Anzeigen



Herzlich willkommen auf Couchwives.de


Das Forum für alle Angelegenheiten der Frau von heute.


  •  » Sie haben einen Heiratsantrag bekommen und wissen nicht wohin mit ihrer Freude?
  •  » Sie haben Fragen zur Inneneinrichtung?
  •  » Sie möchten sich mit anderen Bräuten unterhalten?
  •  » Sie brauchen Tipps für Ihr neues Hobby?
  •  » Sie möchten wissen wie die anderen Mütter mit den gleichen Problem umgehen?

...dann sind Sie bei uns genau richtig!


Wir werden versuchen Ihnen bei Ihren Fragen und Problemen zu helfen.

Ja! Ich möchte mich jetzt registrieren!


Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: ⫸ Geschwollene Polypen

15.12.2017
  1. #1
    Senior Mitglied Avatar von Angelove
    Alter
    35
    Beiträge
    1.507
    Feedback Punkte
    6 (100%)

    Standard ⫸ Geschwollene Polypen

    Hallo !

    War ja mit Nathalie wegen ihres Schnupfens schon 2x beim Kinderarzt ( "Ist nur Schnupfen, dagegen kann man nix machen!" und jetzt gestern in meiner Sorge bei unserem HNO , weil ich 4 Wochen Schnupfen einfach nicht normal find, zumal wir beide nachts kaum schlafen können ...

    Ergebnis : Die Nasenpolypen sind geschwollen ........... ?)

    Nun ist es wohl nicht so schlimm (eitrig oder so) dass sie raus müssen .... aber die Kleine schnarcht eben total und weint dann auch , weil sie keine Luft bekommt .. jetzt soll ich (weiterhin) Nasentropfen geben und sie auf dem Bauch schlafen lassen

    Kennt jemand von Euch scih genauer damit aus ?

    Hat das vielleicht jemand von Euch auch erlebt und kann mir noch Tips geben ?

    Bessert sich das von allein ?

    Lieben Dank

    Danny


    • Mrs. Ad

      adds
      Couchwives.de
      hat keinen Einfluss
      auf Anzeigen
      die angezeigt werden durch
      Google Adsense

         Anzeige:
       

  2. #2
    Moderator
    ..es geht immer weiter.. Avatar von Jannika
    Beiträge
    28.383
    Feedback Punkte
    9 (100%)

    Standard ⫸ AW: Geschwollene Polypen

    Liebe Danny,

    zu den geschwollenen Polypen an und für sich kann ich nichts sagen.

    Aber ich hab zum einen die Idee, ob deine Tochter nicht vielleicht eine Allergie hat???

    Und zum anderen mag ich dir davon abraten, so lange Nasenspray zu benutzen. Es trocknet die Schleimhäute extrem aus und verschlimmert damit nur die Symptome.

    Habt ihr z.B. einen Luftbefeuchter im Zimmer nachts, das erleichtert das Atmen.

    LG Katrin

  3. #3
    Senior Mitglied Avatar von Angelove
    Alter
    35
    Beiträge
    1.507
    Feedback Punkte
    6 (100%)

    Standard ⫸ AW: Geschwollene Polypen

    Hi katrin

    Danke für die schnelle Antwort .. also wir geben keine Industrienasentropfen sondern selbstgemachte Salztropfen (0,9%) .. wir wohnen ja in einem neuen Haus, was von "natur aus" ja noch ein bißchen feucht ist ..

    Die Idee mit der Allergie kam mir auch schon .... aber eine Allergie, die nur nachts ab 4 Uhr beginnt ? *kopf kratz* ...

    Könnte man bei so einem Würmchen denn einen Test machen ?

    Sie hat das ja auch "erst" seit ca. 4 Wochen ............ na, wenn mein Mann zur nächsten Immo geht muß er nochmal fragen ..

    LG

    Danny

  4. #4
    Moderator
    ..es geht immer weiter.. Avatar von Jannika
    Beiträge
    28.383
    Feedback Punkte
    9 (100%)

    Standard ⫸ AW: Geschwollene Polypen

    Ah okay, solche Salztropfen sind ganz gut.

    Das mit der Allergie - ich hatte das auch nur nachts, bis ich das Bettzeug inklusive Matraze ausgetauscht hab. Wer weiß, was sie so reizt?
    Ob ein Test schon möglich ist, weiß ich nicht, aber euer Kinderarzt bestimmt.

    Gute Besserung jedenfalls für die Maus und das die Nächte bald wieder erträglicher werden!!

  5. #5
    Senior Mitglied Avatar von Angelove
    Alter
    35
    Beiträge
    1.507
    Feedback Punkte
    6 (100%)

    Standard ⫸ AW: Geschwollene Polypen

    Haben schon homöopathische Globuli ausprobiert, aber so wirklich hat das alles nicht geholfen ....

    Hatten ja eine zeitlang wieder im Ehebett geschlafen, aber da wir alle 3 dadurch nicht schlafen konnten bin ich wieder ins Kinderzimmer umgezogen - an der Bettwäsche oder an der Matratze kann es also eigentlich nicht liegen ... ?!

    Bin auch ziemlich ratlos ..... naja ... das mit dem Auge haben wir ja auch überstanden - vielleicht geht auch dieser Kelch bald an uns vorüber ?

    LG

    Danny

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 53
  2. polypen raus UD. 25.02.
    Von becca im Forum Baby-/Kindertalk
    Antworten: 32
  3. Antworten: 23

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Powered by vBulletin® Version 4.2.2 (Deutsch)
Copyright ©2017 Adduco Digital e.K. und vBulletin Solutions, Inc. Alle Rechte vorbehalten.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2010, Crawlability, Inc.
aufmerksamkeitsmacher

Werbung auschalten?
dann registrieren
und mitmachen


Anzeige