Anzeigen



Herzlich willkommen auf Couchwives.de


Das Forum für alle Angelegenheiten der Frau von heute.


  •  » Sie haben einen Heiratsantrag bekommen und wissen nicht wohin mit ihrer Freude?
  •  » Sie haben Fragen zur Inneneinrichtung?
  •  » Sie möchten sich mit anderen Bräuten unterhalten?
  •  » Sie brauchen Tipps für Ihr neues Hobby?
  •  » Sie möchten wissen wie die anderen Mütter mit den gleichen Problem umgehen?

...dann sind Sie bei uns genau richtig!


Wir werden versuchen Ihnen bei Ihren Fragen und Problemen zu helfen.

Ja! Ich möchte mich jetzt registrieren!


Seite 7 von 9 ErsteErste ... 3 4 5 6 7 8 9 LetzteLetzte
Ergebnis 61 bis 70 von 81

Thema: ⫸ Jetzt reichts!!!Thema schlafen....Update:noch andere Probleme???

11.12.2017
  1. #61
    Unterhaltungskünstler Avatar von Mella-h
    Ort
    bei Bitburg
    Beiträge
    10.161
    Feedback Punkte
    13 (100%)

    Standard ⫸ AW: Jetzt reichts!!!Thema schlafen....1. Versuch geschafft

    Schön! Ich drücke die Daumen das es heute auch gut klappt!


    • Mrs. Ad

      adds
      Couchwives.de
      hat keinen Einfluss
      auf Anzeigen
      die angezeigt werden durch
      Google Adsense

         Anzeige:
       

  2. #62
    Unterhaltungskünstler Avatar von Maike
    Alter
    34
    Beiträge
    11.073
    Feedback Punkte
    22 (100%)

    Standard ⫸ AW: Jetzt reichts!!!Thema schlafen....1. Versuch geschafft

    ich mach mal ein update. und zwar waren letzte woche die beiden ersten tage recht ok abends. beide haben ab 20 uhr geschlafen. mittwochs fings dann ab wo es recht kompliziert wurde (marika wurde krank und hatte auf einmal 39 fieber ohne begleiterscheinungen).der höhepunkt war allerdings donnerstag abend da ging nichts mehr und beide hatte ich dann bis 22 uhr unten. natürlich total übermüdet etc.
    mein mann und ich sind uns total einig das wir nun was verändern müssen. wir wissen nur noch nicht was. denn irgendwie spiegelt sich das abends und nachts vom ganzen tag wieder. marika ist tagüber zu hause nur noch am hauen und schreien/toben etc. wenn sie draussen ist dann ist alles ok. gut es kann auch vorkommen das sie andere kinder mal schubst auf dem spielplatz wenn sie vorbei will etc. aber das nehm ich mal als normal in kauf in diesem alter.
    wenn sie mich zb beisst/haut dann sage ich ihr klar das ich das nicht möchte es mir weh tut. sie solle sich bitte entschuldigen.damit ist es für mich auch gewesen ich bin nich tmehr nachtragend sondern normal wie immer.
    leider hat das nach 23047324 mal nicht gefruchtet. nun muss sie aus dem raum raus und darf wieder rein wenn sie aufgehört hat zu schreien. leider dreht sie dann noch weiter auf und kommt alleine nicht mehr runter. das eine mal hab ich sie dann in ihr zimmer gebracht und gesagt sie solle bitte warten bis ich sie wieder holen komme.(wollte nur kurz warten bis sie aufgehört hat zu weinen) leider kommt sie ja alleine 2384 mal wieder raus und steigert sich weiter rein. es hat also null sinn wie ich finde. auch wenn ich sie dann in den arm nehmen möchte will sie nicht. sie lässt mich nicht an sich heran.
    wir beziehen sie immer mit ein und spielen viel miteinander nur irgendwann müssen wir auch was im haushalt/essen machen etc. da dreht sie auch immer am rad. auch wenn sie mitmachen darf. ich animier sie dann aber sie mag einfach nicht.
    sobald ich ihr zb sage das sie joana in ruhe lassen soll weil sie sie mal wieder gehauen hat haut sie nochmal und ganz oft drauf (meist ja leider auf den kopf) bis ich da bin und sie wegnehme. das passiert hier an die 30 mal am tag. das kann doch nicht sein!!!
    von daher denke ich das sie nachts bei uns sein möchte weil ihr tagsüber was fehlt. sie hört zu 0% egal wie wir es versuchen....

