Anzeigen



Herzlich willkommen auf Couchwives.de


Das Forum für alle Angelegenheiten der Frau von heute.


  •  » Sie haben einen Heiratsantrag bekommen und wissen nicht wohin mit ihrer Freude?
  •  » Sie haben Fragen zur Inneneinrichtung?
  •  » Sie möchten sich mit anderen Bräuten unterhalten?
  •  » Sie brauchen Tipps für Ihr neues Hobby?
  •  » Sie möchten wissen wie die anderen Mütter mit den gleichen Problem umgehen?

...dann sind Sie bei uns genau richtig!


Wir werden versuchen Ihnen bei Ihren Fragen und Problemen zu helfen.

Ja! Ich möchte mich jetzt registrieren!


Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 13

Thema: ⫸ HA Nahrung???

12.12.2017
  1. #1
    aufsteigendes Mitglied Avatar von tanja76
    Ort
    Wassenberg
    Alter
    41
    Beiträge
    1.011
    Feedback Punkte
    6 (100%)

    Standard ⫸ HA Nahrung???

    Guten Morgen,

    ich hatte eigentlich vor, Joshua ganz normal mit der Anfangsnahrung zu fuettern. Jetzt hat gestern eine Bekannte gesagt, das es besser waere, erstmal 6 Wochen diese HA Nahrung zu fuettern um irgendwelchen Allergien vorzubeugen.

    Was meint ihr dazu?

    Lg,
    Tanja


    • Mrs. Ad

      adds
      Couchwives.de
      hat keinen Einfluss
      auf Anzeigen
      die angezeigt werden durch
      Google Adsense

         Anzeige:
       

  2. #2
    Vielschreiber Avatar von cinderella
    Alter
    39
    Beiträge
    2.836
    Feedback Punkte
    6 (100%)

    Standard

    Hallo,

    das ist Ansichtssache. Wenn du der Meinung bist, dass dein Kind allergiegefährdet ist, dann würde ich es tun. Wenn aber keiner von euch oder in der engeren Verwandschaft damit Probleme hat, würde ich es nicht tun. Das ist wohlgemerkt meine persönliche Meinung.

    Darf ich fragen, warum du gleich Flaschennahrung geben möchtest? Wenn du nämlich der Meinung bist, dass dein Kind allergiegefährdet ist, dann solltest du es am besten Stillen. Dasistbesser als jede HA-Nahrung.

    lg, cinderella

  3. #3
    aufsteigendes Mitglied Avatar von tanja76
    Ort
    Wassenberg
    Alter
    41
    Beiträge
    1.011
    Feedback Punkte
    6 (100%)

    Standard

    Hallo,

    nein, wir haben keine Allerien in der Familie.

    Die Diskussion ums Stillen war schon mal da, da geh ich jetzt nicht nochmal drauf ein.

    Lg,
    Tanja

  4. #4
    Senior Mitglied
    Beiträge
    2.955
    Feedback Punkte
    1 (100%)

    Standard

    Also ich nehme auch die HA-Nahrung, weil wir selber Allergien haben und es heißt, dass das Kind dann auch allergiegefährdet ist.

  5. #5
    Experte Avatar von Sonnenschnuckel
    Ort
    ZAK
    Alter
    36
    Beiträge
    7.640
    Feedback Punkte
    6 (100%)

    Standard

    Na, also ich würd nicht die HA Nahrung geben, wenn das Kind nicht allergiegefährdet ist.

    Ich bild mir ja irgendwie ein gelesen zu haben, dass die HA Nahrung nicht ganz so toll ist und man die deshalb nur nehmen sollte, wenn wirklich ein Risiko besteht. Ich geh mal suchen, wo ich das herhab.

    LG

    Amelie

  6. #6
    aufsteigendes Mitglied
    Beiträge
    1.306
    Feedback Punkte
    0

    Standard

    Ich habe auch mal irgendwann gehört, dass man HA-Nahrung nur dann geben sollte, wenn eine Allergiegefährdung vorliegt. Hab aber leider keine weiteren Infos dazu. Vielleicht findet Amelie ja etwas dazu.

    Liebe Grüße,
    bloomy

  7. #7
    aufsteigendes Mitglied
    Beiträge
    1.306
    Feedback Punkte
    0

    Standard

    Hab gerade etwas gefunden.

    In den HA-Nahrungen (hypoallergen = allergenarm) wird das Ausgangsprotein (Milch, Soja, Rinderkollagen) mehr oder weniger komplett gespalten, um so das Allergierisiko zu verkleinern. Wenn in der engeren Verwandtschaft eines Babys keine Allergie vorkommt, besteht allerdings auch kein Grund, HA-Nahrung zu füttern, denn es ist noch nicht wissenschaftlich geklärt, ob diese speziell veränderte Nahrung auch ernährungsphysiologisch und metabolisch unerwünschte Effekte haben kann. Für allergiegefährdete Säuglinge ist Muttermilch in den ersten 6 Monaten eindeutig die beste Nahrung.

    Liebe Grüße,
    bloomy

  8. #8
    Experte Avatar von Sonnenschnuckel
    Ort
    ZAK
    Alter
    36
    Beiträge
    7.640
    Feedback Punkte
    6 (100%)

    Standard

    Ja genau, das hab ich auch gelesen, das steht bei mir in einem Buch über Babynahrung.

  9. #9
    Cosima
    Gast

    Standard

    Sorry fürs "offtopic"

    Vielleicht ist dieser Thread bei Babytalk besser aufgehoben!?! :rotwerd:
    Da halten sich vielleicht mehr erfahrene Mamis auf!?!

    LG von Cosima

  10. #10
    kiara
    Gast

    Standard

    wenn dann wohl 6 Monate und nicht 6 Wochen, außerdem isxt das nicht garantiert, es kann helfen, muss aber nicht

Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Ab wann glutenhaltige Nahrung?
    Von Snukki im Forum Baby-/Kindertalk
    Antworten: 15
  2. Unterschiede 1er & 2er Nahrung
    Von Cosima im Forum Baby-/Kindertalk
    Antworten: 8
  3. Fragen zur Nahrung
    Von daje1906 im Forum Baby-/Kindertalk
    Antworten: 24
  4. Nahrungsumstellung - Nahrung verweigert ?!
    Von *Mel* im Forum Baby-/Kindertalk
    Antworten: 3
  5. Fragen zum Zufüttern - Pre Nahrung
    Von Vegas im Forum Baby-/Kindertalk
    Antworten: 18

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Powered by vBulletin® Version 4.2.2 (Deutsch)
Copyright ©2017 Adduco Digital e.K. und vBulletin Solutions, Inc. Alle Rechte vorbehalten.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2010, Crawlability, Inc.
aufmerksamkeitsmacher

Werbung auschalten?
dann registrieren
und mitmachen


Anzeige