Anzeigen



Herzlich willkommen auf Couchwives.de


Das Forum für alle Angelegenheiten der Frau von heute.


  •  » Sie haben einen Heiratsantrag bekommen und wissen nicht wohin mit ihrer Freude?
  •  » Sie haben Fragen zur Inneneinrichtung?
  •  » Sie möchten sich mit anderen Bräuten unterhalten?
  •  » Sie brauchen Tipps für Ihr neues Hobby?
  •  » Sie möchten wissen wie die anderen Mütter mit den gleichen Problem umgehen?

...dann sind Sie bei uns genau richtig!


Wir werden versuchen Ihnen bei Ihren Fragen und Problemen zu helfen.

Ja! Ich möchte mich jetzt registrieren!


Seite 2 von 4 ErsteErste 1 2 3 4 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 34

Thema: ⫸ Größerer Altersabstand?

13.12.2017
  1. #11
    Moderator
    Alles wird gut... Avatar von claudi181
    Beiträge
    9.000
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Größerer Altersabstand?

    Hier...unsere Kinder sind geplant mehr als 2, 3 Jahre auseinander. Naemlich ganze 5 Jahre und wir wuerden es immer wieder so machen.
    Kenny kann sich perfekt alleine beschaeftigen und ich kann ihm weitaus einfacher erklaeren, wieso und weshalb er sich jetzt mal mit sich selbst beschaeftigen muss.
    Amy und er spielen aber dennoch zusammen, sicherlich nicht wie (fast)Gleichaltrige, aber sie spielen zusammen. Je kleiner die Kinder sind desto groesser sicherlich die Differenzen, aber sobald beide mal aelter sind, faellt das doch kaum noch auf und nach dem Teenageralter sowieso nicht mehr.
    Amy schaut sich auch viel von ihrem Bruder ab und er zeigt ihr auch viel (nicht nur negatives ;-) ).
    Ich wollte nie ein Kind direkt im Anschluss ans erste. So wie es geplant war, war es perfekt fuer uns. Ich hatte genuegend Zeit fuers erste Kind und jetzt hab ich genuegend Zeit fuer das zweite.
    Ausserdem war ich beim 1. Kind 20, das 2. muss dann nicht direkt ein Jahr danach kommen.

    Geplant ist bei uns gar kein Kind mehr, aber da ich ja erst 27 bin, kann es schon moeglich sein, dass vielleicht in 5 Jahren einer von uns den Wunsch aeussert es vielleicht doch nochmal zu versuchen. Aber wie gesagt, in 5 Jahren erst. Ein paar Jaehrchen muss die Spriale noch drin bleiben und dann sehen wir mal weiter. Selbst ein sehr grosser Altersunterschied wuerde mich da nicht stoeren, da mein Bruder und ich auch 9 Jahre auseinander sind.
    Ich war halt mehr Aufpasser als ein Kind, mit dem er spielen konnte und heute verstehen wir uns blendend...und ich bin halt die grosse Schwester, die eben zur Stelle ist um zwischen ihm und unseren Eltern zu vermitteln.

    LG
    Claudi


    • Mrs. Ad

      adds
      Couchwives.de
      hat keinen Einfluss
      auf Anzeigen
      die angezeigt werden durch
      Google Adsense

         Anzeige:
       

  2. #12
    Moderator
    Unterhaltungskünstler
    Beiträge
    12.123
    Feedback Punkte
    5 (100%)

    Standard ⫸ AW: Größerer Altersabstand?

    Bei meiner Schwester und mir sind es kanpp sechs Jahre. Da wir uns jahrelang ein Zimmer teilen mussten wasr das für uns zeitweise echt hart. Mittlerwqeile ist aber alles prima und ich denke sowas wie Zimmer teilen ist ja heute nicht mehr üblich ;-) Ich persönlich finde anber n bisschen weniger darf es ruhig sein, wenn es ums gemeinsam spielen und so geht.

    LG, Doro

  3. #13
    Senior Mitglied Avatar von Molly25
    Ort
    Hohenwarsleben
    Alter
    38
    Beiträge
    2.277
    Feedback Punkte
    4 (100%)

    Standard ⫸ AW: Größerer Altersabstand?

    Meine Beiden sind 4,5 Jahre auseinander. Das hat sich eben so ergeben. Ich wollte vorher kein zweites Kind, wollte erst abwarten daß die Große so einigermaßen selbstständig ist (Essen, Toilette usw.). Leider gibt es bei uns oft Streß, weil die Große so eifersüchtig ist. Aber ob nun ein kleinerer oder größerer Altersabstand das geändert hätte, weiß ich nicht.