    nun steht die frage in den raum ob wir ihr zutrauen können wieder alleine im bett zu schlafen. joana käme dann auch in ihr bett sodass da kein neid entstehen kann. (joana schläft inzwischen zu 80% alleine ein ohne stillen!! ohne geschrei. das klappe recht gut dank eines buches.)da wissen wir nicht wie sie das dann tagsüber wieder verarbeitet. denn mein mann und ich sind total auf und haben ja null zeit miteinander gehabt in der letzten zeit und wollen zumindest ein bisschen raum für uns haben.

    oder aber wir machen ein familienbett. würden eine matraze bei uns ins schlafzimmer tun. da ist aber die frage ob marika es akzeptiert da unten zu schlafen da wir ja alle oben schlafen. das sie mit oben schläft ist keine option mehr für mich da ich nicht zu ruhe komme da sie permanent im bett rumwühlt und ich so nicht schlafen kann mit füßen am kopf oder rücken gepresst. bei dieser option haben wir dann ja auch kein rückzugsort für uns....

    ach ich weiss auch nicht. ich hab einfach mal meine gedanken aufgeschrieben. vielleicht fällt euch ja noch was ein.

  3. #63
    Experte Avatar von utah
    Ort
    Berlin
    Alter
    43
    Beiträge
    7.309
    Feedback Punkte
    8 (100%)

    Standard ⫸ AW: Jetzt reichts!!!Thema schlafen....Update:noch andere Probleme???

    Hui, das scheint ja einiges im Argen bei Euch derzeit zu sein. Schwierig, finde ich. Du hast ein wenig durcheinander geschrieben und es ist ja wohl auch eine Menge, was da zusammen kommt.
    OK, tolle Tipps habe ich leider nicht, zwar hört Johanna auch nicht immer, aber es findet sich meist eine Lösung. Und abends haben wir null Probleme.

    Wenn Ihr nun Joanna soweit habt, dass sie allein schlafen würde und Ihr sie ausquartieren würdet, dann würde ich das auch tun, unabhängig davon, wo Marika schläft. Jedenfalls nicht zurück zum Familienbett, es ist immer schwierig, das wieder rückgängig zu machen, denke ich.

    Wie ist sie denn in der Kita? Verhält sie sich dort auch so? Wenn nicht, würde es ja schon daraufhin deuten, das es ggf. noch mit Eurer neuen Situation zu tun hat. Aber ich denke, mehr als Konsequenz und Verständnis fällt mir da auch gerade nicht ein. Und vielleicht nicht jeden Tag was Neues ausprobieren, sondern mal bei einer Linie bleiben und überlegen, wo wirklich die wichtigstten Baustellen sind, denn alles auf einmal lässt sich nun mal ja nicht ändern. WAs ist am wichtigsten, was macht mir nicht so viel aus.

    Ich muss da noch mal drüber nachdenken erst mal gutes Durchhaltevermögen und ganz viel Kraft für Euch beide.

  4. #64
    Unterhaltungskünstler Avatar von Maike
    Alter
    34
    Beiträge
    11.073
    Feedback Punkte
    22 (100%)

    Standard ⫸ AW: Jetzt reichts!!!Thema schlafen....Update:noch andere Probleme???

    danke utah für deine antwort. nein marika ist wohl nur so wenn wir dabei sind. gestern waren wir bei meinen eltern und mein mann joana und ich waren weg. sie war dort ganz normal. erst als wir wieder da waren ist sie wieder abgedreht. in der kita frag ich auch regelmäßig nach wie es war. da ist aber auch immer alles ok.

