Anzeigen



Herzlich willkommen auf Couchwives.de


Das Forum für alle Angelegenheiten der Frau von heute.


  •  » Sie haben einen Heiratsantrag bekommen und wissen nicht wohin mit ihrer Freude?
  •  » Sie haben Fragen zur Inneneinrichtung?
  •  » Sie möchten sich mit anderen Bräuten unterhalten?
  •  » Sie brauchen Tipps für Ihr neues Hobby?
  •  » Sie möchten wissen wie die anderen Mütter mit den gleichen Problem umgehen?

...dann sind Sie bei uns genau richtig!


Wir werden versuchen Ihnen bei Ihren Fragen und Problemen zu helfen.

Ja! Ich möchte mich jetzt registrieren!


Seite 4 von 10 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 7 8 ... LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 98

Thema: ⫸ Geschlechtsorgane benennen?

15.12.2017
  1. #31
    Huhn im Korb :) Avatar von karina
    Alter
    38
    Beiträge
    6.091
    Feedback Punkte
    3 (100%)

    Standard ⫸ AW: Geschlechtsorgane benennen?

    Ja, ich hatte direkt mal gegoogelt und das ist wohl von der Region abhängig. Bei uns kenne ich es nur als anderes Wort für das Gesäß...


    • Mrs. Ad

      adds
      Couchwives.de
      hat keinen Einfluss
      auf Anzeigen
      die angezeigt werden durch
      Google Adsense

         Anzeige:
       

  2. #32
    Erfahrener Vielschreiber Avatar von Jules
    Alter
    35
    Beiträge
    5.651
    Feedback Punkte
    5 (100%)

    Standard ⫸ AW: Geschlechtsorgane benennen?

    Zitat Zitat von Angie Beitrag anzeigen
    Als Begriff für die Scheide, aber eher etwas unschöner.
    Ich auch.

    Mein Schwager kennt es aber auch für Po.
    Ich hab glaub ich so geguckt , als der irgendwann mal was mit "Futt" sagte.

    SChniedel/chen sagen wir übrigens auch manchmal zum Penis.


    LG,

    Jules

  3. #33
    Experte
    Beiträge
    7.493
    Feedback Punkte
    2 (100%)

    Standard ⫸ AW: Geschlechtsorgane benennen?

    Zitat Zitat von karina Beitrag anzeigen
    irgendwie war es von Anfang an der Pipimann, wahrscheinlich weil es bei uns als Kind so hieß.
    Hieß der denn bei niemandem früher Pimmel???

    Wir benutzen übrigens auch Penis und Scheide, allein schon, weil ich sämtliche anderen Wörter für Scheide ganz furchtbar finde.

    Und komisch klingt das schon, das am helllichten Tag laut zu auszusprechen (und noch 15mal deutlich zu wiederholen, weil das Kind einen wieder fragend anblickt ), aber das liegt wahrscheinlich daran, dass man diese Wörter sowieso seltener im Alltagsgebrauch benutzt als Arm und Bein.

  4. #34
    Erfahrener Vielschreiber Avatar von Tanja75KR
    Beiträge
    5.563
    Feedback Punkte
    7 (100%)

    Standard ⫸ AW: Geschlechtsorgane benennen?

    Ich mag auch keine Verniedlichungen und Spitznamen, nenne aber generell die Dinge lieber beim Namen. Also: Penis und Scheide. Basta.

    Und hier bekommt man übrigens auch "eins auffe Futt!" wenn man frech ist *gg*

  5. #35
    Lu
    Lu ist offline
    Senior Mitglied
    Beiträge
    2.894
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Geschlechtsorgane benennen?

    Hallo,

    bei uns ist es der Penis und die Scheide.

  6. #36
    Moderator
    Beste Kocherin der Welt Avatar von Jill
    Alter
    36
    Beiträge
    18.259
    Feedback Punkte
    4 (100%)

    Standard ⫸ AW: Geschlechtsorgane benennen?

    Zitat Zitat von Angie Beitrag anzeigen
    Also, ich nutze Verniedlichungen, finde ich jetzt auch nicht so verwerflich. Ich hätte kein Problem damit, es als Penis oder Scheide zu betiteln (wieso sollte das zu früh sein, ist doch nur ein Wort), aber ich finde es jetzt auch nicht lebensnotwendig, da unbedingt die Fachbegriffe zu verwenden, um möglichst korrekt zu sein. Bei uns heißen die Muschi und Schniedel und basta. Ich sage auch zu meinem Mann sowas wie: "Emilio ist ein bisschen wund am Schniedel." Der Po ist auch der Po und heißt nicht Gesäß. Ich hab immer den Eindruck, es gilt als besonders schick und pädagogisch wertvoll, die seriösen Ausdrücke zu verwenden. Ich stehe zu meinen Verniedlichungen. Ist doch nichts dabei.
    Danke .

