Anzeigen



Herzlich willkommen auf Couchwives.de


Das Forum für alle Angelegenheiten der Frau von heute.


  •  » Sie haben einen Heiratsantrag bekommen und wissen nicht wohin mit ihrer Freude?
  •  » Sie haben Fragen zur Inneneinrichtung?
  •  » Sie möchten sich mit anderen Bräuten unterhalten?
  •  » Sie brauchen Tipps für Ihr neues Hobby?
  •  » Sie möchten wissen wie die anderen Mütter mit den gleichen Problem umgehen?

...dann sind Sie bei uns genau richtig!


Wir werden versuchen Ihnen bei Ihren Fragen und Problemen zu helfen.

Ja! Ich möchte mich jetzt registrieren!


Seite 8 von 11 ErsteErste ... 4 5 6 7 8 9 10 11 LetzteLetzte
Ergebnis 71 bis 80 von 105

Thema: ⫸ Hilfe mein Kind schläft nicht

13.12.2017
  1. #71
    aufsteigendes Mitglied Avatar von Michaela13
    Ort
    Passau
    Alter
    37
    Beiträge
    1.462
    Feedback Punkte
    1 (100%)

    Standard ⫸ AW: Hilfe mein Kind schläft nicht

    @ Utah: ja, es war klar das Tobi keinen Hunger hatte.
    Und auch wenn er jetzt mal meckern sollte, klär ich eigentlich immer ab Durst - Zähne - Mücken - Albtraum - ...

    @ Linchen: oja, die sch... Zähne. Warum müssen es so viele sein und unsere Kleinen so quälen?!
    Wie ich schon geschrieben hab, bei "äußeren Einflüssen" wie Zähne, Krankheit, Schub, etc. würde ich nie so Schlafmaßnahmen machen sondern trösten und mit den Kleinen durchstehen.


    • Mrs. Ad

      adds
      Couchwives.de
      hat keinen Einfluss
      auf Anzeigen
      die angezeigt werden durch
      Google Adsense

         Anzeige:
       

  2. #72
    Experte Avatar von Sabsi
    Ort
    Nähe Hanau
    Alter
    36
    Beiträge
    7.646
    Feedback Punkte
    6 (100%)

    Standard ⫸ AW: Hilfe mein Kind schläft nicht

    Ich sollte sowas einfach nicht lesen. Das wunderbar erfolgreiche Schlafprogramm soll frühestens mit Kindern über einem Jahr gemacht werden. www.ferbern.de - Schlaf Kindlein schlaf doch endlich!

    Liebe Grüße,
    Sabsi, die ihrem Kind nicht vermitteln will, dass es mit seinem Problemen, Wünschen und Bedürfnissen alleine gelassen wird, wenn es gerade mal nicht die passende Uhrzeit dafür gewählt hat...

  3. #73
    Unterhaltungskünstler Avatar von Linea
    Ort
    Norddeutschland
    Alter
    41
    Beiträge
    9.661
    Feedback Punkte
    4 (100%)

    Standard ⫸ AW: Hilfe mein Kind schläft nicht

    @Linchen: was ja auch noch hinzu kommt, ist dass Du bei Jonathan auch immer noch die Frühgeburt berücksichtigen musst. Dadurch hat er ja eigentlich auch in der emotinalen Entwicklung noch Nachholbedarf und insofern ist er eigentlich jünger als er es jetzt ist.

    @Isabel: wow - jetzt schreibst Du schon in "fett" an mich. Dabei kann ich eigentlich ganz gut lesen ?) Na ja ich schreib Dir jetzt lieber mal ne PN, bevor das hier noch ausartet.

    @NoCrySleepSolution: das ist ein Buch, in dem sehr viele Tipps gegeben werden, wie man das Ein- und Durchschlafen für Babies erleichern kann. Das ist sehr interessant allerdings als Buch nur auf englisch zu haben. Ich habe jedoch eine deutsche Zusammenfassung von dem Buch auf meinem Rechner. Wer es haben möchte, bitte einfach nur die eMail per PN an mich schicken. Ich maile es dann an Euch!

