Anzeigen



Herzlich willkommen auf Couchwives.de


Das Forum für alle Angelegenheiten der Frau von heute.


  •  » Sie haben einen Heiratsantrag bekommen und wissen nicht wohin mit ihrer Freude?
  •  » Sie haben Fragen zur Inneneinrichtung?
  •  » Sie möchten sich mit anderen Bräuten unterhalten?
  •  » Sie brauchen Tipps für Ihr neues Hobby?
  •  » Sie möchten wissen wie die anderen Mütter mit den gleichen Problem umgehen?

...dann sind Sie bei uns genau richtig!


Wir werden versuchen Ihnen bei Ihren Fragen und Problemen zu helfen.

Ja! Ich möchte mich jetzt registrieren!


Seite 1 von 3 1 2 3 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 29

Thema: ⫸ Gitterbett-ja/nein?

14.12.2017
  1. #1
    aufsteigender Junior Avatar von Lisa44
    Ort
    Eltville
    Alter
    36
    Beiträge
    594
    Feedback Punkte
    2 (100%)

    Standard ⫸ Gitterbett-ja/nein?

    Hallöchen,

    mich würde mal interessieren wann eure Kids vom Gitterbett zum "normalen" umgestiegen sind.
    Wir sind gerade bei Finja am überlegen. Sie hat keinerlei Probleme mit ihrem Gitterbett und schläft super. Nachts trägt sie auch noch eine Windel. Nun waren wir gerade im Urlaub wo es keine andere Möglichkeit gegeben hat, als sie in einem Erwachsenenbett mit Rausfallschutz schlafen zu legen. Am ersten Abend ist sie mal rausgegeangen, sonst hats aber prima geklappt.
    Nun sind wir am überlegen ob wir das hier zuhause übernehmen sollen. Wann habt ihr denn eure Kinder nachts von der Windel abgewöhnt? Spätestens dann muss die Umstellung ja erfolgen.

    Danke für eure Antworten, bin mir da echt bisserl unsicher...


    • Mrs. Ad

      adds
      Couchwives.de
      hat keinen Einfluss
      auf Anzeigen
      die angezeigt werden durch
      Google Adsense

         Anzeige:
       

  2. #2
    Koryphäe Avatar von sweety1975
    Beiträge
    6.046
    Feedback Punkte
    2 (100%)

    Standard ⫸ AW: Gitterbett-ja/nein?

    Hallo,
    Sonja bekommt jetzt zum 2. Geburtstag ihr erstes richtiges Zimmer, mit normalem Bett, an das wir einen Rausfallschutz montieren werden.

    Wir haben auch länger überlegt, aber hier gabs mal einen interessanten Thread zu dem Thema, und der hat mir bei der Entscheidung geholfen. Leider weiß ich nicht mehr, wie der Titel war.

    Lg Sweety

  3. #3
    Unterhaltungskünstler Avatar von Danie
    Ort
    Altenburg
    Alter
    34
    Beiträge
    9.301
    Feedback Punkte
    7 (100%)

    Standard ⫸ AW: Gitterbett-ja/nein?

    Gitterbett haben wir weg, seit sie 22 MOnate alt war und über das Gitter gestürzt/geklettert war. Wir hatten auch nie einen Rausfallschutz dran, die erste Zeit lag halt immer was vor dem Bett und sie ist vielleicht dreimal rausgefallen. Zum dritten Geburtstag jetzt hat sie ein neues Zimmer mit großem Bett bekommen, das klappt toll. Und seit zwei Monaten oder so schläft sie ohne Windel, die war aber vorher meistens trocken, sonst hätten wir das noch nicht gemacht.

    Liebe Grüße,
    Danie

  4. #4
    Vielschreiber Avatar von Tanja
    Ort
    München
    Beiträge
    3.902
    Feedback Punkte
    6 (100%)

    Standard ⫸ AW: Gitterbett-ja/nein?

    Ok, ich check es nicht. Was hat die Windel mit dem großen Bett zu tun???

    Philipp hatte bis Februar ein Gitterbett. Er schlief aber auch total unruhig und klebte immer an irgendeiner Seite am Gitter dran. Seit einiger Zeit waren halt die Schlupfsprossen raus, aber er geht eh nicht nachts aus seinem Zimmer, weil er Angst vor der Katze hat

    Nachdem er gleich in der ersten Nacht aus dem großen Bett rausgefallen ist, haben wir dann noch einen Rausfallschutz drangeschraubt, der ist jetzt seit ca. 2-3 Monaten weg, seit dem ist er auch nie mehr rausgefallen. Wir haben so ein umbaubares Bett von Ikea, das man dann zum Hochbett umbauen kann. Weil er unbedingt ein Hochbett will, hab ich ihm gesagt, wenn er ein halbes Jahr in seinem Bett ohne Rausfallen geschlafen hat, darf er zu seinem 4. Geburtstag ins Hochbett umziehen.