    @zum thema schlafen
    joana hatte heute arge probleme einzuschlafen. ich denke von alleine in ihrem bett zu schlafen sind wir noch weit entfernt da das hauptproblem ja nachts ist und da kann ich mich ja nicht überwiesen da x mal nachts aufzustehen und rüber zu laufen.

    das hauptproblem ist das sie hier nur am hauen ist. joana hat schon blaue flecken im gesicht.... aber sie kann auch sehr gut mit ihr spielen und lachen. ist nicht so das sie sie gar nicht mag und super eifersüchtig ist. wenn wir wohin gehen muss joana aber auch mit.
    sobald wir marika sagen"nicht hauen etc" fängt sie das heuln an und hört nicht mehr auf. sie haut dann lieber nochmal drauf zu. auch uns. die oma den opa....

    am WE war es nun richtig doll schlimm. und das obwohl wir wirklich viel zeit für sie hatten und ja keiner arbeiten musste. waren mit ihr viel draußen und haben tolle sachen gemacht. aber sobald wir drinnen sind dreht sie ab.

  5. #65
    Mitglied
    Beiträge
    765
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Jetzt reichts!!!Thema schlafen....Update:noch andere Probleme???

    Hallo Maike,

    Dein Problem lese ich jetzt erst ausführlich - Du hattest es ja "nebenan" grade schon angedeutet. Beim Thema Ausrasten der Großen kann ich ja wie geschildert nicht helfen, aber zur Schlafsituation kann ich Dir sagen, wie das bei uns war und ist. Mattis ist mit gut 8 Monaten bei uns ausgezogen und teilt sich seitdem mit Linus ein Zimmer. Zu dem Zeitpunkt habe ich nur noch abends und morgens gestillt. Ich empfand es als sooooo wohltuend, das Schlafzimmer wieder für uns zu haben, und ich lese bei Dir heraus, dass ihr auch dringend Zeit und Raum für Euch braucht, daher würde ich die Kinder nicht wieder zu Euch ins Schlafzimmer holen.

    Das Abendritual als ich noch stillte funktionierte so: Beide Kinder bettfertig machen, Linus bekam eine Geschichte und sein Lied und ging ins Bett. Ich habe ihm dann gesagt, Mattis kommt auch gleich ins Bettchen, er trinkt nur noch kurz etwas. Das war in Ordnung für ihn, teilweise habe ich gemerkt, dass er dann auf seinen Bruder gewartet hat, in der Regel blieb er aber in seinem Bett. Nach der langen Zeit, in der Mattis bei uns geschlafen hatte war es für Linus glaube ich sehr schön, dass nun endlich gleiches Recht für beide galt und sie zusammen im Kinderzimmer schlafen.

    Als ich dann abgestillt hatte, lief es so ab, dass Mattis an Linus Einschlafritual so gut es ging teilnahm, indem er eben dabei saß oder im Zimmer noch kurz etwas spielte wenn die Geduld zum Zuhören noch fehlte. Mittlerweile sitzt er fast immer bei der Geschichte dabei. Dann macht Linus das Licht aus und klettert in sein Bett. Mattis lege ich in seines, singe ein Lied und verlasse das Zimmer. Manchmal meckert Mattis noch etwas, daran stört Linus sich aber kaum. Und auch wenn umgekehrt Linus nochmal raus kommt schläft Mattis meistens weiter.

    Wenn tatsächlich beide Kinder nicht bei Euch schlafen, könnte ich mir vorstellen, dass es sich auf die Eifersucht und damit auf Eure Tag-Probleme eher nicht so stark auswirkt. Und wenn ihr mehr Raum für Euch habt, hilft das vielleicht, die anstrengenden Tage besser zu ertragen....

  6. #66
    Mitglied
    Beiträge
    765
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Jetzt reichts!!!Thema schlafen....Update:noch andere Probleme???

    Hm, lese grade, dass das Einschlafen im eigenen Bett nicht geklappt hat.... Dann kannst Du mit meinem restlichen Beitrag leider nicht so viel anfangen. Tut mir leid...

