Anzeigen



Herzlich willkommen auf Couchwives.de


Das Forum für alle Angelegenheiten der Frau von heute.


  •  » Sie haben einen Heiratsantrag bekommen und wissen nicht wohin mit ihrer Freude?
  •  » Sie haben Fragen zur Inneneinrichtung?
  •  » Sie möchten sich mit anderen Bräuten unterhalten?
  •  » Sie brauchen Tipps für Ihr neues Hobby?
  •  » Sie möchten wissen wie die anderen Mütter mit den gleichen Problem umgehen?

...dann sind Sie bei uns genau richtig!


Wir werden versuchen Ihnen bei Ihren Fragen und Problemen zu helfen.

Ja! Ich möchte mich jetzt registrieren!


Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: ⫸ Hanna und das liebe Stillen

15.12.2017
  1. #1
    Erfahrener Vielschreiber Avatar von Julia
    Beiträge
    4.151
    Feedback Punkte
    6 (100%)

    Standard ⫸ Hanna und das liebe Stillen

    Mein Kind macht mir Sorgen.....
    In den letzten 14 Tagen hat Hanna sich einen ganz neuen Ess-Rhytmus zugelegt, mit dem ich aber nicht sooo ganz zufrieden bin. Und angst habe, dass sie sich abstillt, denn das nächtliche Stillen fällt seitdem komplett weg, morgens trinkt sie nur ganz kurz, vormittags garnicht mehr, mittags isst sie 400g Gemüse&Obst, dann möchte sie bis 17h nix und abends trinkt sie auch wenns hoch kommt 5 Min aus einer Seite.
    Von sowas kann man doch nicht satt sein, lege ich sie häufiger an, macht sie den Mund nicht auf, während des Stillens ist alles interessanter als das Essen, sie verbiegt sich dabei, um alles mitzubekommen oder grinnst und lacht mich in einer Tour an.
    Na und was mein Milch-Haushalt dazu sagt, brauche ich garnicht zu erwähnen, oder? Ein Milchstau jagt den nächsten.....
    Sowas kenn ich von Fiona überhaupt nicht, die hatte immer Hunger.
    Legt sich das wieder?

    Jule


    • Mrs. Ad

      adds
      Couchwives.de
      hat keinen Einfluss
      auf Anzeigen
      die angezeigt werden durch
      Google Adsense

         Anzeige:
       

  2. #2
    Profi Avatar von Rapunzel
    Alter
    37
    Beiträge
    3.298
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Hanna und das liebe Stillen

    So richtig was dazu schreiben kann ich da nicht, da ich ja jetzt nicht solange gestillt habe.
    Nur das Natalie ähnlich drauf war und an der Brust nur noch gebrüllt hat. Sie war halt vielleicht auch vom Fläschen schon etwas verwöhnt, hab ja zugefüttert.
    Ich hab darauf hin abgestillt und ich muss sagen mir war das auch ganz recht so, weil ich ja eine Diät machen wollte (jetzt mache). Musste dann aber auch recht schnell abstillen, weil sie es sozusagen von einen Tag auf den anderen verweigert hat.
    Aber ich habe auch mal gehört, dass es sich um diese Zeit wohl oft verschlimmert und dann wieder besser wird.
    Aber da können dir sicher einige Mädels hier mehr dazuschreiben.

    Ich drück die Daumen, dass es sich wieder einrenkt (wenn du das möchtest).


    Liebe Grüße
    Rapunzel

  3. #3
    Experte Avatar von utah
    Ort
    Berlin
    Alter
    43
    Beiträge
    7.309
    Feedback Punkte
    8 (100%)

    Standard ⫸ AW: Hanna und das liebe Stillen

    mmhhh, jeder fall ist natürlich anders. aber ich habe hier ja auch einen sehr schlechten brusttrinker gehabt, nicht umsonst habe ich schon mit 5 monaten mit beikost angefangen.

    aber erst mal soviel. mittags ißt sie mit 400 gr doch eigentlich eine doppelte portion, das sind fast 2 gläser, kein wunder, wenn sie also satt ist. johanna hat immer ähnlich kurz getrunken. ich habe mich dann auch immer gefragt, wie sie davon satt war. aber sie hatte nasse windeln. sie war gut drauf und gut gelaunt. also wird wohl alles in ordnung gewesen sein.

    bei uns war dann aber etwas später das problem (da war sie schon 7-8 monate), dass sie wieder öfter trinken wollte. da denke ich mal, dass ich einfach nicht mehr genug milch hatte. nachdem ich abgestillt habe, nahm sie auch schneller zu.

