Anzeigen



Herzlich willkommen auf Couchwives.de


Das Forum für alle Angelegenheiten der Frau von heute.


  •  » Sie haben einen Heiratsantrag bekommen und wissen nicht wohin mit ihrer Freude?
  •  » Sie haben Fragen zur Inneneinrichtung?
  •  » Sie möchten sich mit anderen Bräuten unterhalten?
  •  » Sie brauchen Tipps für Ihr neues Hobby?
  •  » Sie möchten wissen wie die anderen Mütter mit den gleichen Problem umgehen?

...dann sind Sie bei uns genau richtig!


Wir werden versuchen Ihnen bei Ihren Fragen und Problemen zu helfen.

Ja! Ich möchte mich jetzt registrieren!


Seite 3 von 10 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 7 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 99

Thema: ⫸ Gibt es hier auch Mamas, die nur ein Kind haben werden/möchten?

11.12.2017
  1. #21
    ForenGuru Avatar von linchen
    Ort
    Berlin
    Alter
    36
    Beiträge
    16.757
    Feedback Punkte
    10 (100%)

    Standard ⫸ AW: Gibt es hier auch Mamas, die nur ein Kind haben werden/möchten?

    Hallo Snukki
    Ich kann Dich voll und ganz verstehen auch wenn bei uns ein zweites Kind noch nicht vom Tisch ist
    Es sind für mich ähnliche Gründe
    Es ist immer eine finanzielle Frage und ich möchte meinen Kindern oder meinem Kind es ermöglichen können etwas zu "erleben"
    Mein Mann hatte das Glück bereits als Kind viel zu sehen und auch mit meinen Kindern möchte ich grosse Reisen machen können
    Die Frage ist für mich aber auch ob das mit 2 noch drin ist.


    Ausserdem bin ich auch der Meinung das eine Schwangerschaft und ein Kind ein Geschenkt Gottes sind und das es nicht selbstverstädnlich ist, wie man immer wieder sieht
    Trotz meiner ganzen Krankheiten geht es mir relativ gut und ich stelle mir dir Frage ob ich mein Schicksal ein zweites Mal herausforden möchte

    Mein Mann möchte aufjedenfall ein zweites Kind und plant schon fleissig wann das nächste kommen soll
    Ich weiss das er Rücksicht nehmen würde wenn ich es definitiv nicht möchte aber so sicher bin ich mir da eben nicht da bereits die Schwangerschaft eben wirkich wundervoll ist

    Aber verstehen kann ich all Deine Gründe und selbst wenn Du keine hättest auch.
    Liebe grüsse


    • Mrs. Ad

      adds
      Couchwives.de
      hat keinen Einfluss
      auf Anzeigen
      die angezeigt werden durch
      Google Adsense

         Anzeige:
       

  2. #22
    Experte
    Beiträge
    7.493
    Feedback Punkte
    2 (100%)

    Standard ⫸ AW: Gibt es hier auch Mamas, die nur ein Kind haben werden/möchten?

    Mir gehts genau wie Angie und aus den von ihr genannten Gründen möchte ich mindestens zwei Kinder haben, und so kurz wie möglich hintereinander - wenn es klappt. Das Einzige, was mir dabei ein bisschen Kopfzerbrechen bereitet, ist die Frage, wie mein Mann und ich das beruflich hinkriegen. Aber da wird sich eine Lösung finden.

    Ich denke, das ist keine Entscheidung, die man rational trifft und die man deshalb anderen gegenüber auch nicht rational begründen kann/muss. Letztendlich trifft man die Entscheidung für sich allein bzw. zu zweit aus einem Gefühl und einer Lebenseinstellung heraus, die schwer greifbar ist.

    Ich kann die rationalen Gründe, die du anführst, Snukki, gut nachvollziehen, all das wäre mir auch wichtig - aber ich vermute, bei mir würden sie nicht zur Entscheidung für ein Einzelkind führen (weil ich eben in meinem Innern schon mehrere Kinder vor mir sehe). Da spielt so vieles eine Rolle, das meiste unbewusst... ich finde jedenfalls solche Sprüche, wie ihr sie zu hören kriegt, total daneben.

  3. #23
    Vielschreiber Avatar von hase
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    3.714
    Feedback Punkte
    2 (100%)

    Standard ⫸ AW: Gibt es hier auch Mamas, die nur ein Kind haben werden/möchten?

    Zitat Zitat von Angie Beitrag anzeigen
    Zum Punkt Egoismus:

    Ich finde es ganz und gar nicht egoistisch, bei der Familienplanung finanzielle Apsekte zu berücksichtigen.