  4. #74
    Cosima
    Gast

    Standard ⫸ AW: Hilfe mein Kind schläft nicht

    Zitat Zitat von linchen Beitrag anzeigen
    So kleine Update von heute Nacht
    20:30 ins Bett
    0:30 schreiend aufgewacht, 1 stunde versucht ihn IM BETT zu beruhigen, er stand immer wieder sofort auf und schrie weiter
    dann 1 stunde bei uns im Bett, gleiches Theater
    um kurz vor 3 uhr dann 200ml Milch weggezischt und
    von 3:30 bis 8 uhr geschlafen

    puuuuuh
    ... dass kenn ich auch von Annika. Auch wenn immer gesagt wird/wurde, nach dem ersten Lebenshalbjahr brauchen sie nachts nichts mehr. Bei Annika hat das eben auch nicht gestimmt. Da können jetzt andere Stimmen Tod und Teufel behaupten: Annika hat bis gut 1,5 Jahre nachts ihre 200ml Milchpulle weggezischt und dann weiter geschlafen. Mittlerweile schläft sie eigentlich durch, wenn sie dann einmal schläft. Wir nehmen trotzdem immer ne Ration warmes Wasser in der Thermoskanne und Pulver plus Flasche mit hoch. Manchmal trinkt sie die in den frühen Morgenstunden (6 Uhr) oder so. Meistens aber erst früh nach dem Aufwachen. Und DIE Milch will sie definitiv noch haben! Ich lass ihr das auch, was soll der Streß...

    LG Cosima

  5. #75
    Erfahrener Vielschreiber Avatar von Julia
    Beiträge
    4.151
    Feedback Punkte
    6 (100%)

    Standard ⫸ AW: Hilfe mein Kind schläft nicht

    Armes Linchen!! Ich kenn solche Nächte zu genüge!!!

    Bei uns war es jedes Mal so eine Phase und die hielt tw. bis zu 4 Wochen an, in denen Fiona nachts häufig wach wurde, top fit schien und doch hundemüde war. Und immer war danach mind. 1 Zahn da. Manchmal auch 8 am Stück.
    Auch heute noch, bekommt sie dann trotzdem eine Milchflasche, ich kuschel mit ihr und dann ist meist auch wieder Ruhe. Aufstehen und spielen haben wir allerdings nie gemacht, auch in unserem Bett hat sie noch keine Nacht geschlafen, da ist auch nur turnen angesagt. Wir haben auch lange experimentiert bis wir "unsere Lösung" hatten und auch wenn unser Umfeld dann immer ganz große Augen bekommt, wenn ich erzähl, dass sie in solchen Nächten noch eine "Pulvermilch" bekommt, weiß ich, dass es uns am ehesten hilft. Und solange gibts dann halt auch noch Futter.....

  6. #76
    Unterhaltungskünstler Avatar von Nuni
    Ort
    Hessens Hauptstadt ;-)
    Alter
    39
    Beiträge
    11.272
    Feedback Punkte
    4 (100%)

    Standard ⫸ AW: Hilfe mein Kind schläft nicht

    Zitat Zitat von Cosima Beitrag anzeigen
    ... dass kenn ich auch von Annika. Auch wenn immer gesagt wird/wurde, nach dem ersten Lebenshalbjahr brauchen sie nachts nichts mehr. Bei Annika hat das eben auch nicht gestimmt. Da können jetzt andere Stimmen Tod und Teufel behaupten: Annika hat bis gut 1,5 Jahre nachts ihre 200ml Milchpulle weggezischt und dann weiter geschlafen. Mittlerweile schläft sie eigentlich durch, wenn sie dann einmal schläft. Wir nehmen trotzdem immer ne Ration warmes Wasser in der Thermoskanne und Pulver plus Flasche mit hoch. Manchmal trinkt sie die in den frühen Morgenstunden (6 Uhr) oder so. Meistens aber erst früh nach dem Aufwachen. Und DIE Milch will sie definitiv noch haben! Ich lass ihr das auch, was soll der Streß...

