Anzeigen



Herzlich willkommen auf Couchwives.de


Das Forum für alle Angelegenheiten der Frau von heute.


  •  » Sie haben einen Heiratsantrag bekommen und wissen nicht wohin mit ihrer Freude?
  •  » Sie haben Fragen zur Inneneinrichtung?
  •  » Sie möchten sich mit anderen Bräuten unterhalten?
  •  » Sie brauchen Tipps für Ihr neues Hobby?
  •  » Sie möchten wissen wie die anderen Mütter mit den gleichen Problem umgehen?

...dann sind Sie bei uns genau richtig!


Wir werden versuchen Ihnen bei Ihren Fragen und Problemen zu helfen.

Ja! Ich möchte mich jetzt registrieren!


Seite 4 von 4 ErsteErste 1 2 3 4
Ergebnis 31 bis 34 von 34

Thema: ⫸ Help! Zufüttern ja oder nein???

12.12.2017
  1. #31
    Unterhaltungskünstler Avatar von tauchmaus
    Ort
    München - das freundliche Millionendorf
    Alter
    44
    Beiträge
    11.027
    Feedback Punkte
    16 (100%)

    Standard ⫸ AW: Help! Zufüttern ja oder nein???

    Zitat Zitat von Sonnenschnuckel Beitrag anzeigen
    @tauchmaus wöchentliches Wiegen ist schon die Grenze, noch öfters hat einfach null Aussagekraft. Um Gedeihstörugen zu erkennen muss man Kurven über Wochen auswerten. Darüberhinaus wag ich echt zu bezweifeln das so ne Haushaltswaage da was bringt, ich mein ich wieg manchmal innerhalb von 5 min, 1-2 kg weniger ;-)
    Ich meine öfter nur, um zu vermeiden, daß es einmal vor dem Trinken und Kacken und einmal ne Woche später danach ist und dadurch gleich mal 150g Unterschied sind.


    • Mrs. Ad

      adds
      Couchwives.de
      hat keinen Einfluss
      auf Anzeigen
      die angezeigt werden durch
      Google Adsense

         Anzeige:
       

  2. #32
    Experte Avatar von Sonnenschnuckel
    Ort
    ZAK
    Alter
    36
    Beiträge
    7.640
    Feedback Punkte
    6 (100%)

    Standard ⫸ AW: Help! Zufüttern ja oder nein???

    Sicher, wenn ein Arzt das für beobachtungswürdig hält, dann wird er sicher zum Wiegen bestellen. Und vorher braucht man sich doch eher keine Gedanken machen, va wenn Kinder fit und zufrieden sind.

    Mich würde aber nun interessieren, was bei dieser Geschichte mit dem Krankenhaus denn nun rausgekommen ist? War da wirklich was?

  3. #33
    Experte
    Beiträge
    7.493
    Feedback Punkte
    2 (100%)

    Standard ⫸ AW: Help! Zufüttern ja oder nein???

    Zitat Zitat von tauchmaus Beitrag anzeigen
    Ich meine öfter nur, um zu vermeiden, daß es einmal vor dem Trinken und Kacken und einmal ne Woche später danach ist und dadurch gleich mal 150g Unterschied sind.
    Ich glaube, ich würde es auch so machen. Ich bin ein Messfreak und würde häufig wiegen und alle Werte mit Fehlerbalken in ein Diagramm zeichnen und so. Aber mich würde das nicht verrückt machen, sondern beruhigen. Da ist halt jeder anders. Beobachten ist sicher eine gute Idee, Panik ist vermutlich nicht angesagt, weder bei Mella noch bei Mause.

  4. #34
    Unterhaltungskünstler Avatar von tauchmaus
    Ort
    München - das freundliche Millionendorf
    Alter
    44
    Beiträge
    11.027
    Feedback Punkte
    16 (100%)

    Standard ⫸ AW: Help! Zufüttern ja oder nein???

    Ich hab ja auch so Spargel, die in den Tabellen weit, weit im leicht waren/sind. Ich habe Nico letztens 4 Wochen nach der U gewogen, und er hatte nichtmal 150g mehr, und das, obwohl frisch gefüttert und vor den Kacken, im Gegensatz zur U, wo er VOR dem Trinken gewogen wurde und kurz davor nach zwei oder drei Tagen das erste mal Stuhlgang hatte, also wohl eigentlich schwerer war als gemessen. Ich hatte dann noch zwei Tage kontrolliert, ob es nicht eine außergewöhnlich niedrige Messung war, und dann beschlossen, daß es nun Brei gibt. Er wollte aber vorher auch seit mindestens 10 Tagen tags alle 3-4 und nachts alle 2 Stunden trinken. (Er hat den Brei gierig genommen und gewichtsmäßig in der ersten Breiwoche richtig aufgeholt, jetzt hat er normale Zunahme).

    Man muß halt das Kind beobachten und die Gesamtumstände sehen. Am Durchschnitt mach ich meine Kids nicht fest, aber die Kurve sollte doch halbwegs parallel zu den Perzentilen sein, wie weit im "leicht" war mir immer Wurst, wenn es so viele übergewichtige Kinder gibt, werde ich meine nicht auf den Durchschnitt hinmästen.

    @Amelie: Ja, das Kind war unterernährt, keine organischen Ursachen, aber eben viel zu wenig Zunahme.

Seite 4 von 4 ErsteErste 1 2 3 4

Ähnliche Themen

  1. Grippeimpfung ja oder nein?
    Von Mella-h im Forum Allgemeine Gesundheitsfragen
    Antworten: 16
  2. DJ ja oder nein ?
    Von Dibbi im Forum Musikangelegenheiten
    Antworten: 17

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Powered by vBulletin® Version 4.2.2 (Deutsch)
Copyright ©2017 Adduco Digital e.K. und vBulletin Solutions, Inc. Alle Rechte vorbehalten.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2010, Crawlability, Inc.
aufmerksamkeitsmacher

Werbung auschalten?
dann registrieren
und mitmachen


Anzeige