    Es geht ja gar nicht nur um einen selbst, man will ja auch seinem Kind was bieten können. Ich will mit meinen Kindern reisen, ihnen Erlebnisse bieten, nicht sagen müssen, dass es nicht mit auf Sommerfreizeit kann, weil es ja noch 9 Geschwister hat und wir daher nicht genügend Geld haben. Ich will nicht, dass mein Kind sein Zimmer mit 3 anderen Geschwistern teilen oder in irgendeiner Freizeitgestaltung und einem Hobby zurückstehen muss.

    Gut, da mögen viele kommen mit Sprüchen wie "Früher haben 20 Mann in einem Zimmer gehaust und waren glücklich", "Wir hatten früher auch kein Geld und es ging uns trotzdem gut" etc. Früher war früher. Ich bin der sehr materiellen Meinung, dass es heutzutage nicht irrelevant ist, welche finanziellen Mittel man hat.
    - unterschreibe ich rückhaltslos.

    Der finanzielle Aspekt ist einer der Gründe, weshalb wir auch zu der Fraktion gehören, die nur ein Kind haben möchte. Ich finde zwar auch, dass zwei oder mehr Kinder viele Vorteile gegenüber dem Modell Einzelkind haben. Allerdings halte ich es für sehr wichtig, sich selbst sehr ehrlich einzuschätzen: Was habe ICH noch alles vor im Leben? Was nützt es mir und meiner Familie, wenn ich alle meine eigenen Bedürfnisse für die Kinder zurückstelle und darüber unglücklich und sauertöpfisch werde? Das kann und möchte nicht jeder.

    Auch, wenn ich mich wie verrückt auf unseren kleinen Knopf freue, gibt es doch vieles, was ich jenseits von Kind und Familie im Leben vorhabe, sowohl was Reisen, Kunst und Kreatives angeht als auch Berufliches. Das alles kann ich - natürlich für einige Zeit mit Einschränkungen - mit einem Kind machen, mit zweien sieht das bereits ganz anders aus.

    Ich finde es wie immer im Leben unerträglich, dass Dritte sich ständig das Recht herausnehmen, sich in die Lebensplanung anderer einzumischen, und wenn ich lese, was Ihr Euch zum Teil für Sprüche anhören müsst, wird mir ganz anders. Von uns wird vermutlich keiner mehr eine Großfamilie erwarten - wenn unser Sohn kommt, bin ich immerhin schon 36

    Ich finde Großfamilien toll, aber das ist nicht unser Modell.

    LG Anja

  4. #24
    Experte Avatar von Suki
    Ort
    NRW
    Alter
    38
    Beiträge
    7.550
    Feedback Punkte
    1 (100%)

    Standard ⫸ AW: Gibt es hier auch Mamas, die nur ein Kind haben werden/möchten?

    Also ich find das echt so unverschämt von anderen Menschen - allein schon die "naaa, wann isses denn bei euch soweit?!"-Frage.
    Und sich dann auch noch ein Urteil über die Menge der Kinder anmaßen, die man hat oder nach deren Meinung haben soll.

    Da gäbs für mich nur die Gegenfrage "wann gehts denn bei euch endlich weiter? 3 ist eine ungerade Zahl an Kindern, SOWAS KÖNNT IHR DOCH NICHT MACHEN!"

    Ich versteh dich, Snukki. Denn auch ich/wir sind momentan auf dem 1-Kind-Standpunkt, auch wenn wir noch garkeines haben.
    Und ganz ehrlich? Da spielt auch mein eigener persönlicher Egoismus eine Rolle. Ich will einen gewissen Lebensstandard, auch als Familie. Und grad seh ich nicht, dass das mit mehr als 1 Kind möglich wäre. Abgesehen von der größeren Wohnung/Haus/Auto etc. Klar, den könnt ich zugunsten von Kindern runterschrauben, aber das will ich halt nicht. Meine Entscheidung.

    Sicher, bis es mal soweit ist dass wir uns die Frage stellen, wird noch viel Wasser den Rhein runterfließen. Und vielleicht erzähl ich euch mal hier von meiner 3. Schwangerschaft.
    Aber dann ist das unsere Entscheidung.

  5. #25
    Unterhaltungskünstler Avatar von tauchmaus
    Ort
    München - das freundliche Millionendorf
    Alter
    44
    Beiträge
    11.027
    Feedback Punkte
    16 (100%)

    Standard ⫸ AW: Gibt es hier auch Mamas, die nur ein Kind haben werden/möchten?

