Anzeigen



Herzlich willkommen auf Couchwives.de


Das Forum für alle Angelegenheiten der Frau von heute.


  •  » Sie haben einen Heiratsantrag bekommen und wissen nicht wohin mit ihrer Freude?
  •  » Sie haben Fragen zur Inneneinrichtung?
  •  » Sie möchten sich mit anderen Bräuten unterhalten?
  •  » Sie brauchen Tipps für Ihr neues Hobby?
  •  » Sie möchten wissen wie die anderen Mütter mit den gleichen Problem umgehen?

...dann sind Sie bei uns genau richtig!


Wir werden versuchen Ihnen bei Ihren Fragen und Problemen zu helfen.

Ja! Ich möchte mich jetzt registrieren!


Seite 3 von 3 ErsteErste 1 2 3
Ergebnis 21 bis 26 von 26

Thema: ⫸ Harter und fester Stuhl

18.12.2017
  1. #21
    Forumsüchtig Avatar von Anika
    Alter
    35
    Beiträge
    13.539
    Feedback Punkte
    16 (100%)

    Standard ⫸ AW: Harter und fester Stuhl

    So, hab gerade mit meiner Hebi telefoniert! Sie fand es ne Frechheit was der Kia gesagt hat. Finja ist nicht zu dick (200g pro Woche sind okay) und 8 Mahlzeiten a 100ml sind auch okay. Mit Pre kann man nicht überfüttern. Also machen wir es weiter so wie bisher.

    Soll ihr in ihre Teeflasche einen Teelöffel Milchzucker geben und ihr soviel geben wie sie mag. Hilft das nicht soll ich Glycerinzäpfchen holen. Ist es in 2 Tagen nicht besser soll ich sie wieder anrufen und sie kommt nochmal vorbei.


    • Mrs. Ad

      adds
      Couchwives.de
      hat keinen Einfluss
      auf Anzeigen
      die angezeigt werden durch
      Google Adsense

         Anzeige:
       

  2. #22
    Vielschreiber
    Beiträge
    3.841
    Feedback Punkte
    1 (100%)

    Standard ⫸ AW: Harter und fester Stuhl

    Anika..zu deinem arzt sag ich nix. außer: wechseln! *kopfschüttel*

    wir haben das selbe problem gehabt wie ihr gehabt, !!!!!

    also, prinzipell ist es besser, mehrere machlzeiten zu haben als wenige, welche dann in riesen mengen sind.
    und ich finde eure mahlzeiten auch nicht zu viel. hey das ist ein baby, das wächst enorm schnell und auch das gehirn bringt höchstleistung, sie nimmt sich soviel wie sie braucht, sie braucht jetzt energien und babyspeck ist nicht schlimm.
    auch die zuname ist ok, 1 kg in 4 wochen...ist voll die norm! ich verstehe da die aufregung deines arztes nicht.

    mit pre kann mann nicht überfüttern, denn das ist ja der muttermilch am ähnlichsten.

    wir haben jedoch gemerkt, dass fearne auch unmengen an pre wollte und haben dann mal ne 1er ausprobiert... da war sie ähnlich wie finja jetzt alt ist. wir haben auch die 1er milch mit mehr wasser angerührt und zusätzich fencheltee (stark verdünnt) gegeben, somit hatten wir das dann in griff bekommen..aber das merkt man erst ein paar tage später...also wenn ihr probiert, dann gebt euch etwas zeit und geduldig sein.
    auch hatten wir zeiten da haben wir abwechsln mal ne 1er mal ne pre milch gegeben...das haben wir aber nach bauchgefühl entschieden. verlaß dich da ein bißchen auf dein bauchgefühl.

    wir hatten auch milchzucker probiert, wobei man hier aufpassen muß, zuviel milchzucker kann auch das gegenteil bewirken (hat uns ein apotheker mal gesagt!!!??)
    wir hatten in jede flache ein teelöffel getan. versuch ist es wert!

    und ja wir haben genau wie ihr, zeiten durchgemacht, wo wir mit dem fieberthermometer nachhelfen mußten, über glycerin-zäpfchen bishin zu glistier alles durch.
    die zäpfchen ist relativ harmlos, du gibt ihr eins, und das zäpfchen löst sich auf und weicht somit auch den stuhl auf. damit kann sie wieder leichter abführen.
    wir hatten glycilax und du kannst es freiverkäuflich in jeder apotheke kaufen, genau wie auch das glistier (babylax).

    fearne hat das ganze chronisch und bekommt jeden tag movicol, wenn alles bei euch nix hilft, dann würde ich hier mal hierauf den arzt ansprechen ob das das richtige für euch ist.

    starke nerven und viel erfolg.

