Anzeigen



Herzlich willkommen auf Couchwives.de


Das Forum für alle Angelegenheiten der Frau von heute.


  •  » Sie haben einen Heiratsantrag bekommen und wissen nicht wohin mit ihrer Freude?
  •  » Sie haben Fragen zur Inneneinrichtung?
  •  » Sie möchten sich mit anderen Bräuten unterhalten?
  •  » Sie brauchen Tipps für Ihr neues Hobby?
  •  » Sie möchten wissen wie die anderen Mütter mit den gleichen Problem umgehen?

...dann sind Sie bei uns genau richtig!


Wir werden versuchen Ihnen bei Ihren Fragen und Problemen zu helfen.

Ja! Ich möchte mich jetzt registrieren!


Seite 2 von 3 ErsteErste 1 2 3 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 28

Thema: ⫸ Hilfe Majo-Tubenverschluß verschluckt

15.12.2017
  1. #11
    aufsteigendes Mitglied Avatar von Deanta
    Ort
    Beringen, Schweiz
    Beiträge
    1.211
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Hilfe Majo-Tubenverschluß verschluckt

    Jaja, Benjamin hat Montag abend behauptet er haette ein Geldstueck geschluckt. Als am naechsten Tag die von uns darauf hingewiesene KiTa angerufen hat, wir sollen unser Kind abholen (Durchfall, Fieber), kam leichte Panik auf. Untersuchung im Krankenhaus ergab: kein Fieber mehr und auch kein Geldstueck im Bauch (auf dem Roentgenbild).

    Wir fragen uns auch, wie Benjamin auf die Idee gekommen ist, das zu behaupten.

    Meine Kollegin meinte, als sie klein war hatte sie eine Phase. Wenn immer etwas weg war und sie es nicht erklaeren konnte, hat sie behauptet es geschluckt zu haben.

    LG
    Claudia


    • Mrs. Ad

      adds
      Couchwives.de
      hat keinen Einfluss
      auf Anzeigen
      die angezeigt werden durch
      Google Adsense

         Anzeige:
       

  2. #12
    Moderator
    ..es geht immer weiter.. Avatar von Jannika
    Beiträge
    28.383
    Feedback Punkte
    9 (100%)

    Standard ⫸ AW: Hilfe Majo-Tubenverschluß verschluckt

    Zum Glück! Hatte mir gar nicht vorstellen können, dass er das Teil so schmerzfrei und unbeschadet geschluckt haben soll.

    Gute und vorallem beruhigte Nacht,
    Katrin

  3. #13
    Wuermelchen1976
    Gast

    Standard ⫸ AW: Hilfe Majo-Tubenverschluß verschluckt

    Zitat Zitat von Ellen Beitrag anzeigen
    Wie kommt Jonne denn dann darauf, dass es in seinem Bauch ist? Ist ja gemein. Aber jetzt könnt ihr ja beruhigt sein.
    Wahrscheinlich weil alles was er im Mund hat, irgendwann sowieso in seiner kleinen Plautze verschwindert



    Zitat Zitat von Katrin Beitrag anzeigen
    Zum Glück! Hatte mir gar nicht vorstellen können, dass er das Teil so schmerzfrei und unbeschadet geschluckt haben soll.

    Gute und vorallem beruhigte Nacht,
    Katrin
    Das konnte ich mir eben auch nicht wirklich vorstellen. Vorallem so geräuschlos!
    Aber nachdem wir den Verschluß erstmal nicht gefunden hatten, waren wir der Annahme, dass es gut im Bauch angekommen ist.

    ABer gott sei Dank ist es nicht im Bauch, sondern jetzt im Müll.

    @Deanta:

    Geld verschlucken ist ja auch heftig, wobei das ja häufiger vorkommen soll.

    Da hat sich das "Michel aus Löneberga" im Kindesalter schauen schon für mich gelohnt.
    Bei Geld wäre wohl auch Sven ruhig geblieben, denn das kommt ja mit Sicherheit wieder heraus.

    Lg Wuermelchen

  4. #14
    Zuckerschnecke
    Gast

    Standard ⫸ AW: Hilfe Majo-Tubenverschluß verschluckt

    Ach herrje!Das war aber ein Schreck,was?Da wärs mir auch heiß und kalt geworden.
    Ich hab ja mal als Kind (und jetzt nicht lachen) ne Perlenkette verschluckt.Kam an Tag 4 danach aber unbeschadet wieder raus.
    Und Emily meinte vor einer Woche mal an einem Blatt von ner Engelstrompte lecken zu müssen.

    Ich glaub Eltern werden definitv früher grau als kinderlose Leute,bei den Schrecken die einem die lieben Kleinen manchmal einjagen...

