Anzeigen



Herzlich willkommen auf Couchwives.de


Das Forum für alle Angelegenheiten der Frau von heute.


  •  » Sie haben einen Heiratsantrag bekommen und wissen nicht wohin mit ihrer Freude?
  •  » Sie haben Fragen zur Inneneinrichtung?
  •  » Sie möchten sich mit anderen Bräuten unterhalten?
  •  » Sie brauchen Tipps für Ihr neues Hobby?
  •  » Sie möchten wissen wie die anderen Mütter mit den gleichen Problem umgehen?

...dann sind Sie bei uns genau richtig!


Wir werden versuchen Ihnen bei Ihren Fragen und Problemen zu helfen.

Ja! Ich möchte mich jetzt registrieren!


Seite 1 von 10 1 2 3 4 5 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 99

Thema: ⫸ Gibt es hier auch Mamas, die nur ein Kind haben werden/möchten?

13.12.2017
  1. #1
    Senior Mitglied Avatar von Snukki
    Alter
    36
    Beiträge
    1.869
    Feedback Punkte
    0

    Lächeln ⫸ Gibt es hier auch Mamas, die nur ein Kind haben werden/möchten?

    Seltsamer Titel für einen Thread, aber ich meine es tatsächlich ernst.

    Emma wird aus verschiedenen Überlegungen, vorwiegend der rationalen Sorte, ein Einzelkind bleiben. Natürlich fragt mich alle Welt, wann die Kleine denn ein Geschwisterchen bekommt und wenn ich antworte, kommen die ärgerlichsten Reaktionen. Angefangen von bedauernden „Oooooooooh“s, über schlaue Sprüchen („Eins ist keins!“) bis zu „Waruuuuuuum?“s.

    Ich hätte gar nichts gegen ein zweites Kind. Wenn gewisse Voraussetzungen passen würden, würde ich sogar gerne noch einmal Mama werden, aber diese Entscheidung wäre mit so weitreichenden Veränderungen (Haus in Top-Lage, das wir lieben, verkaufen – neues, größeres Haus kaufen – ziemlich sicher Schulden – den finanziellen Freiraum, den wir jetzt Gott sei Dank haben, aufgeben - etc. etc.), die wir nicht tragen möchten, verbunden. Ich finde es auch befremdlich, dass ich mich plötzlich für unseren Lebensplan rechtfertigen soll und mir im extremsten Fall auch noch anhören muss, dass wir nicht so egoistisch sein sollten.

    Momentan kommt es mir so vor, als ob alle Welt mindestens zwei Kinder planen würde. Deshalb: Gibt es hier auch Mamas, die nur ein Kind haben werden/möchten? *g*

    Liebe Grüße
    Snukki, die definitiv nicht denkt, dass Emma „keins“ ist.


    • Mrs. Ad

      adds
      Couchwives.de
      hat keinen Einfluss
      auf Anzeigen
      die angezeigt werden durch
      Google Adsense

         Anzeige:
       

  2. #2
    aufsteigendes Mitglied
    Alter
    41
    Beiträge
    1.075
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Gibt es hier auch Mamas, die nur ein Kind haben werden/möchten?

    Hallo
    Ich sehe das so wie du. Mein Mann und ich möchten auch nur ein Kind haben. Einerseits aus finanzieller Seite und andererseits denke ich mir, dass das für uns reicht. Zudem sehe ich im Bekanntenkreis so viele Leute mit zwei oder noch mehr Kindern, was die für einen Stress und Hektik haben das möchte ich nicht.
    Aber gut, noch haben wir kein Kind und wer weiss was ich sage wenn wir mal eins haben.
    Ich bin gespannt auf weitere Antworten, ist ein interessanter Tread, weil ich mich auch schon oft mir Freundinnen über dieses Thema unterhalten habe und die Meinungen total unterschiedlich sind.

  3. #3
    Experte Avatar von *Mel*
    Alter
    38
    Beiträge
    7.920
    Feedback Punkte
    20 (100%)

    Standard ⫸ AW: Gibt es hier auch Mamas, die nur ein Kind haben werden/möchten?

    Hallo Snukki,

    bis vor Hannes Geburt wollten wir immer nur ein Kind. Wir haben zwar kein eigenes Haus, aber eine Wohnung in meinem Elternhaus mit nur einem und dazu auch noch sehr kleinen Kinderzimmer. Wenn wir ein zweites Kind hätten, müßten wir definitiv irgendwie umbauen oder unser Schlafzimmer auf den Dachboden verlegen. Ich habe auch Bedenken wegen der Finanzierung eines zweiten Kindes (hört sich blöd an). Ich denke ein Kind läuft noch mit und man kann mal relativ kurzfristig in Urlaub fahren, Unternehmungen machen etc. Bei zwei Kindern wird das schon schwieriger...

