Anzeigen



Herzlich willkommen auf Couchwives.de


Das Forum für alle Angelegenheiten der Frau von heute.


  •  » Sie haben einen Heiratsantrag bekommen und wissen nicht wohin mit ihrer Freude?
  •  » Sie haben Fragen zur Inneneinrichtung?
  •  » Sie möchten sich mit anderen Bräuten unterhalten?
  •  » Sie brauchen Tipps für Ihr neues Hobby?
  •  » Sie möchten wissen wie die anderen Mütter mit den gleichen Problem umgehen?

...dann sind Sie bei uns genau richtig!


Wir werden versuchen Ihnen bei Ihren Fragen und Problemen zu helfen.

Ja! Ich möchte mich jetzt registrieren!


Seite 1 von 6 1 2 3 4 5 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 55

Thema: ⫸ Harter Stuhl wg. Beikost - er will aber nicht trinken!

16.12.2017
  1. #1
    Isabel
    Gast

    Standard ⫸ Harter Stuhl wg. Beikost - er will aber nicht trinken!

    Hi ihr Mamas!

    Bitte helft mir, ich weiß grad nimmer weiter. Meinen KiA wollt ich morgen anrufen, aber ob ich den erreiche..

    Niki bekommt grade Karotte-Kartoffel-Brei und hat seit Tagen ziemlich harten Stuhl. Er drückt immer, plagt sich total ab, aber es kommt nur ganz wenig und das ist dann hart

    Ich hab jetzt probiert, ihm Wasser oder ungesüßten Tee zu geben. Problem: er nimmt weder die Flasche (ich drück auch auf den Nuckel, damit ein paar Tropfen in seinen Mund laufen und er weiß, dass da was rauskommt) , noch die Trinklerntasse, auch mit nem Löffel einflösen hilft nicht Aus lauter Verzweiflung hab ich`s mit nem Strohhalm probiert , aber das kapiert er natürlich auch noch nicht. Bei meinem Mann nimmt er auch weder Flasche noch Trinklerntasse. Wir probieren`s immer mal wieder den Tag über verteilt, aber nix
    Vorhin hab ich einfach angefangen, ihm Tee mit einer Plastik-Einwegspritze einzuflösen, ging zwar etwas besser, aber war natürlich voll die Sauerei, läuft ja soviel auch wieder raus..

    Und jetzt?
    Obstgläschen wirken ja stuhlauflockernd, aber die soll man doch jetzt noch gar nicht geben, oder? Die kommen ja erst, wenn er schon einige Zeit den Fleisch-Brei kriegt, oder?
    Milchzucker soll ja auch net so toll sein, wie ich im INet gelesen habe

    Was sollen wir machen? ?)

    edit:
    ach ja, Bauchmassage hab ich auch schon probiert.
    Und noch was: ich möchte auch gerne, dass er aus der Flasche oder dem Becher trinkt, weil er zB. letztens nach der Impfung einen ganzen Tag lang Fieber hatte. Da hätte ich ihm dann schon gern zusätzlich Flüssigkeit gegeben..


    • Mrs. Ad

      adds
      Couchwives.de
      hat keinen Einfluss
      auf Anzeigen
      die angezeigt werden durch
      Google Adsense

         Anzeige:
       

  2. #2
    Unterhaltungskünstler
    Beiträge
    10.716
    Feedback Punkte
    6 (100%)

    Standard ⫸ AW: Harter Stuhl wg. Beikost - er will aber nicht trinken!

    huhu,

    also im moment würd ich wohl mein fieberthermometer mit creme einschmieren und da mal kurz im po gehn. da kommt dann normalerweise auch was. wenn es nicht hilft, morgen nen mikroclist (sind so minieinläufe) in der apotheke holen.

    dann würd ich nicht karotte füttern sondern pastinake, die stopft bei weitem nicht so. gibts im dm von alnatura pur oder von ich glaub alete mit pastinake/kartoffel.
    ich wüsste nicht was mit 5 monaten gegen obstgläschen pur sprechen sollte. ok gibt einige die fangen erst mit 7-8 monaten das zufüttern an, aber wenn er es isst? kannst es auch was mit premilch/mumi o. wasser strecken.

    zum trinken. würd ich weiterhin eine normale tasse anbieten. meistens geht damit doch was in mund. auch wenn es saut - aber dann hast du nur jetzt die sauerei und nicht in nem jahr.

    drück dir die daumen!

    lg sabine

  3. #3
    Foruminventar Avatar von Besita
    Ort
    Mühlviertel
    Alter
    36
    Beiträge
    20.515
    Feedback Punkte
    4 (100%)

    Standard ⫸ AW: Harter Stuhl wg. Beikost - er will aber nicht trinken!

    Wie ich auch schon im Sommermamis-Thread geschrieben habe, würde ich versuchen, Niki mal an einem normalen Glas oder Becher trinken zu lassen (bei einer Bekannten hat der Kleine eben nur das akzeptiert).
    Und dann könntest du auch noch versuchen, die Karotten wegzulassen und durch ein anderes Gemüse zu ersetzen... Karotten wirken ja stuhlverhärtend und vielleicht hilft ihm das schon.
    Und grundsätzlich kann sich Niki seinen Flüssigkeitsbedarf immer noch durchs stillen stillen... auch wenn er Fieber hat, denk ich ?)

