Anzeigen



Herzlich willkommen auf Couchwives.de


Das Forum für alle Angelegenheiten der Frau von heute.


  •  » Sie haben einen Heiratsantrag bekommen und wissen nicht wohin mit ihrer Freude?
  •  » Sie haben Fragen zur Inneneinrichtung?
  •  » Sie möchten sich mit anderen Bräuten unterhalten?
  •  » Sie brauchen Tipps für Ihr neues Hobby?
  •  » Sie möchten wissen wie die anderen Mütter mit den gleichen Problem umgehen?

...dann sind Sie bei uns genau richtig!


Wir werden versuchen Ihnen bei Ihren Fragen und Problemen zu helfen.

Ja! Ich möchte mich jetzt registrieren!


Ergebnis 1 bis 10 von 10

Thema: ⫸ Help! Was tun gegen Blähungen?

13.12.2017
  1. #1
    aufsteigendes Mitglied Avatar von Cathy
    Beiträge
    1.237
    Feedback Punkte
    22 (100%)

    Standard

    Hi!

    Unsere Kleie hat immer mal wieder Blähungen und diese sind tlw. richtig schlimm. Ich weiss, dass sie irgendwann vorbei gehen, aber was kann ich tun, um das Leid zu lindern?

    Was tut Ihr ausser Sab geben, massieren und ganz doll knuddeln?? Habt Ihr irgendwelche Tipps???

    Ciao Cathy


    • Mrs. Ad

      adds
      Couchwives.de
      hat keinen Einfluss
      auf Anzeigen
      die angezeigt werden durch
      Google Adsense

         Anzeige:
       

  2. #2
    Unterhaltungskünstler
    Alter
    40
    Beiträge
    10.947
    Feedback Punkte
    10 (100%)

    Standard

    Kümmeltee!

    10 Kümmelkörner mit 120ml Wasser aufkochen. Abkühlen lassen und anbieten.
    Wenn Deine Maus das so nicht mag, kannst Du mit dem Kümmelwasser auch die Milch anrühren, falls Du nicht stillst.
    Und schön den Bauchmassieren. Von Weleda gibt´s das Bächleinöl.

    LG Nicki

  3. #3
    Erfahrener Vielschreiber Avatar von Marina
    Ort
    nähe Herford
    Alter
    35
    Beiträge
    5.576
    Feedback Punkte
    0

    Standard

    Fliegergriff hat uns immer geholfen... dabei den Bauch massieren. Die Blähungen gehen dann als BOMBEN weg...

    Wärme! Ist sehr wichtig... kleine Wärmflasche oder Kirschkernkissen...

    Lefax sollen einigen Babys besser helfen, als die Sab Tropfen.

    Hm... sonst ... der Kümmeltee wurde schon genannt, aber nicht die Kümmelzäpfchen! Die sind auch wahre Wunderdinger! Heißen Carum Carvi...

    Fliegergriff:

  4. #4
    aufsteigendes Mitglied Avatar von Cathy
    Beiträge
    1.237
    Feedback Punkte
    22 (100%)

    Standard

    Hi!

    Danke für Eur ANtworten! Da werd ich gleich einiges umsetzen!

    Die Zäpfen habe ich ganz vergessen - die hat Annalena auch. Die sind wirklich gut! Aber sie helfen nur bis zu einem gewissen Punkt...

    Ich war heute auch noch in der Anoptheke und habe die Apothekerin zugetextet....
    Kümmelwasser hat sie mir nicht empfohlen, da Baby keine weitere Flüssigkeit bekommen sollen, solange sie keine Beikost bekommen. Aber unsere klein bekommt , wenn es heiss ist (30 Grad) dennoch zwischendurch immer mal wieder ein paar Schulck Tee: Kümmel-ANis-Fenchel-Tee. Einen Tipp kann ich noch dazu geben, wenn ein Kind, keinen Tee trinken mag: Man gibt ins Fläschchen 1 TL Zucker rein, am nächsten tag nur 1/2 und am Tag darauf nur 1/4 TL. Danach ungesüssten Tee anbieten. Annalena haben wir so ausgtrickst... :-)


    Ich habe heute nun noch Lefax gekauft. Die Apotkeherin sagte, dass der Wirkstoff der gleiche sei. Aber vielleicht hilft es Annalena ja besser als Sab.. Morgen oder übermorgen kann ich dazu möglicherweise mehr sagen..