    Liebe Grüße,Jessi

  5. #15
    aufsteigendes Mitglied Avatar von Penelope
    Beiträge
    1.098
    Feedback Punkte
    1 (100%)

    Standard ⫸ AW: Hilfe Majo-Tubenverschluß verschluckt

    Zitat Zitat von Zuckerschnecke Beitrag anzeigen
    Ach herrje!Das war aber ein Schreck,was?Da wärs mir auch heiß und kalt geworden.
    Ich hab ja mal als Kind (und jetzt nicht lachen) ne Perlenkette verschluckt.Kam an Tag 4 danach aber unbeschadet wieder raus.
    Eine komplette Perlenkette? Das ist ja auch nicht schlecht!
    Ich erinnere mich nur, dass ich mal nen recht großen Knopf als Kind verschluckt habe, und mich aus Panik, mir müsse nun der Bauch augeschlitzt werden, den ganzen Tag unterm Wohnzimmertisch versteckt habe. Als aber nicht panisch nach mir gesucht wurde, wurde es mir da irgendwann zu langweilig, und der Knopf kam auch von alleine wieder raus.

    LG, Penelope

  6. #16
    Zuckerschnecke
    Gast

    Standard ⫸ AW: Hilfe Majo-Tubenverschluß verschluckt

    Ja Penelope,ne ganze Perlenkette.

    Hihi,aber einen großen Knopf muss man auch erst mal runter bekommen. *lach*

  7. #17
    Unterhaltungskünstler Avatar von Mella-h
    Ort
    bei Bitburg
    Beiträge
    10.161
    Feedback Punkte
    13 (100%)

    Standard ⫸ AW: Hilfe Majo-Tubenverschluß verschluckt

    Oh man, was ein Schreck. Zum Glück war die Aufregung ohne Grund.

  8. #18
    Profi Avatar von surfmaus79
    Ort
    Aschaffenburg
    Alter
    38
    Beiträge
    3.009
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Hilfe Majo-Tubenverschluß verschluckt

    Mensch! Was ein Schreck!
    Ich glaube, ich hätte auch in der Klinik oder so angerufen. Aber glücklicherweise habt Ihr den Tubenverschluß noch gefunden!

    Mit dem Kleinen macht Ihr was mit...

    @Zuckerschnecke

    Eine ganze Perlenkette? Wie hast Du das denn geschafft? Bzw. weisst Du noch, weshalb Du die verschluckt hast?? *neugierigbin*

    LG
    surfmaus

  9. #19
    Zuckerschnecke
    Gast

    Standard ⫸ AW: Hilfe Majo-Tubenverschluß verschluckt

    @Surfmaus: Ich kann mich sogar noch ganz genau daran erinnern.Ich bin mit dem Hocker an den Schrank,hab die Kette aus dem Schmuckkästchen meiner Mama genommen und damit gespielt.Irgendwann hab ich mich aufs Bett gelegt.Ich hab die Kette,wie Kinder das manchmal so machen in den Mund genommen,hab das wohl witzig gefunden.Ich hatte also die Kette halb im Mund,meine Mama hat nach mir gerufen und ich hab mich so erschrocken dass ich tatsächlich die Kette geschluckt hab.
    Meine Mama kam rein,sah mein Gesicht und wusste gleich dass ich was angestellt hab.Ich wollte erst nicht raus mit der Sprache und nach ner Weile hab ich es dann doch heulend gesagt.Nach nem Anruf bei unserem Hausarzt musste ich dann frisches Sauerkraut und Brot essen.

    Ich glaub meine Mama hat sich damals auch ganz schön erschrocken,aber meine Schwester war noch schlimmer.Die hat sich nämlich ständig was in die Nase gesteckt.

  10. #20
    Koryphäe
    Ort
    tief im Westen
    Alter
    43
    Beiträge
    6.841
    Feedback Punkte
    20 (100%)

    Standard ⫸ AW: Hilfe Majo-Tubenverschluß verschluckt

    huh, deinen schreck kann ich gut nachvollziehen.
    gut, dass der olle verschluß doch nur auf dem boden gelandet ist.

    ich glaube, bei runden, kleinen dingen sollte man sich wenig panik machen. aber alles andere mit zacken, ecken und scharfen kanten ist dann wohl eher ein fall für die kinderklinik und den röntgenapparat.

    bei uns war es letzte woche ein kirschkern.......... aber bis jetzt sind noch keinen kirschbäumchen aus den ohren gesprossen

    lg conny

Seite 2 von 3 ErsteErste 1 2 3 LetzteLetzte

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Powered by vBulletin® Version 4.2.2 (Deutsch)
Copyright ©2017 Adduco Digital e.K. und vBulletin Solutions, Inc. Alle Rechte vorbehalten.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2010, Crawlability, Inc.
aufmerksamkeitsmacher

Werbung auschalten?
dann registrieren
und mitmachen


Anzeige