Anzeigen



Herzlich willkommen auf Couchwives.de


Das Forum für alle Angelegenheiten der Frau von heute.


  •  » Sie haben einen Heiratsantrag bekommen und wissen nicht wohin mit ihrer Freude?
  •  » Sie haben Fragen zur Inneneinrichtung?
  •  » Sie möchten sich mit anderen Bräuten unterhalten?
  •  » Sie brauchen Tipps für Ihr neues Hobby?
  •  » Sie möchten wissen wie die anderen Mütter mit den gleichen Problem umgehen?

...dann sind Sie bei uns genau richtig!


Wir werden versuchen Ihnen bei Ihren Fragen und Problemen zu helfen.

Ja! Ich möchte mich jetzt registrieren!


Seite 3 von 3 ErsteErste 1 2 3
Ergebnis 21 bis 30 von 30

Thema: ⫸ Gibts das??

14.12.2017
  1. #21
    Unterhaltungskünstler
    Alter
    40
    Beiträge
    10.947
    Feedback Punkte
    10 (100%)

    Standard

    Mensch Janine, halt Dir bei solchen dämlichen Komentaren bloß die Ohren ganz fest zu!

    Kuscheln ist total wichtig. Diese Zwerge brauchen dringend Körperkontakt. 9Monate war die Süße so nah bei Dir und nu soll sie den halben Tag im Bettchen rumliegen, wenns bei Mama viel schöner ist?!
    Übers Familienbett läßt es sich streiten. Ich bin kein Freund davon, weil ich Panik habe mein Kind zu erdrücken usw. Jeder wie er mag und kann.

    Wichtig! Erzähle nicht alles der Familie. Es geht sie ja auch nichts an, wo Eure Süße schläft und wie oft sie bei Euch auf dem Bauch liegt. Schneide solche Themen nicht mehr an. Ihr werdet ewig darüber streiten und eh nicht auf einen grünen Zweig kommen.
    Schaff Dir ganz schnell ein dickes Fell an.

    Ich kann solche Äußerungen von wegen Kind verziehen und verwöhnen nicht mehr ab. Es gibt so viele Menschen, die der Meinung sind, Babys kommen mit der Absicht auf die Welt, Mama und Papa zu tyrannisieren und zu manipulieren.
    Diskussionen habe ich schon zu Eicks Babyzeiten nicht aufkommen lassen. WIR sind die Eltern. Punkt. Oma und Opa nicht. Die hatten die Chance Kinder zu erziehen schon.
    Das erste halbe Jahr oder noch länger sind wir bei jedem Zip zu Eick gerannt, er brauchte sich nie in den Schlaf brüllen und er durfte auch auf dem Arm einschlafen.
    Ich finde ihn mit seinen jetzt 4Jahren total ok geraten. Er ist kein Tyrann und auch kein Motzkopp.

    Ich war übrigens ungebetenen Kommentaeren gegenüber sehr kurz angebunden: Es interessiert mich nicht wie es vor 20-30- Jahren war. Basta.

    LG Nicki


    • Mrs. Ad

      adds
      Couchwives.de
      hat keinen Einfluss
      auf Anzeigen
      die angezeigt werden durch
      Google Adsense

         Anzeige:
       

  2. #22
    Cosima
    Gast

    Standard

    Kurz und pregnant:

    Du machst es genau richtig!!!!

    Von Deinen Eltern würde ich mich an Deiner Stelle "scheiden lassen"!!! :evil: (Sorry, der harten Worte wegen. )

    LG Cosima

  3. #23
    Unterhaltungskünstler
    Alter
    40
    Beiträge
    10.947
    Feedback Punkte
    10 (100%)

    Standard

    Zitat Zitat von Gänseblümchen
    Hi

    darauf sag ich immer dass sie mit spätestens 18 Jahren sicher ihr eigenes Bett haben will .
    Spätestens wenn sie den ersten Freund/die erste Freundin heimbringen wirds eh zu eng im Elternbett.

