Anzeigen



Herzlich willkommen auf Couchwives.de


Das Forum für alle Angelegenheiten der Frau von heute.


  •  » Sie haben einen Heiratsantrag bekommen und wissen nicht wohin mit ihrer Freude?
  •  » Sie haben Fragen zur Inneneinrichtung?
  •  » Sie möchten sich mit anderen Bräuten unterhalten?
  •  » Sie brauchen Tipps für Ihr neues Hobby?
  •  » Sie möchten wissen wie die anderen Mütter mit den gleichen Problem umgehen?

...dann sind Sie bei uns genau richtig!


Wir werden versuchen Ihnen bei Ihren Fragen und Problemen zu helfen.

Ja! Ich möchte mich jetzt registrieren!


Ergebnis 1 bis 4 von 4

Thema: ⫸ Juengste Kind im Nachteil

14.12.2017
  1. #1
    aufsteigendes Mitglied Avatar von cleber
    Beiträge
    1.436
    Feedback Punkte
    1 (100%)

    Frage ⫸ Juengste Kind im Nachteil

    Hallo zusammen,
    ich weiss leider nicht, wie ich es anders nennen soll.
    Ich schildere euch mal den Fall meiner Freundin.
    Sie hat 3 Kinder, das aelteste ist 9, das naechste 8 und das juengste 5.
    Sie meint, sie hat viel mehr Zeit mit den Aelteren verbracht, war bei ihnen zu hause und hat nachts gearbeitet.
    Sie glaubt, zu wenig Zeit mit der Juengsten verbracht zu haben und zu verbringen, dass sie der Juengsten nicht das bietet, was sie den Aelteren geboten hat.
    Aber das ist ja auch logisch. Sie arbeitet den ganzen Tag, da bleibt nicht viel Zeit fuer Kindergruppen oder Clubs etc.
    Ich glaube, sie macht sich Vorwuerfe.
    Zudem ist folgendes aufgetreten:
    Die Juengste ist fuer ihr Alter sehr "erwachsen". Sie spielt viel lieber mit aelteren Kindern als mit Gleichaltrigen und hat deswegen Probleme in der Vorschule. Sie fuehlt sich ausgegrenzt, weiss nichts mit den Klassenkameraden anzufangen und gibt vor, dass ihr schlecht ist, um nicht mit ihnen spielen zu muessen. Sie ist sehr erwachsen fuer ihr Alter und spricht auch eher wie eine 8-9 Jaehrige.
    Meine Freundin glaubt, dass ihr "Selbstvertrauen" fehlt. Sie will so gut sein wie ihre aeltere Schwester, aber sie vergisst, dass sie juenger ist. Sie kann nicht so schnell lesen wie sie, aber fuer ihr Alter liest sie mehr als gut, aber das sieht sie eben nicht.
    Ich moechte meine Freundin unterstuetzen und ihr Tips geben, aber ich weiss leider nicht, wie ich ihr helfen kann.
    Was meint ihr denn
    Es wurde schon versucht, Kontakte zu ihren Klassenkameraden herzustellen indem die Lehrer jeden Tag jemanden aus der Klasse beauftragt haben, mit ihr zu spielen. Das hielt allerdings nicht lange an...

    LG,
    Clara


    • Mrs. Ad

      adds
      Couchwives.de
      hat keinen Einfluss
      auf Anzeigen
      die angezeigt werden durch
      Google Adsense

         Anzeige:
       

  2. #2
    aufsteigendes Mitglied Avatar von cleber
    Beiträge
    1.436
    Feedback Punkte
    1 (100%)

    Standard ⫸ AW: Juengste Kind im Nachteil

    schubs

    Ist jemand vll in einer aehnlichen Situation
    Kann denn niemand etwas dazu sagen

  3. #3
    aufsteigender Junior Avatar von sweetsour80
    Ort
    Mainz
    Alter
    37
    Beiträge
    629
    Feedback Punkte
    1 (100%)

    Standard ⫸ AW: Juengste Kind im Nachteil

    Für mich hört sich das ganz logisch an. Ich bin selbst älteste von 3 geschwistern als bsp damals 5 (mein bruder), 8(meine schwester) und 14 ich selbst. Wir waren auch immer alleine beide eltern arbeiten und wir immer zusammen. Meine schwester wollte immer mit den großen dabei sein und musste sich da eben anpassen ebenso ging es mit meinem bruder, irgendwann wurde es ihr zuviel immer mit meinen leistungen verglichen zu werden, sie war eben nie so ´gut´wie ich in der schule. Klar das das kindern zu schaffen macht, die konkurrenz in der familie ist immer größer als bei klassenkameraden. Aber hey daraus lernt sie stark zu werden. Ich sehe das nicht als problematisch. Überhaupt nicht. Man sollte kinder zu nicht drängen, man kann ihnen neue wege zeigen aber mehr nicht.

  4. #4
    Unterhaltungskünstler Avatar von Heike HM
    Alter
    43
    Beiträge
    9.246
    Feedback Punkte
    4 (100%)

    Standard ⫸ AW: Juengste Kind im Nachteil

    ich kann da leider auch nicht viel dazu sagen.....

    dass deine freundin für das jüngste kind nicht so viel zeit hat, sehe ich jetzt nicht als sooo großes problem an, das jüngste kind hat wiederum den vorteil, ältere geschwister zu haben.

    schwierig ist natürlich, dass das mädchen mit ihren klassenkameraden so gar nichts anfangen kann....
    sie kann mit 5 jahren schon lesen ????????????????????
    liegt vielleicht eine hochbegabung vor???
    offenbar gab es mit der lehrerin schon gespräche, das wäre die einzige idee gewesen, die ich hätte. deshalb bin ich leider auch ratlos.

Ähnliche Themen

  1. Trödeliges Kind
    Von Wuermelchen1976 im Forum Baby-/Kindertalk
    Antworten: 12
  2. Antworten: 53
  3. Antrag Elternzeit 2. Kind, wenn EZ 1. Kind noch läuft
    Von Tanja1975 im Forum Politik und Gesellschaft
    Antworten: 1
  4. dieses kind....
    Von Schokoladenkuchen im Forum Baby-/Kindertalk
    Antworten: 16
  5. thema 2. kind
    Von pucci im Forum Baby-/Kindertalk
    Antworten: 30

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Powered by vBulletin® Version 4.2.2 (Deutsch)
Copyright ©2017 Adduco Digital e.K. und vBulletin Solutions, Inc. Alle Rechte vorbehalten.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2010, Crawlability, Inc.
aufmerksamkeitsmacher

Werbung auschalten?
dann registrieren
und mitmachen


Anzeige