Anzeigen



Herzlich willkommen auf Couchwives.de


Das Forum für alle Angelegenheiten der Frau von heute.


  •  » Sie haben einen Heiratsantrag bekommen und wissen nicht wohin mit ihrer Freude?
  •  » Sie haben Fragen zur Inneneinrichtung?
  •  » Sie möchten sich mit anderen Bräuten unterhalten?
  •  » Sie brauchen Tipps für Ihr neues Hobby?
  •  » Sie möchten wissen wie die anderen Mütter mit den gleichen Problem umgehen?

...dann sind Sie bei uns genau richtig!


Wir werden versuchen Ihnen bei Ihren Fragen und Problemen zu helfen.

Ja! Ich möchte mich jetzt registrieren!


Seite 4 von 5 ErsteErste 1 2 3 4 5 LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 46

Thema: ⫸ "Hightech " im Kinderzimmer

18.12.2017
  1. #31
    Unterhaltungskünstler Avatar von Nuni
    Ort
    Hessens Hauptstadt ;-)
    Alter
    39
    Beiträge
    11.272
    Feedback Punkte
    4 (100%)

    Standard ⫸ AW: "Hightech " im Kinderzimmer

    Zitat Zitat von hase Beitrag anzeigen
    Ich sehe mit Grausen, wie hier Kinder aller Altersklassen auf Familienfesten nicht mal mehr Hallo sagen, weil sie gerade mit irgendeinem Nintendo oder sonstwas beschäftigt sind. Da sind dann sechs KInder auf einer Feier, und statt dass die zusammen irgendwas auf die Beine stellen, klemmen sie alle in einem Zimmer auf sechs Stühlen und starren auf einen Bildschirm.
    Ohja, das graust mich gerade bei Familienfeiern auch immer total. Ein Haufen Kinder aller Altersklassen zusammen und statt dass sie was aushecken und spielen, sitzen sie irgendwo in ner Ecke und starren auf kleine Bildschirme. Aber gut, da sind sie ruhig, stellen nichts an und die Eltern haben sie unter Kontrolle.
    Gerne genommen wird dieses ganze Zeug auch bei Kindersportveranstaltungen, bei Fußballturnieren meines Sohnes kann man immer beobachten wie sich kleine Grüppchen um ein oder zwei Kinder scharren und zu 10000 % hat dieses Kind einen DS oder ein Smartphone in der Hand. Ich bin da total altmodisch und habe immer was zum Spielen dabei. Letztes mal z. B. Schiffe versenken. Aber siehe da: ruckzuck kamen die Mannschaftskamerade meines Sohnes und wollten das auch mal spielen. Das hat mich ja dann doch begeistert, dass sie sich doch mit normalen Spielen von dem ganzen Daddelzeug ablenken lassen.


    • Mrs. Ad

      adds
      Couchwives.de
      hat keinen Einfluss
      auf Anzeigen
      die angezeigt werden durch
      Google Adsense

         Anzeige:
       

  2. #32
    Unterhaltungskünstler
    Alter
    40
    Beiträge
    10.947
    Feedback Punkte
    10 (100%)

    Standard ⫸ AW: "Hightech " im Kinderzimmer

    ich gebe zu, dass ich schon so manches mal froh um die anschaffung der nintendos war! auch bei familienfeiern u restaurantbesuche. natürlich bekommen meine kinder es dann nicht 4h am stück. aber wenn ich gerne noch in ruhe austrinken möchte und die kinder dann unruhig werden, dann gebe ich sie gerne mal raus. was nicht heißen soll, dass meine armen kinder 3h an einem tisch in einem restaurant hocken müsssen. ich will aber mein essen auch nicht in rekordzeit runterschlingen nur weil ihre pommes u nuggets schon aufgegessen sind. wir haben immer malsachen und kleine autos mit. aber das reicht nicht immer.
    anderes beispiel 2h wartezimmer bei diversen ärten. irgendwann mögen meine nicht mehr malen oder vorgelesen bekommen.

  3. #33
    Koryphäe Avatar von sweety1975
    Beiträge
    6.046
    Feedback Punkte
    2 (100%)

    Standard ⫸ AW: "Hightech " im Kinderzimmer

    Das gabs vor 30 Jahren auch schon :-) Und hieß Tricotronic. Aus den von Schoko genannten Gründen schon damals praktisch, und ich habe davon auch 4 besessen. Für solche Situationen super.

  4. #34
    Unterhaltungskünstler
    Alter
    40
    Beiträge
    10.947
    Feedback Punkte
    10 (100%)

    Standard ⫸ AW: "Hightech " im Kinderzimmer

    telespiel hieß das glaube ich bei uns. ich hatte das aus dem westen. ich glaube, ich war ziemlich süchtig.

  5. #35
    Koryphäe Avatar von sweety1975
    Beiträge
    6.046
    Feedback Punkte
    2 (100%)

    Standard ⫸ AW: "Hightech " im Kinderzimmer

    Ich besitze meine immer noch. Aus Interesse habe ich geschaut, die werden um 60-80 euro gehandelt, das ist gar nicht wenig...

