Anzeigen



Herzlich willkommen auf Couchwives.de


Das Forum für alle Angelegenheiten der Frau von heute.


  •  » Sie haben einen Heiratsantrag bekommen und wissen nicht wohin mit ihrer Freude?
  •  » Sie haben Fragen zur Inneneinrichtung?
  •  » Sie möchten sich mit anderen Bräuten unterhalten?
  •  » Sie brauchen Tipps für Ihr neues Hobby?
  •  » Sie möchten wissen wie die anderen Mütter mit den gleichen Problem umgehen?

...dann sind Sie bei uns genau richtig!


Wir werden versuchen Ihnen bei Ihren Fragen und Problemen zu helfen.

Ja! Ich möchte mich jetzt registrieren!


Seite 1 von 9 1 2 3 4 5 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 81

Thema: ⫸ Jetzt reichts!!!Thema schlafen....Update:noch andere Probleme???

15.12.2017
  1. #1
    Unterhaltungskünstler Avatar von Maike
    Alter
    34
    Beiträge
    11.073
    Feedback Punkte
    22 (100%)

    Standard ⫸ Jetzt reichts!!!Thema schlafen....Update:noch andere Probleme???

    die letzte nacht war mal wieder ein albtraum....

    ich weiss nicht was ich hören möchte. ich glaub wir sind eingefahren und kommen einfach nicht weiter.

    im grunde haben wir zwei baustellen...
    marika kommt nun immer nachts zu uns (also zu mir und joana .mein mann schläft im wohnzimmer auf dem sofa!!!) das kann so zwischen 23-6 uhr sein. wir haben extra eine LED lampe im flur die von alleine im dunkeln an geht damit sie ihre zimmertür findet. denn vorher hat sie immer nur geschrien damit wir sie holen und stand dann sonst wo im zimmer. da konnte ich noch mit leben das sie dann bei uns mit schläft. bis jetzt.... denn ich kann nicht mehr einschlafen wenn sie bei uns ist. bis jetzt denn ich kann einfach so nicht mehr schlafen. heute nachts ist sie sogar aufgestanden und irrte bei uns im zimmer rum.joana wird dann wieder wach und lässt sich nur durchs brustnuckeln wieder beruhigen.(für mich ist das die zweite baustelle!)sie ist wohn grad im schub und kommt nachts somit auch sehr sehr oft zurzeit. was mich dann tagsüber so richtig schlaucht.

    das einschlafen ist echt schlimm geworden. nur ich kann joana zum schlafen bringen. das ist für mich auch noch ok so. für meinen mann ist es schlimm aber er muss es ja nun akzeptieren. problem ist da eher marika. man MUSS bei ihr bleiben bis sie eingeschlafen ist. vorher hat sie ihr programm mit umziehen/zähneputzen/3 bücherlesen. dann weiss sie ist schlafenszeit. sie probiert dennoch weiter und möchte was trinken/essen/buch gucken/AA /pipi machen/joana gucken gehen etc die liste ist lang.

    nun ist es so das ich bald hier ne woche alleine bin mit beiden und ich überhaupt nicht weiss wie ich beide abends ins bett bringen soll. das letzte mal waren beide noch um 21 uhr unten wach....bis sie dann todmüde ins bett gegangen sind. das kann ja kein dauerzustand sein. da fehlen ihnen ja 1.5 std schlaf am tag.

    ich hab hier schon was davon gelesen das kind hinzuhalten und zu sagen ich muss die küche noch putzen etc. das hab ich schon probiert sie sagt dann "ich auch" und steht auf.
    sie will partout nicht mehr alleine einschlafen. angst hat sie nicht. vorher hat sie immer durchgeschlafen und hat von sich auch schon im bett gute nacht gesagt teilweise schon bevor sie überhaupt bettfertig war. dann konnte man raus und sie ist eingeschlafen.

    ich hab etwas wirr geschrieben ich hoffe ihr kommt klar damit.
    vielleicht habt ihr ja anregungen. tipps. zuspruch oder was auch immer.
    ich bin fertig. grad auch wg der woche wo ich alleine hier bin. hilfe kann ich mir hier nicht holen. bin also auf mich gestellt.
    ich hab vor einigen wochen noch beide im schlafzimmer zum schlafen gebracht. das geht nun nicht mehr da marika immer wieder aufsteht etc. und ich ja joana per brust einschlafen lasse d.h. ich kann dann nicht mit marika kuscheln damit sie einschläft.


