Anzeigen



Herzlich willkommen auf Couchwives.de


Das Forum für alle Angelegenheiten der Frau von heute.


  •  » Sie haben einen Heiratsantrag bekommen und wissen nicht wohin mit ihrer Freude?
  •  » Sie haben Fragen zur Inneneinrichtung?
  •  » Sie möchten sich mit anderen Bräuten unterhalten?
  •  » Sie brauchen Tipps für Ihr neues Hobby?
  •  » Sie möchten wissen wie die anderen Mütter mit den gleichen Problem umgehen?

...dann sind Sie bei uns genau richtig!


Wir werden versuchen Ihnen bei Ihren Fragen und Problemen zu helfen.

Ja! Ich möchte mich jetzt registrieren!


Seite 5 von 16 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 7 8 9 15 ... LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 153

Thema: ⫸ Ich hab ein Autoritätsproblem

13.12.2017
  1. #41
    Forumsüchtig Avatar von sunrise
    Alter
    35
    Beiträge
    13.076
    Feedback Punkte
    9 (100%)

    Standard ⫸ AW: Ich hab ein Authoritätsproblem

    Angie

    Mir ist eben ganz stark aufgefallen, dass es DIR leidtut, dass du Ilenia vom Tisch verbannen musst wenn sie sich schlecht benimmt.... Das seh ich ganz anders, DU musst doch dann nicht traurig sein sondern eher wuetend auf sie. Oder dass du denkst es fruchtet nicht, wenn sie TV Verbot bekommt weil sie dir klarmacht, dass sie ja JETZT lieb ist. Dann muss sie eben lernen,dass sie den ganzen Tag lieb sein muss und dann gibt es auch Fernsehen. Natuerlich versteht sie das, sie weiss aber ganz klar dich zu manipulieren.
    In solchen Situationen wuerde ich ganz klar sagen das es mich nicht interessiert, dass sie nun lieb ist sondern wie sich vorher benommen hat. Und, dass sie nun mit der Konsequenz leben muss.

    Ich kann mir schon vorstellen, dass Ilenias Verhalten mit Emilio zu tun hat. Sie bekommt immer die ersten Lebensmittel, sie weiss, dass Emilio auch angeschimpft wird wegen der Gleichberechtigung. Aber mal ehrlich, Ilenia sitzt anscheinend auf einem hohen Thron den sie auch auszunutzen weiss. Warum muss Emilio auch geschimpft werden? In solchen Momenten muss Ilenia eben lernen, dass SIE schon fuer Dinge verantwortlich gemacht werden kann und er eben noch nicht weil er klein ist. Er darf spaeter auch nicht Autofahren wenn Ilenia schon 18 ist, da gibt es auch keine Gleichberechtigung


    LG, Miriam


    • Mrs. Ad

      adds
      Couchwives.de
      hat keinen Einfluss
      auf Anzeigen
      die angezeigt werden durch
      Google Adsense

         Anzeige:
       

  2. #42
    Unterhaltungskünstler
    Alter
    44
    Beiträge
    12.216
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Ich hab ein Authoritätsproblem

    @ cosima:

    Zum Thema Kampf hast du Recht, da hat mich ja auch Judith schon zum Nachdenken gebracht.

    Anonsten ist es wie bei deiner Bekannten. Ilenia ist zwar wild, kann sich aber auch sehr ausdauernd und konzentriert mit Malen, Puzzeln etc. beschäftigen. Daher halte ich sie ja auch nicht für hyperaktiv.

    Du schreibst, ich hätte vielleicht früher konsequent sein sollen. Das mag wohl sein. Aber ich weiß eben nicht wie. Das Problem habe ich mit Ilenia immer schon, aber ich weiß nie, WIE ich konsequent sein sein, WIE sollte ich reagieren, wenn sie so einen Mist baut? Das was ich tue, tue ich konsequent. Und es fruchtet nicht.