  4. #24
    Koryphäe
    Ort
    tief im Westen
    Alter
    43
    Beiträge
    6.841
    Feedback Punkte
    20 (100%)

    Standard

    ich schließe mich an

    carolin hat anfangs auch bei uns im bett geschlafen.......... trotz babybalkon

    und sie tut es heute manchmal noch.

    also, ohren auf durchzug, auf herz und bauch hören und einfach dem instinkt vertrauen

    lg conny

  5. #25
    aufsteigendes Mitglied
    Beiträge
    1.306
    Feedback Punkte
    0

    Standard

    Hallo Janine,

    du hast ja schon so viele liebe Kommentare bekommen, denen ich mich voll anschließen kann.

    Du machst es genau richtig! Höre auf dein Gefühl!

    Ich habe mir in der letzten Zeit auch so etwas von meiner Schwiegermutter anhören müssen, nachdem ich ihr erzählt hatte, dass Samuel (seit er wieder aus dem Krankenhaus zu Hause ist) in der Nacht wieder ab und zu wach wird, dabei aber ganz entsetzlich weint und schreit. Ich nehme ihn natürlich aus dem Bett und tröste ihn, bis er sich wieder beruhigt hat. Ich nehme mal an, dass er unbewusst noch die Eindrücke der OP verarbeitet und deshalb in der Nacht so unruhig ist. Auf alle Fälle sagte sie zu mir: "Dann darfst du Samuel aber nicht aus dem Bett nehmen, sonst gewöhnt er sich daran." Ja, soll ich denn mein Kind schreien und weinen lassen, bis es völlig erschöpft ist? Ich kann das nicht und werde es auch nicht tun. Meine Mutter sieht das Gott sei Dank genauso wie ich.

    Ach übrigens, ich habe vor einiger Zeit ein Buch geschenkt bekommen, in dem auch solche tollen Sachen vorgeschlagen werden (Das Kinderbuch von Anna Wahlgren). Unter anderem sagt die Autorin, dass ein Kind mit 4 Wochen durchschlafen soll und nennt eine ziemliche fiese Methode (wie ich finde), wie man das erreichen kann. Nachdem ich (nur so am Rande) auch noch gelesen habe, dass sie (Mutter von 9 gesunden Kindern) bei allen ihren Schwangerschaften geraucht hat, die Erkenntnisse der Wissenschaft bezweifelt, dass Rauchen dem ungeborenen Leben schadet, habe ich das Buch in den letzten Winkel unseres Bücherregals verbannt.

    Ich hoffe es stört nicht, dass ich das jetzt hier geschrieben habe, aber so etwas regt mich total auf.

    Ich wünsche dir viel Freude beim Kuscheln mit deiner kleine Tochter. Hab bloß kein schlechtes Gewissen.

    Liebe Grüße,
    bloomy

  6. #26
    klingham76
    Gast

    Standard

    Zitat Zitat von Cosima
    Kurz und pregnant:

    Du machst es genau richtig!!!!

    Von Deinen Eltern würde ich mich an Deiner Stelle "scheiden lassen"!!! :evil: (Sorry, der harten Worte wegen. )

    LG Cosima
    Wie meistens, hat Cosima auch diesmal recht!
    Ich schließe mich ihr 100% an.
    Lass dich ja nicht verunsichern. DU weisst am besten, was für dein Kind gut ist und was es braucht.
    Nur so am Rande: Meine, nach der Meinung vieler anderer, auch so verwöhnte Marie ist jetzt mit fast 4 Monaten das liebste Kind der Welt. Jetzt heisst immer: Wie hast du es denn geschafft, dass dein Kind so ausgeglichen ist! Tja, mit viel Liebe halt.

    LG
    Michaela

  7. #27
    Senior Mitglied Avatar von ElaT
    Alter
    52
    Beiträge
    2.765
    Feedback Punkte
    0

    Standard

    Nico ist inzwischen 8 Monate alt... und schläft immer noch mit in meinem Bett.
    Gut, ich denke, wären die Umstände anders, würde er inzwischen schon in seinem Bett schlafen, aber es ist, wie es ist, und mein Gefühl sagt mir, daß es völlig ok ist.
    Ich glaube auch nicht, daß er dadurch zu sehr verwöhnt ist. Er ist ein fröhliches, ausgeglichenes Kerlchen.