    • Mrs. Ad

      adds
      Couchwives.de
      hat keinen Einfluss
      auf Anzeigen
      die angezeigt werden durch
      Google Adsense

         Anzeige:
       

  2. #2
    Unterhaltungskünstler Avatar von Danie
    Ort
    Altenburg
    Alter
    34
    Beiträge
    9.301
    Feedback Punkte
    7 (100%)

    Standard ⫸ AW: Jetzt reichts!!!Thema schlafen....

    Das klingt echt anstrengend . Ist Marika denn abends richtig müde, wenn sie ins Bett geht? Schläft sie in der Kita gut? Vielleicht beruhigt es dich, Theresa hatte ja auch gerade so eine Phase, und jetzt wirds wieder besser, sie hat auch schon mal wieder durchgeschlafen...

    Liebe Grüße und alles Gute,
    Danie

  3. #3
    Experte Avatar von ~Julchen~
    Beiträge
    8.590
    Feedback Punkte
    11 (100%)

    Standard ⫸ AW: Jetzt reichts!!!Thema schlafen....

    Maike, vieles davon kommt mir sehr bekannt vor. Lass Dich drücken! Ich kann nur von uns schreiben wir ich es abends machen, mein Mann kommt ja erst heim wenn die Kleine im Bett ist (oft auch schon die Große), ich bringe also beide alleine ins Bett. Zuerst die Kleine, danach hat die Große noch Exklusiv-Zeit und danach bring ich sie ins Bett, manchmal muss ich mich auch dazulegen bis sie eingeschlafen ist.

    Wenn jemand nen Tip hat wie es funktioniert wenn das große Kind nachts ins Schlafzimmer kommt und trotzdem ALLE weiterschlafen können - immer her damit.

  4. #4
    Experte
    Ort
    da wo es sooo schön ist:-)
    Alter
    36
    Beiträge
    7.660
    Feedback Punkte
    8 (100%)

    Standard ⫸ AW: Jetzt reichts!!!Thema schlafen....

    oh je Maike das klingt hart ich kann ja noch nicht mit Erfahrung dienen, ahnen nur das es hier ähnlich wird Gabriel schläft ja mit 3!! immernoch nicht alleine ein NUR mit der Mama, und kommt dann nachts immer noch zu uns!(was uns aber nciht stört aber wie wird es mit Baby?)
    mein mann arbeitet immer abends usw...ich bin auch sehr gespannt wie das hier wird davor graust es mir doch schon sehr.

    tut mir leid helfen kann ich nicht aber ev bekommen ich ja auch tips aus dem Theard !!!

    alles gute wünsche ich euch!

  5. #5
    Unterhaltungskünstler Avatar von Maike
    Alter
    34
    Beiträge
    11.073
    Feedback Punkte
    22 (100%)

    Standard ⫸ AW: Jetzt reichts!!!Thema schlafen....

    @danie marika schläft in der kita innerhalb 5 minuten ein!!! sogar in einem gitterbett wo sie noch nie drin geschlafen hat!!!

    also phase würde ich das nicht nennen. das geht jetzt schon seit ca 3-4 monaten so.

    @julia aber ich kann nicht mal joana alleine hochbringen. ich brauch dafür mittlerweile auch so 10-20 minuten. die bleibt marika auf keinen fall alleine unten. egal ob ich tv anmache oder sie sonst wie beschäftigen versuche. sie will immer das machen was wir großen machen.
    es war auch mal ne zeit da konnte ich joana hinlegen marika lag dann auch dabei war aber ruhig und als joana eingeschlafen ist bin ich mit marika wieder raus. das geht nun auch nicht mehr. darum bin ich ja auch an meine grenzen weil hier nix mehr funktioniert.

    vorallem gehen mir hier die anderen mütter in meinem spielkreis mit joana auf den senkel wo JEDES kind durchschläft.... ja vielen dank auch!!!!


    @katja ich hoffe für euch das euch das alles erspart bleibt. am anfang war das hier auch kein problem gewesen. joana konnte bis zum 5. LM einfach so alleine einschlafen. nun nicht mehr.

  6. #6
    Unterhaltungskünstler
    Alter
    44
    Beiträge
    12.216
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Jetzt reichts!!!Thema schlafen....

    Schwieirg, ich blicke gerade nicht durch, wie es mit den Uhrzeiten abends ist, wie das kollidiert. Haut es nicht hin, wenn du erst die Kleine an die Brust nimmst und sie in den Schlaf nuckeln lässt und DANN die Große ins Bett bringst?

    Ist die Große denn zu ihrer Zubettgehzeit richtig müde? Bei uns ist es so, dass Ilenia leider nciht so viel Schlaf braucht. Wir haben uns damit abgefunden, dass sie im allerbesten Fall erst um 20:00 Uhr ins Bett geht, vorher ist ncihts zu machen. Ich bin ja fast neidisch, wenn mir andere was von 18:30 Uhr erzählen, aber es ist nun einmal so. Entweder, ich versuche Ilenia um 19:00 Uhr ins Bett zu bringen und mach eine Stunde mit ihr rum, oder ich bring sie gleich eine Stunde später, dafür problemlos ins Bett.