    @ sunrise: Ich kann leider nicht dagegen an, dass es mir leid tut. Das war immer schon so. Ich ziehe meine Linie zwar durch, bin dann aber insgeheim selbst traurig darüber. Denn insgeheim denke ich ja selbst immer: "Sie ist ja selbst noch so klein." Ich bringe es nicht übers Herz, ihr zu sagen, dass für sie andere Regeln als für Emilio gelten. Zum einen will ich damit nicht noch mehr Eifersucht schüren. Zum anderen versuche ich es immer aus ihren Augen zu sehen, und ich will nicht, dass sie das Gefühl bekommt, dass SIE immer nur geschimpft wird und Emilio nicht.

  3. #43
    Cosima
    Gast

    Standard ⫸ AW: Ich hab ein Authoritätsproblem

    Guter Post, Miriam! Du hast es treffend formuliert.

    ...wie soll man es auch bewerten/sagen...? Ich kenne Angie/ ihre Kinder nicht gut genug, um zu bewerten, ob sie "zu weich" mit Ilenia umgeht oder nicht. Ich kann es höchstens vermuten.
    Aber dieser Fakt, das es ihr LEID tut etc. vermittelt zumindest eine Tendenz. Aber wie kann man es ändern...?

    Ich hatte den Rechner zwischenzeitlich schon aus und hab nachgegrübelt... und bin nun wieder hier.

    Ilenia möchte von Dir klare Grenzen aufgezeigt bekommen, Angie. Sie treibt immer schlimmere Späße mit Dir, um diese Grenzen bei Dir einzufordern. Bist Du nach dem Fernsehverbot vielleicht doch "umgefallen" und hast sie schauen lassen, weil sie ja "jetzt" gerade lieb war?!? Wäre falsch aus meiner Sicht. Bei Ilenia kommt an: ich brauche dann nur ein ganz klein wenig lieb sein und Mama meinen schönsten Blick zu werfen und schon ist alles wieder gut...

    Frage in den Raum "geworfen": Ab wann kann ein Kleinkind Regeln lernen?

    Schwer zu beantworten, stimmt! Und ganz sicher auch je nach Kind entwicklungsabhängig. Also nicht vielleicht doch ein paar Wochen "zu früh" damit beginnen bei ganz einfachen selbstverständlichen Dingen!?! Dinge, die gefährlich sind, erlauben wir den Zwergen doch auch nicht; egal, wie alt sie sind; egal, ob sie es verstehen oder nicht.

    *puh* Schwierige Sache...

    LG nochmals

  4. #44
    Unterhaltungskünstler
    Alter
    44
    Beiträge
    12.216
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Ich hab ein Authoritätsproblem

    Nein, ich gebe dann nicht nach, ich halte durch. Es tut mir leid, aber ich zwinge mich zum Durchhalten.

    Vielleicht merkt sie meine Weichheit. Keine Ahnung.

    Der Gedanke, dass sie von mir Grenzen aufgezeigt bekommen WILL, ist mir noch nicht gekommen. Aber wieder stehe ich vor dem großen WIE. Ich sage ihr, was ich erwarte, ich sage ihr auch klar, was ansonsten an Konsequenz droht. Und ich wende diese Konequenz dann auch sofort an. Und dann heult sie, und ich bin selbst traurig. Aber ich ziehe es durch.

    Und bei der nächsten Gelegenheit macht sie es genau wieder so.

    Mein Mann ist da auch viel gereizter und weniger belastbar als ich. Das ist dann der andere Punkt. Mein Mann verliert dann die Nerven und wird laut, verteilt dann auch einen Klapps und wird sehr streng. Und das tu mir noch mehr leid. Wenn Papa da ist, ist er meistens nur am schimpfen mit ihr. Ist doch auch nicht schön. Und die Klappse will ich auch nicht haben. Vor ihm kuscht sie dann im ersten Moment auch, da vergeht ihr das Lachen. Aber es hindert sie nicht daran, auch in seiner Gegenwart weiter zu machen. Also fruchtet seine strenge Linie auch nichts.

    Und wie gesagt, mich macht der permanent wütende Papa abends dann auch noch traurig und ich versuche immer, ihn heimlich zu bremsen. Heimlich, weil ich ja auch nicht will, dass sie mitbekommt, dass Mama und Papa sich nicht einig sind. Sonst könnte sie uns ja auch noch gegeneinander ausspielen.

