Anzeigen



Herzlich willkommen auf Couchwives.de


Das Forum für alle Angelegenheiten der Frau von heute.


  •  » Sie haben einen Heiratsantrag bekommen und wissen nicht wohin mit ihrer Freude?
  •  » Sie haben Fragen zur Inneneinrichtung?
  •  » Sie möchten sich mit anderen Bräuten unterhalten?
  •  » Sie brauchen Tipps für Ihr neues Hobby?
  •  » Sie möchten wissen wie die anderen Mütter mit den gleichen Problem umgehen?

...dann sind Sie bei uns genau richtig!


Wir werden versuchen Ihnen bei Ihren Fragen und Problemen zu helfen.

Ja! Ich möchte mich jetzt registrieren!


Seite 2 von 3 ErsteErste 1 2 3 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 28

Thema: ⫸ Ins Bett legen, ab wann, zu welcher Zeit?

16.12.2017
  1. #11
    Senior Mitglied Avatar von katjes
    Ort
    Unterfranken
    Alter
    36
    Beiträge
    2.336
    Feedback Punkte
    12 (100%)

    Standard ⫸ AW: Ins Bett legen, ab wann, zu welcher Zeit?

    Wir haben lange keine feste Bettgehzeit gehabt. Wir haben Lisa nur, wenn sie gegen Abend müde wurde, einen Schlafanzug angezogen, Spieluhr mochte sie nicht und mag es immer noch nicht. Dann haben wir sie ins Bett gebracht (meistens ist sie beim Stillen eingeschlafen). Wir haben sie ihren eigenen Rhythmus finden lassen, der sich mit Einführung der Beikost immer mehr an feste Zeiten gehalten hat. Das ging eigentlich ganz automatisch und ich würde es auch wieder so machen. Ich habe gelernt, dass vieles automatisch irgendwann klappt und es sich gar nicht lohnt, Kindern einen Rhythmus aufzwingen zu wollen. Zumindestens war es bei uns so. So habe ich mir z.B. Gedanken gemacht, ob mit Einführung des Mittagsbrei nicht auch ein Mittagsschlaf sinnvoll wäre. Lisa wollte aber da noch zweimal am Tag schlafen, vormittags und nachmittags. Sie ließ sich auch nicht umgewöhnen. Also hab ichs nach ganz kurzer Zeit gelassen und nach einer Weile hat sie sich ganz alleine auf einmal Schlafen nach dem Mittagessen umgestellt. Damit will ich nicht gegen Einschlafrituale oder so sprechen, sondern ich meine es so, dass ich gucken würde, wann eure Maus gegen Abend müde wird, sie dann umziehen und mit einem Ritual ins Bett bringen oder sie halt so einschlafen lassen, wie sie es momentan am liebsten hat, ihr aber keine feste Uhrzeit oder das Alleine Einschlafen aufzwingen. Sie ist ja noch sehr klein.

    lg Katja


    • Mrs. Ad

      adds
      Couchwives.de
      hat keinen Einfluss
      auf Anzeigen
      die angezeigt werden durch
      Google Adsense

         Anzeige:
       

  2. #12
    Senior Mitglied
    Alter
    36
    Beiträge
    2.157
    Feedback Punkte
    2 (100%)

    Standard ⫸ AW: Ins Bett legen, ab wann, zu welcher Zeit?

    bei uns hat sich ne einigermaßen feste Zeit erst jetzt ergeben. Jetzt ist sie meistens um 20 Uhr müde, seit sie nur noch 1 mal schläft. Ansonsten hat es meiner Meinung nach wenig Sinn, dem Kind einen Rythmus aufzudrängen. Im ersten Jahr ist es halt so, dass man seinen Rythmus dem Kind anpasst und danach dann umgekehrt.

    lg
    steff

  3. #13
    Experte Avatar von Sille
    Beiträge
    7.411
    Feedback Punkte
    3 (100%)

    Standard ⫸ AW: Ins Bett legen, ab wann, zu welcher Zeit?

    HI Melli,

    wir haben bei Felix ziemlich früh immer zur gleichen ZEit das gleiche Lied (ich kann's mit der Weile nicht mehr hören) gesungen und ihn dann in den Stubenwagen gelegt. Ich glaube es war mit 4 Wochen oder so. Irgendwann haben wir ihn dann auch ins Schlafzimmer geschoben bevor er eingeschlafen ist.

    Hat auch immer ganz gut geklappt. Bis er ungefähr 9 Monate alt war. Jetzt geht gerade nix mehr ...

