Anzeigen



Herzlich willkommen auf Couchwives.de


Das Forum für alle Angelegenheiten der Frau von heute.


  •  » Sie haben einen Heiratsantrag bekommen und wissen nicht wohin mit ihrer Freude?
  •  » Sie haben Fragen zur Inneneinrichtung?
  •  » Sie möchten sich mit anderen Bräuten unterhalten?
  •  » Sie brauchen Tipps für Ihr neues Hobby?
  •  » Sie möchten wissen wie die anderen Mütter mit den gleichen Problem umgehen?

...dann sind Sie bei uns genau richtig!


Wir werden versuchen Ihnen bei Ihren Fragen und Problemen zu helfen.

Ja! Ich möchte mich jetzt registrieren!


Seite 1 von 3 1 2 3 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 30

Thema: ⫸ Gibts das??

16.12.2017
  1. #1
    aufsteigendes Mitglied Avatar von sweetheart82
    Alter
    35
    Beiträge
    1.129
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ Gibts das??

    Mann,

    gestern war der zweite Tag zuhause mit unserer Süßen.

    Sie hat jetz die zwei Nächte in unserem Bett geschlafen (davon letzte Nacht zwei aber schon in ihrem Stubenwagen ), weil sie einfach immer so gegen elf nach dem Stillen nicht mehr einschläft in ihrem Wagen und panisch weint.
    Sie lässt sich dann nur bei Mama oder Papa gaaanz nah beruhigen und schläft.
    Nach dem nächsten Stillen hat es letzte Nacht schon geklappt (mit einer Stunde streicheln und zuflüstern), dass sie dann in ihrer Wiege eingeschlafen ist.

    Gestern habe ich nun mit meinen Eltern und mit Schwima telefoniert.
    Beide regten sich furchtbar drüber auf, dass Leonie in unserem Bett schlafen darf.

    O-Ton Schwima: mit 4 Wochen habt ihr einen Tyrannen zuhause. Wir sollten ihr angewöhnen nachmittags wach zu bleiben (ja soll ich sie denn wachprügeln oder was??)) und in ihrem Bett zu schlafen - noch nichtmal dei Wiege wird akzeptiert!
    Wir sollen uns nicht nach ihr richten, sondern sie sich nach uns. :-x
    Wir sollen nicht mit ihr spielen, sondern nach dem Trinken ruhig gleich wieder in ihr Bett legen zum Schlafen.

    O-Ton meine Ma: DAS haben wir uns fast gedacht. Na toll, wir sehen unsere Enkelin nur alle halbe Jahre mal und WOLLEN sie am Ende nicht mal mehr sehen, weil ihr sie so verzogen habt, dass sie nur noch Terror macht.
    Mit 4 Wochen HAT sie durchzuschlafen, ob sie Hunger hat oder nicht. Und sie MUSS in ihrem Bett schlafen. :-x

    Ich bin jetzt total verunsichert, sogar kuscheln tu ich mit einem schlechten Gewissen!
    Die Kleine hat einfach Angst nachts. Im KH wurde sie alle drei Stunden geweckt und in die Ferse gepiekst, es gab kein Hell oder Dunkel, weil sie unter der ollen Lampe lag und ich glaube, sie fürchtet sich einfach noch so ganz alleine in ihrem Riesenbett - daher habe ich erstmal gedacht, sie langsam, aber nicht mit Gewalt, sondern eben Nacht für Nacht und Stück für Stück und mit viel Geduld an ihre Wiege zu gewöhnen.

    Mach ich das denn so verkehrt?? Ich habe grad das Gefühl, ich werde einen Satansbraten großziehen, wenn ich auf ihre Bedürfnisse eingeh.
    Aber ich denke, einem 10 Tage alten Baby ist Wärme einfach das Wichtigste, zumal sie ja eigentlich noch in Mamas Bauch sein sollte.

