Anzeigen



Herzlich willkommen auf Couchwives.de


Das Forum für alle Angelegenheiten der Frau von heute.


  •  » Sie haben einen Heiratsantrag bekommen und wissen nicht wohin mit ihrer Freude?
  •  » Sie haben Fragen zur Inneneinrichtung?
  •  » Sie möchten sich mit anderen Bräuten unterhalten?
  •  » Sie brauchen Tipps für Ihr neues Hobby?
  •  » Sie möchten wissen wie die anderen Mütter mit den gleichen Problem umgehen?

...dann sind Sie bei uns genau richtig!


Wir werden versuchen Ihnen bei Ihren Fragen und Problemen zu helfen.

Ja! Ich möchte mich jetzt registrieren!


Seite 6 von 6 ErsteErste ... 2 3 4 5 6
Ergebnis 51 bis 57 von 57

Thema: ⫸ Hilfe, Chaos im Kinderzimmer!

15.12.2017
  1. #51
    Experte Avatar von Sille
    Beiträge
    7.411
    Feedback Punkte
    3 (100%)

    Standard ⫸ AW: Hilfe, Chaos im Kinderzimmer!

    Naja das Handeln Deiner Schwiegermutter ist ja nu auch nicht das gelbe vom Ei.

    Meine ist aber auch so ein ordentliches Exemplat. Deswegen darf sie jetzt einmal die Woche bei mir offiziell putzen und sich nach herzenslust austoben und aufräumen. Sonst hat sie das nebenbei gemacht ... Und ich hab auch noch was davon *hihi*

    Ich habe den Artikel auch gelesen.

    Ich kann es auch nachvollziehen, das die Kínder erstmal das chaos erleben müssen um es zu beseitigen. Felix z.B. hat seinen geliebten McQueen Matchbox verbummelt. sein Kommetar: "wenn Oma aufräumt dann findet sie ihn wieder!" Er ist aber immernoch weg. Nun stehen alle Autos ordentlich geparkt im autohaus. Mal gucken wie lange.

    Bitte berichte auf jeden fall weiter.

    Sille


    • Mrs. Ad

      adds
      Couchwives.de
      hat keinen Einfluss
      auf Anzeigen
      die angezeigt werden durch
      Google Adsense

         Anzeige:
       

  2. #52
    Unterhaltungskünstler Avatar von Maike
    Alter
    34
    Beiträge
    11.073
    Feedback Punkte
    22 (100%)

    Standard ⫸ AW: Hilfe, Chaos im Kinderzimmer!

    Zitat Zitat von *Caro* Beitrag anzeigen
    Mir sind bloß noch keine Aufräum-Spiele eingefallen mit denen man einen knapp 30-Jährigen locken kann... *seufz*
    MIR würden da schon spiele einfallen...

  3. #53
    Unterhaltungskünstler
    Alter
    44
    Beiträge
    12.216
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Hilfe, Chaos im Kinderzimmer!

    Zitat Zitat von Zuckerschnecke Beitrag anzeigen
    Außerdem,hast Du nicht gesagt dass Dein Mann ähnlich chaotisch ist?Das dürfte er ja gar nicht sein so verpicht wie Deine Schwiemu auf Sauberkeit ist. ;-)
    Stimmt, aber sie hat den Fehler gemacht, dass sie in ihrer Verpichtheit immer hinter ihm hergeräumt hat. Der ist von Haus aus so verwöhnt worden, dass er nie gelernt hat, seinen Kram selbst wegzuräumen.

  4. #54
    Vielschreiber Avatar von marigold
    Beiträge
    3.650
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Hilfe, Chaos im Kinderzimmer!

    Zitat Zitat von *Caro* Beitrag anzeigen
    Das stimmt, wenn man ein Spiel daraus macht, klappt das aufräumen richtig gut.
    Jonah kommt sogar ab und an zu mir und sagt "Mama, ich will heute wieder aufräumen!"

    Mir sind bloß noch keine Aufräum-Spiele eingefallen mit denen man einen knapp 30-Jährigen locken kann... *seufz*
    Du ziehst Dir soviele Klamotten an wie nur irgend möglich. Dann gehst Du mit ihm in ein sehr unordentliches Zimmer. Für jedes Teil das er aufräumt darf er Dir ein Kleidungsstück ausziehen. Fertig ist das Erwachsenen-Spiel.

    *scherz* Aber Du hast ja gefragt.
    Und nein, ich habs nicht ausprobiert!

  5. #55
    Zuckerschnecke
    Gast

    Standard ⫸ AW: Hilfe, Chaos im Kinderzimmer!

    Zitat Zitat von marigold Beitrag anzeigen
    Du ziehst Dir soviele Klamotten an wie nur irgend möglich. Dann gehst Du mit ihm in ein sehr unordentliches Zimmer. Für jedes Teil das er aufräumt darf er Dir ein Kleidungsstück ausziehen. Fertig ist das Erwachsenen-Spiel.

    *scherz* Aber Du hast ja gefragt.
    Und nein, ich habs nicht ausprobiert!
    DAS nenn ich mal Motivation.Allerdings würd ich bei meinem Mann befürchten dass er nicht lange konzentriert aufräumen würde.

