Anzeigen



Herzlich willkommen auf Couchwives.de


Das Forum für alle Angelegenheiten der Frau von heute.


  •  » Sie haben einen Heiratsantrag bekommen und wissen nicht wohin mit ihrer Freude?
  •  » Sie haben Fragen zur Inneneinrichtung?
  •  » Sie möchten sich mit anderen Bräuten unterhalten?
  •  » Sie brauchen Tipps für Ihr neues Hobby?
  •  » Sie möchten wissen wie die anderen Mütter mit den gleichen Problem umgehen?

...dann sind Sie bei uns genau richtig!


Wir werden versuchen Ihnen bei Ihren Fragen und Problemen zu helfen.

Ja! Ich möchte mich jetzt registrieren!


Seite 3 von 4 ErsteErste 1 2 3 4 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 31

Thema: ⫸ Gibt es hier auch Kleinkinder die abends warm essen?

15.12.2017
  1. #21
    Foruminventar Avatar von Besita
    Ort
    Mühlviertel
    Alter
    36
    Beiträge
    20.515
    Feedback Punkte
    4 (100%)

    Standard ⫸ AW: Gibt es hier auch Kleinkinder die abends warm essen?

    lukas isst bei uns mit seit er ca. ein jahr alt ist. ich hab damals einfach unsere kost umgestellt und begonnen, weniger zu würzen. wem es zu wenig ist, der würzt einfach am tisch noch nach.


    • Mrs. Ad

      adds
      Couchwives.de
      hat keinen Einfluss
      auf Anzeigen
      die angezeigt werden durch
      Google Adsense

         Anzeige:
       

  2. #22
    Experte Avatar von Sabsi
    Ort
    Nähe Hanau
    Alter
    36
    Beiträge
    7.646
    Feedback Punkte
    6 (100%)

    Standard ⫸ AW: Gibt es hier auch Kleinkinder die abends warm essen?

    Bei uns gibt es auch abends warmes Essen. Mittags essen Leni und ich Reste oder ne schnelle Kleinigkeit wie Kartoffeln mit Quark oder auch mal nur Brot. Als Leni anfangs mitgegessen hat, hab ich eher leicht gewürzt und wir haben am Tisch nachgewürzt. Die erste Zeit hat sie unser Gemüse und Kartoffeln oder Nudeln oder Reis bekommen und ich habe manchmal so ein Rindfleisch-Alnatura-Gläschen drunter gemischt, weil sie ja mit nem Jahr noch keine Zähne hatte und sie unser Fleisch verschmäht hat.

    Wegen des Honigs, da hatten wir hier ja schonmal einen Thread drüber. Und soweit ich mich erinnere reicht es eben nicht, den Honig nur zu erhitzen wie bei Keksen oder so. Davon werden wohl die Bakterien nicht abgetötet. Leni hat jetzt vor Weihnachten das erste mal Honiglebkuchen bekommen, vorher habe ich da sehr genau drauf geachtet, dass sie keinen bekommt. Aber jetzt wird sie ja auch bald 2, und im Netz stand fast immer "im ersten Lebensjahr" vermeiden...

    Liebe Grüße,
    Sabsi

  3. #23
    Experte
    Ort
    da wo es sooo schön ist:-)
    Alter
    36
    Beiträge
    7.660
    Feedback Punkte
    8 (100%)

    Standard ⫸ AW: Gibt es hier auch Kleinkinder die abends warm essen?

    wegen des honigs ich dachte auch das er nur im puren zustand gefärlich ist?? in keksen ißt Gabriel ihn schon länger pur lassen wir ihn aber ncoh weg bis er 2 ist!

    sagt mal wie ist es mit zwiebeln knolauch und co ich habe das ja in der vollstillzeit selber weggelassen da gabriel ja stark zu blähungen neigt essen sowas eure Zwerge schon mit?Ich trau mich nicht so recht ich pass ja sogar bei mir noch auf da ich ihn ja nachts noch stille!

    sorry mela füs OT

  4. #24
    Experte Avatar von Sabsi
    Ort
    Nähe Hanau
    Alter
    36
    Beiträge
    7.646
    Feedback Punkte
    6 (100%)

    Standard ⫸ AW: Gibt es hier auch Kleinkinder die abends warm essen?

    Bei uns gabs schon immer eher selten Zwiebeln oder Knobi, aber das hab ich vollstillend normal weitergegessen und auch die Kleine isst normal mit, wenns denn mal was mit Zwiebeln oder Knobi gibt. Bisher hab ich nur bei Bananen gemerkt, dass sie auf etwas "reagiert".

  5. #25
    Forumsüchtig Avatar von sunrise
    Alter
    35
    Beiträge
    13.076
    Feedback Punkte
    9 (100%)

    Standard ⫸ AW: Gibt es hier auch Kleinkinder die abends warm essen?

    Erst heute hat mir ein Ernaehrungsberater gesagt, Kinder sollten 4 Jahre keinen Honig zu sich nehmen.DAS hab ich aber auch noch nie gehoert, wusste nur von 2 Jahren.

