Anzeigen



Herzlich willkommen auf Couchwives.de


Das Forum für alle Angelegenheiten der Frau von heute.


  •  » Sie haben einen Heiratsantrag bekommen und wissen nicht wohin mit ihrer Freude?
  •  » Sie haben Fragen zur Inneneinrichtung?
  •  » Sie möchten sich mit anderen Bräuten unterhalten?
  •  » Sie brauchen Tipps für Ihr neues Hobby?
  •  » Sie möchten wissen wie die anderen Mütter mit den gleichen Problem umgehen?

...dann sind Sie bei uns genau richtig!


Wir werden versuchen Ihnen bei Ihren Fragen und Problemen zu helfen.

Ja! Ich möchte mich jetzt registrieren!


Seite 4 von 4 ErsteErste 1 2 3 4
Ergebnis 31 bis 35 von 35

Thema: ⫸ Impfungen?

14.12.2017
  1. #31
    Cosima
    Gast

    Standard

    Ich glaube, die 5-fach / 6-fach Frage ist geklärt.

    Bin auch dafür die 5-fach-Impfung termingerecht machen zu lassen. Hep. A und B kann man später nachhholen!
    Nur wegen der Pneumokokkenimpfung bin ich mir noch unschlüssig?!? ?) Hatte selber viel MO-Vereiterung und das ist echt nix Lustiges. Mal schauen... hat jmd. von Euch dazu was...? N' neutralen Link oder so...? ?)

    LG von Cosima


    • Mrs. Ad

      adds
      Couchwives.de
      hat keinen Einfluss
      auf Anzeigen
      die angezeigt werden durch
      Google Adsense

         Anzeige:
       

  2. #32
    Erfahrener Vielschreiber Avatar von Marina
    Ort
    nähe Herford
    Alter
    35
    Beiträge
    5.576
    Feedback Punkte
    0

    Standard

    Die Pneumokokkenimpfung wurde uns gar nicht angeboten...

    Aber MOE hatte Benedikt noch nie gehabt *toi-toi.toi*

  3. #33
    Senior Mitglied Avatar von jumi
    Beiträge
    2.824
    Feedback Punkte
    4 (100%)

    Standard

    @Cosima

    Hier ein Link kannst Du über die Erkrankung und die Impfung lesen (Impfung ist allerdings nicht ganz so neutral, hab jetzt aber nix andreres gefunden). Die Impfung wird ja vor allem für Frühgeborene und/oder sehr "leichte" Kinder empfohlen und neuerdings wohl aber generell von der KK bezahlt.

    LG,
    Jumi

    http://www.impf-info.de/Seiten/Impfungen/Pneumo.html

  4. #34
    Newbie Avatar von beenie26
    Beiträge
    106
    Feedback Punkte
    0

    Standard

    hallo,

    wir haben tim auch 6-fach impfen lassen und gestern hat er die 1. pneumokokken-impfung bekommen, ausserdem werden wir ihn auch noch gegen mengingokokken impfen lassen, hört sich jetzt zwar sehr viel an aber wir haben uns das auch alles reiflich überlegt und bereits zweimal einen termin beim kia gehabt wo wir nur über das impfen gesprochen haben. es ist nunmal leider so, dass es diese schrecklichen krankheiten wie pneumo und menginokokken gibt, wenn auch nur selten, aber wenn dann oft mit tödlichem ausgang.... erst vor 3 monaten ist der sohn einer bekannten an megingokokken c erkrankt, 2 tage vorher lagen unsere kleinen noch gemeinsam im laufstall, das ganze ist nur "glimpflich" (krankenhausaufenthalt mit viel antibiotikum und hirnwasserentnahme etc) abgelaufen, da meine bekannte so schnell richtig reagiert hat (innerhalb von 12 std. sterben die kinder daran). und ich für meine fälle bin heilfroh und dankbar, dass es mittlerweile einen impfstoff für diese krankheiten gibt, und auch die krankenkassen beginnen nicht umsonst mit der übernahme der kosten auch für diese impfungen!

    aber letztendlich wird wohl jeder seine gründe für und gegen das impfen haben und das wird wohl immer grund zum diskutieren sein....

    lg
    sabine m. tim

  5. #35
    aufsteigendes Mitglied
    Beiträge
    1.306
    Feedback Punkte
    0

    Standard

    Jetzt kann ich auch etwas zu diesem Thema schreiben, da Samuel am Montag zum ersten Mal geimpft wurde. Er hat die 6-fach Impfung und die Pneumokokken-Impfung bekommen. Wir haben uns die Sache sehr gut überlegt und mit zwei Ärzten darüber gesprochen. Wir halten Impfungen für sehr wichtig, immerhin sind Krankheiten wie z.B. Polio nur durch konsequentes Durchimpfen der Bevölkerung ausgerottet. Außerdem sehe ich auch eine Mitverantwortung für andere Menschen. Meine Schwester durfte aufgrund einer chronischen Krankheit nicht geimpft werden. Sie steckte sich dann im Kindergarten mit Masern an, die für sie hätten gefährlich werden können. Meine Mutter hatte damals ziemlich viel Angst um meine Schwester. Gott sei Dank ist aber alles gut ausgegangen.

    Bei uns kam bei der Entscheidung für das Impfen noch hinzu, dass wir wahrscheinlich demnächst nach Asien ziehen werden, weshalb ich einen lückenlosen Impfschutz (nicht nur für Samuel) für unerlässlich halte.

    Die Pneumokokkenimfung ist außerdem speziell für Samuel wichtig, da er sowieso Probleme mit seiner Lunge hat und ich es mir nie verzeihen würde, wenn er eine Lungenentzündung bekäme, die ich durch eine Impfung hätte verhindern können.

    Samuel hat die Impfung gut vertragen. Er hatte am Tag nach der Impfung erhöhte Temperatur, was ihn allerdings nicht gestört hat. Jetzt hoffen wir, dass er die weiteren Impfungen auch so gut verträgt.

    Liebe Grüße,
    bloomy

Seite 4 von 4 ErsteErste 1 2 3 4

Ähnliche Themen

  1. Impfungen Kinderkrankheiten
    Von Löwenmädchen im Forum Allgemeine Gesundheitsfragen
    Antworten: 7
  2. Impfungen
    Von Teamgirl im Forum Allgemeine Gesundheitsfragen
    Antworten: 21
  3. Impfungen bei der U6
    Von tauchmaus im Forum Baby-/Kindertalk
    Antworten: 7
  4. Impfungen
    Von Francesca im Forum Allgemeine Gesundheitsfragen
    Antworten: 2
  5. wann welche Impfungen?
    Von emily im Forum Baby-/Kindertalk
    Antworten: 7

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Powered by vBulletin® Version 4.2.2 (Deutsch)
Copyright ©2017 Adduco Digital e.K. und vBulletin Solutions, Inc. Alle Rechte vorbehalten.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2010, Crawlability, Inc.
aufmerksamkeitsmacher

Werbung auschalten?
dann registrieren
und mitmachen


Anzeige