    Jill hatte hier auch mal die Idee, das Kind abends zu belohnen à la "Wenn du jetzt lieb liegen bleibst, komme ich auch gleich nochmal zu dir rein." Bei Jill hat das gut funktioniert, vielleicht klappt das auch mit Marika.

    Das nächtliche Problem ist, dass Marika nachts zu euch kommt und dabei Joana weckt, richtig? So ein bisschen kenne ich das, Luisa schläft auch bei uns, und Ilenia oder Emilio kommen des öfteren auch nachts angetrippelt. Ich finde es schwieirg, das größere Kind dann daran zu hindern, dess es sieht ja, dass das Kleine im Ehebett schlafen darf und sie nicht. Das würde ich versuchen, diplomatisch zu regeln. Besteht denn die Möglichkeit, dass ihr eben kein Licht angehen lasst (das macht sie vielleicht auch unnötig wach) und statt dessen wartet, bis Marika ruft, und dann geht eienr von euch rüber und legt sich zu ihr. Dann wird wenigstens Joana nicht wach.

    Und könnt ihr auf der anderen Seite nicht Marika bitten, leise zu euch zu kommen? Bei Emilio funktioniert das ganz gut zu sagen: "Kannst zu Mama kommen, aber sei ganz leise, sonst wird Luisa wach."

    Steht denn Marika dann nochmal auf? Wieso? Ich meine, was führt dazu, dass das Kind mitten in der Nacht aufsteht? Ist sie einfach nicht müde, ist sie irgendwie nervös etc.

    Und wie lange läuft das denn? Oft sind solche nächtlichen Probleme einfach eine Phase und schneller wieder vorbei, als man darüber diskutiert hat.

  7. #7
    Experte Avatar von ~Julchen~
    Beiträge
    8.590
    Feedback Punkte
    11 (100%)

    Standard ⫸ AW: Jetzt reichts!!!Thema schlafen....

    Wenn sie dasselbe machen will wie die Großen, könnte es vielleicht klappen wenn sie zu der Zeit ihre Puppe ins Bett bringen soll? Oder dass sie ein neues Spiel/ Puzzle/ Knete immer für die Joana-ins-Bett-bringen Zeit bekommt?

    Jaja durchschlafen. Die Babys meiner Freundinnen schlafen ja sooo gut (eine seit der Geburt durch - bekommt Flasche, ich bin ja selber Schuld wenn ich stille - danke!), die andere max. 1 Mal in der Nacht, und die sind Monate jünger. 5 Mal ist bei uns IMMER drin.

  8. #8
    Unterhaltungskünstler Avatar von Maike
    Alter
    34
    Beiträge
    11.073
    Feedback Punkte
    22 (100%)

    Standard ⫸ AW: Jetzt reichts!!!Thema schlafen....

    Zitat Zitat von Angie Beitrag anzeigen
    Schwieirg, ich blicke gerade nicht durch, wie es mit den Uhrzeiten abends ist, wie das kollidiert. Haut es nicht hin, wenn du erst die Kleine an die Brust nimmst und sie in den Schlaf nuckeln lässt und DANN die Große ins Bett bringst?geht gar nicht. denn marika bleibt definitiv nicht alleine im wohnzimmer/kinderzimmer solange ich joana ins bett bringe. beide gehen gegen 19 uhr ins bett.

    Ist die Große denn zu ihrer Zubettgehzeit richtig müde?ja ist sie. sie reibt sich schon um 18 uhr die augen und sagt sie will schlafen. nur wenns dann soweit ist dann will sie nicht mehr. Bei uns ist es so, dass Ilenia leider nciht so viel Schlaf braucht. Wir haben uns damit abgefunden, dass sie im allerbesten Fall erst um 20:00 Uhr ins Bett geht, vorher ist ncihts zu machen. Ich bin ja fast neidisch, wenn mir andere was von 18:30 Uhr erzählen, aber es ist nun einmal so. Entweder, ich versuche Ilenia um 19:00 Uhr ins Bett zu bringen und mach eine Stunde mit ihr rum, oder ich bring sie gleich eine Stunde später, dafür problemlos ins Bett.

    Jill hatte hier auch mal die Idee, das Kind abends zu belohnen à la "Wenn du jetzt lieb liegen bleibst, komme ich auch gleich nochmal zu dir rein." Bei Jill hat das gut funktioniert, vielleicht klappt das auch mit Marika.hab ich auch schon probiert. mit "bleib bitte liegen ich komm gleich noch mal rein und kuschel mit dir" sie steht auf und kommt mir hinterher.

