Anzeigen



Herzlich willkommen auf Couchwives.de


Das Forum für alle Angelegenheiten der Frau von heute.


  •  » Sie haben einen Heiratsantrag bekommen und wissen nicht wohin mit ihrer Freude?
  •  » Sie haben Fragen zur Inneneinrichtung?
  •  » Sie möchten sich mit anderen Bräuten unterhalten?
  •  » Sie brauchen Tipps für Ihr neues Hobby?
  •  » Sie möchten wissen wie die anderen Mütter mit den gleichen Problem umgehen?

...dann sind Sie bei uns genau richtig!


Wir werden versuchen Ihnen bei Ihren Fragen und Problemen zu helfen.

Ja! Ich möchte mich jetzt registrieren!


Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 11

Thema: ⫸ Ich brauch mal euren Rat !

15.12.2017
  1. #1
    Erfahrener Vielschreiber Avatar von EliSa
    Alter
    39
    Beiträge
    4.369
    Feedback Punkte
    5 (100%)

    Standard ⫸ Ich brauch mal euren Rat !

    Hallo Mädels,
    ich brauch mal euren Rat. Es gehts um das leidige Thema schlafen. Samira hat noch nie viel geschlafen und auch noch nicht wirklich oft durchgeschlafen, aber so seit Weihnachten und verstärkt die letzten 3-4 Wochen ist es die totale Katastrophe. Sie ist so jede 2. Nacht 2-3 Stunden wach. Erzählt und turnt und macht alles bloß nicht schlafen.
    Es ist so, dass die in ihrem Zimmer einschläft, mal auf dem Arm, mal im Bett und wenn sie dann ruft, hole ich sie zu uns. Das ist für meinen Mann und mich ok so.Allerdings sind wir jetzt langsam mit den Kräften am Ende und leiden sehr unter dem Schlafmangel.
    Ich nenn euch mal ein Beispiel von gestern.
    Sie ist wie immer so um 19.30 Uhr ins Bett, hat dann schon um 22.45 Uhr gerufen und ab da wars dann bis um 0.30 Uhr vorbei mit schlafen. Oder vorgestern war sie von 3.15 Uhr -5.30 Uhr wach. Mein Mann steht so zwischen 5.45-6 Uhr auf um zur Arbeit zu fahren und ist dementsprechen müde.
    Habt ihr denn einen Tip für uns?
    Das JKKSL Programm ist nichts für uns, wobei ich langsam echt net weiß ob ich gegen mein Prinzip gehen soll, was ich aber eigentlich gar nicht will.
    Gibt es bei euch auch Kinder, die die Nacht zum Tag machen?
    Lg Taina


    • Mrs. Ad

      adds
      Couchwives.de
      hat keinen Einfluss
      auf Anzeigen
      die angezeigt werden durch
      Google Adsense

         Anzeige:
       

  2. #2
    Lu
    Lu ist offline
    Senior Mitglied
    Beiträge
    2.894
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Ich brauch mal euren Rat !

    Hallo,

    genau deinen Post könnte ich sehr oft von David schreiben . Wir haben immernoch Phasen, wo er nachts 2-3 h wach ist. Heute war z.B. um 5 h die Nacht vorbei. Ich hab ihn dann aber trotzdem erst um 12:30 zum Mittagsschlaf hingelegt, obwohl er es schon früher nötig gehabt hätte.

    Wie oft und lange schläft denn Samira tagsüber so?

    lg
    Katrin

  3. #3
    Unterhaltungskünstler
    Alter
    40
    Beiträge
    10.947
    Feedback Punkte
    10 (100%)

    Standard ⫸ AW: Ich brauch mal euren Rat !

    hallo, wenn sie wach ist, was tut ihr dann? sie krampfhaft im bett halten, sie beschäftigen?
    wenn euch der schlaf dermaßen fehlt, was ich durchaus versehen kann, dann würde ich ein kleines licht anmachen - in ihrem zimmer- und ihr bücher ins bett geben oder ein puppe. wenn sie sich wenigstens alleine beschäftigen und darüber einschlafen würde, wäre es ja schon leichter für euch. aber ob das funktioniert ?)
    jann (2) meldet sich fast jede nacht. er träumt momentan sehr wild. ihm reicht dann aber seine trinkflasche. am wochenende wird er gegen 8uhr wach und kriegt dann spielzeug ins bett. das klappt dann nochmal 30-60min.

