassen gesund sind.Die letzten Schwierigkeiten bekommen wit auch noch in den Griff.


    • Mrs. Ad

      adds
      Couchwives.de
      hat keinen Einfluss
      auf Anzeigen
      die angezeigt werden durch
      Google Adsense

         Anzeige:
       

  2. #32
    Senior Mitglied
    Beiträge
    2.955
    Feedback Punkte
    1 (100%)

    Standard

    Ich bin immernoch zu blöde um einen Link zu setzen, hatte nämlich auch schon mal einen Thread zu diesem Thema eröffnet. Vielleicht kann das mal jemand verlinken?

  3. #33
    Erfahrener Vielschreiber Avatar von Julia
    Beiträge
    4.151
    Feedback Punkte
    6 (100%)

    Standard

    Ich hatte zwar keinen Kaiserschnitt, doch bekam ich 45 Min nach Fionas Geburt eine Vollnarkose, weil man mir die Plazenta in Einzelteilen "herausgerissen" hatte. Somit fehlen mir auch die ersten Stunden, was mich in den ersten Wochen sehr belastet hat, unsere Beziehung hat darunter zum Glück nicht gelitten.

    Dafür ist also nicht unbedingt ein KS notwendig...

    Jule

  4. #34
    Moderator
    Unterhaltungskünstler
    Beiträge
    12.123
    Feedback Punkte
    5 (100%)

    Standard

    Zitat Zitat von Janine
    Ich bin immernoch zu blöde um einen Link zu setzen, hatte nämlich auch schon mal einen Thread zu diesem Thema eröffnet. Vielleicht kann das mal jemand verlinken?
    ich hab mal beide threads zu einem gemacht.

    lg, doro

  5. #35
    Senior Mitglied
    Alter
    41
    Beiträge
    1.647
    Feedback Punkte
    0

    Standard

    Hallo,

    danke das ihr die threads zusammengefügt habt.

    Es "beruhigt" mich doch ein wenig, dass es einigen von Euch genauso ging, vor allem denjenigen die von einen spontanen Geburt ausgegangen sind. Außer meinem Mann und meiner Hebi können es die meisten hier nämlich nicht nachvollziehen, dass mich der Kaiserschnitt immernoch belastet. Habe mich schon mit einigen Freundinnen unterhalten (haben entweder schon Kinder oder sind gerade schwanger, alle aber normal mit PDA entbunden) und die meinten eigentlich alle - Hauptsache Baby ist gesund da.. Klar das steht für mich auch im Vordergrund, aber die anderen Gefühle kann ich derzeit immernoch nicht "ablegen" und verdrängen möchte ich es auch nicht. Erst gestern abend hab ich mit meinen Mann wieder darüber gesprochen.

    Dankeschön jedenfalls an alle für euere Beiträge,
    LG Tiffi

  6. #36
    emily
    Gast

    Standard

    ich hatte auch einen KS - ungeplant, weil mein Blutdruck zu hoch war (200 / 130) und da man Angst hatte mich zu verlieren (dem Baby ging es bestens) hat man den KS gemacht. Ich hab geheult ohne Ende weil ich doch eine "richtige" Entbindung wollte - aber am Ende war das Wohl für mich und den Kleinen natürlich wichtiger. Zum Glück hatte ich keine Vollnarkose und konnte so wenigstens den ersten Schrei von Konstantin hören. Mir geht es wie euch - ich hab da schwer dran zu knabbern, weil ich das Gefühl habe was verpasst zu haben. Ich hatte zwar Wehen (alle 8 Minuten und auch nicht so leichte) aber trotzdem fehlt mir was. Es ist auch blöd, dass ich das Maßnehmen und das Wiegen nicht mitbekommen habe - ich hatte dann ein fertig angezogenes Baby im Arm als ich im Zimmer war (ich hab ihn zwar nach dem KS kurz gesehen aber ja nur das Gesicht)!

    LG
    Emily

  7. #37
    klingham76
    Gast

    Standard

    @ Tiffi:
    Ich kann dich auch gut verstehen. Pauls Geburt ist ja auch noch nicht lange her. Ich hatte leider auch einen Not-Kaiserschnitt und in den ersten 2 Monaten konnte ich kaum davon sprechen, ohne das mir Tränen in die Augen traten und noch heute nagt das sehr an mir. Zum Glück wirst du in den nächsten Monaten so viele schöne Momente mit Paul erleben, das dieses negative Geburtserlebnis in den Hintergrund tritt und verblaßt.
    Die Hebammen damals im Krankenhaus haben mir empfohlen oft darüber zu sprechen und das hab ich auch getan. Das hat mir echt gut geholfen.

    Was ich echt schlimm fand waren die Kommentare "Is ja rum" "Hauptsache Baby gesund" und bei "So-und-so wars noch schlimmer"! :evil:

    LG
    Michaela

  8. #38
    Experte Avatar von Sabsi
    Ort
    Nähe Hanau
    Alter
    36
    Beiträge
    7.646
    Feedback Punkte
    6 (100%)

    Standard ⫸ AW: Kaiserschnittmamis

    In letzter Zeit gab es ja einige neue Kaiserschnittmamas, und weil ich heute einen ziemlichen Depri-Tag habe, hole ich den Thread mal aus der Versenkung.
    Es tut so gut zu lesen, dass ich mit meinen traurigen Gedanken nicht alleine dastehe und dass auch Ihr anderen am KS zu knabbern hattet.