    Ich hab jetzt keine Zeit, um hier alles zu lesen, aber ich reih mich in die Riege der Einmalmamas ein!

  6. #26
    aufsteigendes Mitglied Avatar von melian
    Ort
    Ruhrgebiet
    Alter
    40
    Beiträge
    1.265
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Gibt es hier auch Mamas, die nur ein Kind haben werden/möchten?

    Eric war kaum auf der Welt als für mich feststand, dass ich noch weitere Kinder haben möchte. Am liebsten hätte ich drei, zwei werden es aber - so alles klappt - bestimmt werden. Aus dem - wie Ellen so schön formuliert hat - schwer greifbaren Lebensgefühl heraus.

    Ich finde aber, dass diese Entscheidung jedes Paar ganz individuell für sich treffen muss. Eben weil es so viele Gründe dafür oder dagegen gibt - keine Familie ist gleich und deshalb gibt es auch kein "es müssen aber doch zwei Kinder sein" für mich. Es fühlt sich halt für jeden anders an. Wenn es bei euch, Snukki, bei Emma bleibt, ist das doch prima. Dann seid ihr drei eine Einheit, eine Familie, so wie es bei anderen vielleicht vier, fünf oder sechs Menschen sind, die als Familie zusammen gehören.

    Was mich aber in Sachen Sprüche von außen unendlich genervt hat, war der Kommentar meiner Schwiegeroma (am Tag von Erics Taufe): "Schade, dass es das jetzt war. Die zwei werden ja garantiert keine Kinder mehr kriegen." Ohne Begründung, ohne Ahnung - es stand für sie einfach fest, dass wir aus rein materiellen Gründen nur ein Baby haben wollen. Fand ich persönlich genauso anmaßend wie die "Eins ist keins"-Sprüche. Denn auch wenn ich es ebenso sehe, wie Angie, dass Geld eben doch eine Rolle spielt, finde ich es ziemlich unverschämt, davon auszugehen, dass mein Mann und ich nicht für ein weiteres Kind bei UNSEREN Wünschen zurück stecken würden.

    lg, melian

  7. #27
    Vielschreiber Avatar von -Chiara-
    Ort
    München
    Beiträge
    3.820
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Gibt es hier auch Mamas, die nur ein Kind haben werden/möchten?

    hallo

    erstmal ganz unabhängig von unseren zukunftsplänen: ich finde es immer total unverschämt, wie sich fremde leute in die familienplanung einmischen, und dann noch mit so blöden kommentaren. das ist eine so private sache, da haben anderen schon gar nicht nachzufragen!

    ich würde mir sehr gerne zwei kinder wünschen. der wichtigeste grund ist einfach der, dass ich selbst meine eigene schwester so sehr liebe und sooo glücklich darüber bin, kein einzelkind zu sein.

    meine schwester ist 7 jahre jünger als ich und ich kann mich noch sehr gut daran erinnern, wie sehr ich mir ein kleines geschwisterchen gewünscht habe und wie sehr ich mich gefreut habe, als meine eltern mir von der schwangerschaft erzählt haben (in einem hotelzimmer im skiurlaub, danach bin ich mit meinen eltern jauchzend die straße zum restaurant gelaufen, ich muss jedes mal daran denken, wenn ich wieder dort bin).

    lg
    chiara, der erst mal von einem 1. kind träumt...

  8. #28
    Erfahrener Vielschreiber Avatar von Bianca
    Alter
    44
    Beiträge
    4.666
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Gibt es hier auch Mamas, die nur ein Kind haben werden/möchten?

    Hallo!

    Jolina wird auch ein Einzelkind bleiben, obwohl sie hat ja noch eine Halbschwester.
    Diese ist zwar nur am WE bei uns aber gehört doch schließlich auch zu uns. In diesem Sinne habe ich ja schon zwei Kinder *lach*.

    Aber auch aus verschieden Gründen, wird es so bleiben wie es jetzt ist.

  9. #29
    ForenGuru Avatar von Melli78
    Ort
    Berlin
    Alter
    39
    Beiträge
    15.829
    Feedback Punkte
    17 (100%)

    Standard ⫸ AW: Gibt es hier auch Mamas, die nur ein Kind haben werden/möchten?

    Huhu!

    Also ich bin da hin-und her gerissen.

