Anzeigen



Herzlich willkommen auf Couchwives.de


Das Forum für alle Angelegenheiten der Frau von heute.


  •  » Sie haben einen Heiratsantrag bekommen und wissen nicht wohin mit ihrer Freude?
  •  » Sie haben Fragen zur Inneneinrichtung?
  •  » Sie möchten sich mit anderen Bräuten unterhalten?
  •  » Sie brauchen Tipps für Ihr neues Hobby?
  •  » Sie möchten wissen wie die anderen Mütter mit den gleichen Problem umgehen?

...dann sind Sie bei uns genau richtig!


Wir werden versuchen Ihnen bei Ihren Fragen und Problemen zu helfen.

Ja! Ich möchte mich jetzt registrieren!


Seite 9 von 16 ErsteErste ... 5 6 7 8 9 10 11 12 13 ... LetzteLetzte
Ergebnis 81 bis 90 von 153

Thema: ⫸ Ich hab ein Autoritätsproblem

17.12.2017
  1. #81
    Senior Mitglied Avatar von laluna75
    Alter
    42
    Beiträge
    1.653
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Ich hab ein Authoritätsproblem

    ich beneide dich nicht, hatte aber selbst einen Stinkstiefel - der jedoch von Deiner Teufelin total übertroffen wird.

    Mein Rat:

    mache weniger mit ihr und nur wenn sie sich so verhält das sie "belohnt" werden sollte. Natürlich wird sie ausgepowered, aber du solltest (aus meiner Sicht) nichts mit ihr unternehmen nur damit sie auch mal geschafft ist. Ihr solltet Spaß (und zwar gemeinsam) an den Aktivitäten haben. Sie merkt doch ob man da hingeht weil sie dann endlich was zu tun hat, oder ob du auch Spaß hast.

    Lasse sie bereits bei allen Hausarbeiten helfen (nicht strietzen) aber so dass sie in deinem Umfeld bleibt. Möchte sie etwas spielen darf sie das in Deiner Gegenwart tun, am Tisch oder auf dem Boden. Benimmt sie sich nicht, sitzt sie für eine kurze Auszeit auf einem Stuhl bist du wiederholt hast was du von ihr erwartest.

    Wenn sie beim Essen spielt, sollte sie mit ihrem Teller auf dem Boden sitzen, in unmittelbarer Nähe. Spielt sie dort weiter, geht sie ins Zimmer und bekommt kein Abendbrot. Sie kann nur am Familientisch sitzen sofern sie sich ordentlich benimmt (und hier meine ich nicht vornemes essen mit dem Besteck und Serviertten-Nutzung).

    Gib ihr die Möglichkeit zu schmuddeln. Nutze in der Badewanne farbige Seifen. La0 sie die Wanne, sich, die Amaturen einseifen und schmuddeln. Laß sie draußen (entsprechend angezogen) in den Dreck und gehe mit. Zeig ihr es gibt für dieses Chaos eine Zeit, einen Rahmen und das es spaß macht, mach mit.
    Lege eine große waschbare Folie aus und lass sie mit dir und natürlich dem kleinen Manschen.

    Natürlich klingt das vielleicht streng udn einfach, aber nein das kostet Zeit und Nerven. Deine Kleine ist bestimmt nicht eifersüchtig, sie will einfach nur einen Platz für sich finden. Wenn Mutti aber genervt, gestresst und motzig ist, dann ist das noch besser als nix. Trixe sie aus und überrasche sie in dem du einfach mal mit machst und ansonsten ans "Bein binden".

    Was das "Klappsen" angeht glaube ich, dass dich das sehr stört. Ich würde ihm in einer ruhige minute bitten auf dem Boden zu sitzen und ihn dann mal nachmachen. Böse gucken, von oben herab, dann androhen ihn zu schlagen und ihn fragen wie er sich fühlt. Dein Mann ist ja kein laufender Meter von 25 kg, er ist groß und kräftiger. Er muß vielleicht einfach mal sehen wie es bei der Kleinen ankommt.

    ich persönlich würde versuchen beiden vorzuführen wie sie sich verhalten.

    Bevor ihr mich schlagt, meine zwei sind bestimmt gut erzogen aber sicherlich nicht perfekt. Es steckt viel Arbeit und eine Menge Selbstzweifel in den heutigen 1,64 m.
    Gute Nerven und viel Spaß.


