Anzeigen



Herzlich willkommen auf Couchwives.de


Das Forum für alle Angelegenheiten der Frau von heute.


  •  » Sie haben einen Heiratsantrag bekommen und wissen nicht wohin mit ihrer Freude?
  •  » Sie haben Fragen zur Inneneinrichtung?
  •  » Sie möchten sich mit anderen Bräuten unterhalten?
  •  » Sie brauchen Tipps für Ihr neues Hobby?
  •  » Sie möchten wissen wie die anderen Mütter mit den gleichen Problem umgehen?

...dann sind Sie bei uns genau richtig!


Wir werden versuchen Ihnen bei Ihren Fragen und Problemen zu helfen.

Ja! Ich möchte mich jetzt registrieren!


Seite 1 von 4 1 2 3 4 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 32

Thema: ⫸ Hilfe, mein Kind beißt! - UD: 3 Monate später

16.12.2017
  1. #1
    Foruminventar Avatar von Besita
    Ort
    Mühlviertel
    Alter
    36
    Beiträge
    20.515
    Feedback Punkte
    4 (100%)

    Standard ⫸ Hilfe, mein Kind beißt! - UD: 3 Monate später

    Hallo ihr Lieben!

    Momentan tut sich viel in Lukas' Gefühlswelt. Er ist an und für sich ein super einfühlsames und liebes Kind. Es gibt selten Wut- und Trotzanfälle, meistens kann man durch reden und erklären die Situation entschärfen.
    Normalerweise ist Lukas sehr lebhaft, liebt es im Mittelpunkt zu stehen und den Kasperl zu spielen, lacht viel und macht gerne Spaß.
    In letzter Zeit hab ich allerdings auch bemerkt, dass er manchmal schüchtern sein kann, tw. Ängste entwickelt und sich dann am liebsten hinter meinem Rockzipfel versteckt.

    Soviel, um ein wenig Lukas' Charakter zu beschreiben...

    In den letzten Wochen hat Lukas immer öfter beschlossen, keinen Mittagsschlaf zu machen. Ist ja eigentlich kein Problem, aber an diesen Tagen ist er ab 17 Uhr sehr grantig und bekommt dann wegen irgendeiner Kleinigkeit schnell mal einen Wutanfall, bei dem kein Zureden und Erklären wie sonst mehr hilft.
    Und wenn er da so am Toben und Bitzeln ist, kommt es leider hin und wieder vor, dass er anfängt mich oder machmal auch meinen Mann zu beißen (bei wem anderen kam sowas noch nie vor und auch andere Kinder hat er noch nie gebissen - im Gegenteil, kaum einer würde mir glauben, dass Lukas so auszucken kann, wenn nicht die Bissspuren an meinen Armen da wären).
    Lukas ist dabei total in Rage und beißt sich dann richtig in uns fest - heute hat er mich sogar blutig gebissen.
    Ich musste mich nun schon ein paarmal zusammenreißen, dass ich ihm dann aus Reflex keine knalle - heute hab ich mich echt auf die Finger gesetzt.

    Tja, und was will ich jetzt von euch?
    Habt ihr Ratschläge für mich, wie wir damit umgehen sollen? Bisher haben wir meistens versucht ihn in einer sicheren Umgebung, in der er weder uns noch ihm selbst weh tun kann, austoben zu lassen. Man kann gar nicht an ihn ran - sobald man ihn trösten möchte, beißt er oft wieder zu.
    Früher oder später wird er dann ruhig und ist fix und fertig.

    Mir gehen zur Zeit einfach viele Gedanken durch den Kopf. Wie können wir es schaffen, ihm das Beißen "abzugewöhnen"? Ich hab Angst, dass er irgendwann auch wen anderen - v.a. andere Kinder - beißt. Wie kann ich ihm andere Wege zum Abreagieren zeigen?
    Ist sein Verhalten "normal"?

    So, das ist jetzt ein halber Roman geworden.

    Vielleicht kann mir ja die eine oder andere von euch ein paar Zeilen schreiben...