    Ich bin gar nicht wegen des KS ansich so depri, sondern - genau wie hier so viele geschrieben haben - vielmehr, weil mir die erste Zeit mit meinem Kind fehlt. Das Bonding, wegen dem ich mich unter anderem für dieses KH entschieden hatte *haha*, hatte ich mir gaaanz anders vorgestellt.

    Mein Mann hat unsere Kleine nach den Untersuchungen in den Arm bekommen, in Handtücher gewickelt. Und als ich sie, zurückim Kreißsaal, endlich bekommen habe, da war sie bereits gebadet, angezogen und fürs Internet fotografiert Nix mit Haut an Haut - sie trug einen viel zu großen Strampler und eine furchtbare blaue Mütze, und ich hatte das schicke KH-Hemdchen an. Beim ersten Anlegen hat mir keiner geholfen, das hab ich natürlich komplett verkehrt gemacht. Und nach ein paar Minuten Kuscheln - vielleicht war es auch eine Stunde, ich hatte ja kein Zeitgefühl - kam die Kleine wieder zum Papa in den Arm und ich habe gedöst. Ob ich wegen des Fiebers (war nur 38,irgendwas) oder wegen der PDA oder einfach durch den Stress und die Aufregung so durch den Wind war, das weiß ich nicht. Jedenfalls habe ich an die ersten Stunden, ja, sogar TAGE kaum Erinnerung. Aber auch da, in den ersten Lebenstagen, war sie die meiste Zeit beim Papa (der mit uns im KH war, wir hatten ein Familienzimmer) oder in ihrem Bettchen (sie hat wegen der Neugeborenengelbsucht viel geschlafen) und nicht bei mir. Unsere Kleine kam Donnerstag morgen um 7:10 auf die Welt und erst Freitag nachmittag kam mein Katheter raus, da erst konnte ich, natürlich unter Schmerzen, aufstehen. Und erst abends habe ich dann mein Kind zum ersten mal gewickelt. (Und Sonntag nacht kam sie dann auf die Intensivstation wegen der Neugeborenengelbsucht. Da konnte ich mich dann bewegen und hatte endlich Milch, und dann war sie weg aber das ist ein anderes Thema.)
    Das macht mir am meisten zu schaffen.
    Und es war natürlich total blöd, dass die mich auf der Zielgeraden noch ausgebremst hatten, denn bis zum KS hatte ich mich schon 12 Stunden mit eingeleiteten Hammerwehen rumgeschlagen und der Muttermund war vollständig geöffnet, das Köpfchen im Becken und es hätte laut Ärztin sicher nicht mehr lange gedauert. Hätte ich dauf bestehen sollen, nochmal eine halbe Stunde zu warten und zu schauen, ob es so geht? Nein, Risiko wollte ich ja keines eingehen, und ich bin froh und glücklich, dass es unserer Maus gut geht, ob KS oder spontan tritt dagegen natürlich in den Hintergrund. Und trotzdem frage ich mich, ob ich es nicht doch ohne KS geschafft hätte, wenn die Werte erst eine halbe Stunde später Handlungsbedarf gegeben hätten.

    Wie geht es anderen neueren KS-Mamis?
    Und @ die, bei denen es schon länger her ist: geht das Taubheitsgefühl wieder ganz weg? Ich finde das so eeeeeeklig *schüttel* und hab noch immer nicht ganz akzeptiert, dass das zu mir gehört...

    Liebe Grüße,
    Sabsi

  9. #39
    Unterhaltungskünstler Avatar von Nuni
    Ort
    Hessens Hauptstadt ;-)
    Alter
    39
    Beiträge
    11.272
    Feedback Punkte
    4 (100%)

    Standard ⫸ AW: Kaiserschnittmamis

    @Sabsi: Ich bin immer wieder erschrocken wenn ich lese wie das bei Euch gelaufen ist. Ich verstehe nicht ganz wieso bei ner Teilnarkose das Baby nicht der Mutter gegeben wird, wie es bei mir getan wurde? Justus wurde geholt, kurz bisschen sauber gemacht und mir dann noch während der OP nackt und nur in eine Alufolie gewickelt in den Arm gelegt. Ich ging eigentlich immer davon aus, dass das die normale Prozedur bei nem Teilnarkose-KS ist.

    Dieses Taubheitsgefühl geht wieder weg, aber es dauert. Justus ist jetzt 8,5 Monate alt und ich habe immer noch ein paar taube Stellen. Im Großen und Ganzen ist das Gefühl wieder da, aber eben noch nicht ganz überall.

  10. #40
    Senior Mitglied
    Beiträge
    2.955
    Feedback Punkte
    1 (100%)

    Standard ⫸ AW: Kaiserschnittmamis

    Also Marvin ist nurn 13 Monate, aber ich habe immernoch taube Stellen. Keine Ahnung ob das je wieder normal wird.

Seite 4 von 5 ErsteErste 1 2 3 4 5 LetzteLetzte

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Powered by vBulletin® Version 4.2.2 (Deutsch)
Copyright ©2017 Adduco Digital e.K. und vBulletin Solutions, Inc. Alle Rechte vorbehalten.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2010, Crawlability, Inc.
aufmerksamkeitsmacher

Werbung auschalten?
dann registrieren
und mitmachen


Anzeige