  5. #45
    Cosima
    Gast

    Standard ⫸ AW: Ich hab ein Authoritätsproblem

    Große Kinder müssen nicht nur mehr Regeln beachten, als kleinere Kinder; sie dürfen auch mehr Dinge. Versuch doch Anreize zu schaffen "groß zu sein". Sie muss nicht "klein" sein, um Deine Aufmerksamkeit zu bekommen, sondern soll stolz drauf sein "Deine Große" zu sein, weil sie schon so viel mehr kann/ vernünftiger ist etc. Kriegst Du sie vielleicht darüber...?

    Ob Du ihr nun relativ weite Grenzen setzt oder Dich zu engeren Grenzen durchringen kannst, mach auf keinen Fall ein Spiel daraus mit ihr! Dieses "Katze-Maus"-Ding muss aufhören...! Kinder sind da glaube ich ausdauernder als wir Erwachsenen...

    ...ich würde bei "...Guck Mama, Ilenia lacht auch!", wahrscheinlich ebenfalls nicht mehr ernst gucken können. Aber ich glaube, man kann auch, wenn man lachen muss, konsequent bleiben.

    Hmm, Angie - es sagt sich sooo vieles, sooo leicht, wenn man nicht in Deiner Situation steckt... Ein guter Teil Deines Problems steckt in Dir selbst. Wenn Du es schaffst den zu ändern, mußt Du mit Deinen Kindern wahrscheinlich gar nicht mehr soviel tun/ändern... *denk*

    Gruß von Cosima

  6. #46
    Forumsüchtig Avatar von sunrise
    Alter
    35
    Beiträge
    13.076
    Feedback Punkte
    9 (100%)

    Standard ⫸ AW: Ich hab ein Authoritätsproblem

    Aber Angie, warum sollte Emilio geschimpft werden wenn er doch nichts macht? Dann sieht Ilenia halt, dass man geschimpft wird WENN man was boeses macht und nicht einfach so. Un wenn Emilio dir die Tapete abreisst schimpfst du doch auch mit ihm.
    Mag sein, dass es fuer Ilenia im ersten Moment nicht schoen sein wird aber fuer den rest des Lebens finde ich es enorm wichtig, dass Kinder fuer IHRE Handlungen die Konsequenzen tragen und sie nicht lernen, diese auf dem Ruecken anderer abzuladen.

  7. #47
    Moderator
    Beste Kocherin der Welt Avatar von Jill
    Alter
    36
    Beiträge
    18.259
    Feedback Punkte
    4 (100%)

    Standard ⫸ AW: Ich hab ein Authoritätsproblem

    Zitat Zitat von Cosima Beitrag anzeigen
    Vielleicht hättest Du schon vor längerer Zeit viel konsequenter mit Ilenia umgehen sollen...?!? Immerhin läuft nun schon einiges aus dem Ruder.
    Ich muss hier mal kurz einhaken. Kann das das Ziel sein: Wilde, ich nenne es mal "kreative" Kinder von Anfang an schön klein zu machen und sie zum "Funktionieren" zu bringen?
    Ich finde diese Sichtweise irgendwie so grundfalsch, wir sind doch nicht in den 30er Jahren, wo es oberstes Erziehungsziel war, brave Soldaten heranzuziehen, die schön in der Reihe mitlaufen und nichts hinterfragen. Das mag überspitzt klingen, aber zu nichts Anderem führt es schon, wenn man schon bei Kleinkindern einen derart restriktiven Erziehungsstil fährt, wie er bei Ilenia wohl nötig gewesen wäre, um ein folgsames Kind aus ihr zu machen. Und grade DAS ist übrigens der Punkt finde ich, warum man bei sowas immer das einzelne Kind sehen muss: Bei den meisten Kindern reichen die von Angie beschriebenen Maßnahmen wahrscheinlich dicke aus, um sie irgendwie sozialverträglich zu machen - bei Ilenia hätte Angie da aber ganz ganz andere Saiten aufziehen müssen (Angstmachen und Drohen wären da noch die harmloseren Maßnahmen gewesen), so wie sich das für mich darstellt. Und das ist zumindest für mich sicher keine Option.

