Anzeigen



Herzlich willkommen auf Couchwives.de


Das Forum für alle Angelegenheiten der Frau von heute.


  •  » Sie haben einen Heiratsantrag bekommen und wissen nicht wohin mit ihrer Freude?
  •  » Sie haben Fragen zur Inneneinrichtung?
  •  » Sie möchten sich mit anderen Bräuten unterhalten?
  •  » Sie brauchen Tipps für Ihr neues Hobby?
  •  » Sie möchten wissen wie die anderen Mütter mit den gleichen Problem umgehen?

...dann sind Sie bei uns genau richtig!


Wir werden versuchen Ihnen bei Ihren Fragen und Problemen zu helfen.

Ja! Ich möchte mich jetzt registrieren!


Seite 1 von 4 1 2 3 4 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 31

Thema: ⫸ Infektanfälligkeit...UD nach 3 Tagen Kita schon wieder krank :-((

13.12.2017
  1. #1
    ich
    ich ist offline
    Unterhaltungskünstler Avatar von ich
    Ort
    hier ;-)
    Alter
    41
    Beiträge
    10.849
    Feedback Punkte
    8 (100%)

    Standard ⫸ Infektanfälligkeit...UD nach 3 Tagen Kita schon wieder krank :-((

    Es ist bei uns verhext. Greta geht seit November stundenweise und seit Januar "vollzeit" (d.h. von morgens bis nach dem Mittagschlaf) in die Kita. Und sie ist ständig krank. Wirklich im Wochenwechsel. Eine bis 1 1/2 Wochen gesund, dann wieder mit einem Infekt krank.das war bis vor 3 Wochen auch nicht so der Hit. Aber nun gehe ich wieder arbeiten und es kommt eben doch "ungelegen"(Anm.: ich habe einen neuen Arbeitgeber und daher "passt mir krank werden" nicht so sonderlich).

    Bin wirklich langsam mit meinem Latein am Ende und wollte mal von euch hören, ob ihr selbst sowas auch kennt. Vielleicht auch nur im Bekanntenkreis.
    Ich weiß jetzt eigentlich gar nicht was ich hören will.
    Ach doch, sagt mir doch bitte jemand, das es bald vorbei ist mit der Anfälligkeit(was ihr ja auch wiederum nicht wissen könnt).

    Sowas wie eine Abwehrstärkung wird es für so kleine Wesen ja auch nicht geben, was?

    LG und danke fürs ausheulen, Nadine


    • Mrs. Ad

      adds
      Couchwives.de
      hat keinen Einfluss
      auf Anzeigen
      die angezeigt werden durch
      Google Adsense

         Anzeige:
       

  2. #2
    Moderator
    ..es geht immer weiter.. Avatar von Jannika
    Beiträge
    28.383
    Feedback Punkte
    9 (100%)

    Standard ⫸ AW: Infektanfälligkeit...wem geht es noch so?

    Liebe Nadine,

    dass dir das aufgrund der neuen Jobsituation voll ungelegen kommt, kann ich gut verstehen. Und auch sonst ist ein krankes Kind ja kein Spaß.

    Ich kann dich nur dahingehend beruhigen, dass Greta da absolut keine Ausnahme oder besonders anfällig/anfälliger als andere ist, denn eigentlich macht so ziemlich jedes Kind im ersten KiTa Jahr eine harte Zeit durch, was Infektanafälligkeit angeht, dann kommen noch die grassierenden Kinderkrankheiten hinzu und schon hat man ein ein Jahr lang dauerkrankes Kind leider.

    Ich weiß nicht, ob das für so junge Kinder schon gut ist, aber viele meiner KiGa Kinder bekommen Esberitox zur Immunstärkung.

    Alles Gute, viel Geduld und das Mantra "Es ist alles ganz normal!",
    Katrin

  3. #3
    ich
    ich ist offline
    Unterhaltungskünstler Avatar von ich
    Ort
    hier ;-)
    Alter
    41
    Beiträge
    10.849
    Feedback Punkte
    8 (100%)

    Standard ⫸ AW: Infektanfälligkeit...wem geht es noch so?

