Anzeigen



Herzlich willkommen auf Couchwives.de


Das Forum für alle Angelegenheiten der Frau von heute.


  •  » Sie haben einen Heiratsantrag bekommen und wissen nicht wohin mit ihrer Freude?
  •  » Sie haben Fragen zur Inneneinrichtung?
  •  » Sie möchten sich mit anderen Bräuten unterhalten?
  •  » Sie brauchen Tipps für Ihr neues Hobby?
  •  » Sie möchten wissen wie die anderen Mütter mit den gleichen Problem umgehen?

...dann sind Sie bei uns genau richtig!


Wir werden versuchen Ihnen bei Ihren Fragen und Problemen zu helfen.

Ja! Ich möchte mich jetzt registrieren!


Seite 2 von 2 ErsteErste 1 2
Ergebnis 11 bis 15 von 15

Thema: ⫸ Gemüseverweigerer - hat jemand Tipps?

11.12.2017
  1. #11
    Unterhaltungskünstler
    Alter
    44
    Beiträge
    12.216
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Gemüseverweigerer - hat jemand Tipps?

    Meine Kinder haben auch eine Anti-Gemüse-Phase.

    1. Rohkost essen sie, also Salat, rohe Karrotten, Tomaten, Paprika oder Gurken. Da bekommen sie genügend Gemüse ab.

    2. Ich schummele auch das Gemüse püriert ins Essen. Wenn es nicht sichtbar ist, essen sie es auch. Das ist bei denen nämlich eine reine Prinzipiensache, nicht eine Frage des Geschmacks. Ich belüge sie dann auch gerne. Kartoffelpürree, das durch das Erbsenpüree grün ist, ist natürlich kein Erbsen-Kartoffel-Püree, sondern Zaubermus, das ist grün, weil dann draußen auch alles grünt und blüht, wenn man das isst. Und wenn man das macht, wird es bald Sommer, und wir können das Planschbecken auspacken.


    • Mrs. Ad

      adds
      Couchwives.de
      hat keinen Einfluss
      auf Anzeigen
      die angezeigt werden durch
      Google Adsense

         Anzeige:
       

  2. #12
    ich
    ich ist offline
    Unterhaltungskünstler Avatar von ich
    Ort
    hier ;-)
    Alter
    41
    Beiträge
    10.849
    Feedback Punkte
    8 (100%)

    Standard ⫸ AW: Gemüseverweigerer - hat jemand Tipps?

    Greta hat als sie jünger war auch fast alles an Gemüse gegessen. Seit einiger Zeit (kann den Zeitpunkt gar nicht genau beziffern) wird nur noch gemäkelt. Sie hat Rotkohl gegessen, gerade gestern abend war kein rankommen. Sie muss aber wenigstens einmal probieren.

    Bei uns geht ganz viel Gemüse roh: Paprika, Kohlrabi, Möhre(aber in geringen Anteilen), Tomaten (in großen Mengen), Gurke; mittlerweile Eisberg (im Salat). Somit gibts eben oft zwischendurch Rohkost. Spannend wird es bei uns, wenn man noch in einen Topf Quark dippen kann.

    Was an gekochtem Gemüse geht ist echt überschaubar: Erbsen; Mais, ab und an Möhren. Ich mache z.B. an Kartoffelbrei (den liebt mein Kind) immer diverse Gewürze(Petersilie, Schnittlauch etc) dran und auch da wollte sie meckern und nicht essen. Nach einmal probieren meinte sie dann doch: man kann es essen. Seitdem müssen unbedingt Kräuter dran.

    Ich denke auch, das Kind nicht beim Essen drängen, denn sonst wird wohl die Abneigung zu groß und es ekelt die Kinder vielleicht nur noch an.

    Und wenn ein Kind nur Kartoffeln oder Nudeln isst....ich glaub das ist wie mit so vielem nur eine Phase.

    Die Sache mit nem Glas Saft ist doch aber auch prima.

  3. #13
    Experte Avatar von utah
    Ort
    Berlin
    Alter
    43
    Beiträge
    7.309
    Feedback Punkte
    8 (100%)

    Standard ⫸ AW: Gemüseverweigerer - hat jemand Tipps?

    Ich habe ja auch eine Mäkeltante hier, aber das schon länger.