    So wie es ist, kann es aber nicht bleiben/ weiter gehen, sonst "entgleitet" sie Dir eines Tages...
    LG Cosima
    Auch diese Feststellung ist für mich eher aus der Luft gegriffen!
    Angie tut ja nicht NICHTS, und Ilenia wird immer reifer und kann immer mehr nachvollziehen. Ich würde eher vermuten, dass Angie in zwei Jahren mit Erklärungen und Konsequenzen wesentlich weiter kommen wird als jetzt.

  8. #48
    Cosima
    Gast

    Standard ⫸ AW: Ich hab ein Authoritätsproblem

    Oh, dass mit Deinem Mann wußte ich nicht! Das würde mich auch traurig machen... Ich bin vielleicht doch strenger, als manch andere Mama, aber "Klapps" gibt es hier nicht. Mein Mann fällt da auch nicht aus der Reihe.

    Bei Euch gibbet zu viel italienisches Temperament!

    Das WIE: sie reagiert nicht drauf ...auch nicht bei Deinem Mann... Harter Brocken, Deine Süße!

    ...aber ich denk mal noch ne Weile über Euch nach... allerdings ohne Versprechen auf sinnvolle Argumente meinerseits...

    und >Alles Gute<

  9. #49
    Moderator
    Beste Kocherin der Welt Avatar von Jill
    Alter
    36
    Beiträge
    18.259
    Feedback Punkte
    4 (100%)

    Standard ⫸ AW: Ich hab ein Authoritätsproblem

    Zitat Zitat von sunrise Beitrag anzeigen
    In solchen Situationen wuerde ich ganz klar sagen das es mich nicht interessiert, dass sie nun lieb ist sondern wie sich vorher benommen hat. Und, dass sie nun mit der Konsequenz leben muss.
    Das finde ich nun echt ultrahart!
    Da könntest du auch gleich sagen "Bei mir kriegst du keine zweite Chance".

    Und bevor Nachfragen kommen : Ich würde meinem Kind sagen, ok, wir sind wieder lieb und lachen, Fernsehen gibt es aber leider trotzdem nicht, weil es ja heute nachmittag so schiefgelaufen ist.
    Und Verständnis dafür zeigen, dass sie sich nun ärgert. "Morgen machst du es einfach ganz gut, das schaffst du bestimmt und dann gibts auch wieder Fernsehen."

  10. #50
    Moderator
    Beste Kocherin der Welt Avatar von Jill
    Alter
    36
    Beiträge
    18.259
    Feedback Punkte
    4 (100%)

    Standard ⫸ AW: Ich hab ein Authoritätsproblem

    Angie, das mit den Klappsen finde ich auch hammer und da würde ich persönlich sofort dazwischen gehen und auch nicht vor dem Kind so tun, als stünde ich dahinter. Ganz ehrlich, ich würde T die Hölle heißmachen, wenn ich das auch nur einmal mitkriegen würde. Habt ihr euch deshalb noch nicht gezofft (wenn die Frage nicht zu indiskret ist)? Was sagt er?

Seite 5 von 16 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 7 8 9 15 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Ich hab jetzt auch ein Hobby...
    Von lotte2705 im Forum Hobbys im Allgemeinen
    Antworten: 16
  2. Ich möchte ein neues Handy Update: Ich hab mich entschieden
    Von Nadja im Forum Themen rund um Computer und Handy
    Antworten: 6
  3. Ich hab ein neues Fahrrad *freu*
    Von Silvia im Forum Hobbys im Allgemeinen
    Antworten: 19
  4. Ich hab ein Vorstellungsgespräch,aber... UPDATE
    Von Zuckerschnecke im Forum Beruf-Studium-Schule-Weiterbildung
    Antworten: 33

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Powered by vBulletin® Version 4.2.2 (Deutsch)
Copyright ©2017 Adduco Digital e.K. und vBulletin Solutions, Inc. Alle Rechte vorbehalten.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2010, Crawlability, Inc.
aufmerksamkeitsmacher

Werbung auschalten?
dann registrieren
und mitmachen


Anzeige