Anzeigen



Herzlich willkommen auf Couchwives.de


Das Forum für alle Angelegenheiten der Frau von heute.


  •  » Sie haben einen Heiratsantrag bekommen und wissen nicht wohin mit ihrer Freude?
  •  » Sie haben Fragen zur Inneneinrichtung?
  •  » Sie möchten sich mit anderen Bräuten unterhalten?
  •  » Sie brauchen Tipps für Ihr neues Hobby?
  •  » Sie möchten wissen wie die anderen Mütter mit den gleichen Problem umgehen?

...dann sind Sie bei uns genau richtig!


Wir werden versuchen Ihnen bei Ihren Fragen und Problemen zu helfen.

Ja! Ich möchte mich jetzt registrieren!


Seite 2 von 11 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 105

Thema: ⫸ Hilfe mein Kind schläft nicht

18.12.2017
  1. #11
    Isabel
    Gast

    Standard ⫸ AW: Hilfe mein Kind schläft nicht

    Genau Linchen,
    man versucht immer, einen Grund zu finden
    Ehrlich gesagt halte ich von den sogenannten "Wachstumsschmerzen" oder wie auch immer das heißen mag, GAR NIX.

    Entweder - würde ich sagen - ist Jonathan durch die vielen Dinge, die er momentan lernt/gelernt hat, irgendwie aufgedreht (liest man ja oft, dass das so sein kann) , weil eben alles so aufregend ist, oder er schubt echt grade.

    Nimmst du ihn denn nachts immer raus, wenn er weint?

    Jonathan braucht nachts keine Nahrung mehr und die würde ich ihm auch ehrlich gesagt nicht mehr geben. Hört sich vielleicht hart an, aber ab 6 Monaten brauchen die Kleinen ja nachts nichts mehr und bei Niki war es so, dass er nachts mehr oder weniger "plötzlich" durchschlief, als er nachts keine Milch mehr bekam.
    Klar war ein einige Nächte lang ein Kampf, aber es lohnt sich, wenn du durchhältst.
    Irgendwann kapieren sie, dass es nachts "nichts mehr gibt" und geschlafen wird, sie auch nicht rausgenommen und nicht rumgetragen werden, diese Zeit muss man halt durchstehen.
    Du darfst nicht vergessen: er kapiert jetzt natürlich schon, dass er aus dem Bett raus kann, wenn er nur lang genug weint..

    Klingt jetzt vielleicht total hart, ist es aber nicht. Mit fast 10 Monaten könnte er schon langsam mal ein bischen länger schlafen, abgesehen natürlich vom "Schnulleralarm" , den haben wir auch noch ab und zu und das ist ja auch ok. Aber wenn er den Schnuller wieder hat, muss auch wieder geschlafen werden

    Ist mir klar, dass du vorsichtiger bist wegen der Magenerkrankung, aber dass da immer nur nachts was sein soll, kann ich mir auch nicht vorstellen

    Niki war auch nicht so der tolle Schläfer, aber mittlerweile ist es super.

    OT:
    Und mir soll jetzt bitte keiner was von "Du lässt dein Kind nachts hungern! " unterstellen, ok?


    • Mrs. Ad

      adds
      Couchwives.de
      hat keinen Einfluss
      auf Anzeigen
      die angezeigt werden durch
      Google Adsense

         Anzeige:
       

  2. #12
    ForenGuru Avatar von linchen
    Ort
    Berlin
    Alter
    36
    Beiträge
    16.757
    Feedback Punkte
    10 (100%)

    Standard ⫸ AW: Hilfe mein Kind schläft nicht

    Jonathan sieht schon aus wie ein schwer krankes Kind
    hat fette Augenringe und kann vor müdigkeit kaum stehen

  3. #13
    ForenGuru Avatar von linchen
    Ort
    Berlin
    Alter
    36
    Beiträge
    16.757
    Feedback Punkte
    10 (100%)

    Standard ⫸ AW: Hilfe mein Kind schläft nicht

    @isi
    ich sehe das prinzipiell genauso wie du und in der regel bekommt er nachts auch nichts mehr zu essen es sei denn ich hab wirklich das gefühl er hat hunger weil er abends so schlecht gegessen hat
    im hinterkopf denke ich aber auch immer das es eigentlich ohne gehen müssste, zu mal es ja auch ne ganze weile mal funktionierte
    Ja, ich nehme ihn oft raus wenn er weint weil es mir schwer fällt ihn ewig schreien zu lassen und ohne lässt er sich nicht beruhigen
    aber auch da denke ich jetzt immer wieder ob er sich das nicht langsam merkt ?
    er weiss ja auch das er an bestimmte sachen nicht ranzugehen hat und von daher denke ich auch das er schnell gelernt hat das mama immer spielt nachts

    dennoch ist es so schwierig wirklich zu wissen was richtig ist

  4. #14
    aufsteigendes Mitglied Avatar von Deanta
    Ort
    Beringen, Schweiz
    Beiträge
    1.211
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Hilfe mein Kind schläft nicht