  7. #67
    Unterhaltungskünstler Avatar von Maike
    Alter
    34
    Beiträge
    11.073
    Feedback Punkte
    22 (100%)

    Standard ⫸ AW: Jetzt reichts!!!Thema schlafen....Update:noch andere Probleme???

    doch doch ich danke dir für deine antwort.
    sie schlafsituation ist noch nicht ausgetragen.im eigenen bett hat sie auch nur mal zwischendurch zum mittag hin geschlafen. sonst nicht.
    ich hab nur eigentlich keine lust nachts aufzustehen weil ich eh schon so wenig schlaf habe. ich werd aber die tage mal die flasche anbieten (sie nimmt ja keinen schnuller und auch eig. keine flasche - eher wiederwillig.)...denn so riecht sie ja immer ihre schöne warme mahlzeit wenn ich komme. denn bei meinem mann dreht sie gleich wieder auf.

  8. #68
    Mitglied
    Beiträge
    765
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Jetzt reichts!!!Thema schlafen....Update:noch andere Probleme???

    Zum Flasche anbieten: Da hat sich Mattis auch ewig geweigert (Schnuller ebenfalls). Mit acht Monaten hat er immer noch alle zwei Stunden nachts getrunken (bzw. genuckelt), und ich war einfach so müde, dass ich irgendwann beschlossen habe, ich stille abends und dann erst wieder morgens um sechs. Dazwischen bin ich einfach nicht verfügbar. Mein Mann war einverstanden, ich hab mich ins Wohnzimmer verzogen (mit Ohropax und schrecklich schlechtem Gewissen) und siehe da: es war gar kein Problem. Um zwölf hat er eine riesige Flasche getrunken, und danach pappsatt bis sechs Uhr weitergeschlafen. Innerhalb von wenigen Tagen hat er dann die Mitternachtsmahlzeit bis morgens verschoben. Das war sozusagen bei uns die Voraussetzung für Phase zwei, die ich Dir oben schon beschrieben hatte. Ich glaube, in dem Fall wars meine wilde Entschlossenheit , das muss er gemerkt haben...

  9. #69
    Unterhaltungskünstler Avatar von Maike
    Alter
    34
    Beiträge
    11.073
    Feedback Punkte
    22 (100%)

    Standard ⫸ AW: Jetzt reichts!!!Thema schlafen....Update:noch andere Probleme???

    danke fürs mutmachen. ich werd es nun probieren. bei marika war es damals kein problem sie hat sich nachts selbst abgestillt mit 7 monaten und wollte nur noch nuckeln nachts. joana ja auch aber sie nimmt ja partout keinen schnuller sondern schreit noch mehr wenn ich ihr einen gebe.

  10. #70
    Forumsüchtig Avatar von sunrise
    Alter
    35
    Beiträge
    13.076
    Feedback Punkte
    9 (100%)

    Standard ⫸ AW: Jetzt reichts!!!Thema schlafen....Update:noch andere Probleme???

    Maike

    Wie reagiert ihr denn wenn Marika Joana haut? Muss sie dann weg gehen und eine Auszeit nehmen? Ich finde das Verhalten geht gar nicht, du hast ja geschrieben Joana hat sogar schon blaue Flecken im Gesicht.

Seite 7 von 9 ErsteErste ... 3 4 5 6 7 8 9 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Ausquartieren oder das leidige Thema Schlafen
    Von Andrea im Forum Baby-/Kindertalk
    Antworten: 16
  2. Brauche Hilfe zum Thema Schlafen!
    Von Mella-h im Forum Baby-/Kindertalk
    Antworten: 8
  3. Das leidige Thema: Schlafen - UD 11.12.
    Von scorpio im Forum Baby-/Kindertalk
    Antworten: 38
  4. Probleme beim Schlafen im Autositz
    Von Molly25 im Forum Baby-/Kindertalk
    Antworten: 6

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Powered by vBulletin® Version 4.2.2 (Deutsch)
Copyright ©2017 Adduco Digital e.K. und vBulletin Solutions, Inc. Alle Rechte vorbehalten.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2010, Crawlability, Inc.
aufmerksamkeitsmacher

Werbung auschalten?
dann registrieren
und mitmachen


Anzeige