    Nichts desto trotz haben wir nun schon desöfteren über ein 2. Kind gesprochen und je mehr Zeit seit Hannes` Geburt vergeht, desto mehr möchten wir ein 2. Kind.

    Die Zeit mit Hannes ist so kostbar und unersetzlich. Zum einen würde ich das gerne nochmal erleben, zum anderen sehe ich wie sehr unser Hannes andere Kinder mag. Ich selbst bin Einzelkind und habe als Kind nie etwas vermißt. Ich hatte immer Freunde da und wußte wo ich hingehen kann zum Spielen! Aber je älter ich werde, desto mehr wird mir bewußt, daß ich ALLEINE bin. Nicht alleine im Sinne von keine Verwandten haben, sondern vielmehr vom Gefühl, daß es niemanden wie mich gibt! Das möchte ich Hannes nicht nehmen, egal wie er sich dann später mal mit seinem Bruder/Schwester versteht!

    Noch ein Grund hört sich auf den ersten Blick vielleicht seltsam an, aber er geht mir durch den Kopf: Was wäre, wenn Hannes was passieren würde? (Ich weiß, über so etwas darf man nicht nachdenken, es zermürbt einen nur. ) Uwe und ich könnten das wohl nicht ertragen und ganz ehrlich denke ich, daß man so etwas nur überstehen kann, wenn man weitere Kinder hat. Ich hoffe Du verstehst mich jetzt nicht falsch. Ich denke mir nicht, daß ich dann ja noch eins habe!!! Oder was ist, wenn er sich mal entscheidet auszuwandern? Man kann das Leben nicht beeinflussen, das ist mir klar, aber da ich sehr familienbezogen bin, würde es mir das Herz brechen und im Geheimsten hofft man, daß nicht beide Kinder "abhauen".

    Ich hoffe ich habe mich in meinem letzten Absatz nicht so ausgedrückt, daß ich mißverstanden werde!

    Aber Snukki, ich kann Eure Gründe nachvollziehen. Ihr wollt Emma ein schönes Leben bieten und das hat sie auch als Einzelkind. Du mußt Dich weder vor anderen rechtfertigen, noch Dir deswegen Gedanken machen! Ihr seid prima Eltern und das ist die Hauptsache!

    LG; Mel

  4. #4
    Vielschreiber Avatar von Wildcat
    Alter
    35
    Beiträge
    3.844
    Feedback Punkte
    7 (100%)

    Standard ⫸ AW: Gibt es hier auch Mamas, die nur ein Kind haben werden/möchten?

    Hallo Snukki,

    also ich gehöre zu denen die mehr Kinder wollen
    Aber: Ich respektiere es wenn jemand keine Kinder bzw. nur eines haben will.
    Ich finde jeder hat selbst zu entscheiden wie er seine Familie plant, keiner hat da (aus Familien- Freundes- oder Bekanntenkreis) seinen Senf dazu zu geben. Ich finde es unverschämt sich da einzumischen, jeder muss selber wissen wie und was er macht.

    Ich kann Dich verstehen - bei uns ist es bzgl. der Wohnsituation genauso.

    Es wird noch zwei bis drei Jahre dauern bis wir bauen können. Die Finanzielle Belastung wird sicher groß.
    Dennoch möchte ich ein zweites Kind, u. a. auch aus den selben Gründen wie Mel schreibt.


    @Mel: Ich war Gottseidank kein Einzelkind, und wie Du vielleicht mitbekommen hast ist meine Schwester mit 1,5 Jahren gestorben. Ich kann nur sagen dass meine Mama immer gesagt hat wenn ich nicht gewesen wär als meine Schwester gestorben ist dann hätte sie sich wohl was angetan .
    Also Mel, ich kann Dich voll und ganz verstehen! Genau die selben Gedanken habe ich auch...

    Lg, Dani

  5. #5
    Moderator
    Beste Kocherin der Welt Avatar von Jill
    Alter
    36
    Beiträge
    18.259
    Feedback Punkte
    4 (100%)

    Standard ⫸ AW: Gibt es hier auch Mamas, die nur ein Kind haben werden/möchten?

    Zitat Zitat von Wildcat82 Beitrag anzeigen


    @Mel: Ich war Gottseidank kein Einzelkind, und wie Du vielleicht mitbekommen hast ist meine Schwester mit 1,5 Jahren gestorben. Ich kann nur sagen dass meine Mama immer gesagt hat wenn ich nicht gewesen wär als meine Schwester gestorben ist dann hätte sie sich wohl was angetan .
    Also Mel, ich kann Dich voll und ganz verstehen! Genau die selben Gedanken habe ich auch...

    Lg, Dani
    Liebe Dani,

    das tut mir sehr leid.