    • Mrs. Ad

      adds
      Couchwives.de
      hat keinen Einfluss
      auf Anzeigen
      die angezeigt werden durch
      Google Adsense

         Anzeige:
       

  2. #82
    Unterhaltungskünstler
    Alter
    44
    Beiträge
    12.216
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Ich hab ein Authoritätsproblem

    Hm, ich weiß nicht, ich glaube, vieles kommt hier zu negativ rüber.

    Wenn es heißt, dass ein Kind, dass sich so benimt, Aufmerksamkeit braucht, dass dieses Kind irgendwelche Defizite etc. hat, dann glaube ich eben nicht, dass das stimmt.

    Ilenia ist ein total vergnügtes, immer lachendes Kind. Sie hat kaum Wutanfälle, sie wird nie ernsthaft böse, schlägt beispielsweise überhaupt nicht, etc. Ich glaube auch einfach nicht, dass sie mit ihren Aktionen Aufmerksamkeit haben will. Ich denke, diese Dinge machen ihr einfach Spaß. Ich habe tatsächlich das Gefühl, dass es ihr schlicht und ergreifend Freude macht, Zahnpasta an die Kacheln zu schmieren. Sie liebt es, Dinge durch die Gegend zu werfen etc. Sie ist wild. Und sie hört dann eben nicht, wenn ich etwas anderes von ihr will.

    Ich will es gar nicht so dargestellt wissen, dass ich ein schlimmes Kind hätte.

    Während ich so manche Antwort hier lese, fühle ich, wie ich immer mehr in Verteidigungsstellung gehe. Ich will sie auch nicht als so schlimm ansehen. Es hat ja alles zwei Seiten. Es ist ja auch gut, dass sie einen starken Willen hat, es ist gut, dass sie so kreativ und einfallsrecih ist, und viele ihrer Aktionen zeugen von Intelligenz.

    Ich will doch nur, dass sie lernt, auf mich zu hören, wenn ich was sage. Ich will, dass sie die Grenzen, die ich ihr stecke, respektieren lernt.

    Thema Franco: Vielleicht kam das auch zu negativ rüber. Das, was ich da geschrieben habe, trifft eben dann zu, wenn Ilenia gerade mal wieder nicht hört. Und es ist nicht schön von ihm, so wenig Geduld zu haben. Und schon gar nicht toleriere ich den Klapps auf die Finger. Es ist aber nicht so, dass er grundsätzlich immer nur böse it ihr ist und keine Zeit für sie hat. Letztes Wochenende war er auch wieder mit ihr schwimmen, und die beiden spielen schon viel miteinander, so ist das nicht.

    Ach, ich glaube echt, das alles ist schwer zu erklären, wenn man Ilenia nicht live kennt.

  3. #83
    Unterhaltungskünstler
    Alter
    44
    Beiträge
    12.216
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Ich hab ein Authoritätsproblem

    @ papagena: Dieses Belohnungssystem habe ich bei der Super Nanny schon gesehen. Ich finde das auch ganz gut. Ich dachte einfach bisher, dass Ilenia zu klein dafür ist. Aber vielleicht sollte ich es einfach mal ausprobieren. Vielleicht unterschätze ich sie da.

  4. #84
    Experte Avatar von Sonnenschnuckel
    Ort
    ZAK
    Alter
    36
    Beiträge
    7.640
    Feedback Punkte
    6 (100%)

    Standard ⫸ AW: Ich hab ein Authoritätsproblem

    Angie, lies vielleicht wirklich mal das Buch, es geht genau um Grenzen (und zwar deine eigenen) die du respektiert haben willst, so wie eben jeder in einer Familie Grenzen hat. Und es ist voller Beispiele, wirklich gut zu lesen.

    Edit: Belohnungssystem find ich irgendwie schwierig. Man soll sich benehmen, weil man Punkte kriegt, müssen die Anreize nicht immer größer werden? Ich will für meine Kinder das sie lernen andere Menschen und deren Grenzen zu respektieren. Und nicht das sie Smilies sammeln und nicht gemerkt haben, worum es eigentlich geht.