    • Mrs. Ad

      adds
      Couchwives.de
      hat keinen Einfluss
      auf Anzeigen
      die angezeigt werden durch
      Google Adsense

         Anzeige:
       

  2. #2
    Forumsüchtig Avatar von sunrise
    Alter
    35
    Beiträge
    13.076
    Feedback Punkte
    9 (100%)

    Standard ⫸ AW: Hilfe, mein Kind beißt!

    Wow, ich bewundere dich dafür, dass du ihm keine geknallt hast Besita! Ich glaub ich hätte da nicht still halten können

    Ich muss nun aber erstmal überlegen wie ich an die Situation rangehen würde.

    LG, Miriam

  3. #3
    Foruminventar Avatar von Besita
    Ort
    Mühlviertel
    Alter
    36
    Beiträge
    20.515
    Feedback Punkte
    4 (100%)

    Standard ⫸ AW: Hilfe, mein Kind beißt!

    miriam, ich saß auf meinen fingern, sonst hätte meine hand nicht still gehalten

  4. #4
    Forumsüchtig Avatar von sunrise
    Alter
    35
    Beiträge
    13.076
    Feedback Punkte
    9 (100%)

    Standard ⫸ AW: Hilfe, mein Kind beißt!

    Aber ehrlich: Wäre doch eine authentische Reaktion gewesen, wenn auch nicht richtig.

    Hast du ihn denn angebrüllt, ihm irgendwie klar gemacht, dass er nun wirklich eine Grenze überschritten hat?

  5. #5
    Foruminventar Avatar von Besita
    Ort
    Mühlviertel
    Alter
    36
    Beiträge
    20.515
    Feedback Punkte
    4 (100%)

    Standard ⫸ AW: Hilfe, mein Kind beißt!

    ich hab schon alles versucht: ihn anbrüllen, versuchen es zu ignorieren, ruhig mit ihm zu reden, etc... trotzdem kommt es immer wieder vor.
    heute habe ich HP, der gerade unten war, mit folgenden worten gerufen: "komm bitte sofort raus, sonst schmeiß ich ihn beim fenster raus!"

    lukas entschuldigt sich dann nach dem anfall auch bei mir und gibt mir bussis auf meine bissspuren (die echt heftig sind!) und wir reden dann darüber, dass ich total traurig bin, mir das weh tut und ich mir wünsche, dass er das nicht mehr macht.
    ich hab ihm auch schonmal gesagt, dass ich böse auf ihn bin und es was böses ist, wenn man jemanden beißt und er ist im nachhinein immer sehr einsichtig.
    das hat bisher aber noch nicht geholfen, dass er beim nächsten mal nicht wieder zubeißt.

    heute vor dem schlafen gehen meinte er dann zu mir "morgen werden wir nicht mehr bitzeln." da schmilzt mir dann schon wieder das herz, ich war innerlich aber immer noch total aufgewühlt.
    normalerweise singen wir immer 3 gute nacht lieder, bevor ich aus dem zimmer gehe, heute gab es nur eines. das hab ich ihm auch angekündigt, also "heute singe ich mit dir nur 1 lied, weil du mich gebissen hast und es mir noch immer nicht gut geht". er hat dann zwar kurz gemeckert, dann war aber ruhe und er ist eingeschlafen.

  6. #6
    ForenGuru Avatar von linchen
    Ort
    Berlin
    Alter
    36
    Beiträge
    16.757
    Feedback Punkte
    10 (100%)

    Standard ⫸ AW: Hilfe, mein Kind beißt!

    Tja da haben unsere Jungs mal wieder was gemeinsam
    Auch wenn bei uns diese Bissphase vorbei ist
    Dabei ist Jonathan im Moment zum Teil so in Rage das er mir einfach eine ins Gesicht knallt
    Wie ich darauf reagiere ?
    Ich hab es wie DU versucht, mal auf die Finger gehauen, mal gebrüllt und am besten fahre ich wirklich damit ihm zu sagen das man das nicht macht, das ich böse und traurig über sein verhalten bin und das ich jetzt den raum verlasse und erwarte das er sich entschuldigt
    dann gibt es ne zeitlang eine leichte ignoranz meinerseits und irgendwann kommt er und entschuldigt sich. Das kann auch mal ne stunde dauern aber er weiss auch dann noch genau warum er sich entschuldigt

    und auch abends im bett lässt er mittlerweile oft den tag revue passieren und drückt mich und sagt das es ihm leid tut

    Also bei uns tut sich langsam was in der hinsicht als das ich wirklich das gefühl habe er merkt wie falsch sein verhalten ist

  7. #7
    Eva
    Eva ist offline
    Senior Mitglied Avatar von Eva
    Ort
    Nettetal
    Alter
    35
    Beiträge
    2.122
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Hilfe, mein Kind beißt!