  6. #26
    Moderator
    ..es geht immer weiter.. Avatar von Jannika
    Beiträge
    28.383
    Feedback Punkte
    9 (100%)

    Standard ⫸ AW: Gibt es hier auch Kleinkinder die abends warm essen?

    Also in der Klinik, in der ich mit Jan zuletzt war, lautete der Tenor, dass Honig nur in den ersten 12 Monaten weggelassen werden soll wegen des Botulismus, nur bei Allergiegefährdung länger. Das ist ein Team aus Ernährungsmedizinerin, Ernährungsberaterin und Diätassistentin.

  7. #27
    Erfahrener Vielschreiber Avatar von Julia
    Beiträge
    4.151
    Feedback Punkte
    6 (100%)

    Standard ⫸ AW: Gibt es hier auch Kleinkinder die abends warm essen?

    Ich habs Essen nie leichter gewürzt oder Zwiebeln, Knofi etc weggelassen. Sowohl in den Ss, wie Stillzeiten als auch jetzt. Fiona hatte nie Probleme, eher im Gegenteil ich sag nur mit Knofi gespickte Oliven, das war ihre Leib-und Magenspeise mit nem Jahr und zahnlos und Hanna macht auch die größte Portion Gyros nichts. Vieles ist einfach Gewöhnung. Denk mal an die ganzen südlichen Länder, da ist das selbstverständlich.

    Jule

  8. #28
    Erfahrener Vielschreiber Avatar von julla
    Ort
    Niedersachsen
    Alter
    42
    Beiträge
    4.544
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Gibt es hier auch Kleinkinder die abends warm essen?

    Hallo,
    meine Kenntnisse bezüglich Honig decken sich mit Katrins Antwort: bei Nichtallergiegefährdeten keinen rohen Honig in den ersten 12 Lebensmonaten, erhitzt eher möglich. Das Botulinumtoxin wird (glaube ich mich zu erinnern) bei 70 oder 80 Grad Celsius abgetötet, kann das sein?

    LG, julla

  9. #29
    Unterhaltungskünstler Avatar von rocca
    Alter
    40
    Beiträge
    11.139
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Gibt es hier auch Kleinkinder die abends warm essen?

    Da Marika keinen Honig mag - habe ich die Honigfrage schonmal nicht.

    Zur Ausgangsfrage: bei uns ist es so, dass Marika unter der Woche in der Kindergruppe mittags warm ißt. Abends gibts dann noch normales Abendbrot bei uns. Also Brot, Aufschnitt, Käse, Rohkost und nen Becher Milch dazu.

    Am Wochenende jedoch ißt sie Mittags höchstens etwas Milchreis oder nen Joghurt und wir essen abends alle zusammen warm. Das klappt super.

    Zu dem WAS sie ißt: Alles, was wir auch essen. Und das ungefähr seitdem sie 1 Jahr und 3-4 Monate alt ist.
    Seitdem sind Gläschen und Brei völlig out und Mamas und Papas essen "in".
    Das einzige worauf wir achten, ist, dass sie nicht zu scharf ißt.
    Ansonsten lassen wir keinerlei Gewürze weg. Zumal wir das beim Krippenessen eh nicht kontrollieren könnten. Und sie verträgt alles super.

    LG, Katrin

  10. #30
    Experte Avatar von utah
    Ort
    Berlin
    Alter
    43
    Beiträge
    7.309
    Feedback Punkte
    8 (100%)

    Standard ⫸ AW: Gibt es hier auch Kleinkinder die abends warm essen?

    @mella: und wie macht ihr es nun ? anscheinend ißt alexander ja schon abends bei euch warm mit. was gibt´s du ihm jetzt mittags? das problem stellt sich bei uns ja auch. wir essen am wochenende auch abends warm, unter der woche nur gelegentlich.

Seite 3 von 4 ErsteErste 1 2 3 4 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Was gibt es abends?
    Von Mause im Forum Rund ums Essen - kulinarische Tipps von und für Frauen
    Antworten: 7
  2. Gibt es hier auch oilily-Taschen-Fans?
    Von Katinka im Forum Allgemeine Tipps in Sachen Mode
    Antworten: 8
  3. Gibt es auch hier O.C. California Fans ?
    Von steffi im Forum TV: Filme & Serien; Kino; Musik
    Antworten: 9
  4. An die Mamas die auch Abends arbeiten Elternzeitfrage!!
    Von Katja im Forum Baby-/Kindertalk
    Antworten: 23
  5. Antworten: 98

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Powered by vBulletin® Version 4.2.2 (Deutsch)
Copyright ©2017 Adduco Digital e.K. und vBulletin Solutions, Inc. Alle Rechte vorbehalten.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2010, Crawlability, Inc.
aufmerksamkeitsmacher

Werbung auschalten?
dann registrieren
und mitmachen


Anzeige