  4. #14
    aufsteigendes Mitglied Avatar von Nikita
    Ort
    Genk
    Alter
    40
    Beiträge
    1.193
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Größerer Altersabstand?

    Hallo, ja wir auch...ich möchte das Josh schon selbstständiger ist und in den Kindergarten geht, wenn ein neues Baby da ist. Für mich ist es sehr wichtig jedem Kind so viel Aufmerksamkeit wie möglich zukommen zu lassen, da ich denke, das sich das bei zwei so kleinen Kindern sehr schwierig gestaltet...
    Ein Abstand von mindestens 3 Jahren war daher immer mein Wunsch...

    LG

  5. #15
    Senior Newbie
    Ort
    Niederbayern
    Alter
    41
    Beiträge
    153
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Größerer Altersabstand?

    Meine beiden Mädels sind "nur" 25 Monate auseinander, was aber in diesem Forum schon eine ganze Menge zu sein scheint. Wir wollten das so, damit wir auch nach einer Zeit wieder ohne Kinder "leben" konnten. Blöd gesagt, weil wir ja jetzt auch ein schönes Leben haben, aber aus Mangel an Omas & Co. eben nie zu zweit Dinge unternehmen konnten. Der kurze Abstand war echt anstrengend, v.a. für mich, weil mein Mann morgens um 6 das Haus verlässt und frühestens abends um 6 wieder heim kommt. Ich weiß nicht, ob ich noch kürzer geschafft hätte...
    Jetzt haben wir aber immer öfter den Gedanken noch ein 3. Kind zu wollen. Aber nicht jetzt vielleicht in 2,3,4 Jahren. Ich habe nach Greta nur eine kurze (4 Monate) Pause gemacht und nach Lotta 1 Jahr... Danach wieder in den Job reinzukommen war nicht ganz so leicht und jetzt wo ich wieder Fuß gefasst habe, möchte ich nicht so schnell wieder aufhören, denn eine Unterbrechung würde es ja in jedem Fall bedeuten, wenn auch nur für die Zeit des Mutterschutzes. Bin zwar nur Lehrerin, aber trotzdem tut sich in der Zeit viel, in der man nicht da ist. Und dann sind meine Mädels auch recht aktiv und wenn ich mir vorstelle jetzt noch ein so kleiner Pups... Trotzdem ist noch ein Kinderwunsch da, aber wie gesagt nicht in den nächsten beiden Jahren und dann wär der Abstand mehr als 4 Jahre zur Kleinen.
    Außerdem muss ein geringer Abstand nicht unbedingt heißen, dass die Geschwister ein Herz und eine Seele sind. Das ist meiner Meinung nach sehr stark vom Charakter abhängig. Die Schwestern meiner besten Freundin sind 10 bzw. 5 Jahre älter und die 3 verstehen sich prima. Ich mit meiner Schwester weniger und bei uns ist es schwierig, weil wir so unterschiedliche Auffassungen zu vielen Dingen des Lebens haben ?)

    Ich denke, jeder Altersabstand hat Vor- und Nachteile und so richtig lässt sich der Abstand oft nicht planen, denn die kleinen Herrschaften haben ja schon vor der Geburt und oft schon vor ihrer Entstehung ihren eigenen "Kopf"

  6. #16
    Unterhaltungskünstler
    Alter
    40
    Beiträge
    10.947
    Feedback Punkte
    10 (100%)

    Standard ⫸ AW: Größerer Altersabstand?

    eick und jann haben 4jahre abstand. das war um einiges einfacher, weil eick schon sehr selbständig und verständnisvoll war.

  7. #17
    ich
    ich ist offline
    Unterhaltungskünstler Avatar von ich
    Ort
    hier ;-)
    Alter
    41
    Beiträge
    10.849
    Feedback Punkte
    8 (100%)

    Standard ⫸ AW: Größerer Altersabstand?

    Off-Topic:

    @Baby04
    ich freue mich grad ganz doll, von Dir zu lesen! Ich hoffe es geht Euch gut?

    LG Nadine



    schön zu lesen, das es noch einige gibt, die sich etwas zeit lassen wollen/müssen.

    @blackdoro
    mein Bruder und ich mussten uns auch ein zimmer teilen *graus* und das konnte man nicht mal gescheit aufteilen. deshalb bin ich auch mit 18 Jahren ausgezogen. Immerhin hab ich es mit ihm zusammen 12 Jahre "ausgehalten"

  8. #18
    Senior Mitglied
    Alter
    41
    Beiträge
    1.647
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Größerer Altersabstand?