    Lg, Berni

  4. #4
    Unterhaltungskünstler
    Beiträge
    10.716
    Feedback Punkte
    6 (100%)

    Standard ⫸ AW: Harter Stuhl wg. Beikost - er will aber nicht trinken!

    axo und das was man überall liest sind ja nur vorschläge was die deutschen meinen da es da beste sei. geh mal nach indien oder sonstwo, da bekommen sie zum starten papaya u. mango...

    lg sabine

  5. #5
    Isabel
    Gast

    Standard ⫸ AW: Harter Stuhl wg. Beikost - er will aber nicht trinken!

    Zitat Zitat von sabsy Beitrag anzeigen
    axo und das was man überall liest sind ja nur vorschläge was die deutschen meinen da es da beste sei. geh mal nach indien oder sonstwo, da bekommen sie zum starten papaya u. mango...

    lg sabine


    Ich denke manchmal schon auch, dass es vielleicht manchmal ein bischen "stur" gesehen wird, dieses und jenes erst dann und dann, was anderes gar nicht usw. Und wenn man das ein paarmal liest, will man sich genau dran halten und das verunsichert dann gleich noch mehr, weil natürlich auch überall ein bischen was anderes steht. Zumindest geht es mir so.

    Dann werd ich ab morgen als erstes Mal die Karotten weglassen.

    Berni,
    Becher oder Tasse nimmt er leider auch nicht.

  6. #6
    aufsteigendes Mitglied Avatar von SpeedyGonzales
    Ort
    Südschwarzwald
    Alter
    45
    Beiträge
    1.247
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Harter Stuhl wg. Beikost - er will aber nicht trinken!

    probiers mit Obst, das wird helfen - trinken soll er natürlich trotzdem, er muss sich dran gewöhnen, zu fester Nahrung zu trinken. Vielleicht gibts du auch mal einen Schluck Apfelsaft statt Tee ins Wasser, das schmeckt nach was? (Also ich geb Linus als ca. ein Zehntel Apfelsaft ins Fläschchen, den Rest füll ich mit Wasser auf)

    Wegen dem Zucker musst du dir ja nur Sorgen machen, wenn Niki dauernd am Sauger hängt, nicht wenn du ihm die Flasche gibst und wieder abnimmst.

    Linus hatte bei der Umstellung auch erstmal wahnsinnsharten Stuhl, und hat sich entsprechend gequält.
    Er neigt heute noch dazu, aber er kommt jetzt besser damit klar.

  7. #7
    Experte Avatar von Sabsi
    Ort
    Nähe Hanau
    Alter
    36
    Beiträge
    7.646
    Feedback Punkte
    6 (100%)

    Standard ⫸ AW: Harter Stuhl wg. Beikost - er will aber nicht trinken!

    Eine Freundin hat einfach zwei Löffelchen Apfelbrei mit unter den Karottenmatscch gerührt, weil das stuhlauflockernd gewirkt hat. Beim Ernährungsinfoabend haben sie von Karotte abgeraten, auch weil da wohl viele allergisch reagieren. Besser Pastinake, Kürbis oder Zucchini. Ich würde auf ein anderes Gemüse umsteigen und mehr stillen, damit Niki genug Flüssigkeit bekommt, denn dann ist der Stuhl auch nicht so fest.

    LG,
    Sabsi

  8. #8
    Isabel
    Gast

    Standard ⫸ AW: Harter Stuhl wg. Beikost - er will aber nicht trinken!

    Ok, danke Murmelchen.
    Geb ich Obst dann nach der Gemüsemahlzeit als Nachtisch? Oder Nachmittags? Oder ist das egal? Birne soll auflockernd, sein, oder?

  9. #9
    Experte Avatar von Sabsi
    Ort
    Nähe Hanau
    Alter
    36
    Beiträge
    7.646
    Feedback Punkte
    6 (100%)

    Standard ⫸ AW: Harter Stuhl wg. Beikost - er will aber nicht trinken!

    Mit Saft zum trinken überreden, da halte ich nichts davon. Jetzt prägst Du den Geschmack, also wird er dann später auch kein Wasser sondern Saft oder Limo wollen...

  10. #10
    Experte Avatar von Sabsi
    Ort
    Nähe Hanau
    Alter
    36
    Beiträge
    7.646
    Feedback Punkte
    6 (100%)

    Standard ⫸ AW: Harter Stuhl wg. Beikost - er will aber nicht trinken!

    Ja, Birne ist auflockernd. Ich habe das Obst dann abends gegeben, oder im Wechsel. Noch als Nachtisch hätte sie es nicht genommen. Probier einfach aus, würd ich sagen... Bei uns gibts abends Hirsebrei mit Birne.

Seite 1 von 6 1 2 3 4 5 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Brust anschreien-nicht trinken-trotz Hunger
    Von loonaluca im Forum Baby-/Kindertalk
    Antworten: 11
  2. Hilfe,mein Kind will nicht trinken
    Von Tanzboje im Forum Baby-/Kindertalk
    Antworten: 15
  3. Harter und fester Stuhl
    Von Anika im Forum Baby-/Kindertalk
    Antworten: 25
  4. Reihenfolge Beikost und Trinken
    Von Tine im Forum Baby-/Kindertalk
    Antworten: 13

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Powered by vBulletin® Version 4.2.2 (Deutsch)
Copyright ©2017 Adduco Digital e.K. und vBulletin Solutions, Inc. Alle Rechte vorbehalten.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2010, Crawlability, Inc.
aufmerksamkeitsmacher

Werbung auschalten?
dann registrieren
und mitmachen


Anzeige