  5. #85
    Moderator
    Beste Kocherin der Welt Avatar von Jill
    Alter
    36
    Beiträge
    18.259
    Feedback Punkte
    4 (100%)

    Standard ⫸ AW: Ich hab ein Authoritätsproblem

    Angie,

    ich habe es eigentlich genau so verstanden gehabt und denke auch nicht, dass es immer so einfach ist: "Das Kind funktioniert nicht, also kann da was nicht stimmen". Kinder sind einfach soooooo verschieden, manche sind eben einfach nicht so erwachsenen-konform wie andere .

  6. #86
    Vielschreiber Avatar von Tanja
    Ort
    München
    Beiträge
    3.902
    Feedback Punkte
    6 (100%)

    Standard ⫸ AW: Ich hab ein Authoritätsproblem

    ... edit, ist jetzt doch irgendwie zu heftig für hier

    mehr edit: das mit dem Belohnungssystem halte ich auch für zwiespältig. Ist ja so wie mit dem Loben und Strafen.

    Diesen Artikel hier: Erziehung – was ist wirklich nötig? - Seite 1 - urbia.de fand ich recht interessant.

  7. #87
    Unterhaltungskünstler
    Alter
    44
    Beiträge
    12.216
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Ich hab ein Authoritätsproblem

    Zitat Zitat von laluna75 Beitrag anzeigen
    mache weniger mit ihr und nur wenn sie sich so verhält das sie "belohnt" werden sollte. Natürlich wird sie ausgepowered, aber du solltest (aus meiner Sicht) nichts mit ihr unternehmen nur damit sie auch mal geschafft ist. Ihr solltet Spaß (und zwar gemeinsam) an den Aktivitäten haben. Sie merkt doch ob man da hingeht weil sie dann endlich was zu tun hat, oder ob du auch Spaß hast.
    Oh, wir haben Spaß an den Aktionen. Ich gehe gerne mit ihr in die Gruppen.

    Zitat Zitat von laluna75 Beitrag anzeigen
    Lasse sie bereits bei allen Hausarbeiten helfen (nicht strietzen) aber so dass sie in deinem Umfeld bleibt. Möchte sie etwas spielen darf sie das in Deiner Gegenwart tun, am Tisch oder auf dem Boden. Benimmt sie sich nicht, sitzt sie für eine kurze Auszeit auf einem Stuhl bist du wiederholt hast was du von ihr erwartest.
    Ja, genauso läuft es bei uns.

    Zitat Zitat von laluna75 Beitrag anzeigen
    Wenn sie beim Essen spielt, sollte sie mit ihrem Teller auf dem Boden sitzen, in unmittelbarer Nähe. Spielt sie dort weiter, geht sie ins Zimmer und bekommt kein Abendbrot. Sie kann nur am Familientisch sitzen sofern sie sich ordentlich benimmt (und hier meine ich nicht vornemes essen mit dem Besteck und Serviertten-Nutzung).
    Auch das haben wir schon seit längerem eingeführt

    Zitat Zitat von laluna75 Beitrag anzeigen
    Gib ihr die Möglichkeit zu schmuddeln. Nutze in der Badewanne farbige Seifen. La0 sie die Wanne, sich, die Amaturen einseifen und schmuddeln. Laß sie draußen (entsprechend angezogen) in den Dreck und gehe mit. Zeig ihr es gibt für dieses Chaos eine Zeit, einen Rahmen und das es spaß macht, mach mit.
    Lege eine große waschbare Folie aus und lass sie mit dir und natürlich dem kleinen Manschen.
    Diese Möglichkeiten biete ich ihr. Ich gehöre auch zu den hier seltenen Müttern, die ihre Kinder jederzeit in Pfützen springen lassen.

    Zitat Zitat von laluna75 Beitrag anzeigen
    Was das "Klappsen" angeht glaube ich, dass dich das sehr stört. Ich würde ihm in einer ruhige minute bitten auf dem Boden zu sitzen und ihn dann mal nachmachen. Böse gucken, von oben herab, dann androhen ihn zu schlagen und ihn fragen wie er sich fühlt. Dein Mann ist ja kein laufender Meter von 25 kg, er ist groß und kräftiger. Er muß vielleicht einfach mal sehen wie es bei der Kleinen ankommt.
    Da würde mein Mann sich glatt weigern, so ein Rollenspiel mitzumachen.

