Anzeigen



Herzlich willkommen auf Couchwives.de


Das Forum für alle Angelegenheiten der Frau von heute.


  •  » Sie haben einen Heiratsantrag bekommen und wissen nicht wohin mit ihrer Freude?
  •  » Sie haben Fragen zur Inneneinrichtung?
  •  » Sie möchten sich mit anderen Bräuten unterhalten?
  •  » Sie brauchen Tipps für Ihr neues Hobby?
  •  » Sie möchten wissen wie die anderen Mütter mit den gleichen Problem umgehen?

...dann sind Sie bei uns genau richtig!


Wir werden versuchen Ihnen bei Ihren Fragen und Problemen zu helfen.

Ja! Ich möchte mich jetzt registrieren!


Seite 2 von 4 ErsteErste 1 2 3 4 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 36

Thema: ⫸ Geschenke von Paten

13.12.2017
  1. #11
    Eli
    Eli ist offline
    Ich will ans Meer, mehr will ich nicht Avatar von Eli
    Ort
    Berlin
    Alter
    38
    Beiträge
    27.981
    Feedback Punkte
    12 (100%)

    Standard ⫸ AW: Geschenke von Paten

    Jumi, der war im Sandsack und ist nun im Archiv. Ich kann den bei Interesse wieder hochholen


    • Mrs. Ad

      adds
      Couchwives.de
      hat keinen Einfluss
      auf Anzeigen
      die angezeigt werden durch
      Google Adsense

         Anzeige:
       

  2. #12
    Senior Mitglied
    Ort
    irgendwo in Baden-Württemberg
    Alter
    38
    Beiträge
    2.597
    Feedback Punkte
    1 (100%)

    Standard ⫸ AW: Geschenke von Paten

    Danke euch.
    Ob sie erwarten das wir auch mehr geben weiß ich nicht. Die Frau meines Schwagers ist da sehr schwer zu durchschauen und da geht vieles dann hinten rum.

    Dann werde ich ohne schlechtes Gewissen auch nur meinem Patenkind von den Ex-Nachbarn was schenken. Da hatte ich immer ein komisches Gefühl dabei.

  3. #13
    Vielschreiber Avatar von Sweetangel200379
    Ort
    Sauerland
    Beiträge
    3.759
    Feedback Punkte
    4 (100%)

    Standard ⫸ AW: Geschenke von Paten

    Ich würde das ganz einfach nach Gefühl UND Geldbeutel handhaben. Schließlich geht es nicht darum WAS man schenkt, sondern WIE!

    Wenn die Eltern dann eingeschnappt sind nur weil Ihr nicht mehr gebt dann ist es halt so. Ich finde, man sollte sich das auch erstmal leisten können soviel zu schenken, nicht jeder kann mal ebend schwupps noch ne Stange Geld drauf legen.

    Wenn sie Euch / Jana mehr schenken, dann ist doch gut und ehrlich gesagt deren "Problem".
    So seh ich das.

    Ich hab bis jetzt nur ein Patenkind was gleichzeitig auch meine Nichte ist, das nächste Kind kommt Ende Mai. Ich werde relativ gleich viel schenken, bei meiner Nichte eventuell ein kleines Geschenk mehr.

    Wenn es nach den Eltern gehen würde dann wär der Preis egal, mir ehrlich gesagt aber nicht. Wenn Sie meinen dass das Kind soooviel braucht, dann sollen sie ebend dafür aufkommen.

  4. #14
    Experte Avatar von virgin
    Ort
    Süd-Ost-Oberösterreich
    Alter
    38
    Beiträge
    7.678
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Geschenke von Paten

    @nuni: ich finde ein Limit gar nicht so schlecht, so hat man wenigstens einen richtwert. Ob nun etwas drüber oder drunter ist ja auch egal.
    Wir habens bei größeren wünschen auch schon so gemacht, dass wir eben die differenz drauf gezahlt haben.

    Wir sind wechselseitig für je 2 Kinder Paten, da finde ich es schon wichtig, dass eben keiner zu kurz kommt (oder sich so fühlt).