    LG Cosima
    Das kenne ich von meinem Neffen auch. Der hat fast bis zu seinem zweiten Geburtstag in der Nacht / den frühen Morgenstunden ne Pulle Milch abgezischt. Erst Pulvermilch und später dann Kuhmilch. Ist doch nichts anderes als manche andere, die in dem Alter nachts noch stillen. OK, da kann man dann sagen Flüssigkeit zum Trinken usw., aber es ist ein Bedürfnis des Kindes. Ich kann eh nicht nachvollziehen wer wann wo und warum beschlossen hat, dass KInder ab dem 6. Lebensmonat nun bitte schön nachts weder Hunger noch Durst verspüren. ?) Jonathan hat ja relativ deutlich gezeigt, dass er die Milch nachts möchte (brauch?) und dann ist das doch OK, wenn Ihr beide damit leben könnt.

  7. #77
    Experte Avatar von Sonnenschnuckel
    Ort
    ZAK
    Alter
    36
    Beiträge
    7.640
    Feedback Punkte
    6 (100%)

    Standard ⫸ AW: Hilfe mein Kind schläft nicht

    Also nur so am Rande...Finn hat bis zu seinem ersten Geburtstag keine Nacht durchgeschlafen und oft gestillt und Hannes hat ab den ersten Tagen nachts mindestens 6 Stunden geschlafen.

    Und ich mach gar nichts anders. Meine Kinder liegen beide neben mir und würden gestillt werden, wenn sie den wollten.

    Ich halt es ja echt für ein Riesengerücht man könnte sowas trainieren oder erzwingen.

    LG

    Amelie

  8. #78
    Isabel
    Gast

    Standard ⫸ AW: Hilfe mein Kind schläft nicht

    Zitat Zitat von Sonnenschnuckel Beitrag anzeigen

    Ich halt es ja echt für ein Riesengerücht man könnte sowas trainieren oder erzwingen.
    Aber wie kommst du drauf?
    Es hat doch schon bei so vielen funktioniert, bei uns ja auch innerhalb von drei Tagen.

    edit:
    ach ja, von "erzwingen" würde ich da aber nicht sprechen, eher von lernen, oder?

  9. #79
    Experte Avatar von Sonnenschnuckel
    Ort
    ZAK
    Alter
    36
    Beiträge
    7.640
    Feedback Punkte
    6 (100%)

    Standard ⫸ AW: Hilfe mein Kind schläft nicht

    Lernen??!! Also ich wage zu bezweifeln, das man SChlafen lernen kann. Das ist angeboren...man kann es von Geburt an.

    Nur ob man da so schläft, das es den Eltern in den KRam passt ist halt was anderes.

    Und meinst du wirklich dein Niki hat das freiwillig gelernt oder du hast beschlossen (also für ihn ein äußerer Zwang) das er das jetzt zu "lernen" hat.

    Ich denke er hat resigniert. Ich weine...Mama kommt nicht, dann lass ich es halt.

  10. #80
    Isabel
    Gast

    Standard ⫸ AW: Hilfe mein Kind schläft nicht

    Mama kommt nicht? Da hast du was falsch verstanden, glaub ich.

    Aber ok, lassen wir`s einfach dabei

Seite 8 von 11 ErsteErste ... 4 5 6 7 8 9 10 11 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 161
  2. Mein Kind will nicht kacken :-(((
    Von Lu im Forum Baby-/Kindertalk
    Antworten: 64
  3. Hilfe,mein Kind will nicht trinken
    Von Tanzboje im Forum Baby-/Kindertalk
    Antworten: 15
  4. Hilfe mein Kind spuckt....
    Von Julia im Forum Baby-/Kindertalk
    Antworten: 2

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Powered by vBulletin® Version 4.2.2 (Deutsch)
Copyright ©2017 Adduco Digital e.K. und vBulletin Solutions, Inc. Alle Rechte vorbehalten.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2010, Crawlability, Inc.
aufmerksamkeitsmacher

Werbung auschalten?
dann registrieren
und mitmachen


Anzeige