  6. #36
    Vielschreiber Avatar von hase
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    3.714
    Feedback Punkte
    2 (100%)

    Standard ⫸ AW: "Hightech " im Kinderzimmer

    Ich erinnere mich an ein kleines "Game & Watch"-Dingens, auf dem wir ein Spiel mit einer Krake gespielt haben. Und das vermutlich auch im Restaurant Da war ich so zehn oder elf

  7. #37
    Senior Mitglied Avatar von katjes
    Ort
    Unterfranken
    Alter
    36
    Beiträge
    2.336
    Feedback Punkte
    12 (100%)

    Standard ⫸ AW: "Hightech " im Kinderzimmer

    Fernsehen dürfen meine auch, aber sehr in Maßen. Im Sommer ist es wetterbedingt zudem etwas weniger bis gar nicht und im Winter dafür etwas mehr. Das Maximum liegt bei 30-60 Minuten am Tag, inkl. Sandmännchen, ab und an gibts mal die Ausnahme, dass sie mal einen ganzen Film wie Lillifee, Dodo o.ä. gucken dürfen, dann sind es auch mal 70-80 Minuten, aber das sind wie gesagt die Ausnahmen. Meine Kinder gucken zu 90% auch DVDs und kein Kika o.ä. Das meiste im Kinder-TV ist so grässlich hektisch, da werde ich ja schon verrückt beim zugucken, das möchte ich für meine Kinder nicht. Bei uns gibt es dann eher Lauras Stern, alles mögliche von Astrid Lindgren (da gucke selbst ich noch gerne zu ), Biene Maja, Bob der Baumeister, Benjamin Blümchen oder auch Bibi und Tina/Bibi Blocksberg. Das sind meist Geschichten von überschaubarer Zeit, ruhig und fantasievoll.
    Ansonsten geht es bei uns viel raus, v.a. natürlich im Sommer, lesen vor (bzw. liest mir inzwischen schon Lisa vor ), spielen Spiele, basteln was oder die Kinder spielen für sich und mit Freunden. Ich finde, man merkt es Kindern deutlich an, wenn sie noch Gelegenheit zum Herumtollen, zum Vertiefen ins Spiel oder auch einfach mal zum Langeweilen (auch das gehört dazu! - daraus erwächst eigentlich immer eine nächste tolle Spielidee, denn Langeweile ist ja doof ) haben. Ich denke immer daran, woran ich als Kind Spaß hatte, was ich mir selbst aus meiner Kindheit positiv gemerkt habe und das sind nicht Dinge wie fernsehen, Computerspielen o.ä. Sondern wie wir Baumhaus gebaut haben und auch einen kleinen Garten davor anlegen wollten (was aufgrund des schlechten Bodens nicht funktioniert hatte ), wir immer die Eltern um Material angebettelt haben und ganz stolz den anderen präsentieren konnten, was wir abgestaubt hatten. Solche Sachen sind die, die zählen, wertvoll für die Kinder sind und an die sie sich später mit Sicherheit gerne erinnern!
    Deswegen bin ich auch nicht ohne Technik aufgewachsen, hatte aber auch recht spät erst einen eigenen Fernseher (mit 16) und einen eigenen PC (auch mit 16-17). Dasselbe gilt fürs Handy. Es gab alles in Maßen und mir hat nichts gefehlt - nur einen Nintendo hätte ich gerne gehabt , aber das ist nichts, was mich wirklich negativ verfolgt hat .

    lg Katja

  8. #38
    Eli
    Eli ist offline
    Ich will ans Meer, mehr will ich nicht Avatar von Eli
    Ort
    Berlin
    Alter
    38
    Beiträge
    27.981
    Feedback Punkte
    12 (100%)

    Standard ⫸ AW: "Hightech " im Kinderzimmer

    Na aber was ein Handy angeht. Die gab es bei uns in der Kindheit ja noch gar nicht. Zumindest nicht in der Größe, dass man die mitnehmen konnte Ich erinner mich, dass das so ab 1995 aufkam.

  9. #39
    Vielschreiber Avatar von Andrea
    Beiträge
    3.918
    Feedback Punkte
    3 (100%)

    Standard ⫸ AW: "Hightech " im Kinderzimmer

    stimmt, Eli. Die ersten Handys waren wie Ziegelsteine!

    Im Übrigen schließe ich mich Jill in allen Punkten an. Meine Kinder sollen lieber bei Wind und Wetter rausgehen, auf Bäume klettern und dabei ihre Hosen runterrammeln als starr vor der Glotze zu hängen. Allerdings interessiert sie das alles auch überhaupt noch gar nicht. sie gucken vielleicht 14-tägig mal Sandmann und das wars dann auch schon so ziemlich. Der Große schaut manchmal Cars (aber auf 2-3 Tage verteilt).

    Sollten wir mal einen Zweitfernseher anschaffen, dann kommt der ins Schlafzimmer, damit wir vom Bett aus schauen können :-))

  10. #40
    Experte Avatar von Sonnenschnuckel
    Ort
    ZAK
    Alter
    36
    Beiträge
    7.640
    Feedback Punkte
    6 (100%)

    Standard ⫸ AW: "Hightech " im Kinderzimmer

    Irgendwie bin ich gegen PCs und TVs in Zimmer in denen man schläft. Ich kann das nicht so genau begründen, mag ich einfach nicht. Auch für die Kinder will ich das nicht ich mag auch keine PCs im Schlafzimmer.

Seite 4 von 5 ErsteErste 1 2 3 4 5 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. "essen & trinken für jeden tag" - der "Kochen nach Tim Mälzer"-Thread
    Von petkidden im Forum Rund ums Essen - kulinarische Tipps von und für Frauen
    Antworten: 23
  2. "Extreme Makeover: Home Edition" oder auch "Hausbaukommando"
    Von claudi181 im Forum TV: Filme & Serien; Kino; Musik
    Antworten: 2
  3. "Das Elter" statt "Vater" und "Mutter"?
    Von n8eulchen im Forum Politik und Gesellschaft
    Antworten: 22

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Powered by vBulletin® Version 4.2.2 (Deutsch)
Copyright ©2017 Adduco Digital e.K. und vBulletin Solutions, Inc. Alle Rechte vorbehalten.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2010, Crawlability, Inc.
aufmerksamkeitsmacher

Werbung auschalten?
dann registrieren
und mitmachen


Anzeige