    Janna und ich haben ein Vorderteilchen . Hab ich mal irgendwo gehört und fand das so süß... Naja, und vorgestern mit Papa unter der Dusche hat sie dann konstatiert: "Papa, du hast ein gaaaaaaanz dickes Vorderteilchen" . Wir haben ihr dann erklärt, dass das ein Pipimann ist. (Aber Schniedel gefällt mir auch ganz gut, vielleicht stelle ich das noch schnell um ).
    Und richtig, wir sagen auch nicht Gesäß, sondern Popo, und fürs Näschen und Bäuchlein gibts schließlich auch Verniedlichungen...

  7. #37
    Foruminventar Avatar von Besita
    Ort
    Mühlviertel
    Alter
    36
    Beiträge
    20.515
    Feedback Punkte
    4 (100%)

    Standard ⫸ AW: Geschlechtsorgane benennen?

    Ich oute mich auch - Lukas hat bisher auch keinen Penis, sondern ein Zipferl
    Das ist hier der gängige Ausdruck, mit dem auch ich schon groß geworden bin. Und jeder, der nicht Penis sagt, sagt Zipferl - sogar unser Kinderarzt will sich bei den Muki-Pass-Untersuchungen immer das Zipferl anschauen und nicht den Penis

    Scheide ist bei uns auch noch nicht vorgekommen (@judith: vorderteilchen finde ich ja echt genial! ) und das Gesäß ist hier der Po oder meistens der Popsch.

  8. #38
    Unterhaltungskünstler
    Alter
    44
    Beiträge
    12.216
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Geschlechtsorgane benennen?

    Ich muss aber auch sagen, dass das kleine Speckwürmel, das Emilio da hat, einfach noch kein Penis für mich ist. Das IST ein Schniedel.

    "Vorderteilchen" find ich süß.

  9. #39
    Koryphäe Avatar von Milena
    Beiträge
    6.228
    Feedback Punkte
    3 (100%)

    Standard ⫸ AW: Geschlechtsorgane benennen?

    Ich bin echt erstaunt, dass der überwiegende Teil es Scheide und Penis nennt.

    @ Berni
    Zipferl find ich auch gut.

    @ Jill
    *gg* und Vorderteilchen ist der Knüller.

  10. #40
    Vielschreiber Avatar von Sweetangel200379
    Ort
    Sauerland
    Beiträge
    3.759
    Feedback Punkte
    4 (100%)

    Standard ⫸ AW: Geschlechtsorgane benennen?

    Zitat Zitat von Jill Beitrag anzeigen
    Danke .

    Janna und ich haben ein Vorderteilchen . Hab ich mal irgendwo gehört und fand das so süß... Naja, und vorgestern mit Papa unter der Dusche hat sie dann konstatiert: "Papa, du hast ein gaaaaaaanz dickes Vorderteilchen" . Wir haben ihr dann erklärt, dass das ein Pipimann ist. (Aber Schniedel gefällt mir auch ganz gut, vielleicht stelle ich das noch schnell um ).
    Und richtig, wir sagen auch nicht Gesäß, sondern Popo, und fürs Näschen und Bäuchlein gibts schließlich auch Verniedlichungen...
    Danke für diesen Beitrag heut abend

    Bei uns hieß es früher auch häuptsächlich "Pipimann (oder Glied" und "Scheide" .
    Ich wusste zwar das es richtig Penis heißt, aber Pipimann klang besser
    So wird es bei uns dann mit Nachwuchs auch mal sein.

Seite 4 von 10 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 7 8 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Ab welchem Alter konnten eure Kinder Farben benennen?
    Von Isabel im Forum Baby-/Kindertalk
    Antworten: 32
  2. Schadensersatz f. beschädigte Koffer, Höhe benennen?
    Von Melli78 im Forum Tipps rund um den Urlaub
    Antworten: 3
  3. Erster Geburtstag und Paten benennen, Ideen?
    Von tauchmaus im Forum Baby-/Kindertalk
    Antworten: 1

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Powered by vBulletin® Version 4.2.2 (Deutsch)
Copyright ©2017 Adduco Digital e.K. und vBulletin Solutions, Inc. Alle Rechte vorbehalten.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2010, Crawlability, Inc.
aufmerksamkeitsmacher

Werbung auschalten?
dann registrieren
und mitmachen


Anzeige