    Katrin, danke! Genau sowas will ich momentan hören
    Ich kriege ja immer z.B. von meiner Mutter "volle Breitseite".....so von wegen: Wie? schon wieder krank? ziehst das Kind falsch an! Mach dies, mach das....
    Und da kommen eben doch Zweifel auf. Kenne auch irgendwie kein Kind in meiner Umgebung was so oft krank ist.
    Für ein krankes Kind kann ja niemand was, aber ich mag momentan ungern zu Hause bleiben.
    Naja, zumindest mein Mann hat sich von seiner Kernarbeitszeit entbinden lassen, so gehe ich (wenn Not am Mann ist) eben ganz früh arbeiten und er dann ab dem frühen Nachmittag bis in die Nacht *lach*

    ich werde mal ein wenig googeln, ob es was gibt, was man geben kann. Zumindest wäre es toll, wenn diese Infekte etwas weniger auftreten würden.

    LG nadine

  4. #4
    Moderator
    ..es geht immer weiter.. Avatar von Jannika
    Beiträge
    28.383
    Feedback Punkte
    9 (100%)

    Standard ⫸ AW: Infektanfälligkeit...wem geht es noch so?

    Ach, lass die anderen schlauen Mütter schwätzen und lies, wenn du mal Zeit und Muse hast, "Die Mütter-Mafia", ein sehr lustiger Roman, der all die tollen Mamas auf die Schippe nimmt, die alles richtig machen und die anderen ( natürlich weniger Perfekten ) immer diffamieren müssen...!!

    Du wist schon wissen, wie du Greta anziehen musst und die wenigsten Infekte kommen vom Verkühlen sondern von Bazillen, so!

    Toll, dass dein Mann sich da so anpassen konnte!

    Frag doch den FA echt mal nach Esberitox?!

    Alles Gute!

  5. #5
    Vielschreiber Avatar von tilly
    Beiträge
    3.686
    Feedback Punkte
    10 (100%)

    Standard ⫸ AW: Infektanfälligkeit...wem geht es noch so?

    Nadine, ich kann nur sagen, ich war so gut wie nie krank.
    Jetzt seit Timo da ist und wir uns mit Krabbelgruppen und Co treffen, sind wir drei auch ständig abwechselnd krank.
    Das ist wie verhext.
    Wünsche euch gute Besserung und viel durchhaltevermögen.
    Ich kann mir aber gut vorstellen, das das für dich echt schwer mit der Arbeit zu vereinbaren ist.

    LG
    Tanja

  6. #6
    Senior Mitglied Avatar von Molly25
    Ort
    Hohenwarsleben
    Alter
    38
    Beiträge
    2.277
    Feedback Punkte
    4 (100%)

    Standard ⫸ AW: Infektanfälligkeit...wem geht es noch so?

    Hallo Nadine!
    Leider kann ich DIch nur wenig trösten, weiß aber nur zu gut, wie es Dir gerade geht. Mit Melissa mache ich nun schon den 2. Winter auf diese Art durch. Ich weiß, das baut nicht gerade auf, 2 Wochen gesund, 1 Woche mit Fieber krank zu Hause. Ich habe nun sehr gute Erfahrung mit Umkaloabo gemacht, was sich positiv auf die Atemwege und gleichzeitig auch auf die Abwehrstoffe auswirkt. Ich klopf mal ganz, ganz doll auf Holz, aber seit Anfang Februa hatte sie nix mehr.
    Viele Grüße
    Nicole

  7. #7
    Senior Mitglied Avatar von jumi
    Beiträge
    2.824
    Feedback Punkte
    4 (100%)

    Standard ⫸ AW: Infektanfälligkeit...wem geht es noch so?

    Jonathan war eigentlich das erste 3/4-Krippenjahr oft krank (also insgesamt bestimmt 10-15 Wochen). Das war auch ziemlich doof, mein Mann und ich haben beide öfter mal "Kind-krank" gemacht oder meine Eltern sind als Betreuung eingesprungen. Ich habe auch "nur" 3-Tage die Woche gearbeitet, so dass das auch einiges abgefangen werden konnte. Seit Herbst ist er nun wesentlich weniger krank (diesen Winter war er vielleicht 4mal für jeweils 3 Tage zu Hause, also akzeptabel). Schnupfen hat er aber trotzdem oft, damit geht er aber auch in die Krippe, solange kein Fieber, Husten etc. dazukommt.

    Geben tun wir ihm eigentlich nichts, da er aber sehr empfindlich bei dem Atmungsorganen ist und schnell ins Ohr wandert bekommt er beim kleinsten Anzeichen Zwiebelpackungen auf die Ohren und Zwiebelsaft zu trinken, seitdem hat sich das mit den Ohren soooooo viel gebessert bzw. tritt gar nicht mehr auf. Macht aber halt Arbeit immer die Zweibeln zu machen.

