Anzeigen



Herzlich willkommen auf Couchwives.de


Das Forum für alle Angelegenheiten der Frau von heute.


  •  » Sie haben einen Heiratsantrag bekommen und wissen nicht wohin mit ihrer Freude?
  •  » Sie haben Fragen zur Inneneinrichtung?
  •  » Sie möchten sich mit anderen Bräuten unterhalten?
  •  » Sie brauchen Tipps für Ihr neues Hobby?
  •  » Sie möchten wissen wie die anderen Mütter mit den gleichen Problem umgehen?

...dann sind Sie bei uns genau richtig!


Wir werden versuchen Ihnen bei Ihren Fragen und Problemen zu helfen.

Ja! Ich möchte mich jetzt registrieren!


Seite 1 von 3 1 2 3 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 27

Thema: ⫸ Hochstuhl Stokke Trip Trap - wir kommen nicht klar...

17.12.2017
  1. #1
    Erfahrener Vielschreiber Avatar von Lisa2005
    Ort
    Hamburg
    Alter
    44
    Beiträge
    4.003
    Feedback Punkte
    12 (100%)

    Standard ⫸ Hochstuhl Stokke Trip Trap - wir kommen nicht klar...

    Huhu,

    so, seit letzter Woche sind wir nun auch stolze Besitzer dieses Hochstuhls.
    Ich hatte mich schon so darauf gefreut, dass Lilly damit mit bei uns am Tisch sitzen kann und das Brei füttern auf dem Schoß auch endlich vorbei ist - aber irgendwie kommen wir bisher nicht so richtig klar mit dem Teil...

    Da ihn hier ja auch viele andere haben, wollte ich mal hören, ob wir uns irgendwie zu doof anstellen oder ob die Zwerge einfach 'ne Zeit brauchen, bis sie sich an den Hochstuhl gewöhnt haben.

    Ich habe schon wahnsinnige Schwierigkeiten, Lilly da reinzusetzen. Dieses Baby-Set ist so eng und sie sträubt sich total. Zur Zeit gibt's jedes Mal Tränen beim Reinsetzen und das kann es doch auch nicht sein. Die Bretter sind definitiv richtig eingestellt, erst hatten wir die Sitzfläche zu groß, da konnte es ja nicht gehen, aber auch jetzt mit der stark verkleinerten Sitzfläche macht sie Theater. Und wenn sie einmal sitzt, drückt sie sich ständig mit den Füßen vom unteren Brett ab und versucht sich hinzustellen.

    Kann es sein, dass die Kleinen einfach 'ne Weile brauchen, bis sie sich ans Sitzen im Hochstuhl gewöhnt haben? Oder haben wir möglicherweise 200,- € in den Sand gesetzt, weil unser Kind ein Hochstuhlverweigerer ist?

    Und noch 'ne andere Frage: Muss man tatsächlich jedes Mal den halben Stuhl auseinaderbauen, um den Bezug von der Sitzfläche abzunehmen?

    Liebe Grüße
    Ilka


    • Mrs. Ad

      adds
      Couchwives.de
      hat keinen Einfluss
      auf Anzeigen
      die angezeigt werden durch
      Google Adsense

         Anzeige:
       

  2. #2
    Senior Mitglied Avatar von Shallymar
    Ort
    Baden-Württemberg
    Alter
    38
    Beiträge
    2.573
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Hochstuhl Stokke Trip Trap - wir kommen nicht klar...

    Hallo Ilka,
    du mußt nicht jedesmal den halben Sitz auseinander nehmen, um an den Bezug zu kommen. Einfach den Bügel vom Babyset zusammendrücken, dann geht er raus, dann das Lederband rausmachen und danach den Bezug abnehmen. Also ich brauch da keinen Schraubenzieher dazu.
    Ich würde an eurer Stelle das Brett für die Füße einfach noch einmal eine Raste weiter runter machen, bei uns hat es geholfen.
    Wenn das Babyset zu eng ist, mach einfach die Lehne raus, das geht eigentlich genauso wie mit dem Bügel, einfacher ist es aber, wenn du dazu die Schrauben etwas löst.

    Und dann kannst du nur noch abwarten und es immer wieder veruchen. Irendwann wird es denke ich mal besser. Wenn sie aber bisher ihren Brei auf dem Schoß bekommen hat, dann kennt sie es ja noch gar nicht anders. Lass ihr einfach ein wenig Zeit, das wird schon.

  3. #3
    Unterhaltungskünstler Avatar von rocca
    Alter
    40
    Beiträge
    11.139
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Hochstuhl Stokke Trip Trap - wir kommen nicht klar...

    Hallo Ilka!

    Zur letztere Frage: ja, leider, man muß.
    Aber sooooo schlimm finde ich das Lösen von den zwei bis vier Schrauben eigentlich nicht.
    (edit: Shally hat gerade noch ne andere Lösung geliefert - die werd ich mal testen! Wir haben bisher immer losgeschraubt. )

    Keine Ahnung, wieso Lilly den Stuhl nicht mag. Marika sitzt auch immernoch im Babyaufsatz und findets immernoch okay.
    Auch platzmäßig.
    Allerdings stelle ich die Fußhöhe immer so ein, dass sie die Füße zwar bequem drauf abstellen, sich aber nicht so extrem hochdrücken kann.