    Justus hat es auch lange gemacht und ich bin ehrlich ich hatte ihn damals auch mal eine geknallt weil ich einfach nicht mehr weiter wusste :-(
    Was bei uns gut geholfen hat war das er irgendwo anders reinbeißen durfte , bei uns in ein stofftierschaf, so konnte er sich daran abreagieren.
    Heute wenn er sauer wird, will er mich manchmal auch noch beißen und sagt das dann auch so " mama beißen" dann halte ich ihn fest und sage ruhig" du brauchst mich nicht beißen, wenn du beißen willst beiß in dein schaf"
    So können wir es meistens gut umlenken.

  8. #8
    Foruminventar Avatar von Besita
    Ort
    Mühlviertel
    Alter
    36
    Beiträge
    20.515
    Feedback Punkte
    4 (100%)

    Standard ⫸ AW: Hilfe, mein Kind beißt!

    oh, den tipp mit dem beißen eines kuscheltiers muss ich mir merken. das könnte bei uns ev. auch helfen. danke eva!

    @linchen: danke auch dir für deinen erfahrungsbericht.

  9. #9
    Forumsüchtig Avatar von sunrise
    Alter
    35
    Beiträge
    13.076
    Feedback Punkte
    9 (100%)

    Standard ⫸ AW: Hilfe, mein Kind beißt!

    Vielleicht schaffst du es beim nächsten Mal vorher so schnell zu reagieren, dass er nicht zubeissen kann und du ihn auch ermahnst. Oder gibst ihm die Möglichkeit in ein Kissen oder so zu beissen wenn er so die Kraft/Wut loswerden will.

    Lana beisst nicht sondern haut. Ich verlassen dann sofort das Zimmer mit den Worten, dass ich nicht bei ihr sein mag wenn sie mir weh tut. Schreien und aus Wut eine Tür knallen ist okay, aber körperliche Gewalt nicht.Meistens beruhigt sie sich so viel schneller.

  10. #10
    Foruminventar Avatar von Besita
    Ort
    Mühlviertel
    Alter
    36
    Beiträge
    20.515
    Feedback Punkte
    4 (100%)

    Standard ⫸ AW: Hilfe, mein Kind beißt!

    ja, ich bin eh schon gut im ausweichen und hand zurückziehen, aber leider nicht immer.

    ich bin auch schon öfter aus dem zimmer gegangen, da kommt lukas dann aber meistens noch mehr in rage, läuft mir schreiend nach und versucht nochmal nach mir zu schnappen. tw. kommt er mir da vor wie ein kampfhund.

Seite 1 von 4 1 2 3 4 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Hilfe, Emilia beißt!
    Von scorpio im Forum Baby-/Kindertalk
    Antworten: 23
  2. Hilfe mein Kind blamiert mich...
    Von Zuckerschnecke im Forum Baby-/Kindertalk
    Antworten: 75
  3. Antworten: 51
  4. Hilfe, mein Kind beißt sich
    Von Sutti im Forum Baby-/Kindertalk
    Antworten: 8
  5. Hilfe mein Kind spuckt....
    Von Julia im Forum Baby-/Kindertalk
    Antworten: 2

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Powered by vBulletin® Version 4.2.2 (Deutsch)
Copyright ©2017 Adduco Digital e.K. und vBulletin Solutions, Inc. Alle Rechte vorbehalten.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2010, Crawlability, Inc.
aufmerksamkeitsmacher

Werbung auschalten?
dann registrieren
und mitmachen


Anzeige