    Es gibt also doch noch einige, da bin ich ja beruhigt . Bei vielen scheinen es ja dieselben Gründe zu sein wie bei uns.

    @Nadine(ich): Genauso gehts mir/uns auch. Mein erster Job lief im Mutterschutz aus und ich hab Gott sei Dank direkt nach einem Jahr wieder einen neuen gefunden, der gut paßt (und leider auch derzeit nur befristet ist). Die Chancen auf Verlängerung stehen nicht schlecht und das will ich mir nicht alles verbauen, denn es war schon schwierig mit einem Kleinkind auf Jobsuche zu gehen, aber mit zweien wäre es vermutlich aussichtslos gewesen. Von daher bin ich glücklich so wie es ist. Ich könnte mir derzeit kein Baby neben Paul vorstellen, da er uns gut auf Trapp hält. Aber ein Einzelkind sollte er auch nicht bleiben. Von daher die Tendenz so in ca. 2 Jahren, dann wäre ich auch noch nicht ganz 35

    Meine Schwester ist übrigens auch 7 Jahre jünger. Wir verstehen uns zwar heute prima, aber als Kind fand ich den Abstand zu groß. Mehr als 5 sollten es denn doch nicht sein. Wir haben uns bis ich ausgezogen bin übrigens auch ein Zimmer teilen müssen. Das fand ich nicht so toll, abends lesen unter der Decke etc

    @Katinka: Auch die Baupläne, frag lieber nicht. Ein frustierendes Thema Auf Anfragen für alte Häuser bekommt man, wenn man auf Annoncen anruft direkt schon die Absage (stand Samstag in Zeitung und war Montag früh angeblich schon verkauft ?) ) und unser anfavorisiertes Baugebiet dauert vermutlich noch eine Weile (da ist ja nun die Keltensiedlung aufgetaucht)...Also harren wir hier auf 62qm aus...

    @Janine: Es tut mir leid das ihr aus nicht ganz freiwilligen Gründen warten müsst. Hat der Arzt Euch direkt 2 Jahre "verordnet"? Sei lieb gedrückt...

    LG tiffi

  9. #19
    ich
    ich ist offline
    Unterhaltungskünstler Avatar von ich
    Ort
    hier ;-)
    Alter
    41
    Beiträge
    10.849
    Feedback Punkte
    8 (100%)

    Standard ⫸ AW: Größerer Altersabstand?

    @tiffi
    ich sehe, wir haben echt die gleichen günde. denn jobmößig bin ich ja auch befristet und hoffe darauf, dass unsere politiker jetzt "mal was richtiges" machen und ich dadurch eine unbefristete stelle (Beginn 2010) bekomme. und auch wir hätten gern vorher noch was eigenes zum wohnen, wobei wir da auch nicht recht aus den puschen kommen *augenroll*
    und 2010 wäre ich noch unter 35 (wie du) und das ist komischerweise meinem mann wichtig *lach*

    LG nadine

  10. #20
    Senior Mitglied
    Alter
    41
    Beiträge
    1.647
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Größerer Altersabstand?

    @Nadine: Dann kugeln wir 2010 zusammen :-) Paul ist ja auch nur ein bissel jünger als Greta..

    Wenn ich Glück habe, dann klappt es bei mir schon nächstes Jahr mit der unbefristeten Stelle (da ich jetzt ne Elternzeitvertretung mache und dann, wenn ich dort bleiben könnte, idR unbefristet eingestellt werden müßte). Ich hoffe es sehr, habe aber bis jetzt noch nichts schriftlich..

    Mein Mann verdrängt glaub ich die 35, wobei er nur 2 Wochen nach mir so alt wird ;-)

    LG tiffi

Seite 2 von 4 ErsteErste 1 2 3 4 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 62
  2. Antworten: 23
  3. An Mehrfachmamis mit Kindern in kurzem Altersabstand
    Von katjes im Forum Baby-/Kindertalk
    Antworten: 53
  4. Fragen zum geringen Altersabstand
    Von Angel im Forum Baby-/Kindertalk
    Antworten: 94

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Powered by vBulletin® Version 4.2.2 (Deutsch)
Copyright ©2017 Adduco Digital e.K. und vBulletin Solutions, Inc. Alle Rechte vorbehalten.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2010, Crawlability, Inc.
aufmerksamkeitsmacher

Werbung auschalten?
dann registrieren
und mitmachen


Anzeige