Bei Maedchen hab' ich auch keine Erfahrung.......

Mein Zwerg ist ja auch 5....der freut sich eigentlich ueber alles. Hauptsache Geschenke...Edit: klingt das gierig?!....will nur sagen, dass er Geschenke mag, also das greifbare...deswegen freut er sich ueber einen Pulli (gerade vorhin) genauso wie ueber neue Spielzeug.

Er findet ja auch Power Rangers toll und Transformers. Bei letzterem ist er stundenlang am am Verwandeln in Auto zum Roboter und wieder zurueck.
Begeistern kann man ihn aber auch mit Disneyfilmen oder Kinobesuch.
Dann malt er sehr gerne und hat massig Stifte, Bloecke, Malbuecher etc.
Was ihm ganz viel Spass gemacht hat, sind diese Vorschulbuecher und -hefte, mit denen man spielend die Zahlen lernt, das ABC,....usw.
Nachteil: Was das Lernen angeht, ist er ganz fix und somit wid ihm dann bei sowas wieder schnell langweilig...

Er spielt gerne mit Autos, hat seine Lieblingsbuecher ("Die kleine Raupe Nimmersatt" steht bei ihm ganz oben...musste ich so oft vorlesen, dass er es jetzt auswendig kann ...)
Das Buch habe ich danach ausgewaehlt, weil es mir schon als Kind gefiel und weil ich von damals immer Buecher in Erinnerung habe, die anders waren....so auch das mit der Raupe (sind Loecher in den Seiten)...fand ich als Kind viel interessanter als normale Buecher.
Mein Kind kann man auch mit Klappbuechern begeistern....also, alles nur nicht das, was man ueberall hat. *g*

Spielesammlungen mag er auch sehr gerne und was er zur Zeit sehr oft mit uns spielt: Kniffel/Yahtzee und Karten...im KiGa wohl sehr gerne Uno.

Soviel mal zu einem 5-jaehrigen Jungen...wie gesagt, bei Maedchen tue ich mich schwer, aber bei fremden Kindern generell...