Anzeigen



Herzlich willkommen auf Couchwives.de


Das Forum für alle Angelegenheiten der Frau von heute.


  •  » Sie haben einen Heiratsantrag bekommen und wissen nicht wohin mit ihrer Freude?
  •  » Sie haben Fragen zur Inneneinrichtung?
  •  » Sie möchten sich mit anderen Bräuten unterhalten?
  •  » Sie brauchen Tipps für Ihr neues Hobby?
  •  » Sie möchten wissen wie die anderen Mütter mit den gleichen Problem umgehen?

...dann sind Sie bei uns genau richtig!


Wir werden versuchen Ihnen bei Ihren Fragen und Problemen zu helfen.

Ja! Ich möchte mich jetzt registrieren!


Seite 3 von 4 ErsteErste 1 2 3 4 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 37

Thema: ⫸ HILFE wir haben ein Schreikind!!!

13.12.2017
  1. #21
    Cosima
    Gast

    Standard ⫸ AW: HILFE wir haben ein Schreikind!!!

    @ Zuckerschnecke: Annika hat sich auch sonst viel überstreckt, aber vorallem in Streßsituationen.
    Leg Emily mal nackt auf den Bauch. Sind die Grübchen überm Po unterschiedlich tief? (Wenn ja, vermutlich ausgerenkt) Leg Emily auf den Rücken. Rassel oder Glöckchen nehmen und langsam von rechts nach links "scheppern" - schaut sie bis ganz zum Schluß hinterher? (Wenn nicht, vermutlich Halswirbel nicht i.O.)
    Diese beiden Sachen - Halswirbel und Illeosakralgelenke - sind sehr häufig betroffen - meist kontralateral (gegenseitig).

    LG Cosima


    • Mrs. Ad

      adds
      Couchwives.de
      hat keinen Einfluss
      auf Anzeigen
      die angezeigt werden durch
      Google Adsense

         Anzeige:
       

  2. #22
    Vielschreiber Avatar von tilly
    Beiträge
    3.686
    Feedback Punkte
    10 (100%)

    Standard ⫸ AW: HILFE wir haben ein Schreikind!!!

    Hallo Jessi,

    ohje, auch das noch.
    Als ob du nicht schon genug Sorgen hättest.

    Ich mutmaße ,obwohl ich mich nicht gut auskenne einfach mal, das eure Kleine die Anspannungen mit deiner Mutti mitbekommt oder so wie du schon schreibt "einfach" ein Schreikind ist.

    Das du einen Termin beim Osteopaten ausgemacht hast, ist sicherlich gut.

    Bei uns in der Nachbarschaft hatten wir letztes Jahr auch ein Schreikind. Die Eltern waren mit den Nerven richtig am Ende. Vielleicht ein bischen HOffnung für dich: bereits nach 2 Sitzungen beim Osteopaten wurde das ganze besser.


    Ich würde es dir soo wünschen.

    LG und alles Gute für Dich, deine Familie und VORALLEM für deine Mama.


    LG
    Tanja

  3. #23
    Experte Avatar von *Mel*
    Alter
    38
    Beiträge
    7.920
    Feedback Punkte
    20 (100%)

    Standard ⫸ AW: HILFE wir haben ein Schreikind!!!

    Hi Jessi,

    habe jetzt leider wenig Zeit, aber die Überschrift hat mich gleich angesprochen.

    Vielleicht magst Du erstmal hier lesen?: http://couchwives.de/forum/showthrea...=muttergl%FCck

    Ich werde mir Deinen Post morgen mal in aller Ruhe zu Gemüte führen. Man soll es nicht glauben, aber haltet durch. Es wird besser - ganz sicher!

    LG, Melanie

  4. #24
    Senior Mitglied Avatar von Shallymar
    Ort
    Baden-Württemberg
    Alter
    38
    Beiträge
    2.573
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: HILFE wir haben ein Schreikind!!!

    Hallo Jessi,
    schön mal wieder etwas von euch zu lesen, wenn auch nicht so ganz positiv.
    Ich kann dir leider auch keinen Tip geben, aber ich möchte dir eine riesen Portion Kraft schicken.

    Ganz liebe Grüße Nicole

  5. #25
    Senior Mitglied
    Beiträge
    2.955
    Feedback Punkte
    1 (100%)

    Standard ⫸ AW: HILFE wir haben ein Schreikind!!!