    Könnt ihr mir mal was raten? Ich mein, an das Mamasein geöhnt man sich doch erst noch und ich bin so unsicher momentan! :-|

    GLG
    Janine


    • Mrs. Ad

      adds
      Couchwives.de
      hat keinen Einfluss
      auf Anzeigen
      die angezeigt werden durch
      Google Adsense

         Anzeige:
       

  2. #2
    Fee
    Fee ist offline
    Erfahrener Vielschreiber Avatar von Fee
    Beiträge
    3.959
    Feedback Punkte
    2 (100%)

    Standard

    Sorry! Aber da haben ja sowohl deine Mutter, als auch deine Schwiegermutter ja voll einen an der Klatsche!!! :evil:

    Wie können die nur sowas raten? aber ich glaube sie waren während der Schwangerschaft auch nicht so sensibel, oder? :-x

    Ich finde ihr macht das genau richtig und nach eurem gutdünken... ihr merkt ja wie euer kind reagiert! :super:
    Lass dich nicht beirren! Gerade nach so einen KH Start brauchen Kinder besonders viel Zuneigung und Liebe und können ruhig verhätschelt werden!

    Dadurch muss das Kind noch lange nicht verzohen werden!! Was für eine Aussage! :shock:

    LG Fee

  3. #3
    Newbie Avatar von beenie26
    Beiträge
    106
    Feedback Punkte
    0

    Standard

    hallo liebe janine,

    erstmal ganz wichtig: DU MACHST ABSOLUT GAR NICHTS FALSCH IN DEM DU MIT DEINER KLEINEN KUSCHELST UND SIE ORDENTLICH VERWÖHNST!!!
    ganz im gegenteil sie braucht das!! es ist definitv so, dass man die kleinen
    im ersten halben jahr nicht verwöhnen kann!! lass dir da ja nichts einreden!
    ich hatte auch schon diverse diskussionen mit schwima, da ging es weniger um das verwöhnen, sondern um stillen und ernährung im allgemeinen etc... wird bei dir dann wahrscheinlich auch als nächstes dransein ;-) und so ein quatsch, die kleine wachzuhalten, die brauchen soviel schlaf am anfang!! am besten du kaufst deiner mama und schwima mal ein buch über babies erstes jahr, vielleicht hilft das etwas!!
    ich denke diese probleme werden viele mamas haben, kindererziehung hat wohl auch viel mit generationskonflikt zu tun, leider!!

    hör auf dein bauchgefühl, das wird dir schon automatisch das beste für deine kleien maus zeigen!!

    viele lg und kopf hoch!
    sabine

  4. #4
    Moderator
    Alles wird gut... Avatar von claudi181
    Beiträge
    9.000
    Feedback Punkte
    0

    Standard

    Huhu Janine,

    Ganz klar...Ohren auf Durchzug!!! und das machen, was Du fuer richtig haeltst.

    Auf die Aussagen will ich gar nicht so viel eingehen. Aber Saeuglinge wachhalten ist ja mal 'ne Wahnsinns Idee....wie soll das denn gehen? Wir mussten Amy die ersten paar Tage immer wecken, damit sie ueberhaupt etwas isst.
    Amy und auch Kenny schliefen nach dem Flaeschchen immer direkt ein. Amy liegt dann tagsueber zwar auch in ihrem Bettchen oder aber gesichert auf der Couch, gerade so wie ich/wir es fuer richtig halten.

    Wie gesagt jeder so wie er es fuer richtig haelt. Wenn ich das Gefuehl habe, Amy ist irgendwie unruhig, dann liegt sie auch schonmal die halbe Nacht bei mir auf dem Bauch. Ansonsten im Bettchen, wobei mir das meist lieber ist, da ich mit ihr immer so komisch einschlafe, dass ich total geraedert aufwache und mein Ruecken schmerzt....

    Aber das was Eure Muetter da vorschlagen, geht doch auf keine Kuhhaut....mit 4 Wochen muss durchgeschlafen werden :evil: ....

