Anzeigen



Herzlich willkommen auf Couchwives.de


Das Forum für alle Angelegenheiten der Frau von heute.


  •  » Sie haben einen Heiratsantrag bekommen und wissen nicht wohin mit ihrer Freude?
  •  » Sie haben Fragen zur Inneneinrichtung?
  •  » Sie möchten sich mit anderen Bräuten unterhalten?
  •  » Sie brauchen Tipps für Ihr neues Hobby?
  •  » Sie möchten wissen wie die anderen Mütter mit den gleichen Problem umgehen?

...dann sind Sie bei uns genau richtig!


Wir werden versuchen Ihnen bei Ihren Fragen und Problemen zu helfen.

Ja! Ich möchte mich jetzt registrieren!


Seite 4 von 7 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 7 LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 62

Thema: ⫸ In den KiGa mit 2 oder doch lieber mit 3??

16.12.2017
  1. #31
    aufsteigendes Mitglied Avatar von Michaela13
    Ort
    Passau
    Alter
    37
    Beiträge
    1.462
    Feedback Punkte
    1 (100%)

    Standard ⫸ AW: In den KiGa mit 2 oder doch lieber mit 3??

    Unser Großer hat einen Start mit 2 Jahren versucht, der schwer daneben ging.
    Die Eingewöhnung war aber auch nicht wie empfohlen für Kleinkinder, sondern auf 3 Vormittag durch. Das hat ihm damals so eine Angst gemacht, dass er ein knappes Jahr Angstzustände hatte, wenn ich nicht in Sichtweite war. Er blieb beim Einkaufen immer so nah bei mir, dass ich ihn oft übersehen hab, weil er am Bein klebte

    Beim zweiten Start war Tobi 3,5 Jahre und Simon knapp 2 Jahre alt. Ich blieb fast 3 Wochen täglich im KiGa dabei und da lief es echt gut. Wobei unser Kleiner die ganze Aktion nicht gebraucht hätte, der wär wohl mit so einem Schnellstart auch gut klar gekommen. Aber Tobi hatte noch sehr wohl im Kopf, dass er im Kiga Angst hatte und er hat lange gebraucht um los zu lassen. Diese Zeit hab ich ihm auch gegeben und jetzt ist Montags der Jubel groß, wenn beide endlich wieder in den KiGa dürfen.

    Also meine Meinung zum Thema Start mit 2 Jahre:
    Sehr Kind abhängig und bei ängstlichen/anhänglichen Kindern nur mit langer Eingewöhnung lt. den Empfehlungen für Kleinkindern


    Achja: meine Beiden sind in einer Gruppe und helfen sich so gegenseitig und es hat aber auch jeder seine eigenen Freunde! Würd ich immer wieder so machen!


    • Mrs. Ad

      adds
      Couchwives.de
      hat keinen Einfluss
      auf Anzeigen
      die angezeigt werden durch
      Google Adsense

         Anzeige:
       

  2. #32
    Inaktiv
    Ort
    Linz /Austria
    Beiträge
    12
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: In den KiGa mit 2 oder doch lieber mit 3??

    hm...also bei uns ist das so eine sache...

    die kindergärten nehmen nur kinder mit 3 jahren, also ab dem tag, an dem sie 3 werden.
    mein ältester ist fast 4 und fängt erst jetzt im herbst an.

    der kleine wird im dezember 3 und geht vermutlich ab januar in den kindergarten.
    fix ist es allerdings noch nicht.
    wir planen eig. noch ein drittes kind, und fals ich bis dezember schwanger werde,
    bleibt es dabei das nur der älteste in den kiga geht.

    der kleine bliebe dann noch ein jahr zuhause bis auch er 4 jahre ist.

    sehr viele kinder gehen bei uns erst mit 4.

    das letzte kindergartenjahr zwischen dem 5 und 6 geburtstag ist bei uns pflicht.
    also jedes kind muss dieses letzte jahr machen.

    und ich kenne einige bei denen dieses letzte jahr auch gleichzeitig das erste und einzige war.


    aber ist bei uns wohl sowieso sehr anders ....