    Hallo Jessi (Leidensgenossin),

    ich hatte auch so ein Exemplar. Marvin war die erste Zeit ständig am schreien und das über Stunden hinweg. Wie bei Cosimas Annika war Marvin schon gleich in der ersten Zeit über Stunden hinweg wach und dann aber leider auch nur damit beschäftigt zu schreien. Ich war wirklich am verzweifeln. Weder tragen, noch singen, kuscheln... half was. Näheres kannst Du in dem Thread von Mel nachlesen. Dort steht auf der 2. Seite ein ausführliches Posting von mir.
    Uns half dann der Osteopath in Kombination mit 20 mal Krankengymnastik.
    Ich drück Dir die Daumen. Und Kopf hoch, Du schaffst das. Ich weiß es ist leicht gesagt, aber es kommen auch bessere Zeiten. Bei uns hats zwar länger gedauert, aber jetzt ist es auch bei uns endlich besser mit Marvin.

    Liebe Grüße
    Janine

  6. #26
    Unterhaltungskünstler Avatar von Linea
    Ort
    Norddeutschland
    Alter
    41
    Beiträge
    9.661
    Feedback Punkte
    4 (100%)

    Standard ⫸ AW: HILFE wir haben ein Schreikind!!!

    Nur ganz kurz (zu wenig Zeit): bei uns hat die osteopathische Behandlung den Durchbruch gebracht, Anton war 8 Wochen alt und hat an demselben Abend das erste Mal (!) nicht geschrien und ist friedlich eingeschlafen!

    Ansonsten tragen tragen tragen! Das ist wirklich das Einzige, was ich empfehlen kann!

    Alles Liebe und Gute für Dich, ich denke an Dich und Deine Familie und insbesondere an Deine Mutter!

    LG
    Ulla

  7. #27
    Vielschreiber
    Beiträge
    3.586
    Feedback Punkte
    3 (100%)

    Standard ⫸ AW: HILFE wir haben ein Schreikind!!!

    Mensch Jessi, das tut mir so leid für dich (und Emily)!
    Ich denke, ich kann nicht mal ansatzweise nachempfinde, was du derzeit durchmachst!
    Ich wünsche dir, dass der Samstag die ersehnte Wendung bringt.

    Ganz liebe Grüße und ein dicker Drücker
    blugirl

  8. #28
    Junior Mitglied Avatar von mondhexe
    Ort
    Idstein
    Alter
    39
    Beiträge
    413
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: HILFE wir haben ein Schreikind!!!

    Deine Kleine ist erst 5 Wochen alt oder?

    Sorry aber ich denke zum Teil ist das in der Zeit normal. (Nichtsdestotrotz ist die Idee mit dem Osteopathen eine gute Idee)
    EIleen hatte da um die Zeit aber auch Tage da hätte man sie am liebsten an die Wand schmeisen können (klingt krass aber ist so)
    Da hat sie nur gebrüllt, war nicht zu beruhigen usw.

    Meist hatte sie auch die richtig heftigen Attacken um ihre Geburtzeit rum, vielleicht ist es bei euch ähnlich (traumabewältigung).
    Ansonsten ist jetze mit 4-5 Wochen der erste Entwicklungsschub dran und der ist wirklich heftig.

    Hast dus mal mit Hüpfen auf nem Petziball versucht?

    Kat

  9. #29
    Experte Avatar von majana
    Beiträge
    7.490
    Feedback Punkte
    2 (100%)

    Standard ⫸ AW: HILFE wir haben ein Schreikind!!!

    Hallo Jessi,

    ich hoffe, der Osteopath kann euch schnell weiterhelfen. Beeanie26 hatte auch großen Erfolg beim Osteopathen, ich glaub die waren öfters dort, weil nichts anderes half...

    LG, Jana

  10. #30
    Cosima
    Gast

    Standard ⫸ AW: HILFE wir haben ein Schreikind!!!

    UUUuund? Wie wars beim Osteopathen @ Zuckerschnecke???

    LG Cosima

Seite 3 von 4 ErsteErste 1 2 3 4 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Wir haben jetzt ein Äpfelchen
    Von Nadja im Forum Themen rund um Computer und Handy
    Antworten: 0
  2. Antworten: 25
  3. Wir haben auch Nachwuchs - ein Labrador Welpe
    Von laluna75 im Forum Hobbys im Allgemeinen
    Antworten: 41
  4. Auch wir haben (Ein-)Schlafprobleme
    Von ich im Forum Baby-/Kindertalk
    Antworten: 12
  5. Wir haben endlich ein Auto:
    Von Tan-S im Forum Hochzeitsauto
    Antworten: 4

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Powered by vBulletin® Version 4.2.2 (Deutsch)
Copyright ©2017 Adduco Digital e.K. und vBulletin Solutions, Inc. Alle Rechte vorbehalten.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2010, Crawlability, Inc.
aufmerksamkeitsmacher

Werbung auschalten?
dann registrieren
und mitmachen


Anzeige