    Hast Du denn das Gefühl, ihr tut irgendwas weh? Das vielleicht doch irgendwas zu eng ist oder so?
    Also ich schwöre ja auf den Stuhl!

    LG, Katrin

  4. #4
    Erfahrener Vielschreiber Avatar von Lisa2005
    Ort
    Hamburg
    Alter
    44
    Beiträge
    4.003
    Feedback Punkte
    12 (100%)

    Standard ⫸ AW: Hochstuhl Stokke Trip Trap - wir kommen nicht klar...

    Shallymar, danke erst mal für den Tipp mit Abnehmen des Bezuges - werden wir dann bestimmt bald ausprobieren, wie ich unsere Tochter kenne. Kaum zu glauben, dass der Stuhl überhaupt noch sauber ist bisher...

    Das Fußbrett müssen wir dann wohl wirklich nochmal runterstellen... Hihi, mein Mann wird mir was erzählen - jeden Abend, wenn er nach Hause kommt, sage ich zur Zeit "Du, wir müssen noch mal was am Hochstuhl verstellen, irgendwie passt das immer noch nicht so recht..." und gerade gestern hat er das Fußbrett eins höher gemacht...

    Eigentlich denke ich auch, dass Lilly gut in das Babyset passen müsste, sie ist ja auch eher dünn. Das Problem ist auch weniger das Sitzen, als das Reinsetzen. Ich schaffe es nicht, ihre Beine unter dem Bügel durchzuschieben, weil sie immer ein Bein ausstreckt und das andere dann schnell anzieht und dann "klemmt" sie irgendwie fest. Ich habe dann immer Angst, dass ich ihr weh tun könnte.

  5. #5
    aufsteigendes Mitglied Avatar von Deanta
    Ort
    Beringen, Schweiz
    Beiträge
    1.211
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Hochstuhl Stokke Trip Trap - wir kommen nicht klar...

    Ich hab fuer mich schon beschlossen, das Lucas nun auch noch einen TripTrap bekommt. Benjamin haben wir seinen erst zum zweiten Geburttag als Stuhl gekauft, also nie als Babyhochstuhl genutzt. Mein Gedanke bisher war, gar kein Kissen zu kaufen. Haben wir fuer Benjamin auch nicht. Das waere mehr in der Waesche als auf dem Stuhl. Ich finde Kissen auf Hochstuehlen, die man nicht durch Abwischen reinigen kann total unpraktisch.

    Wir hatten fuer Benjamins Stuhl damals vom Verkaeufer zusaetzlich zur Original-Anleitung noch eine hilfreichen Zettel bekommen mit Zeichnungen zur Einstellung. Und jetzt haltet Euch fest. Darauf steht (grob uebersetzt aus dem Englischen):

    "Wenn Sie zu ihrerm Stuhl das Kissenset erworben haben, empfehlen wir Ihnen das Sitzkissen so lange nicht zu benutzen bis Ihr Kind den Babybuegel nicht mehr braucht. Die Benutzung des Sitzkissens wird sie dazu verleiten eine zu grosse Sitztiefe fuer Ihr kleines Baby einzustellen und wird den Komfort fuer Ihr Kind nicht erhoehen. Dadurch muessen sie auch weniger waschen! Das Kissen fuer die Rueckenlehne dagegen ist sinnvoll, da es den Kopf des Kindes schuetzt sollte es ihn zu heftig zurueckwerfen. Auch wird der Stuhl dadurch huebscher aussehen."

    Empfohlen wird auf diesem zusaetzlichen Zettel allerdings die Benutzung des Haltegurts. Hat den hier im Forum denn jemand gekauft?

    LG
    Claudia

  6. #6
    Unterhaltungskünstler Avatar von tauchmaus
    Ort
    München - das freundliche Millionendorf
    Alter
    44
    Beiträge
    11.027
    Feedback Punkte
    16 (100%)

    Standard ⫸ AW: Hochstuhl Stokke Trip Trap - wir kommen nicht klar...

    Also wir hatten das Fußbrett gar nicht drin oder ganz unten irgendwo, dann geht nix mit rausdrücken. zu eng war es bei uns nie, aber wir haben ja auch so nen Spargel.

    Aber was ich nicht verstehe ist, wozu Du Deinen Mann beim Umbauen brauchst?

    Die Imbusschrauben lockern, die Platten rausziehen, weiter unten reinstecken , festschrauben und gut! Den Bügel mache ich übrigens auch raus wie oben beschrieben, ohne due Schrauben zu lockern, eifach nur zusammendrücken.

    Viel Spaß!

    tauchmaus

  7. #7
    Erfahrener Vielschreiber Avatar von Lisa2005
    Ort
    Hamburg
    Alter
    44
    Beiträge
    4.003
    Feedback Punkte
    12 (100%)

    Standard ⫸ AW: Hochstuhl Stokke Trip Trap - wir kommen nicht klar...