  3. #33
    Foruminventar Avatar von Besita
    Ort
    Mühlviertel
    Alter
    36
    Beiträge
    20.515
    Feedback Punkte
    4 (100%)

    Standard ⫸ AW: In den KiGa mit 2 oder doch lieber mit 3??

    ja, hier bei uns in österreich sieht das tatsächlich anders aus. es ist hier - vor allem am land - eher unüblich, dass kinder unter 3 jahren in den kiga gehen, etliche gehen erst mit 4 jahren (wobei ich schon das gefühl habe, dass die meisten mit 3 beginnen - zumindest in meinem bekanntenkreis).
    lukas hat damals mit 2 jahren in der krabbelstube begonnen, weil ich wieder zu arbeiten begonnen hatte - für ihn und uns war es vom alter her perfekt. die krabbelstube gab es hier aber auch erst ab diesem zeitpunkt und er gehörte zu den ersten 10 kindern, die diese einrichtung nutzen durften.

  4. #34
    Koryphäe Avatar von sweety1975
    Beiträge
    6.046
    Feedback Punkte
    2 (100%)

    Standard ⫸ AW: In den KiGa mit 2 oder doch lieber mit 3??

    Also hier bei uns im Ort gibts einen KIGA schon ab 2,5. Ich warte täglich auf die Nachricht ob Sonja den Platz kriegt, das wäre dann im Februar - würde ihr sicher mehr Spaß machen als daheim, sie ist eh so gesellig und aktiv.

  5. #35
    Foruminventar Avatar von Besita
    Ort
    Mühlviertel
    Alter
    36
    Beiträge
    20.515
    Feedback Punkte
    4 (100%)

    Standard ⫸ AW: In den KiGa mit 2 oder doch lieber mit 3??

    ja, aber bei alterserweiterten gruppen die kinder ab 2,5 jahren nehmen gibt es einen schlüssel, wonach höchstens 5 kinder pro gruppe unter 3 jahren sein dürfen. und weit verbreitet ist dieses system zumindest hier bei uns im mühlviertel noch nicht.

  6. #36
    Moderator
    Unterhaltungskünstler
    Beiträge
    12.123
    Feedback Punkte
    5 (100%)

    Standard ⫸ AW: In den KiGa mit 2 oder doch lieber mit 3??

    Off-Topic:

    wovon lebt ihr in der ganzen zeit wenn ihr mangels kinderbetreuung nicht arbeiten gehen könnt? wie ist das in Ö geregelt?


    Liana geht 40 Stunden die Woche zur tagesmutter seit sie 14 Monate alt ist. Ich muss ja wieder arbeiten. In der kleinen Gruppe fühlt sie sich super wohl, kuschelt fleißig mit dem Sohn meiner Tagesmutter udn macht große Entwicklungsfortschritte. So intensiv kann ich sie nicht entertainen und fördern. Sobald ich einen Kitaplatz bekomme wird sie aber wechseln. Jedoch nur aus rein finanziellen Gründen. Der kostet mich dann nur noch etwa die Hälfte. Ich bin mir aber sicher sie kommt damit prima klar. Das wann ist aber eh noch ungewiss. Vonw egen Vorrang für Alleinerziehende. Da kann ich nur höhnisch lachen. Hab insofern Glück dass sie da so unkompliziert ist.

  7. #37
    Foruminventar Avatar von Besita
    Ort
    Mühlviertel
    Alter
    36
    Beiträge
    20.515
    Feedback Punkte
    4 (100%)

    Standard ⫸ AW: In den KiGa mit 2 oder doch lieber mit 3??

    man kann in österreich bis zu 2,5 jahre (bzw. 3 jahre, wenn der zweite elternteil auch 6 monate in karenz geht) lang kinderbetreuungsgeld bekommen. das ist für alle gleich und richtet sich nicht danach, wieviel man vorher verdient hat. es gibt da verschiedene varianten, zwischen denen mal wählen kann. je länger man wählt, umso weniger bekommt man monatlich - in summe hat dann am ende jeder gleich viel bekommen.
    http://www.help.gv.at/Content.Node/8/Seite.080601.html

    von den meisten müttern die ich kenne, geht kaum eine vollzeit arbeiten und solange die kids nicht in den kiga können, hilft man sich mit großeltern, ev. freunden, tagesmüttern oder sonst irgendwas.