    Danke EUch!!!

    CIao Cathy

  5. #5
    Unterhaltungskünstler
    Alter
    40
    Beiträge
    10.947
    Feedback Punkte
    10 (100%)

    Standard

    Nun ja, es hat ja jeder andere Ansichten. Der Tip mit dem Kümmelwasser kam von unserer KiÄ. Und bevor sich Baby quälen muss...

    Ich hoffe Ihr findet was geeignetes (c:

    LG Nicki

  6. #6
    aufsteigendes Mitglied Avatar von Cathy
    Beiträge
    1.237
    Feedback Punkte
    22 (100%)

    Standard

    hi!

    wenn sich unsere kleine weiter quelen muss, wird das auf alle fälle der nächste schritt sein! da sehe ich das wie du nicki!

    ach ja - ich vergass zu sagen, dass lefax nicht ganz so suess ist wie sab... aber es hat auch ein suessliches aroma..

    cio cathy

    sorry für kleinschreibung - habe die kleine gerade schlafend auf den arm

  7. #7
    bambi10365
    Gast

    Standard

    Gibts du ihr die Pülli oder stillst du?
    Ansonsten hol dir mal Wondsalbe aus der Apotheke.

    Diana

  8. #8
    aufsteigendes Mitglied Avatar von Cathy
    Beiträge
    1.237
    Feedback Punkte
    22 (100%)

    Standard

    Hi Diana!

    Ich stille

    Ciao Cathy

  9. #9
    bambi10365
    Gast

    Standard

    Dann würde ich sagen, daß du was isst, was der Zwerg nicht veträgt. Achte doch mal darauf, wann sie besonders bläht

    Diana

  10. #10
    aufsteigendes Mitglied Avatar von Cathy
    Beiträge
    1.237
    Feedback Punkte
    22 (100%)

    Standard

    Hi!

    Nein. am Essen kann es nciht liegen. Zum einen esse ich nichts was sie blähen könnte - verzichte sogar auf mein geliebts Vollkornbrot und Nektarinen....
    Im ersten Monat hatte sie gar keine Blähungen gehabt ... da habe ich mich schon gewundert.. Im zeiten Monat fing das dann plätzlich an.. aber meine Essensgewohnheiten habe ich gar nicht geändert... Auf richtiges Essen achte ich penibelst... (schreibt man das so?).

    Aber meine Lieben!!! Ich kann Euch berichten, dass es Annalena seit dem Wochenende wieder super geht. Sie lacht, lallt und spielt... und ist so fröhlich!!! Ach ich bin so begeistert!!

    Geholfen haben ihr: Massagen mit einem Tropfen Kümmelöl, der Griff von Marina, Kümmelzäpfchen und va Lefax! Aber da es inzwischen gar nicht mehr zum Ausbruch kommt, bekommt sie Kümmelzäpfchen eigentlich gar nicht mehr. Massiert wird sie aber immer mal wieder - sie geniesst es richtig.

    ICH DANKE EUCH ALLEN GANZ HERZLICH!!

    Ciao Cathy

Ähnliche Themen

  1. Was tun gegen fettiges Haar?
    Von *Caro* im Forum Allgemeine Tipps in Sachen Mode
    Antworten: 42
  2. Was tun gegen verklebte Augen?
    Von Andrea im Forum Baby-/Kindertalk
    Antworten: 8
  3. Mittel gegen Blähungen
    Von Melli78 im Forum Baby-/Kindertalk
    Antworten: 35
  4. Was tun gegen Blähungen- Still-Mamis
    Von Evelyn im Forum Baby-/Kindertalk
    Antworten: 14

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Powered by vBulletin® Version 4.2.2 (Deutsch)
Copyright ©2017 Adduco Digital e.K. und vBulletin Solutions, Inc. Alle Rechte vorbehalten.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2010, Crawlability, Inc.
aufmerksamkeitsmacher

Werbung auschalten?
dann registrieren
und mitmachen


Anzeige