    Wünsche Gute Besserung!
    LG,
    Jumi

  8. #8
    ich
    ich ist offline
    Unterhaltungskünstler Avatar von ich
    Ort
    hier ;-)
    Alter
    41
    Beiträge
    10.849
    Feedback Punkte
    8 (100%)

    Standard ⫸ AW: Infektanfälligkeit...wem geht es noch so?

    @tilly
    wem sagst du es? seit Greta auf der welt ist, habe ich das Gefühl, meine halsschmerzen werd ich gar nicht mehr los und schnupfen etc. hat auch immer einer von uns. gehst du nicht auch wieder arbeiten? wie handhabt ihr das in eurer familie? Bleibt ihr abwechselnd zu hause?

    @Molly
    lieben Dank für Deine "aufmunternden" Worte. An das Umcka...lo-dingsbums hab ich auch schon gedacht, weil wir (erwachsene) das recht gern nehmen bzw. es uns gut hilft. Nur ist da ja eine menge alkohol drin und deshalb weiß ich nicht, wie es für kleinkinder geeignet ist. Wie oft und wann verabreichst du es denn?

    @jumi
    auch dir...danke. Es ist wirklich schön zu hören das man nicht allein auf weiter Flur ist. Die Häufigkeit, wie Du sie beschreibst kommt mir wirklich bekannt vor. Was mich jetzt aufatmen lässt, das Jonathan jetzt weniger krank ist. Vielleicht tut Greta es ihm ja gleich *lach*
    Ich gebe Greta auch sehr gern (und sie trinkt es auch sehr gern) einen Zwiebelsaft. Wie machst di die Päckchen für die Ohren? wie befestigst Du sie? im winter habe ich auch beinahe täglich Zwiebeln geschnippelt und mit Zucker angesetzt. Wie machst du den Saft?

    LG Nadine

  9. #9
    Vielschreiber Avatar von tilly
    Beiträge
    3.686
    Feedback Punkte
    10 (100%)

    Standard ⫸ AW: Infektanfälligkeit...wem geht es noch so?

    ich muss gottseidank nicht arbeiten und kann mich somit immer um Timo kümmern, ansonsten hätten wir echt ein Problem.
    Timo und ich haben jetzt eine Woche einen recht schlimmen Infekt gehabt. Mussten beide Antibiotika nehmen und als es fast rum war hat dann am Wochenende mein Mann angefangen, er hat sich dann vom Notdienst gleich ein Antibiotika verschreiben lassen, damit er nicht wieder einen neuen Kreislauf lostritt.

    Ansonsten hat mir rechtzeitiges nehmen von Umckaloabo auch schon geholfen.

  10. #10
    ich
    ich ist offline
    Unterhaltungskünstler Avatar von ich
    Ort
    hier ;-)
    Alter
    41
    Beiträge
    10.849
    Feedback Punkte
    8 (100%)

    Standard ⫸ AW: Infektanfälligkeit...wem geht es noch so?

    sorry, tilly, dann hab ich dich grad verwechselt *schäm* Umckaloabo haben wir auch da und abgesehen vom Preis sind wir echt begeistert davon. Da gehen halsschmerzen erstmal wirklich gut weg.

Seite 1 von 4 1 2 3 4 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Jobeinstieg in 4 Tagen und nun krank....
    Von *lilly* im Forum Allgemeine Gesundheitsfragen
    Antworten: 4
  2. Urlaub nach kita eingewöhnung
    Von daje1906 im Forum Baby-/Kindertalk
    Antworten: 5
  3. Ich bin krank ... Update: Wieder gesund
    Von Nadja im Forum Allgemeine Gesundheitsfragen
    Antworten: 22
  4. Schon wieder krank- Gürtelrose!
    Von Sydney im Forum Allgemeine Gesundheitsfragen
    Antworten: 13
  5. Annalena ist krank , wieder fast gesund!!
    Von sabrini im Forum Baby-/Kindertalk
    Antworten: 36

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Powered by vBulletin® Version 4.2.2 (Deutsch)
Copyright ©2017 Adduco Digital e.K. und vBulletin Solutions, Inc. Alle Rechte vorbehalten.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2010, Crawlability, Inc.
aufmerksamkeitsmacher

Werbung auschalten?
dann registrieren
und mitmachen


Anzeige