    LG Sille

  4. #14
    Erfahrener Vielschreiber Avatar von Jules
    Alter
    35
    Beiträge
    5.651
    Feedback Punkte
    5 (100%)

    Standard ⫸ AW: Ins Bett legen, ab wann, zu welcher Zeit?

    Hallo!

    Bei uns war es ja eine ganze Zeit lang so, dass Fabio nur an der Brust eingeschlafen ist und ich dann auch so bei ihm liegen bleiben musste, also ich durfte mich nicht auf den Rücken drehen oder so. Das ist zum Glück vorbei. Bis letzte Woche war es dann so, dass er irgendwann gegen halb 10, 10 im Wohnzimmer beim Stillen eingeschlafen ist. Ich habe ihn dann mmer noch eine Weile auf dem Stillkissen liegen lassen, bis er feste geschlafen hat. Wir haben ihn dann mit ins Bett genommen, wenn wir gegangen sind.
    Seit ein paar Tagen versuchen wir jetzt, dass er im Schlafzimmer einschläft. So gegen 9, bzw., wenn er eh hunger hat und/oder müde wird, gehe ich mit ihm hoch, mache ihn bettfertig, singe sein Einschlaflied, usw. Dann stille ich ihn noch mal, wobei er schon sehre müde wird. Danach muss man ihn dann halt schon noch ein bisschen im Arm wippen und dann schläft er ein.
    Die letzten 2 Abende hat es super geklappt. Gestern zwar später, weil wir unterwegs waren, aber trotzdem.

    LG,

    Jules

  5. #15
    Experte Avatar von Sonnenschnuckel
    Ort
    ZAK
    Alter
    36
    Beiträge
    7.640
    Feedback Punkte
    6 (100%)

    Standard ⫸ AW: Ins Bett legen, ab wann, zu welcher Zeit?

    Hallo,

    also wir haben überhaupt nichts gemacht.

    Er ist lange an der Brust eingeschlafen und macht das heute auch teils noch, aber er hat seinen eigenen Rhythmus gefunden und es klappt sehr gut.

    Als er so klein war wie deine Sarah ist er eingeschlafen wo er war und wir haben ihn mit ins Bett genommen. Heute noch geht er mit uns ins Bett, manchmal stillt er, manchmal nicht, dann kuscheln wir und er schläft ein.

    Das ist sicher familienabhängig...bei jedem klappt was anderes. Wir genießen abends die Zeit mit Finn, anderen wollen gerne die Kinder im Bett haben (wir schlafen gerne bis um neun *g*)

    Und ob er beim Stillen einschläft oder so...das hat null Auswirkung auf die Nacht...die sind meistens "recht gut" und manchmal richtig bescheiden.

    Ich hab auch noch nicht rausgefunden, was besser sein soll, wenn Kinder alleine einschlafen? Manchmal schläft Finn ein, wenn wir noch im Bad sind und auch da sind die Nächte wie immer...kein Unterschied. Wenn er gerade ne Dauernuckelphase hat, dann ist das auch in der Nacht so.

    Ach ja, ich kann Katjes echt zustimmen...der Rhythmus kommt von selber. Seit ein paar Wochen wird Finn mittags müde, ich leg ihn hin und er schläft. Danach isst er was und dann spielen wir und so weiter. Er hat das ganz von sich aus gemacht, deswegen hatten wir auch noch nie solche Einschlafdramen, denke ich. Ich würde einfach aufs Kind und die Zeichen achten...und nie darauf, wann andere schlafen, essen oder sonstwas. Das ist meistens der entspannendste Weg für alle.

    LG

    Amelie

  6. #16
    Wuermelchen1976
    Gast

    Standard ⫸ AW: Ins Bett legen, ab wann, zu welcher Zeit?

    Hallo,

    wir, bzw. ich habe angefangen, wie Matti ca. 8 - 10 Wochen alt war, regelmäßig um 19 Uhr - 19.30 Uhr mit ihm in unser schlafzimmer zu gehen und ihn sozusagen ins Bett zu bringen. Das gestaltete sich noch so drei bis vier Monate, dass er an der Brust einschlief und in seine Wiege gelegt wurde.

    Bei uns kann ich sagen, ist es so, dass Matti nun immer gegen sechs, halb sieben müde wird und er dann auch allerspätestens um sieben Uhr ins Bett geht.

    Ob es an den frühen Bettgehzeiten liegt, kann ich nicht hundertprozentig sagen. Wir bilden uns ein, dass es tatsächlich daran liegt.