    @ Mel: Ich wollte etwa das Gleiche schreiben: Nachdem letztes Jahr der Sohn meiner Trainerin mit 22 Jahren verstorben war, meinte sie ein paar Wochen später auch in vollem Ernst zu mir: "Wenn meine Tochter nicht wäre, würde ich längst neben ihm liegen." Also auch nicht im Sinne von "Ich habe ja noch sie, da ist das nicht so schlimm", sondern eher "Es gibt hier noch eine Aufgabe für mich, vor der ich mich nicht drücken will und darf".

    Hm, jetzt ist das Thema in eine blöde Richtung gegangen, aber ich wollte auch nur sagen, dass ich deine Gedanken verstehe.

    Ansonsten möchten wir schon gerne zwei oder mehrere Kinder haben.

  6. #6
    Mitglied Avatar von lotte2705
    Alter
    37
    Beiträge
    799
    Feedback Punkte
    7 (100%)

    Standard ⫸ AW: Gibt es hier auch Mamas, die nur ein Kind haben werden/möchten?

    Du bist nicht allein, Snukki.
    Wir sind momentan auch auf dem Standpunkt, dass Marlene ein Einzelkind bleiben wird.
    Unsere Wohnsituation wird sich in Zukunft verbessern, und es wird bestimmt Platz für ein weiteres Kind sein. Aber erstmal nein. Ich muss erstmal wieder arbeiten gehen, damit ich jobmäßig am Ball bleibe.
    Außerdem habe ich schon fast alle Klamotten von Marlene verkauft.
    Aber auch ich nehme jedes Kind an, wie es kommt. ich sag niemals nie.

    Ich bin auch als Einzelkind aufgewachsen, habe aber einen Halbbruder, den ich kaum kenne.

    LG Sarah

  7. #7
    aufsteigendes Mitglied
    Alter
    40
    Beiträge
    1.157
    Feedback Punkte
    18 (100%)

    Standard ⫸ AW: Gibt es hier auch Mamas, die nur ein Kind haben werden/möchten?

    Hallo Snukki,

    wir werden (wahrscheinlich) aus ganz ähnlichen Gründen wie Ihr auch "nur" bei unserem einen Sohn bleiben. Wir müssten über kurz oder lang auch umziehen, ich wäre wieder aus dem Job raus, wir bräuchten auf jeden Fall ein 2. Auto etc. pp.
    Wenn uns jemand fragt (aus der nicht näheren Verwandtschaft), sagen wir aber meistens, dass wir es mal auf uns zukommen lassen. Ich habe keine Lust, meine Beweggründe mit denen zu diskutieren. Wir kennen unsere persönliche Lage nun einmal am besten.
    Ich komme mir zwar manchmal schon egoisitsch vor, weil wir es uns eigentlich finanziell erlauben könnten, aber zu viert wäre unser Lebensstil nicht mehr so easy wie jetzt und das können wir uns einfach nicht vorstellen.

    lg
    melli

  8. #8
    Unterhaltungskünstler
    Alter
    44
    Beiträge
    12.216
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Gibt es hier auch Mamas, die nur ein Kind haben werden/möchten?

    Hi,

    also, in Zusammenhang mit einem Kind die Redewendung "eines ist keines" zu verwenden, find ich richtig schlimm. Wie kann man so ein dämlichen Spruch loslassen?

    Ansonsten denke ich auch, dass dies alleine die Entscheidung der Eltern sein sollte.

    Ich persönlich möchte auf jeden Fall mehrere Kinder haben und das bald.
    Gründe sind unterschiedlichster Natur: Ich liebe Kinder in Massen, mag es, wenn es daheim hoch und laut hergeht, ich glaube, dass Geschwisterkinder meist sozialer aufwachsen und sich seltener in einer Gruppe durch Egoismus schwer tun (Ausnahmen bestätigen die Regel), Geschwister haben meines Erachtens mehr Spaß miteinander, und es kann für Eltern einfacher sein, wenn sie erst mal größer sind, weil sie sich untereinander selbst beschäftigen können. (Sehe ich oft im Urlaub, Eltern mit einem Einzelkind haben immer das eine Kind im Schlepptau, während Eltern von mehreren Kindern oft zu zweit da sitzen, und die Kinder sind gemeinsam unterwegs und beschäftigt.) Hauptsächlich aber finde ich es so schön, ein Kind zu haben, dass ich das alles nochmal will.

    Aber das sind alleine meine Gründe. Und deine Gründe, um zu entscheiden, dass es bei diesem einen bleiben soll, finde ich nachvollziehbar und verständlich.

    Es hat doch niemand das Recht, andere zu verurteilen. Das ärgert mich immer wieder, woher manche so eine Arroganz nehmen.