    Als Benjamin knapp ueber 8 Monate war hatte er eine Phase in der er mehr geklammert hat als vorher und auch nachts mal oefter wach war. Eines haben wir allerdings so gut wie nie gemacht: Ihn nochmal ins Wohnzimmer genommen. Die Versuchung ist zwar gross, weil der Papa seinen Schlaf ja braucht, aber bei uns ist dann lieber der Papa ins Wohnzimmer umgezogen. Wir wollten, dass er von Anfang an weiss: Gespielt wird tagsueber und nur dann sind wir im Wohnzimmer. Nachts sind wir im Schlafzimmer und sollen schlafen und ansonsten ist es langweilig. Auch im Schlafzimmer hab ich ihn nicht "bespasst", ganz schwaches Licht, gekuschelt und die Spieluhr immer wieder aufgezogen. Klar gab es da auch mal Gebruell, aber ich hab ihn ja damit nicht allein gelassen. Das war ja vor allem aus Frust, weil er eben lieber gespielt haette und Mama nicht wollte. Und dass er keinen Hunger hat, hab ich natuerlich vorher auch sichergestellt.

    Aber ansonsten wuerde ich auch sagen, es ist bestimmt bei Euch auch nur eine Phase, vor allem wenn er gerade soviel Neues gelernt hat. Lucas ist natuerlich noch ein ganzes Stueck kleiner und durchgeschlafen hat er auch noch nie, aber er hat jetzt seit einigen Wochen auch immer wieder ein paar Tage am Stueck, wo er nachts alle zwei Stunden aufwacht und nicht allein in den Schlaf zurueckfindet. Wenn ich ihn dann anlege, nuckelt er meist nur. Ich hoffe auch, dass sich das bald wieder legt, Benjamin hat ja auch irgendwann die Kurve gekriegt. Bei uns im Bett schlafen war uebrigens auch nie moeglich, das selbe Geturne wie bei Euch.

    Kopf hoch...

    LG
    Claudia

  5. #15
    Isabel
    Gast

    Standard ⫸ AW: Hilfe mein Kind schläft nicht

    Ich weiß Linchen, man zweifelt oft, da bist du nicht allein

    Bleibst du dann vor dem Bettchen stehen, wenn du ihn rausgenommen hast, oder trägst du ihn rum?

    Ich hab immer versucht, es möglichst "langweilig" für Niki zu "gestalten" Bin also vor dem Bett stehengeblieben, mehr als "ein bischen rumwippen" auf dem Arm gab`s nicht und so wurde es ihm eben irgendwann "zu blöd" und er hat aufgegeben.

    Probier`s einfach mal!

    Viel Glück!

  6. #16
    Experte Avatar von Sille
    Beiträge
    7.411
    Feedback Punkte
    3 (100%)

    Standard ⫸ AW: Hilfe mein Kind schläft nicht

    Ihr wie schrecklich, aber ich kann da ja auch ein Lied von singen. Felix war ja auch nächtelang 4 j wach und wollte spielen und toben. Wir waren leider nicht konsequent und so kam es, dass er in unserem Bett landete.

    Heute ist es besser, aber ein Meisterschläfer ist Felix immernoch nicht.

    Ich würde mit heutigem Wissen, auch die schlaflosen Nächte voll lnagweilig gestalten. Ihn möglicht nicht raus nehmen und im Zweifel daneben leben, aber NICHT spielen o.ä.

    Ich wünsche Dir 10 h Schlaf am Stück!

    Sille

  7. #17
    ForenGuru Avatar von linchen
    Ort
    Berlin
    Alter
    36
    Beiträge
    16.757
    Feedback Punkte
    10 (100%)

    Standard ⫸ AW: Hilfe mein Kind schläft nicht

    danke euch und ich werd versuchen jetzt mal konsequenter zu sein


    @isi
    meistens setz ich mich mit ihm af den schaukelstuhl und kuschel, wenn er es zulässt

  8. #18
    Unterhaltungskünstler Avatar von Linea
    Ort
    Norddeutschland
    Alter
    41
    Beiträge
    9.661
    Feedback Punkte
    4 (100%)

    Standard ⫸ AW: Hilfe mein Kind schläft nicht

    Huhu,

    also das ist ja gerade ein bißchen viel alles, was? Welch ein Mist!

    Grundsätzlich würde ich Dir auch vorschlagen, dass Du nachts halt versuchst so wenig Licht und Geräusche wie möglich zu machen. Geh zu ihm rein und lege Dich auf eine Decke neben dem Bett. Dann bleib da liegen oder rede mit ihm, dass er merkt, dass er nicht alleine ist. Halt seine Hand, streichel ihn, singe oder so etwas. Vielleicht kommt er dann auch einfach wieder zur Ruhe. Das hat bei Anton eigentlich immer am besten geholfen.