    Im August mußten wir ein Wochenende im Krankenhaus verbringen.
    Ich hatte riesige Angst, daß es Terror gibt, weil das Mütter-Bett einfach zu schmal war... und was war? Er hat super in seinem Bett geschlafen.
    Lege ich ihn hier abends in sein Bett, schläft er bis 1 oder 2 Uhr und wird dann wach. Er fühlt sich jedes Mal ganz kalt an.
    Schläft er mit in meinem Bett, schläft er durch. Das tut uns beiden gut, und darum pfeife ich inzwischen auch auf alle gutgemeinten Ratschläge und höre nur auf mein Bauchgefühl.

    Laß dir also nichts einreden. Du machst das schon richtig.

    Liebe Grüße
    Ela

  8. #28
    Fleddermaus
    Gast

    Standard

    Na ein glück, haben hier alle schon das geschrieben, was ich auch meine.

    einen säugling kann man nicht verhätscheln und nicht verziehen.

    Was deine ma und deine schwiema erzählen ist schon jahrzente überholt.

    ihr macht das haargenau richtig. Wir hatten sohnemann fast 3 jahre mehr oder weniger im bett, und als er endlich sein eigenes zimmer bekam hat er sofort ohne probleme alleine drin geschlafen.
    Kinder sind garnicht so unflexibel wie immer behauptet wird.

    macht das ruhig so weiter nach eurem gefühl und stellt bei den beiden ma*s eure ohren auf durchzug :-)

  9. #29
    Mitglied
    Beiträge
    892
    Feedback Punkte
    2 (100%)

    Standard

    Hi

    wir Erwachsene liegen ja auch ungern alleinim Bett, warum das also von den Zwergen verlangen?
    Es ist in unserer Gesellschaft eher akzeptiert einen Hund oder ne Katze mit ins Bett zu nehmen, das ist doch traurig.

  10. #30
    Senior Mitglied Avatar von katjes
    Ort
    Unterfranken
    Alter
    36
    Beiträge
    2.336
    Feedback Punkte
    12 (100%)

    Standard

    Im Prinzip ist schon alles gesagt worden. Hör auf dein Gefühl und du wirst es richtig machen. Aber ich kann verstehen, dass du verunsichert bis, das ging mir am Anfang nicht anders. Man hört halt von so vielen Seiten Ratschläge. Und die Frage nach dem Durchschlafen scheint wohl die Frage Nr.1 zu sein. Eigentlich jeder, den ich treffe, fragt mich, ob Lisa durchschläft. Und das tut sie bis auf wenige Ausnahmen immer noch nicht und sie ist ja inzwischen schon 6 1/2 Monate alt. Man kann doch nicht alle Kinder über einen Kamm scheren. Manche schlafen wirklich mit 4 Wochen durch, andere halt erst viel später.
    Im Besonderen möchte ich mich Gänseblümchen anschließen. Lisa schläft in ihrem eigenen Bettchen neben unserem Bett und manchmal schläft sie auch bei uns im Bett. Immer wäre uns das zu eng, sonst würde ich sie auch immer mit ins Bett nehmen.

    Ihr macht das wirklich genau richtig. Lasst euch nicht verunsichern!

    lg Katja

Seite 3 von 3 ErsteErste 1 2 3

Ähnliche Themen

  1. ...
    Von Pastapronta im Forum Baby-/Kindertalk
    Antworten: 16
  2. wimpern! gibts das ?
    Von Schokoladenkuchen im Forum Allgemeine Tipps in Sachen Mode
    Antworten: 42
  3. Bankvollmacht für Familienmitglied? Gibts das?
    Von Anika im Forum Offtopic / Unbrautig
    Antworten: 33
  4. Fotobuch als RINGBUCH! Wo gibts das???
    Von Miss-Kelly im Forum Beratung in Foto(buch) Angelegenheiten
    Antworten: 3

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Powered by vBulletin® Version 4.2.2 (Deutsch)
Copyright ©2017 Adduco Digital e.K. und vBulletin Solutions, Inc. Alle Rechte vorbehalten.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2010, Crawlability, Inc.
aufmerksamkeitsmacher

Werbung auschalten?
dann registrieren
und mitmachen


Anzeige