    In ruhigen Momenten sieht er es auch teilweise ein, dass es nicht okay ist. Zumal ich ihm vor Augen halte, dass Ilenia an Emilio das erprobt, was wir ihr beibringen. Wenn wir sie schlagen, weil uns was nicht passt, tut sie es auch bei Emilio. Wieso auch nicht? (Aus ihrer Sicht.) In solchen Momenten ist mein Mann dann auch einsichtig. Aber wenn es dann eskaliert, reißt ihm doch die Hutschnur wieder.

  8. #88
    Senior Mitglied Avatar von laluna75
    Alter
    42
    Beiträge
    1.653
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Ich hab ein Authoritätsproblem

    Zitat Zitat von Angie Beitrag anzeigen
    Oh, wir haben Spaß an den Aktionen. Ich gehe gerne mit ihr in die Gruppen.



    Ja, genauso läuft es bei uns.



    Auch das haben wir schon seit längerem eingeführt



    Diese Möglichkeiten biete ich ihr. Ich gehöre auch zu den hier seltenen Müttern, die ihre Kinder jederzeit in Pfützen springen lassen.



    Da würde mein Mann sich glatt weigern, so ein Rollenspiel mitzumachen.

    In ruhigen Momenten sieht er es auch teilweise ein, dass es nicht okay ist. Zumal ich ihm vor Augen halte, dass Ilenia an Emilio das erprobt, was wir ihr beibringen. Wenn wir sie schlagen, weil uns was nicht passt, tut sie es auch bei Emilio. Wieso auch nicht? (Aus ihrer Sicht.) In solchen Momenten ist mein Mann dann auch einsichtig. Aber wenn es dann eskaliert, reißt ihm doch die Hutschnur wieder.
    dann lese ich vielleicht einfach deine Zeilen stressiger als es tatsächlich ist. Ich wäre auch überrascht wenn du Dich als Mutter so sehr verändert hättest.

    Dann wünsche ich Dir einfach starke Nerven, die wirst du brauchen und denk an Dich

  9. #89
    Moderator
    Beste Kocherin der Welt Avatar von Jill
    Alter
    36
    Beiträge
    18.259
    Feedback Punkte
    4 (100%)

    Standard ⫸ AW: Ich hab ein Authoritätsproblem

    Frag ihn mal, ob ihm das bei DIR auch mal passieren könnte. Ich meine, da sind sich ja komischerweise immer alle einig, dass das ein absolutes Tabu ist. Bei Kindern ist es aber schon ok. Warum? Sind ihre Taten so viel schlimmer? Glaube ich kaum...
    Da muss er sich echt selber in die Pflicht nehmen. Zur Not eben raus aus dem Zimmer und den Erziehungsversuch abbrechen.

  10. #90
    Unterhaltungskünstler
    Alter
    44
    Beiträge
    12.216
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Ich hab ein Authoritätsproblem

    @ Sonnenschnuckel: Ja, danke, ich werde mal nach dem Buch schauen.

    @ Tanja: Oh weh, ich kann mir vorstellen, dass das nicht eben einfach war. Aber ich kann mir nicht vorstellen, dass Franco je mit dem Kochlöffel zuschlagen würde. Ich denke doch, dass es da noch Unterschiede gibt zwischen Klapps auf die Finger und Schlägen.
    Ilenia hat auch wirklich keine Angst vor ihm.

Seite 9 von 16 ErsteErste ... 5 6 7 8 9 10 11 12 13 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Ich hab jetzt auch ein Hobby...
    Von lotte2705 im Forum Hobbys im Allgemeinen
    Antworten: 16
  2. Ich möchte ein neues Handy Update: Ich hab mich entschieden
    Von Nadja im Forum Themen rund um Computer und Handy
    Antworten: 6
  3. Ich hab ein neues Fahrrad *freu*
    Von Silvia im Forum Hobbys im Allgemeinen
    Antworten: 19
  4. Ich hab ein Vorstellungsgespräch,aber... UPDATE
    Von Zuckerschnecke im Forum Beruf-Studium-Schule-Weiterbildung
    Antworten: 33

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Powered by vBulletin® Version 4.2.2 (Deutsch)
Copyright ©2017 Adduco Digital e.K. und vBulletin Solutions, Inc. Alle Rechte vorbehalten.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2010, Crawlability, Inc.
aufmerksamkeitsmacher

Werbung auschalten?
dann registrieren
und mitmachen


Anzeige