  4. #4
    ForenGuru Avatar von linchen
    Ort
    Berlin
    Alter
    36
    Beiträge
    16.757
    Feedback Punkte
    10 (100%)

    Standard ⫸ AW: Ich brauch mal euren Rat !

    Huhu Taina
    ich bin ja leider auch recht gesaubeutelt mit meinem nur schlecht schlafenden Kind
    Jonathan hat schon immer schlecht geschlafen und die Zeiten in denen er durchschlief sind an einer Hand abzuzählen
    Er schlief die ersten Monate nur auf dem Arm ein und wurde dann regelmässig, bs zu 10x nachts wach und weinte
    Kurz bevor er in die Kita kam haben wir uns das Buch JKKSL zur Brust genommen und es "durchgezogen"
    Es hat bereits nach einem tag erfolg gebracht
    Dann kam Jonathan in die Krippe und alles war dahin
    Ich wurde auch wieder sehr schluserig mit dem schlafen legen und somit landete Jonathan meist irgendwann in der Nacht bei uns
    Die letzten Wochen waren nun bei uns auch total schlimm
    Jonathan schlief so die ersten 2-3 stunden bei sich im Bett
    dann ging das geweine los und er kam zu uns
    Die ganze Nacht war er unruhig, weinte im 1/2 stunden Takt meistenteils allerdings im Schlaf oder er war wach und turnte herum
    Ich bin morgens nur noch gerädert und gestern hab ich heulend aufgegeben

    Nach einem langen Gespräch mit der Kindergärtnerin gab es zwei Möglichkeiten
    wieder die JKKSL Methode oder aber die sanfte Methode
    Wir haben uns für letzteres Entschieden da ich weiss das Jonathan mittlerweile vermutlich auch 3 stunden weinen durchhalten würde.
    Also haben wir gestern Abend sein Bett wieder bei uns reingestellt
    Eigentlich ein Schritt zurück wir hoffen aber das es ein Schritt in die richtige Richtung ist
    Es war die erste Nacht die mal wieder total ruhig war
    Er war entspannt und wir waren es auch
    Er ist bei uns aber in seinem Bett, die Gitter haben wir auch dran gelassen

    Du siehst Du bist nicht allein mit dem Problem
    Wie ist denn Samira tagsüber ?
    Auch so ein Wirbelwing wie Jonathan ?
    Oft sind die Kinder ja wirklich auch überdreht so glaube ich es bei Jonathan zumindest

    liebe grüsse

  5. #5
    Erfahrener Vielschreiber Avatar von EliSa
    Alter
    39
    Beiträge
    4.369
    Feedback Punkte
    5 (100%)

    Standard ⫸ AW: Ich brauch mal euren Rat !

    Hallo,
    tagsüber schläft sie so zwischen 1-2 Stunden.Meistens so gegen 11.30/12 Uhr. Sie ißt danach zu Mittag. Haben schon oft festgestellt, dass sie erst schlafen muß und dann viel besser Mittag ißt.
    Wenn sie wach ist hole ich sie zu uns und versuche dann, dass sie bei uns weiterschläft.
    Sie in ihrem Bett zu lassen mit Spielsachen würde denke ich nicht funktionieren, denn sobald wir dann aus dem Zimmer gehen, würde sie wie am Spieß brüllen.Könnten wir aber mal versuchen, dann soll sie alleine die Nacht zum Tag machen ;-)
    @Lu
    stehst du dann mit David auf oder wie machst du das? Und wie schläft Luisa?
    Hab ja die Hoffnung,dass Nummer 2 besser schlafen wird.
    Lg Taina

  6. #6
    Erfahrener Vielschreiber Avatar von EliSa
    Alter
    39
    Beiträge
    4.369
    Feedback Punkte
    5 (100%)

    Standard ⫸ AW: Ich brauch mal euren Rat !