    Das nächtliche Problem ist, dass Marika nachts zu euch kommt und dabei Joana weckt, richtig? So ein bisschen kenne ich das, Luisa schläft auch bei uns, und Ilenia oder Emilio kommen des öfteren auch nachts angetrippelt. Ich finde es schwieirg, das größere Kind dann daran zu hindern, dess es sieht ja, dass das Kleine im Ehebett schlafen darf und sie nicht. Das würde ich versuchen, diplomatisch zu regeln. Besteht denn die Möglichkeit, dass ihr eben kein Licht angehen lasst (das macht sie vielleicht auch unnötig wach) und statt dessen wartet, bis Marika ruft, und dann geht eienr von euch rüber und legt sich zu ihr. Dann wird wenigstens Joana nicht wach. also das licht ist im flur. das stört joana gar nicht. wenn wir das nicht anhätten dann würde marika ihre zimmertür nicht finden und wieder schreien das wir sie holen soll. sie ruft dann auch nicht mama papa sondern schreit nur. sie macht joana dann wach wenn sie sich bei uns ins bett legt und nicht einschläft sondern rumturn ich ihr sagen muss das sie sich hinlegen soll und schlafen soll etc.
    einer von uns kann sich nicht zu ihr legen. ich muss bei joana bleiben sonst schreit sie sofort los wenn ich nicht mehr da bin. das ist zurzeit echt schlimm. nicht mal umdrehen darf ich mich. mein mann schläft ja extra im wohnzimmer da er morgens um 5 uhr aufstehen muss. wenn er sich dazulegen würde würde er mit einschlafen und zu spät kommen.



    Und könnt ihr auf der anderen Seite nicht Marika bitten, leise zu euch zu kommen? leise reinkommen tut sie ja aber beim wieder einschlafen nicht. Bei Emilio funktioniert das ganz gut zu sagen: "Kannst zu Mama kommen, aber sei ganz leise, sonst wird Luisa wach."

    Steht denn Marika dann nochmal auf? Wieso? Ich meine, was führt dazu, dass das Kind mitten in der Nacht aufsteht? Ist sie einfach nicht müde, ist sie irgendwie nervös etc.sie steht in der nacht auf um zu uns zu kommen. oder was meinst du??

    Und wie lange läuft das denn? Oft sind solche nächtlichen Probleme einfach eine Phase und schneller wieder vorbei, als man darüber diskutiert hat.hatte ich oben schon mal geschrieben. das geht nun seit ca 3-4 monaten so.

  9. #9
    Sam
    Sam ist offline
    Erfahrener Vielschreiber Avatar von Sam
    Alter
    38
    Beiträge
    4.134
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Jetzt reichts!!!Thema schlafen....

    Maike, ich habe dir leider keine hilfreichen Tipps. Ich wollte dir nur den dicken Knuddler dalassen, denn ich kann mir echt vorstellen wie das ganze an dir zehrt.
    Wünsche dir dass es bald besser wird!

  10. #10
    Unterhaltungskünstler Avatar von Maike
    Alter
    34
    Beiträge
    11.073
    Feedback Punkte
    22 (100%)

    Standard ⫸ AW: Jetzt reichts!!!Thema schlafen....

    @julia ja die anderen bekommen mittlerweile auch alle die flasche. ich war auch schon am überlegen ob ich das für abends nicht auch probieren sollte. aber sie nimmt ja nicht mal den schnuller und die flasche die sie mal bekommen hatte nur echt wiederwillig mit 20 min brüllen vorher. und eigentlich will ich das auch gar nicht!!!

Seite 1 von 9 1 2 3 4 5 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Ausquartieren oder das leidige Thema Schlafen
    Von Andrea im Forum Baby-/Kindertalk
    Antworten: 16
  2. Brauche Hilfe zum Thema Schlafen!
    Von Mella-h im Forum Baby-/Kindertalk
    Antworten: 8
  3. Das leidige Thema: Schlafen - UD 11.12.
    Von scorpio im Forum Baby-/Kindertalk
    Antworten: 38
  4. Probleme beim Schlafen im Autositz
    Von Molly25 im Forum Baby-/Kindertalk
    Antworten: 6

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Powered by vBulletin® Version 4.2.2 (Deutsch)
Copyright ©2017 Adduco Digital e.K. und vBulletin Solutions, Inc. Alle Rechte vorbehalten.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2010, Crawlability, Inc.
aufmerksamkeitsmacher

Werbung auschalten?
dann registrieren
und mitmachen


Anzeige