Anzeigen



Herzlich willkommen auf Couchwives.de


Das Forum für alle Angelegenheiten der Frau von heute.


  •  » Sie haben einen Heiratsantrag bekommen und wissen nicht wohin mit ihrer Freude?
  •  » Sie haben Fragen zur Inneneinrichtung?
  •  » Sie möchten sich mit anderen Bräuten unterhalten?
  •  » Sie brauchen Tipps für Ihr neues Hobby?
  •  » Sie möchten wissen wie die anderen Mütter mit den gleichen Problem umgehen?

...dann sind Sie bei uns genau richtig!


Wir werden versuchen Ihnen bei Ihren Fragen und Problemen zu helfen.

Ja! Ich möchte mich jetzt registrieren!


Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 11

Thema: ⫸ Haare färben / tönen und stillen

18.12.2017
  1. #1
    Senior Mitglied Avatar von Kiki
    Ort
    Aachen
    Alter
    42
    Beiträge
    1.841
    Feedback Punkte
    9 (100%)

    Standard ⫸ Haare färben / tönen und stillen

    Hallo,

    meine Haare sehen nach ca 5 Monaten Friseur Abstinenz ziemlich bescheiden aus. Wie sieht das denn mit tönen/färben während des stillens aus? Meine Friseuse sagt das geht ohne Probleme, aber da sie ja auch an mir verdienen will weiss ich nicht ob das wirklich so in Ordnung ist.
    Wie habt bzw wie macht ihr Stillmamis das denn? Geht ihr zum tönen / färben oder lieber warten bis nach dem abstillen?


    Danke.

    Gruss
    Kirsten


    • Mrs. Ad

      adds
      Couchwives.de
      hat keinen Einfluss
      auf Anzeigen
      die angezeigt werden durch
      Google Adsense

         Anzeige:
       

  2. #2
    Evelyn
    Gast

    Standard

    Das ist wirklivh kein Problem, dass habe ich auch machen lassen. Haare färben und Strähnchen und die Milch würde nicht sauer :-)

    Das geht wirklich ohne Probs

    LG Evelyn

  3. #3
    aufsteigendes Mitglied
    Beiträge
    1.306
    Feedback Punkte
    0

    Standard

    Hallo Kirsten,

    ich habe während der Schwangerschaft und auch während der Stillzeit auf Färben bzw. Strähnen verzichtet. Meine Friseurin hat gesagt, dass sie mir die Haare ungern färben würde, weil man nie genau wüsste, was in den Körper bzw. in die Milch gelangt.

    Ich habe mich daran gehalten, freue mich aber auch unglaublich darauf, bald mal wieder etwas Farbe in meine Haare zu bringen. Mal schauen, wie lange ich noch stille (ich denke, dass es nicht mehr so lange sein wird und die paar Wochen kann ich jetzt auch noch warten).

    Liebe Grüße,
    bloomy

  4. #4
    bredi
    Gast

    Standard

    Während der SS hab ich die Haare heller coloriert und jetzt hab ich sie auf meine Naturfarbe zurückgetönt. :-D

    Ich seh da keine Bedenken, man isst die Paste ja schliesslich nicht und die eine Stunde auf der Kopfhaut (und auch da nur ein bißchen) da sind die Stadt-Mamis mit dem vielen Strassenverkehr "belasteter" denk ich.

  5. #5
    Senior Mitglied
    Beiträge
    2.955
    Feedback Punkte
    1 (100%)

    Standard

    Ich habe während der Schwangerschaft und Stillzeit auf färben verzichtet. War so froh als ich endlich wieder zum Frisör konnte.

  6. #6
    Zebra
    Gast

    Standard

    Hallo

    Ich komme ja auch der Chemiebranche und bin sehr sensibel was Chemische Substanzen auf der Haut angeht.

    Ich habe mal an einem Wirkstoff für die Krebsforschung gearbeitet...im Vollschutz, mit Maske und Handschuhen. Und doch hatte ich die Nebenwirkungen dieses Medikamentes zu spüren bekommen.....

    Klar, ist in den heutigen Färbemitteln nicht mehr sehr viel giftiges drinn. Aber ich würde es trotzdem nicht riskieren.

    Lass dir doch einfach einen guten Schnitt verpassen und sei noch ein bisschen geduldig was die Farbe angeht.

  7. #7
    Senior Mitglied Avatar von jumi
    Beiträge
    2.824
    Feedback Punkte
    4 (100%)

    Standard

    Meine Friseuse meinte auch, dass es kein Problem wäre, ich haba ber trotzdem drauf verzichtet. Hab mir vor ein paar Wochen einen neuen Schnitt geleistet und die Strähnchen dann auf nach die Stillzeit verschoben.
    Tut mir nicht weiter weh und ich fühle mich einfach meinem Kind gegenüber besser, wenn ich noch warte.

    LG,
    Jumi

  8. #8
    Senior Mitglied Avatar von daje1906
    Alter
    46
    Beiträge
    2.933
    Feedback Punkte
    0

    Standard

    Meine Friseurin sagt auch ich sollte lieber verzichten und warten. Lieber nur schneiden.Sie würd es nicht machen
    Lg
    Danny

  9. #9
    Senior Mitglied Avatar von catotje
    Ort
    Essen
    Alter
    46
    Beiträge
    2.330
    Feedback Punkte
    29 (100%)

    Standard

    Hallo Kirsten,

    da Tönung sich ja nur um das Haar legt, hätte ich da keine Bedenken, im Gegensatz zum Färben. Allerdings mischt man ja Intensiv-Tönungen auch... Schwierige Frage, im Zweifelsfall lieber doch besser lassen.

  10. #10
    Evelyn
    Gast

    Standard

    Ich bin erstaunt wie verschieden die meinungen der Friseure sind.

    Ich glaube, ich hätte es auch lieber gelassen. BAer ich hatte nur Tönung. Dann wird es hoffentlich nicht so schlimm gewesen sein.

    LG Evelyn

Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Hat sich jemand von Euch schon mal die Haare Henna-Blond färben lassen?
    Von Wusel im Forum Allgemeine Tipps in Sachen Mode
    Antworten: 8
  2. Haare tönen - Hilfe, wer kennt sich aus???
    Von Ein-Gast im Forum Allgemeine Tipps in Sachen Mode
    Antworten: 5
  3. haare tönen oder färben? und wie geht das?
    Von Lena im Forum Allgemeine Tipps in Sachen Mode
    Antworten: 16

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Powered by vBulletin® Version 4.2.2 (Deutsch)
Copyright ©2017 Adduco Digital e.K. und vBulletin Solutions, Inc. Alle Rechte vorbehalten.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2010, Crawlability, Inc.
aufmerksamkeitsmacher

Werbung auschalten?
dann registrieren
und mitmachen


Anzeige