    Ich schüttele viel mehr den Kopf über Leute, die viele Kinder in die Welt setzen, und dann gar nicht die finanziellen und räumlichen Mittel haben, auf Sozialhilfe angewiesen sind und dir dann in den Ohren liegen, es sei ja so schwierig, mit 4 Kindern in einer Zwei-Zimmer-Wohnung.

    Lass dich nicht ärgern!

    LG

    Angie

  9. #9
    Experte Avatar von Sabsi
    Ort
    Nähe Hanau
    Alter
    36
    Beiträge
    7.646
    Feedback Punkte
    6 (100%)

    Standard ⫸ AW: Gibt es hier auch Mamas, die nur ein Kind haben werden/möchten?

    Ich war immer davon überzeugt, dass ich, wenn es nicht Zwillinge werden, ein Einzelkind bekomme. Ich selbst habe keine Geschwister und hatte eine glückliche Kindheit und nichts vermisst. Dagegen haben Freundinnen mit Geschwistern immer nur geschimpft
    Dann als es konkret wurde und wir die Kinderplanung in Angriff genommen haben, hab ich gesagt "Wenn das erste ein Bub wird, dann müssen wir es nochmal probieren", weil ich doch so gern ein Mädel hatte haben wollen. Und ich habe auf Fragen (ja, man wird schon IN der Schwangerschaft gefragt ob man ein Zweites will *wunder* ) geantwortet, dass wir noch so jung sind, dass wir, wenn wir das wollen, auch in 10 jahren noch mal eins bekommen können.

    Tja, und jetzt habe ich meine kleine Prinzessin, das, was ich immer wollte, und wenn ich so sehen, wie schnell das alles geht, dann möchte ich das ganze Wunder so gern noch einmal erleben. Vom Gefühl her sagen wir beide momentan, wir können uns ein zweites Kind vorstellen. Wie das finanziell aussieht, das bleibt noch abzuklären, das letzte Wort ist noch (lange) nicht gesprochen, aber zumindest kann ich es nicht mehr so kategorisch ablehnen, wie ich es noch vor ein, zwei Jahren konnte.

    "Eins ist keins" wurde mir auch schon - wie gesagt, teilweise noch während der Schwangerschaft bzw. dann, als mein Kind wenige Wochen auf der Welt war - erzählt, und das fand ich ganz schön unverschämt. Ein Kind ist eine Menge Verantwortung, eine Menge Kosten, viele Sorgen (und natürlich gaaaaanz viel Freude und Glück), und wenn eine Familie für sich beschließt, dass eines für sie ausreicht, dann soll das doch bitte genauso respektiert werden, wie wenn jemand sich gänzlich gegen Kinder entscheidet oder gleich vier will. Aber Toleranz macht scheinbar oft vor dem "Idealbild für die deutsche Gesellschaft", nämlich die Standart-Familie mit zwei Kindern (möglichst bitte ein Mädchen und ein Junge), Halt. Eins ist keins und drei sind dann schon fast asozial... wer hat sich das "Idealbild" ausgedacht???


    Liebe Grüße,
    Sabsi

  10. #10
    Kerstin i Norge
    Gast

    Standard ⫸ AW: Gibt es hier auch Mamas, die nur ein Kind haben werden/möchten?

    Wer garantiert überhaupt, dass eine Paar mit einem Kind noch ein zweites bekommen kann? Gibt es da neuerdings Garantien? Mein Schwager und Lebensgefährtin haben nach der Geburt unserer Nichte jahrelang versucht ein zweites Kind zu bekommen und es hat nicht geklappt.

    Die einen haben 10 Kinder, andere 5, andere 2 , andere 1 , andere keins. Dass das die Umwelt nicht akzeptieren kann und sich jedesmal aufs neue mit dämlichen Sprüchen in die Familienplanung einmischen muss -ich werde das nie verstehen.

    lg

    Kerstin

Seite 1 von 10 1 2 3 4 5 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Für all die Mamas hier...
    Von blue im Forum zum Lachen und Rätseln
    Antworten: 18
  2. Gibt es hier auch Kleinkinder die abends warm essen?
    Von Mella-h im Forum Baby-/Kindertalk
    Antworten: 30
  3. Sind hier auch Frauen die gefragt haben?
    Von sunnyjuly im Forum Heiratsantrag
    Antworten: 79
  4. Gibt es auch hier O.C. California Fans ?
    Von steffi im Forum TV: Filme & Serien; Kino; Musik
    Antworten: 9
  5. An die Mamas die auch Abends arbeiten Elternzeitfrage!!
    Von Katja im Forum Baby-/Kindertalk
    Antworten: 23

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Powered by vBulletin® Version 4.2.2 (Deutsch)
Copyright ©2017 Adduco Digital e.K. und vBulletin Solutions, Inc. Alle Rechte vorbehalten.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2010, Crawlability, Inc.
aufmerksamkeitsmacher

Werbung auschalten?
dann registrieren
und mitmachen


Anzeige