    Ich denke, wenn Ihr sie wie geplant Stueck fuer Stueck an die Wiege gewoehnt bzw. irgendwann ans eigene Bettchen, dann ist es okay....

    Gruss,
    claudi

  5. #5
    aufsteigendes Mitglied Avatar von sweetheart82
    Alter
    35
    Beiträge
    1.129
    Feedback Punkte
    0

    Standard

    huhu,

    danke erstmal schon euch dreien...

    da sie tagsüber sehr gut und ruhig schläft, wollt ich sie zum mittagsschlaf mal ins bettchen packen, aber nur, wenn ich dann auch ein schläfchen mache und ein auge auf sie habe.

    eure worte tun meiner unsicheren seele grad sowas von gut... danke!!
    da bin ich momentan echt froh, wenn die so weit weg wohnen, wisst ihr das?

    lg
    janine

  6. #6
    Unterhaltungskünstler Avatar von rocca
    Alter
    40
    Beiträge
    11.139
    Feedback Punkte
    0

    Standard

    Babys brauchen doch GERADE am Anfang die Nähe der Eltern. Auch nachts!
    Das steht in jedem Babyratgeber!
    Jede Hebamme rät dazu die Kleinen am Anfang ruhig mit ins Ehebett zu nehmen, damit sie besonders viel Nähe erfahren....

    Okay, in den 70ern wurde das vielleicht noch anders gehandhabt - aber leben wir in den 70ern???

    Laß dich nicht verunsichern und tu das, was Du glaubst für Deine Süße tun zu müssen. Nur ihr als Eltern wißt und merkt, was eure Kleine braucht. Und das ist gerade jetzt: ganz viel Nähe und Liebe!
    Du machst das großartig!!

    LG, rocca,
    die hofft, auch so gut in die Mutterrolle hineinzuwachsen

  7. #7
    Unterhaltungskünstler
    Beiträge
    10.716
    Feedback Punkte
    6 (100%)

    Standard

    huhu

    ich oute mich hier auch mal. ich wollte nie das j-p mit bei uns im bett schläft. er sollte im stubenwagen oder seinem bett schlafen... tja und wir kamen freitags heim, rene ist gleich weiter zur nachtschicht und ich hab mit meinem zwerg im bett geschlafen.
    mittlerweile brauch er viel platz und ich bau ihm jetzt n stillbettchen, das ich ihn weiter neben mir haben kann.

    unterm tag schläft er im stubenwagen oder auf dem sofa. wenn er schreit hör ich zwar ne weile zu, aber zu 90% hat es grund das er meckert. er stöst entweder auf oder pupst und hat bauchweh.

    nimm sie so oft zu dir wie du es für richtig hälst. kuschel mit ihr wie du magst. mit der zeit wird es eh weniger weil dich das alltagsleben auf trab hält.

    und durchschlafen muss auch keiner. das darf ich mir auch immer anhören weil er nachts alle 2 std kommt. aber ich bin für ihn zuhause, nicht um mir n faulen lenz zu machen.

    sag seinen eltern was du von hälst und wenn sie meinen weiter so n müll von sich geben zu müssen, dann erzählste nix mehr. wirst mal sehen wie schnell das aufhört.

    und sei dir gewiss, das gleiche kommt beim zufüttern auch wieder

    lg sabine

  8. #8
    aufsteigendes Mitglied Avatar von tanja76
    Ort
    Wassenberg
    Alter
    41
    Beiträge
    1.011
    Feedback Punkte
    6 (100%)