    klar, bist du mit dem rythmus nicht zufrieden. aber nicht jedes kind braucht gleich viel. wenn ihr das reicht, sie genug flüssigkeit bekommt und satt ist. was willst du dann tun?

    ob es sich wieder einrängt, weiß ich nicht. ich habe dann ziemlich schnell 3 mahlzeiten ersetzt. sie hat auch immer nur 4 mahlzeiten gehabt, éinige kinder brauchen 5. und johanna hatte tage, da hat sie 8-12 stunden gar nicht getrunken. das ist sicher nicht normal, aber es zeigt einfach, jedes kind ist anders. und ihr geht es trotzdem gut

  4. #4
    Erfahrener Vielschreiber Avatar von Julia
    Beiträge
    4.151
    Feedback Punkte
    6 (100%)

    Standard ⫸ AW: Hanna und das liebe Stillen

    @Rapunzel
    Angeschrien hat sie die Brust noch nie, eher mißachtet und dafür alles andere beachtet. Abstillen möchte ich nicht.
    @Utah
    Bisher war sie eine gute Trinkerin, häufig auch schon mit längeren Abständen, 4-5h, und auch sehr schnell, aber man merkt ja, ob sie sich "druckbetanken" oder gemütlich nuckeln. Zweiteres ist jetzt eher der Fall.
    Und die Windeln sind auch längst nicht mehr so nass, wie noch vor 14 Tagen.
    Gebe ich ihr mittags weniger, holt sie sich den Rest nicht beim stillen, sondern garnicht.


    Ich geb ihr noch bis zur U5 in 3 Wochen und dann müssen wir schaun, wies weiter geht.

  5. #5
    Experte Avatar von utah
    Ort
    Berlin
    Alter
    43
    Beiträge
    7.309
    Feedback Punkte
    8 (100%)

    Standard ⫸ AW: Hanna und das liebe Stillen

    mmhhhh, das ist dann natürlich wirklich verzwackt. vielleicht ist ihr nicht mehr so nach stillen, aber mir ist schon klar, dass du das natürlich gern hinauszögern willst.

    aber wenn sie mittags sooo gut ißt, scheint ihr ja die beikost zu gefallen ich wünsch dir jedenfalls starke nerven und durchhaltevermögen. vielleicht trinkt sie ja auch bald wieder mehr. egal, ich hoffe, ihr findet einen weg für euch beide.

  6. #6
    Experte
    Ort
    da wo es sooo schön ist:-)
    Alter
    36
    Beiträge
    7.660
    Feedback Punkte
    8 (100%)

    Standard ⫸ AW: Hanna und das liebe Stillen

    Wir hatten solche Phasen auch immer wieder gabriel hat früher immer nur kurz wenns hoch kam 5 min getrunken,da habe ich auch oft gedacht es geht zu ende aber was soll ich sagen jetzt ist er 20 Monate und wir stillen immer noch und länger wie je zuvor!

  7. #7
    Erfahrener Vielschreiber Avatar von Julia
    Beiträge
    4.151
    Feedback Punkte
    6 (100%)

    Standard ⫸ AW: Hanna und das liebe Stillen

    @Utah
    Dass glaub ich eben auch, ihr machts essen so viel Spaß und sie isst wirklich sehr genussvoll und halt auch super.
    Zum Wochenende werde ich ihr abends nen Milchbrei anbieten und hoffen, dass sie so etwas mehr bekommt.

    @Katja
    Wie schon geschrieben, trank Hanna immer ratzfatz, aber derzeits ists eher rumgenuckel....

Ähnliche Themen

  1. ich habe es so satt ... das Stillen
    Von wichita im Forum Baby-/Kindertalk
    Antworten: 30
  2. Das liebe Stillen
    Von Katja im Forum Baby-/Kindertalk
    Antworten: 3
  3. Stillen und die liebe Brust
    Von Stefanie im Forum Baby-/Kindertalk
    Antworten: 3
  4. Erkältung und stillen??
    Von Katja im Forum Baby-/Kindertalk
    Antworten: 12
  5. Stillen - wie ist das mit dem Alkohol?
    Von Stefanie81 im Forum Baby-/Kindertalk
    Antworten: 12

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Powered by vBulletin® Version 4.2.2 (Deutsch)
Copyright ©2017 Adduco Digital e.K. und vBulletin Solutions, Inc. Alle Rechte vorbehalten.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2010, Crawlability, Inc.
aufmerksamkeitsmacher

Werbung auschalten?
dann registrieren
und mitmachen


Anzeige