  6. #56
    Experte Avatar von Sonnenschnuckel
    Ort
    ZAK
    Alter
    36
    Beiträge
    7.640
    Feedback Punkte
    6 (100%)

    Standard ⫸ AW: Hilfe, Chaos im Kinderzimmer!

    Das einzige was bei meinem Mann hilft ist: Dastehen, ein Teil nach dem anderen geben, fragen: Brauchst du das noch? Wenn nicht Müll. Wenn ja, tu es in einen Ordner, Akte etc.

    Und das solange bis man den Schreibtisch umrissmässig wieder erkennen kann.

    PS: So was wie deine Schwiemu hatte wohl mein Mann auch als Mutter. Die feudelt noch die Krümel weg, wenn man noch kaut. Liegt aber sicher nicht daran. Meine Mutter war wie putzwütig und ich bin normal ordentlich und mein Bruder kann neben einer Schimmelpizza schlafen .

  7. #57
    Unterhaltungskünstler Avatar von Linea
    Ort
    Norddeutschland
    Alter
    41
    Beiträge
    9.661
    Feedback Punkte
    4 (100%)

    Standard ⫸ AW: Hilfe, Chaos im Kinderzimmer!

    Spontane Idee schnapp Dir Emilio und Luisa und fahre weg - lass die beiden mal alleine in ihrem Chaos - vielleicht lernen sie gegenseitig daraus? Na ja Spaß beiseite:

    Ganz grundsätzlich, was sagt denn der Kiga dazu? Gibt es eine Möglichkeit, sie dabei zu unterstützen ein ruhigeres Spielverhalten zu entwickeln? Es wird ja deutlich, dass sie das Ganze ja in gewisser Weise nur macht, weil sie nicht weiß, wie sie sich langfristig mit diesen Dingen beschäftigen soll. Zumindest in den Phasen, die Du beschreibst.

    Wir haben hier eine ganz gute Lösung gefunden, Anton ist ein Nichtaufräumkind, Marie ein Gerneaufräumkind.

    Erstens gibt es für alle Spielzeugarten voneinander getrennte feste Kisten (also alle Puppensachen, alle Traktoren, alle Arztsachen etc.). Diese Struktur und Sortierung hilft den Kindern enorm beim Aufräumen.

    Zweitens haben wir die Regel eingeführt, dass max. zwei verschiedene Spielaktionen gleichzeitig stattfinden dürfen. D.h. aber, dass ich immer ein Auge drauf haben muss, um die Kinder rechtzeitig daran zu erinnern, damit es nicht zu viel wird. Ich habe die Erfahrung gemacht, dass unsere Kinder vor allem dann nicht mehr aufräumen, wenn das Chaos zu groß und unübersichtlich ist. Wenn es aber nur darum geht, die Tiere und ein Puzzle wegzuräumen, geht das viel schneller. Hilfreich ist hier sicherlich auch der Kindergarten, weil es dort genauso läuft. Sogar noch strenger, immer nur ein Spielzeug zur Zeit.

    Drittens haben wir jetzt nicht soo wenig Spielzeug, aber das was wir haben ist gut weg geräumt, so dass die Kinder nicht überreizt werden. D.h. alles ist im Wohnzimmer in so Weidenkörben drin. Das wiederum beruhig das Auge und macht einen nicht kirre.

    Wie sieht es denn in Eurem Kinderzimmer aus? Ist es eher ruhig oder unruhig? Viele Bilder, bunte Kisten, bunte Tapeten? Oder eher klar, strukuriert usw.?

    Hast Du nicht irgendwo ein Foto vom Kinderzimmer? Ich kann es gerade nicht finden.

    Nach Maria Montessori heißt es, dass das Kind eine äußere Ordnung benötigt, um zu einer inneren Ordnung zu kommen. (Kannst ja bei Interesse mal googlen). Damit ist u.a. gemeint, dass das Kind eine reizarme und übersichtliche Ordnung braucht, die aber auch zu Aktivitäten auffordern soll.

    Ich persönlich würde es nie eskalieren lassen - ich glaube, es würde sie noch mehr überfordern. Es wird ja deutlich, dass sie ein großes Problem damit hat, die Ordnung selbständig zu finden. Eher ganz konkret und stark bei mehrmaligem Aufräumen am Tag unterstützen und vor allem auch, sich langfristiger mit den Sachen zu beschäftigen (also min. 10 Min. am Stück).

    Übrigens meine ich jetzt nicht damit, dass nie irgendwas mal stehen bleiben soll. Schienen, Baustellen usw. bleiben auch mal ein paar Tage liegen.

    LG
    Linea

Seite 6 von 6 ErsteErste ... 2 3 4 5 6

Ähnliche Themen

  1. Essen ist ein Chaos!
    Von Müsli im Forum Baby-/Kindertalk
    Antworten: 17
  2. Unsere Chaos Hochzeit
    Von Isi im Forum Hochzeitsberichte
    Antworten: 15
  3. Unser Chaos - Fotos der grausamen Wahrheit
    Von Sabsi im Forum Tipps zum Bauen, Wohnen und Leben
    Antworten: 20

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Powered by vBulletin® Version 4.2.2 (Deutsch)
Copyright ©2017 Adduco Digital e.K. und vBulletin Solutions, Inc. Alle Rechte vorbehalten.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2010, Crawlability, Inc.
aufmerksamkeitsmacher

Werbung auschalten?
dann registrieren
und mitmachen


Anzeige