    Erstmal war meine Geburt so schlimm, dass ich gesagt habe nie wieder!
    Mittlerweile könnte ich es mir schon vorstellen, dass ein 2.mal zu schaffen

    Wir haben eigentlich immer gesagt, dass wir min.2 Kinder möchten und warscheinlich wird es auch so sein.
    Mein Mann hat eine Schwester (sie verstehen sich sehr gut und sie ist meine beste Freundin), ich bin Einzelkind und habe das auch meist sehr genossen, obwohl auch immer Geschwister wollte.
    Meine Mutter war aber Tagesmutter und so war bei uns trotzdem immer was los.
    Der finanzielle Aspekt spielt da schon ne große ROlle, denn wir möchten auch mal bauen und ich möchte trotzdem in den Urlaub fahren können...

    Ich finde es wunderschön Mama zu sein und die Kleine wachsen zu sehen, so dass ich mir schon wünschen würde, dass nocheinmal zu erleben.

    Man sieht ich bin da hin-und her gerissen, aber ich tendiere schon zu einem 2. Mein Mann möchte unbedingt noch ein oder zwei Kinder.

    Übrigens habe ich vor Kurzem gelesen, dass Einzelkinder meist, entgegen der weitläufigen Meinung, NICHT egoistischer, oder weniger sozial sind. Ganz im Gegenteil, dadurch, dass sie nie teilen oder um Dinge kämpfen mussten, geben sie meist lieber als Geschwisterkinder etwas ab...

    LG Melli

  10. #30
    Senior Mitglied Avatar von Snukki
    Alter
    36
    Beiträge
    1.869
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Gibt es hier auch Mamas, die nur ein Kind haben werden/möchten?

    Wow, ich bin überrascht, wie viele hier schreiben. Auch wenn die gesuchten 1-Kind-Mamas definitiv in der Minderheit sind.

    @ Mel, Dani und Judith
    Das von Euch angesprochenen Argument kann man nicht vom Tisch fegen. Bedrückend. Da hab ich jetzt wieder was zu überlegen… *seufz*

    @ melli
    Ich finde mich in Deinen Worten gut wieder. J

    @ Sille
    Ein herrlich positiver „Ein Kind“-Beitrag. Danke!

    @ Ich
    Eigentlich wäre es schon ein Argument für noch ein Mädel für mich, damit ich sie „Greta“ nennen kann. Ich glaub, ich hab’s schon tausend Mal gesagt, aber hier noch einmal: Wunderbarer Name!
    Ansonsten stimme ich Dir auch voll zu: Noch einmal dieses Heranreifen vom Säugling zum Kind zu beobachten, wäre wundervoll. Noch dazu würde ich beim zweiten Mal einige Sachen wohl besser schaffen. Verlockend, aber trotzdem: Der Rechner kümmert sich nur bedingt ums Mutterglück. Leider.

    @ Katja
    Na ja, "sich leisten können" ist auch immer subjektiv. Wenn's nur darum geht, ein Kind zu ernähren und groß zu bringen, könnten wir uns fünf zulegen, aber das "Paket", das wir persönlich anstreben, ist halt etwas kostspieliger als eine Fernreise im Jahr. Nicht böse sein, aber das klingt alles so nach Schubladendenken.

    @ Melli78
    Die Geburt wird rasch vergessen sein. Sarah ist doch noch so klein. Du wirst sehen, bei Euch kommt sicher noch ein zweites Kind! Von Angst vor der Geburt hat sich noch keine Frau abhalten lassen!

    Bin gespannt auf weitere Meinungen!

    Liebe Grüße
    Snukki

Seite 3 von 10 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 7 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Für all die Mamas hier...
    Von blue im Forum zum Lachen und Rätseln
    Antworten: 18
  2. Gibt es hier auch Kleinkinder die abends warm essen?
    Von Mella-h im Forum Baby-/Kindertalk
    Antworten: 30
  3. Sind hier auch Frauen die gefragt haben?
    Von sunnyjuly im Forum Heiratsantrag
    Antworten: 79
  4. Gibt es auch hier O.C. California Fans ?
    Von steffi im Forum TV: Filme & Serien; Kino; Musik
    Antworten: 9
  5. An die Mamas die auch Abends arbeiten Elternzeitfrage!!
    Von Katja im Forum Baby-/Kindertalk
    Antworten: 23

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Powered by vBulletin® Version 4.2.2 (Deutsch)
Copyright ©2017 Adduco Digital e.K. und vBulletin Solutions, Inc. Alle Rechte vorbehalten.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2010, Crawlability, Inc.
aufmerksamkeitsmacher

Werbung auschalten?
dann registrieren
und mitmachen


Anzeige