    @ Linchen
    gut zu hören, dass es nicht nur uns so geht, natürlich nicht sehr schön für euch.
    Samira ist schon ein Wirbelwind und immer in Aktion, deswegen lasse ich sie auch grad in Ruhe ihren Mittagsschlaf machen, denn der ist jetzt schon über 2 Stunden.
    Hoffe ich schieße mir kein Eigentor.
    Wir haben schon festgestellt, dass sie nachts besser schläft, wenn sie auch tagsüber schön geschlafen hat und wenn sie früher ins Bett geht.
    Allerdings kann man das zur Zeit leider auch nicht behaupten.
    Naja also müssen wir da jetzt durch.
    Wir werden bald die Zimmer tauschen, wenn das Baby kommt und dann können wir Samiras Bett nicht mehr zu uns stellen.
    Wollen das bald in Angriff nehmen, denn es ist einiges zu tun. Daher scheidet die Möglichkeit mit dem Bett aus.
    Lg Taina

  7. #7
    ForenGuru Avatar von linchen
    Ort
    Berlin
    Alter
    36
    Beiträge
    16.757
    Feedback Punkte
    10 (100%)

    Standard ⫸ AW: Ich brauch mal euren Rat !

    Aber bis das Baby kommt dauert es dch noch ein bischen
    Vielleicht versucht ihr es doch
    Ich hab auch nicht vor die nächsten Monate so zu verbringen aber vielleicht reichen ein paar Wochen aus
    Jonathan ist tagsüber leider auch ein schlechter Schläfer
    30 minuten reichen ihm und du hast recht wenn er es mal auf 2 stunden schafft ist der ganze tag und das zubettgehen viel einfacher

  8. #8
    Lu
    Lu ist offline
    Senior Mitglied
    Beiträge
    2.894
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Ich brauch mal euren Rat !

    Ja, also Samiras Mittagsschlaf ist dann ja nicht zu lange und vorallem nicht zu spät. Das war/ist bei uns manchmal das Problem. Ganz ohne Mittagsschlaf kommt sie wahrscheinlich nicht aus, oder? Bei uns ist der noch bitter nötig, sonst hab ich hier ein Rumpelstilzchen .

    Luisa schläft meistens von ca. 20 Uhr bis 6 Uhr (+/- 1 Stunde), dann wird gestillt und sie pennt nochmal 2-3 Stunden. So ein Glück!!! und *aufHolzklopf*, dass es so bleibt.

    Wenn David nachts wach wird gehe ich zu ihm rüber (sonst kommt er zu uns und weckt womöglich noch die Kleine auf mit seinem lauten Erzählen. Sie schläft in ihrem Gitterbett bei uns im Schlafzimmer).
    Entweder nehm ich ihn auf den Arm und kuschel mit ihm auf dem Sessel oder ich leg mich mit in sein Bett. Im schlechtesten Fall blödelt er nur rum, zieht mir an der Haaren, versucht mir in der Nase oder in den Ohren zu bohren...oft ist er aber ruhig und guckt nur. Ich darf ihn dann bloß nicht hinlegen, bzw. nicht aus seinem Bett rausschleichen. Alleine beschäftigen ginge bei David garnicht!
    Einen Tip hab ich also leider nicht für dich, ich hätte ja gerne selber einen . Aber ich drücke dir ganz fest die Daumen, dass dein 2. Baby so gut schläft wie meins und dass Samira bald wieder besser durchschläft.
    JKKSL würde da bei uns jetzt nichts bringen, sobald er alleine in seinem Zimmer gelassen wird fängt er an zu Wimmern und zu schluchzen "Mama ab" usw. Das zerreißt mir das Herz und er hätte dann wahrscheinlich Verlustängste, wenn ich ihn alleine lassen würde!!!

    lg
    Katrin

  9. #9
    Cosima
    Gast

    Standard ⫸ AW: Ich brauch mal euren Rat !