    Meine Erfahrung ist, dass manche Kinder immer wieder sehr unruhige Schlafphasen haben, die auch mal ein paar Wochen dauern können. Aber auch, dass es mit der Zeit langsam besser wird.

    Ich persönlich finde es besser, das Kind (in diesem Alter natürlich - bei Theresa ist es noch was anderes) dabei zu begleiten und nicht alleine zu lassen. Allerdings eben auch nicht mit dem Spielen anfangen. Das würde ich wirklich vermeiden.

    Zitat Zitat von Isabel Beitrag anzeigen
    Jonathan braucht nachts keine Nahrung mehr und die würde ich ihm auch ehrlich gesagt nicht mehr geben. Hört sich vielleicht hart an, aber ab 6 Monaten brauchen die Kleinen ja nachts nichts mehr und bei Niki war es so, dass er nachts mehr oder weniger "plötzlich" durchschlief, als er nachts keine Milch mehr bekam.
    Woher weißt Du das denn so genau? Ich meine ist das jetzt Deine persönliche Erfahrung oder hast Du das irgendwo gelesen? Es gibt ja bekanntlich auch ganz andere Theorien dazu. Übrigens trinkt Anton heute noch manchmal nachts ein wenig Wasser, wenn er aufwacht. (Gerade hat er nämlich auch eine Phase, in der er jede Nacht aufwacht und unbedingt unsere Nähe haben möchte - geben wir ihm auch, denn ich weiß einfach, dass es in ein paar Wochen wieder vorbei sein wird.)

    Zitat Zitat von Isabel Beitrag anzeigen
    Klar war ein einige Nächte lang ein Kampf, aber es lohnt sich, wenn du durchhältst.
    Irgendwann kapieren sie, dass es nachts "nichts mehr gibt" und geschlafen wird, sie auch nicht rausgenommen und nicht rumgetragen werden, diese Zeit muss man halt durchstehen.
    Du darfst nicht vergessen: er kapiert jetzt natürlich schon, dass er aus dem Bett raus kann, wenn er nur lang genug weint..
    Bist Du Anhängerin von diesem Buch "Jedes Kind kann schlafen lernen" ? Ich kann das nicht nachvollziehen. Anton tat sich auch manchmal schwer, nachts wieder in den Schlaf zu finden. Da haben wir ihn schon erstmal auf den Arm genommen und beruhigt. Ihn dann hingelegt und sind bei ihm geblieben bis er wieder eingeschlafen ist. Und trotzdem konnte er einige Wochen später von alleine durchschlafen ohne geweint zu haben.

    Zitat Zitat von Isabel Beitrag anzeigen
    Klingt jetzt vielleicht total hart, ist es aber nicht. Mit fast 10 Monaten könnte er schon langsam mal ein bischen länger schlafen, abgesehen natürlich vom "Schnulleralarm" , den haben wir auch noch ab und zu und das ist ja auch ok. Aber wenn er den Schnuller wieder hat, muss auch wieder geschlafen werden
    Ja es klingt total hart und ich persönlich finde es auch für das Kind total hart! Aber ich gebe Dir natürlich grundsätzlich Recht, dass er mit 10 Monaten natürlich deutlich zu wenig schläft.

    LG
    Ulla

  9. #19
    Isabel
    Gast

    Standard ⫸ AW: Hilfe mein Kind schläft nicht

    Ne, ich bin kein "Jedes Kind kann schlafen lernen" - Anhänger, ich hab das Buch auch nicht gelesen, sondern habe auf meinen Instinkt gehört, was einem ja (auch hier) immer wieder empfohlen wird und dafür werde ich jetzt als "zu hart" hingestellt

    Scheinbar hab ich alles richtig gemacht (auch wenn du das nicht so siehst) , denn "komischerweise" hat Niki es nach drei Nächten verstanden und seitdem schläft er (fast immer) seine 12 Stunden durch. Soviel dazu.

  10. #20
    Unterhaltungskünstler Avatar von Linea
    Ort
    Norddeutschland
    Alter
    41
    Beiträge
    9.661
    Feedback Punkte
    4 (100%)

    Standard ⫸ AW: Hilfe mein Kind schläft nicht

    Isi: jede Mama muss ihren eigenen Weg finden. Aber ich persönlich würde Deinen eben nicht gehen wollen.

Seite 2 von 11 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 161
  2. Mein Kind will nicht kacken :-(((
    Von Lu im Forum Baby-/Kindertalk
    Antworten: 64
  3. Hilfe,mein Kind will nicht trinken
    Von Tanzboje im Forum Baby-/Kindertalk
    Antworten: 15
  4. Hilfe mein Kind spuckt....
    Von Julia im Forum Baby-/Kindertalk
    Antworten: 2

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Powered by vBulletin® Version 4.2.2 (Deutsch)
Copyright ©2017 Adduco Digital e.K. und vBulletin Solutions, Inc. Alle Rechte vorbehalten.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2010, Crawlability, Inc.
aufmerksamkeitsmacher

Werbung auschalten?
dann registrieren
und mitmachen


Anzeige