  5. #15
    Pastapronta
    Gast

    Standard ⫸ AW: Geschenke von Paten

    Bei uns ist es total unüblich, den Geschwistern auch noch was zu schenken. Das macht hier (zum Glück) niemand, so dass sich der Aufwand in Grenzen hält.
    lg Pasta

  6. #16
    Erfahrener Vielschreiber Avatar von Tanja75KR
    Beiträge
    5.563
    Feedback Punkte
    7 (100%)

    Standard ⫸ AW: Geschenke von Paten

    Ich finde solche Geld-Vorgaben ganz, ganz furchtbar! Es geht hier um Weihnachten und NICHT um fette Geschenke mit dem höchstmöglichen Wert! Mir ist lieber, dass sich jemand Gedanken macht und etwas schenkte worüber sich der beschenkte freut! Mein Patenkind ist das Kind einer Freundin und der Bruder ist Liljas bester Kumpel. Logisch, dass der auch was bekommt, wenn auch eine Kleinigkeit (von der ich aber weiß, dass er sie toll findet ;-)

    Außerdem hat nunmal nicht jeder die gleichen finanziellen Möglichkeiten und da soll doch bitte jeder selber entscheiden ob er nun 10,-, 20,- oder 50,- EUR ausgeben mag oder will.

  7. #17
    Senior Mitglied
    Ort
    irgendwo in Baden-Württemberg
    Alter
    38
    Beiträge
    2.597
    Feedback Punkte
    1 (100%)

    Standard ⫸ AW: Geschenke von Paten

    Wir haben halt den Betrag ausgemacht damit es nicht ausartet.
    Klar paar Euro hin oder her sag ich ja nichts.
    Bei der Frau meines Cousin kommt es dann so rüber, guck wir können mehr.

    Werde dann bei unseren 25 Euro bleiben und sie sollen machen wie sie es wollen. Brauchen aber nicht erwarten mehr zu bekommen.

    Danke für eure Meinungen.

  8. #18
    Experte Avatar von virgin
    Ort
    Süd-Ost-Oberösterreich
    Alter
    38
    Beiträge
    7.678
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Geschenke von Paten

    Steffi, ich würde aber trotzdem nur Geschenke im wert von 50 (statt 100) empfehlen. Weil sie ja nach Ideen gefragt hatte. Wenn sie dann noch was dazu tut, ist es ja ihre Sache.

  9. #19
    Unterhaltungskünstler
    Alter
    40
    Beiträge
    10.947
    Feedback Punkte
    10 (100%)

    Standard ⫸ AW: Geschenke von Paten

    vor einigen monaten hatte ich eine ähnliche frage hier gestellt. vielleicht findest du sie. ein paar antworten gabs damals auch.

    ich beschenke zu ostern, weihnachten und nikolaus nur noch mein patenkind, nicht seine geschwister. sie bekommen da generell auch was von eltern/großeltern. wenn ich aus dem urlaub komme und meinem patenkind etwas mitbringe, kriegen die geschwister eine kleinigkeit (aufkleber, naschzeug ect).
    ich mag einfach nicht mehr die unlust der anderen paten ausgleichen.
    an wertvorgaben halte ich mich nicht.

  10. #20
    Forumsüchtig
    Beiträge
    12.300
    Feedback Punkte
    12 (100%)

    Standard ⫸ AW: Geschenke von Paten

    Zitat Zitat von Schokoladenkuchen Beitrag anzeigen
    an wertvorgaben halte ich mich nicht.
    Was mich jetzt interessiert: erwartest du dann von der anderen Seite (ggf sowas gibt es bei euch), dass sie sich dann an deinem "Wert" orientieren oder ist es für dich okay, wenn sie sich an die Wertvorgabe halten?

Seite 2 von 4 ErsteErste 1 2 3 4 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Sammelthread Geschenke für Kinder von 0 - X:
    Von Jules im Forum Geschenkideen - die besten Tipps
    Antworten: 310
  2. Paten/Mentoren ohne Taufe
    Von Jo! im Forum Baby-/Kindertalk
    Antworten: 27
  3. Eure Erfahrungen als Paten!?!
    Von Maggie im Forum Baby-/Kindertalk
    Antworten: 8
  4. katholische Taufe - Paten?
    Von rocca im Forum Baby-/Kindertalk
    Antworten: 25
  5. Konfession der Paten???
    Von daje1906 im Forum Baby-/Kindertalk
    Antworten: 11

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Powered by vBulletin® Version 4.2.2 (Deutsch)
Copyright ©2017 Adduco Digital e.K. und vBulletin Solutions, Inc. Alle Rechte vorbehalten.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2010, Crawlability, Inc.
aufmerksamkeitsmacher

Werbung auschalten?
dann registrieren
und mitmachen


Anzeige