    lg kristin

  3. #23
    Profi Avatar von Angel
    Alter
    39
    Beiträge
    3.248
    Feedback Punkte
    4 (100%)

    Standard ⫸ AW: Harter und fester Stuhl

    Oh Anika, na das war ja ein toller Arztbesuch. Aber beruhig Dich, ich war auch mal bei der Kollegin von meinem KiA als Samira noch klein war und da wurde mir vorgehalten das sie zuwenig zunimmt, sie müsse 200g pro Woche zunehmen und ich müsse ihr mehr füttern. Dabei hat Samira ja auch im Schnitt alle 4 Stunden ihre Flasche bekommen, allerdings trank sie nicht so viel, wir sind jetzt im Schnitt bei 130 - 170 ml glaub ich. Mit fünf Wochen waren wir gerade bei 70-80 ml, aber auch nur weil sie nicht mehr wollte. Ich wünsche Dir sehr das es klein Finja bald besser geht und sich ihre Verdauung bald einspielt.

  4. #24
    Senior Mitglied Avatar von Kiki
    Ort
    Aachen
    Alter
    42
    Beiträge
    1.841
    Feedback Punkte
    9 (100%)

    Standard ⫸ AW: Harter und fester Stuhl

    Hallo Annika,

    da sieht man mal wie unterschiedlich Ärzte sind.Die Kleine von meiner Freundin nimmt durchs stillen nicht zu.Ihr Arzt und die Hebamme haben gesagt die Kinder sollen mindestens zwischen 150-200gr pro Woche zunehmen.
    Da ist Finja doch genau bei.Ich hoffe ihr findet bald einen netten KIA.

    LG
    Kirsten

  5. #25
    Vielschreiber Avatar von Tanja
    Ort
    München
    Beiträge
    3.902
    Feedback Punkte
    6 (100%)

    Standard ⫸ AW: Harter und fester Stuhl

    Glycerinzäpfchen hatten wir auch, die kannst Du unbesorgt geben, allerdings solltest Du kein Babyklistier geben. Die Zäpfchen weichen den Stuhl nur auf und unterstützen den natürlichen Vorgang (ich hab Philipp mal eines gegeben, da hatte er schon 11 Tage gar nix mehr gemacht, ich hab dann auf dem Wickeltisch gewartet, was da kommt, und das war auch gut so, in eine Windel hätte das keinesfalls mehr gepasst )
    Das Klistier wirkt ja direkt abführend und übernimmt so die Darmtätigkeit, das soll man lieber nicht machen, weil sich das Problem so nur noch verschlimmert. Sagt unser KiA.

    Hast du es mal mit dem abgekochten Wasser versucht? Die Apothekerin hat mir das damals erklärt, ich krieg es nur nciht mehr auf die Reihe. Hat irgendwas mit den Elektrolyten oder so zu tun und indem man in dem Wasser quasi alles totkocht kann man dadurch die Darmtätigkeit anregen. Hast Du Deine Hebi mal nach dem Tipp mit dem Öl gefragt?

    LG
    Tanja

  6. #26
    Forumsüchtig Avatar von Anika
    Alter
    35
    Beiträge
    13.539
    Feedback Punkte
    16 (100%)

    Standard ⫸ AW: Harter und fester Stuhl

    Heute gabs das Zäpfchen und tataaaaaaaaaaaaaaa es war ein Stinker in der Windel (und was für einer *umfall*).

    Nach dem Öl hab ich jetzt nicht gefragt. Werd ich aber noch machen.

Seite 3 von 3 ErsteErste 1 2 3

Ähnliche Themen

  1. Welchen Schreibtisch und Stuhl haben eure Schulkinder?
    Von EliSa im Forum Beruf-Studium-Schule-Weiterbildung
    Antworten: 31
  2. Fester Stuhlgang!
    Von sabsi0312 im Forum Baby-/Kindertalk
    Antworten: 11
  3. Verstopfung/fester Stuhl
    Von loonaluca im Forum Baby-/Kindertalk
    Antworten: 9
  4. An die Trägerinnen harter Kontaktlinsen
    Von Sam im Forum Allgemeine Gesundheitsfragen
    Antworten: 28
  5. Harter Stuhl wg. Beikost - er will aber nicht trinken!
    Von Isabel im Forum Baby-/Kindertalk
    Antworten: 54

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Powered by vBulletin® Version 4.2.2 (Deutsch)
Copyright ©2017 Adduco Digital e.K. und vBulletin Solutions, Inc. Alle Rechte vorbehalten.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2010, Crawlability, Inc.
aufmerksamkeitsmacher

Werbung auschalten?
dann registrieren
und mitmachen


Anzeige