    Johanna trinkt ja kein Wasser, folglich bekommt sie nur Fruchtschorlen und da bekommt sie sicher schon einiges an Vitamine. Im Kiga ißt sie ein wenig Obst, zu Hause nur sehr wenig.

    Gemüse ist meistens bäh und Tagesformabhängig. Heute ißt sie Möhren, morgen sind die bäh. Pürieren bringt hier leider auch nicht viel, da Johanna Kartoffeln auch nicht gern mag und Nudeln lieber ohne Soße ißt.

    Sie ißt gern Spinat und Mais, das gibt es bei uns also öfters, auch zu Nudeln. Bei Rohkost und Salat geht nur Gurke, aber die haben ja kaum Vitamine.

    Was Johanna noch gern ißt, sind diese kleinen Obstbecher aus der Babyabteilung und da das ja reines Obst ist und sie ißt gern die Reste aus Mathildas Obstgläschen. Klar finde ich es doof, wenn eine 3-Jährige noch Babybrei ißt, aber bevor sie gar kein Obst ißt...

    Die Idee mit dem Sanostol werde ich mir mal merken und welches kaufen.

  4. #14
    Erfahrener Vielschreiber Avatar von Gerbera
    Beiträge
    5.721
    Feedback Punkte
    2 (100%)

    Standard ⫸ AW: Gemüseverweigerer - hat jemand Tipps?

    VIelleicht liegt es ja auch nur daran, dass er das eben nicht gekocht mag. Ich z. B. mochte wohl als sehr kleines Kind gerne gekochte Karotten. Dann schon sehr schnell nicht mehr und habe auch immer gewürgt. Ich muss heute noch würgen, wenn ich gekochte Karotten esse (bis auf sehr wenige Ausnahmen). Dieser süße, warme Geschmack ist einfach nur örgs. Erbsen und Linsen kann ich auch gar nicht essen. Das ist einfach dieser sämige Geschmack und die Konsistenz auf der Zunge. Ich mag es einfach nicht. Zum Glück verlangt inzwischen natürlich auch niemand mehr, dass ich einen Löffel davon essen muss
    Ich denke im Prinzip haben alle Menschen etwas, was sie gar nicht mögen. Sie kochen es als Erwachsene dann eben einfach nicht und gut ist.
    Was ist daran schlecht wenn er sein Gemüse als Rohkost zu sich nimmt? Ich finde rohes Gemüse auch toller als gekochtes/ gedünstetes.

  5. #15
    Experte
    Ort
    da wo es sooo schön ist:-)
    Alter
    36
    Beiträge
    7.660
    Feedback Punkte
    8 (100%)

    Standard ⫸ AW: Gemüseverweigerer - hat jemand Tipps?

    oh ja unser thema gabriel isst äuserts wenig gemüse und wenn nur getarnt in gemüsepuffern Soße oder so.
    Mein mann ist davon so genervt das unsere gemeinsammen essen derzeit echt kein Spaß sind.

    bei uns wirkt aber auch nix auch nicht das es nix anders bekommt oder so dann isst er halt lieber nix....

    muss mich hier mal durch lesen ob es tipps gibt

    Obst geht schon aber gemüse nicht salat auch nicht er probiert es nichtmal :-(

Seite 2 von 2 ErsteErste 1 2

Ähnliche Themen

  1. Papa wird nicht akzeptiert - hat jemand Tipps?
    Von Andrea im Forum Baby-/Kindertalk
    Antworten: 27
  2. Lederetikett an heller Jeans färbt aus - hat jemand Tipps?
    Von Anna13 im Forum Tipps & Tricks im Haushalt
    Antworten: 7
  3. Gute Weihnachts-CD - Wer hat Tipps?
    Von Juule im Forum TV: Filme & Serien; Kino; Musik
    Antworten: 24
  4. Waschmaschine hat sich verabschiedet. Hat jemand Privileg?
    Von Schokoladenkuchen im Forum Tipps zum Bauen, Wohnen und Leben
    Antworten: 10
  5. Joggen, Wer hat Tipps für mich
    Von Melinchen im Forum Abnehmwütige -Tipps zum Abnehmen
    Antworten: 11

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Powered by vBulletin® Version 4.2.2 (Deutsch)
Copyright ©2017 Adduco Digital e.K. und vBulletin Solutions, Inc. Alle Rechte vorbehalten.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2010, Crawlability, Inc.
aufmerksamkeitsmacher

Werbung auschalten?
dann registrieren
und mitmachen


Anzeige