    als lukas damals mit 2 jahren in die krabbelstube kam, wurde ich von etlichen schräg angeschaut, dass ich mein kind schon so bald weggebe.

    in größeren städten sieht das wohl schon ein wenig anders aus, aber hier bei uns am land ist das nachwievor unüblich - auch wenn mittlerweile ein riesen run auf die freien krabbelstubenplätze ist.

  8. #38
    Unterhaltungskünstler Avatar von Maike
    Alter
    34
    Beiträge
    11.073
    Feedback Punkte
    22 (100%)

    Standard ⫸ AW: In den KiGa mit 2 oder doch lieber mit 3??

    Zitat Zitat von *Caro* Beitrag anzeigen
    So ist es hier auch... wobei Krippe und Kiga in einem Gebäude sind... insofern gibt es - außer dem Betreuungsschlüssel- keinen großen Unterschied zwischen Krippe und Kiga.
    so ist es hier auch in jeder einrichtung die eine krippe anbietet.

    bislang sind ja marika und joana noch in einer gruppe. aber ab august geht marika in den kindergarten dann sehen sie sich nicht mehr sooft wenn sie dort sind.

  9. #39
    Unterhaltungskünstler Avatar von Mella-h
    Ort
    bei Bitburg
    Beiträge
    10.161
    Feedback Punkte
    13 (100%)

    Standard ⫸ AW: In den KiGa mit 2 oder doch lieber mit 3??

    Ok, das hilft mir schon mal sehr weiter. Muss mal mit meinem Mann reden was er meint. Und ich denke, das wenn die beiden mit 2 in den KiGa gehen, das sie dann zusammen bleiben.

  10. #40
    Profi Avatar von Tanja1975
    Ort
    Landkreis Regensburg
    Alter
    42
    Beiträge
    3.171
    Feedback Punkte
    8 (100%)

    Standard ⫸ AW: In den KiGa mit 2 oder doch lieber mit 3??

    Hannah geht ab Oktober in den KiGa, da unser die Kinder erst mit 2 3/4 nimmt. Hatte aber auch erst Bedenken, ob das nicht zu früh ist, da sie ja dann doch lange in den KiGa geht, aber ich glaube, dass es ihr auf alle Fälle gut tun wird. Früher hätte ich sie nicht in Betreuung gegeben, da ich ja daheim bin.

    Wegen Trennung von Zwillingen: Ich habe ja auch eine Zwillingsschwester und wir sind 2 Jahre zusammen in den KiGa gegangen und auch 10 Jahre gemeinsam in eine Klasse und wir hätten es nicht anders machen wollen.

    Lg Tanja

Seite 4 von 7 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 7 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Problem mit Papa von KiGa-Freund
    Von Isabel im Forum Baby-/Kindertalk
    Antworten: 25
  2. Antworten: 61
  3. Farbige Scheibengardinen oder doch lieber Rollos
    Von Molly25 im Forum Tipps zum Bauen, Wohnen und Leben
    Antworten: 9
  4. Schub um den 4. Monat oder doch zu wenig Milch?
    Von katjes im Forum Baby-/Kindertalk
    Antworten: 12
  5. Soll ich(oder lieber doch nicht) UD: Haare kommen ab
    Von Summersun im Forum Allgemeine Tipps in Sachen Mode
    Antworten: 57

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Powered by vBulletin® Version 4.2.2 (Deutsch)
Copyright ©2017 Adduco Digital e.K. und vBulletin Solutions, Inc. Alle Rechte vorbehalten.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2010, Crawlability, Inc.
aufmerksamkeitsmacher

Werbung auschalten?
dann registrieren
und mitmachen


Anzeige