    Standard

    Hallo,

    mein Gott, was fuer Ansichten haben den deine Mama und deine Schwiemu???? Mit 4 Wochen durchschlafen? Ist bestimmt der Traum einer jeden Mutter aber die Realitaet sieht wohl anders aus. Josh ist jetzt 4 Monate aber an Durchschlafen ist nicht zu denken. Er wacht immer einmal zwischen 2 und 3 auf und hat Hunger. was soll ich ich ihm denn dann sagen? Sorry josh, es ist mitten in der Nacht, es gibt erst morgen frueh was zu essen?!
    Das mit dem Schlafen im Elternbett muss Jeder selber wissen, ich bin aber keine Verfechterin dieser Methode. Joshua hat erst einmal in unserem Bett geschlafen weil er so erkaeltet war. Aber dafuer hat mein Mann dann auch im Gaestezimmer geschlafen, somit hatte Josh viel Platz.
    Tagsueber schlaeft josh nun auch in seinem Bett, der tubenwagen unten ist reine Zierde...

    Also, Ohren auf Durchzug stellen und dich nicht verrueckt machen.Oder antworte mal ein bisschen ironisch (Schlaeft die Kleine denn schon durch? Nein, aber wir haben ihr beigebracht sich leise selber was zu essen zu machen damit sie uns nicht stoert...)

    Lg,
    Tanja

  9. #9
    Unterhaltungskünstler Avatar von rocca
    Alter
    40
    Beiträge
    11.139
    Feedback Punkte
    0

    Standard

    Zitat Zitat von tanja76
    Oder antworte mal ein bisschen ironisch (Schlaeft die Kleine denn schon durch? Nein, aber wir haben ihr beigebracht sich leise selber was zu essen zu machen damit sie uns nicht stoert...)


    DAS merk ich mir!

  10. #10
    Erfahrener Vielschreiber Avatar von Tanja75KR
    Beiträge
    5.563
    Feedback Punkte
    7 (100%)

    Standard

    Hallo!

    Kann Dich auch nur beruhigen! Das (und ähnliches in den verschiedensten Variationen) wirst Du Dir in Zukunft immer wieder anhören können. Es wissen einfach ALLE ALLES besser und die Eltern sind immer die die ÜBERHAUPT KEINE AHNUNG haben!

    Meine Mutter erzählte mir auch, daß ihr damals (1975) geraten wurde mich mit 6 Wochen abends ins Bett zu packen (nach einer fetten Flasche Milch mit ordentlich Flocken drin) und bis morgens nicht rauszuholen, komme was da wolle. Nach ein paar Wochen hab ich dann wohl auch durchgeschlafen. Aber meiner Mum ging es dabei gar nicht gut, nur wurde eben damals noch gemacht was "alle" sagten.

    In dem Film Gottes Werk und Teufels Beitrag (glaube ich) gibt es so eine Stelle wo eine Frau sagt: "die Kinder hier im Waisenheim weinen ja gar nicht" Antwort: "wozu auch? Die haben resigniert, weil sie wissen, daß sowieso keiner kommt!"

    Daran musste ich oft denken! Ich bin sicher, daß es kein Zuviel an Liebe und Nähe gibt!

    LG
    Tanja, deren Tochter übrigens erst mit 10/11 Monaten (beinahe) durchgeschlafen hat, und auch das nur phasenweise

Seite 1 von 3 1 2 3 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. ...
    Von Pastapronta im Forum Baby-/Kindertalk
    Antworten: 16
  2. wimpern! gibts das ?
    Von Schokoladenkuchen im Forum Allgemeine Tipps in Sachen Mode
    Antworten: 42
  3. Bankvollmacht für Familienmitglied? Gibts das?
    Von Anika im Forum Offtopic / Unbrautig
    Antworten: 33
  4. Fotobuch als RINGBUCH! Wo gibts das???
    Von Miss-Kelly im Forum Beratung in Foto(buch) Angelegenheiten
    Antworten: 3

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Powered by vBulletin® Version 4.2.2 (Deutsch)
Copyright ©2017 Adduco Digital e.K. und vBulletin Solutions, Inc. Alle Rechte vorbehalten.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2010, Crawlability, Inc.
aufmerksamkeitsmacher

Werbung auschalten?
dann registrieren
und mitmachen


Anzeige