    Tauchmaus, nee, wahrscheinlich brauche ich ihn wirklich nicht, hab's nur noch nicht selber ausprobiert. Er hat das Ding nur zusammengebaut und fühlt sich jetzt sozusagen "verantwortlich"...

  8. #8
    Experte Avatar von Sabsi
    Ort
    Nähe Hanau
    Alter
    36
    Beiträge
    7.646
    Feedback Punkte
    6 (100%)

    Standard ⫸ AW: Hochstuhl Stokke Trip Trap - wir kommen nicht klar...

    Zitat Zitat von Deanta Beitrag anzeigen
    Empfohlen wird auf diesem zusaetzlichen Zettel allerdings die Benutzung des Haltegurts. Hat den hier im Forum denn jemand gekauft?

    LG
    Claudia
    Das Gurtsystem haben wir zwar gekauft, aber es liegt noch originalverpackt im Schrank. Wir lassen sie nicht alleine im Hochstuhl sitzen sondern sind immer mit dabei, und da finde ich da die noch nicht großartig versucht, rauszuklettern, halte ich das Gurtsystem noch nicht für unbedingt nötig. Aus dem Zimmer gehen würde ich allerdings unangeschnallt nicht. Mit dem Bügel kann das Gurtsystem auch soweit ich weiß nicht montiert werden, und ich finde den Bügel schon gut. Leni sitzt noch im Babyset und kommt gut rein und raus, also zu eng ist das Babyset auf keinen Fall. Ich denke, ihr habt die Sitzfläche vielleicht noch zu groß eingestellt, denn dann wird der Winkel irgendwie schwieriger. Ich hatte mal ein Besuchskind, dem hat seine Mama beim wieder rausholen die Beinchen so verhakt, dass es sicherlich blaue Knie davongetragen hat. Aber wir hatten das Problem nicht. Anfangs hatten wir die Sitzfläche zu groß, und da ging es schwieriger, sie "einzufädeln"...

    Wegen dem umständlichen Auseinanderbauen: Ich muss sagen, so oft haben wir das Kissen noch gar nicht gewaschen. Leni schmeißt viel auf den Boden oder aufs Fußbrett, aber das Kissen bekommt verhältnismäßig wenig ab. Deshalb wüsste ich jetzt auch nicht, wie man das ausbaut, weil bei uns auch mein Mann für sämtliche "Umbauarbeiten" am TripTrap zuständig ist

    Liebe Grüße,
    Sabsi

  9. #9
    Unterhaltungskünstler
    Alter
    44
    Beiträge
    12.216
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Hochstuhl Stokke Trip Trap - wir kommen nicht klar...

    Ich kenne dieses Gurtsystem gar nicht.

    Das Kissen musste bei uns oft gewaschen werden, weil Ilenia mit Verlaub eine kleine Drecksau ist. Irgendwann hab ich ihn dann auch weggelassen, weil mir die Wascherei zu blöd wurde. Das Ding aufzuschrauben ist nicht nötig, ich mache es so wie Shallymar. Ich wäre nie auf die Idee gekommen, das anders zu machen.

    Wegen des Weinens kann ich dir leider keinen Tipp geben. Ilenia hat von Anfang an leidenschaftlich gerne darin gesessen, da gab es nie Probleme. ?) Daher kenne ich auch diese Probleme beim Hineinsetzen nicht. Das passiert wahrscheinlich, wenn sich das Kind zu sehr "anstellt". Ob es mit einem anderen Stuhl besser wird? Vielleicht hat Lilly einfach generell noch Probleme damit, so "ausgegrenzt" in einem Stuhl zu sitzen (statt auf deinem Schoß). Ich würde es halt immer wieder versuchen.

    Und sabsi hat Recht: Unbeaufsichtigt sollte man die Kinder ja sowieso nie drin lassen.

  10. #10
    aufsteigender Junior
    Ort
    Zürich
    Beiträge
    671
    Feedback Punkte
    1 (100%)

    Standard ⫸ AW: Hochstuhl Stokke Trip Trap - wir kommen nicht klar...

    Also unsre Lilli :-) sitzt super gerne im TripTrap.Ich bekomme sie auch problemlos rein und raus. Ich halte sie einfach mit einem arm und mit dem anderen stecke ich ihre Beinchen durch.Dann gehts gut.
    Und bisher sitzt sie auch brav und stellt ihre Beinchen auf dem Brett nur ab. Das einzige doofe finde ich dass sie sich gerne nach links und rechts beugt (am Tisch vorbei) und das war besser als sie bei einer Bekannten im TripTrap mit Tisch sass. Aber eigentlich will ich ja dass sie bei uns am Tisch sitzt . Mal schaun.
    Viel Spass noch ebim umbauen :-)
    Paigie

Seite 1 von 3 1 2 3 LetzteLetzte

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Powered by vBulletin® Version 4.2.2 (Deutsch)
Copyright ©2017 Adduco Digital e.K. und vBulletin Solutions, Inc. Alle Rechte vorbehalten.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2010, Crawlability, Inc.
aufmerksamkeitsmacher

Werbung auschalten?
dann registrieren
und mitmachen


Anzeige