    Lg Dany

  7. #17
    Erfahrener Vielschreiber Avatar von Julia
    Beiträge
    4.151
    Feedback Punkte
    6 (100%)

    Standard ⫸ AW: Ins Bett legen, ab wann, zu welcher Zeit?

    Ich habe auch mit ca. 10 Wochen angefangen, sie zu einer bestimmten Zeit Bett fertig zu machen und dann haben wir Fiona gemeinsam ins Bett gebracht. Zu Anfang war das ggn. halb neun, mittlerweile sind wir bei 19h, und es klappt super!! Einschlafen ist bei uns nie ein Thema, aber Durchschlafen

    Jule

  8. #18
    Junior Mitglied Avatar von Calla-Braut
    Ort
    Ortenau
    Alter
    38
    Beiträge
    325
    Feedback Punkte
    8 (100%)

    Standard ⫸ AW: Ins Bett legen, ab wann, zu welcher Zeit?

    Hallo,

    ich hab bei meiner großen ( 8 Jahre) damal das buch gekauft: " jedes kind kann schlafen lernen"........... hab das durchgezogen, war hart die ersten 2 tage aber nach dem 3 tag hat sie durchgeschlafen.

    da erfährt man auch das die babys ab ca dem 6. lebensmonat sehr wohl schlussfolgerungen haben....... wenn ich schrei holt mich mama.


    also früher wird auch davon abgeraten das kind einfach mal weinen zu lassen !!

    jetz bei lilly wars schon viel einfacher....... sie ist auch immer beim stillen eingeschlafen und kam nacht sehr oft, ab dem 6 monat hab ich dann auch angefangen sie wach ins bett zu legen, und es klappte auch direkt nach 2 tagen.


    sie kommt zwar ab und zu noch 1 mal in der nacht und trinkt ihre flasche...... aber danach kann ich sie wieder hinlegen und aus dem zimmer gehen ohne probleme .

    oooooh ich weiss noch wie ich lena immer stundenlang in den schlaf getragen habe. schrecklich !!

    und jetzt bei nr. 3 werd ich noch konsequenter sein und wirklich das stillen vom einschlafen trenne... ich versuchs zumindest


    lg simone

  9. #19
    Sini
    Gast

    Standard ⫸ AW: Ins Bett legen, ab wann, zu welcher Zeit?

    Emil schläft ein, wenn er müde wird.
    Ich achte auf seine Zeichen und gehe darauf ein. Das ist fast jeden Tag unterschiedlich. Um 21Uhr schläft er meist fest.
    Ich gehe mich ihm zusammen schlafen und begleite ihn in den SChlaf.
    Wenn er schläft stehe ich wieder auf.

    Ich halte nichts davon, ihn weinen zu lassen, bis er schläft.
    Allein schlafe ich auch nicht gern ein - warum sollte er das tun?

    LG Sini

  10. #20
    Junior Mitglied Avatar von Calla-Braut
    Ort
    Ortenau
    Alter
    38
    Beiträge
    325
    Feedback Punkte
    8 (100%)

    Standard ⫸ AW: Ins Bett legen, ab wann, zu welcher Zeit?

    @ Sini,

    hab mich Anfangs auch immer dazugelegt, bzw daneben ins bett, lilly war im stubenwagen .

    ......hihi aber ich bin meist mit eingepennt

Seite 2 von 3 ErsteErste 1 2 3 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Papa darf nicht mit ins Bett
    Von Nadja im Forum Baby-/Kindertalk
    Antworten: 28
  2. 2 Kinder allein ins Bett bringen - Erfahrungsaustausch
    Von Silvia im Forum Baby-/Kindertalk
    Antworten: 19
  3. Um wieviel Uhr ins Bett mit ca. 1 Jahr?
    Von Isabel im Forum Baby-/Kindertalk
    Antworten: 34
  4. Aus dem Bett gefallen. Ins KH???
    Von Mella-h im Forum Baby-/Kindertalk
    Antworten: 15
  5. Ins-Bett-bring-Probleme beim Papa
    Von Jules im Forum Baby-/Kindertalk
    Antworten: 30

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Powered by vBulletin® Version 4.2.2 (Deutsch)
Copyright ©2017 Adduco Digital e.K. und vBulletin Solutions, Inc. Alle Rechte vorbehalten.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2010, Crawlability, Inc.
aufmerksamkeitsmacher

Werbung auschalten?
dann registrieren
und mitmachen


Anzeige