    Ja diese Phasen sind mir in schmerzlicher Erinnerung, nur dass ich teilweise 4 - 5 h hinschreiben müsste. Mit anderen Worten, ich war heilfroh, wenn sie mal schon nach 2 h wieder schlief!!!
    Wirkliche Tipps habe ich keine. Die Phasen sind vorbei gegangen. Annika schläft auch erst durch seit sie etwa 2,25 Jahre alt ist. Vorher kaum. Und sie zählt auch zu den "Wenigschläfern", die seit dem Säuglingsalter sehr viel "input" einfordern. Sie kann sich sehr lange mit einer Sache beschäftigen, braucht aber ständig "neues Futter " fürs Gehirn. Solche Kinder sind oft aktiver und erscheinen schwieriger als andere. Dabei fordern sie ihre Eltern einfach nur mehr, als ruhigere Kinder.

    Viellecht kannst Du JKKSL in einer stark "verkürzten" Form ausprobieren?!? Einfach nur, um abzusichern, dass Deine Tochter keine nächtlichen Spiele mit Euch treibt...? Fakt: Sie kann nicht weiterschlafen. Sie ist aber auch nicht mehr so jung, dass sie weder alleine einschlafen kann oder es wenigstens versucht. Punkt.
    Statt 2-3 Minuten nicht zu ihr zu gehen, könntest Du ja mit ganz kurzen Zeiten beginnen (0,5 Min. oder 1 Min.). So dass die Endzeit nicht 10 Minuten, sondern vielleicht nur 3 Minuten beträgt. Sie soll ja einfach nur verstehen, dass sie Euch nicht unter Druck setzen kann, wenn sie Euch hinterher schreit. Ihr seid ganz klar für sie da, aber ihr lasst eben keine nächtlichen Katz-und Mausspiele zu.

    Viel Glück und starke Nerven!

    LG Cosima

  10. #10
    Unterhaltungskünstler Avatar von Nuni
    Ort
    Hessens Hauptstadt ;-)
    Alter
    39
    Beiträge
    11.272
    Feedback Punkte
    4 (100%)

    Standard ⫸ AW: Ich brauch mal euren Rat !

    Ich kenne das von meinen beiden auch mehr als genug. Justus hatte so ne Phase auch grade wieder. Er ist um 19.30 Uhr ins Bett und ab 22.00 Uhr war er wieder wach und vor allem fit. Wir haben auch so einiges versucht, geholfen hat letztendlich nur ihn zu ignorieren. Ist vielleicht nicht jedermanns Sache und klingt auch fieser als es war: Wir haben ihn einfach nicht beachtet. Er stand im Türrahmen und keiner von uns hat hingeschaut, er hat sich auf die Couch gesetzt und wir haben den Fernseh ausgemacht, das Licht und dann das Zimmer gewechselt, alles ohne zu mit ihm zu sprechen oder so. Nach ein paar Tagen wars ihm wohl zu blöd sich nachts immer alleine zu beschäftigen und er kam nicht mehr. Wieder ein paar Tage später hat er dann auch wieder durchgeschlafen, zumindest bis 01 oder 02 Uhr und dann kam er zu uns ins Bett um weiterzuschlafen. Aber das sind wir gewohnt, das macht er schon ewig.

Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Brauche mal euren Rat: Mücke oder Zecke??
    Von *Caro* im Forum Allgemeine Gesundheitsfragen
    Antworten: 30
  2. Zwei Bewerbungen, ein Unternehmen! - Brauch mal euren erfahrenen Rat!
    Von Bubumaus im Forum Beruf-Studium-Schule-Weiterbildung
    Antworten: 4
  3. Brauch mal wieder Rat von Stillmüttern
    Von Evelyn im Forum Baby-/Kindertalk
    Antworten: 7

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Powered by vBulletin® Version 4.2.2 (Deutsch)
Copyright ©2017 Adduco Digital e.K. und vBulletin Solutions, Inc. Alle Rechte vorbehalten.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2010, Crawlability, Inc.
aufmerksamkeitsmacher

Werbung auschalten?
dann registrieren
und mitmachen


Anzeige