    Eine Windel trägt er allerdings nachts immer noch.

  5. #5
    Wuermelchen1976
    Gast

    Standard ⫸ AW: Gitterbett-ja/nein?

    Bei beiden haben wir die Gitter mit ca. 2 Jahren entfernt. Der Große hatte in dem Alter dann ein 1,60 m Bett bekommen, da sein Bruder das Gitterbett benötigte.

    Der Mittlere schlief nun bis zum Wochenende in dem umgebauten Gitterbett, also als Kinderbett aufgebaut.

    Seit dem Wochenende aber steht das Doppelstockbett mit den 2 m Matrazen. Das Gitterbett bekommt dann Nr.3 wenn er aus der Wiege herausgewachsen ist.

    Vergessen:

    nachts Windelfrei war der Große mit 3 und der Mittlere mit 3 1/4.
    Aber zu der Zeit eben schon lange weg von den Gitterstäben.

  6. #6
    Zuckerschnecke
    Gast

    Standard ⫸ AW: Gitterbett-ja/nein?

    Emily bekam ihr großes Bett kurz vor ihrem 3. Geburtstag.

    Die Kleine meiner Freundin wird diesen Monat 2 und schläft schon seit 3 oder 4 Monaten im großen Bett.

    Kommt auch immer ein bischen aufs Kind an.
    Aber wenn Deine Maus im Urlaub gut im großen Bett geschlafen hat, klappt das sicher auch toll zu Hause. ;-)

  7. #7
    Erfahrener Vielschreiber Avatar von Julia
    Beiträge
    4.151
    Feedback Punkte
    6 (100%)

    Standard ⫸ AW: Gitterbett-ja/nein?

    Die Große ist mit 2,5 in große Bett (Hochbett) umgezogen, und war um den 3. Geburtstag rum auch nachts trocken.

    Die Kleine liegt noch im Gitterbett, nichtmal die Schlupfsprossen dürfen raus, sie findet es dort "sooo kuschelig" und Windelfrei ist sie auch nicht. Abwarten....

  8. #8
    Vielschreiber Avatar von Andrea
    Beiträge
    3.918
    Feedback Punkte
    3 (100%)

    Standard ⫸ AW: Gitterbett-ja/nein?

    Mir gehts wie Tanja: was hat die Windel mit dem Bett zu tun?

    Ins große Bett gewechselt ist Evan mit 26 Monaten. Denn er sollte sein Bett ja an Enya abgeben und somit war es passend. Einen Rausfallschutz haben wir aber immer noch dran, denn er wandert im Schlaf im Bett umher und würde sonst ständig rausfallen.
    Bei Enya werden wir wohl zu gegebener Zeit das Gitterbett zum Juniorbett umbauen und dann mal schauen, wie schnell sie wächst.

    Andrea

  9. #9
    Eli
    Eli ist offline
    Ich will ans Meer, mehr will ich nicht Avatar von Eli
    Ort
    Berlin
    Alter
    38
    Beiträge
    27.981
    Feedback Punkte
    12 (100%)

    Standard ⫸ AW: Gitterbett-ja/nein?

    Tanja und Andrea, ohne Windel müssen ja zumindest ein paar Gitterstäbe aus dem Gitterbett raus, weil die Kleinen doch dann allein aufs Klo gehen müssen nachts. Macht sich schlecht wenn die dann noch im Gitterbett schlafen und da nicht rauskommen wenn die Blase drückt.

  10. #10
    Erfahrener Vielschreiber Avatar von Tanzboje
    Ort
    Duisburg
    Alter
    33
    Beiträge
    4.188
    Feedback Punkte
    3 (100%)

    Standard ⫸ AW: Gitterbett-ja/nein?

    Passt jetzt nicht so ganz,aber wan habt ihr denn die Sprossen rausgemacht? Aaron hat am Samstag versucht über das Gitter zu klettern und ist dabei dann kopfüber aus dem Bett gefallen. Sowas mag ich nicht nochmal haben,aber ich denke ohne Stangen wird er auch nicht mehr in seinem Bett bleiben wollen,da ist die Versuchung bestimmt zu groß

Seite 1 von 3 1 2 3 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Wie lange im Gitterbett
    Von ich im Forum Baby-/Kindertalk
    Antworten: 20
  2. Lara-Sophie mag ihr Gitterbett nicht :-(
    Von schmusetiger85 im Forum Baby-/Kindertalk
    Antworten: 31
  3. Übergang Gitterbett-Juniorbett
    Von Molly25 im Forum Baby-/Kindertalk
    Antworten: 5

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Powered by vBulletin® Version 4.2.2 (Deutsch)
Copyright ©2017 Adduco Digital e.K. und vBulletin Solutions, Inc. Alle Rechte vorbehalten.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2010, Crawlability, Inc.
aufmerksamkeitsmacher

Werbung auschalten?
dann registrieren
und mitmachen


Anzeige