Anzeigen



Herzlich willkommen auf Couchwives.de


Das Forum für alle Angelegenheiten der Frau von heute.


  •  » Sie haben einen Heiratsantrag bekommen und wissen nicht wohin mit ihrer Freude?
  •  » Sie haben Fragen zur Inneneinrichtung?
  •  » Sie möchten sich mit anderen Bräuten unterhalten?
  •  » Sie brauchen Tipps für Ihr neues Hobby?
  •  » Sie möchten wissen wie die anderen Mütter mit den gleichen Problem umgehen?

...dann sind Sie bei uns genau richtig!


Wir werden versuchen Ihnen bei Ihren Fragen und Problemen zu helfen.

Ja! Ich möchte mich jetzt registrieren!


Seite 1 von 3 1 2 3 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 23

Thema: ⫸ Geburt vor ET: Wie ging es euren Kleinen?

11.12.2017
  1. #1
    Senior Mitglied
    Alter
    43
    Beiträge
    2.624
    Feedback Punkte
    1 (100%)

    Standard ⫸ Geburt vor ET: Wie ging es euren Kleinen?

    Haaaach, ich ärgere mich gerade schwarz weil ich mal wieder viel zu viel im Internet gelesen habe...

    Unsere Maus wird ja nun am Freitag bei 36+2 mit Kaiserschnitt geholt. Laut der Untersuchung gestern wiegt sie etwa 2900 g.

    Ich mache mir natürlich große Sorgen um sie. Was, wenn sie das alles noch nicht verkraftet, wenn ihre Lunge noch nicht ausgereift ist oder was weiß ich. Ich meine, irgendwo gehe ich natürlich davon aus, dass die Ärzte wissen, was sie tun und wissen, wie es um unsere Kleine steht.
    Aber ihr wisst ja, man grübelt und grübelt.

    Wer von euch hat sein Baby denn auch deutlich vor dem ET bekommen? Und wie schwer waren diese Babies? Gab es Schwierigkeiten? Mussten sie ins Wärmebett oder so was?

    Ich weiß, dafür kann ich letztendlich nichts für mich ableiten, aber irgendwie... *seufz*

    LG,
    Josiejane


    • Mrs. Ad

      adds
      Couchwives.de
      hat keinen Einfluss
      auf Anzeigen
      die angezeigt werden durch
      Google Adsense

         Anzeige:
       

  2. #2
    Isabel
    Gast

    Standard ⫸ AW: Geburt vor ET: Wie ging es euren Kleinen?

    Josiejane, leider kann ich dir bezüglich deiner Fragen nicht weiterhelfen, aber darf ich fragen, warum deine Kleine eher geholt werden muss?

  3. #3
    Senior Mitglied Avatar von Molly25
    Ort
    Hohenwarsleben
    Alter
    38
    Beiträge
    2.277
    Feedback Punkte
    4 (100%)

    Standard ⫸ AW: Geburt vor ET: Wie ging es euren Kleinen?

    Ich glaube nicht, daß Du Dir Sorgen machen mußt. Aber der 37.Woche spricht man ja schon gar nicht mehr von Frühgeburt.
    Meine Große kam in der 35. Woche. Sie hatte 2600g und es ging ihr blendend. Sie hat anfangs sehr langsam getrunken. Man mußte eben Geduld haben. Aber nach 8 Tagen haben wir beide das Krankenhaus ohne irgendwelche Vorkommnisse verlasse können.
    Ich wünsch Dir alles Gute.

  4. #4
    Moderator
    Alles wird gut... Avatar von claudi181
    Beiträge
    9.000
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Geburt vor ET: Wie ging es euren Kleinen?

    Huhu,

    Kenny kam 18 Tage vor ET (spontan). Er hatte eine normale Groesse von 52 cm und wog 3060g....alles okay.
    Er war nur etwas gruen, weil mein Fruchtwasser gruen war und er hatte wohl auch was davon geschluckt. Es war alles okay.

    Ich kam 5 Tage zu spaet und wog nur 2.500g...war auch nicht tragisch.

    Ich denke alles, was so nach der 36. SSW zur Welt kommt, ist nicht mehr dramatisch.

    In der SS mit Kenny hatte ich mal Herzprobleme und lag dann 4 Tage im KH. Mit mir war eine Schwangere auf dem Zimmer und die Aerzte sagten ihr, das alles nicht so schlimm wuerde, sobald sie die 34. SSW erreichen wuerde, koennte das Baby dann auch kommen. Sie hatte wohl Wehen und musste bis zur 34. SSW liegen...

    Du bist da ja schon einen Schritt weiter.

    Kopf hoch! Es wird schon alles gut verlaufen!

    Gruss,
    claudi

  5. #5
    Unterhaltungskünstler Avatar von Nuni
    Ort
    Hessens Hauptstadt ;-)
    Alter
    39
    Beiträge
    11.272
    Feedback Punkte
    4 (100%)

    Standard ⫸ AW: Geburt vor ET: Wie ging es euren Kleinen?

    Zinedine kam bei 37+1 mit 2950 g zu Welt und es ging ihm super. Keinerlei Probleme weder gesundheitlich noch beim Trinken oder so. Gut, wir hatten Stillprobleme, aber die hatten andere Gründe.

    Justus wurde bei 38+1 geholt und hatte 3750 g.Er hatte ziemliche Anpassungsschwierigkeiten, was allerdings auch eher daran lag, dass er doch erheblich mehr von meiner Diabetis abbekommen hat als wir alle dachten. Das war auch der Grund weshalb er früher geholt wurde.

    Ich denke auch nicht, dass Du Dir großartige Sorgen machen musst. Die Ärzte wissen doch was sie tun und wenn sie der Meinung wären, dass es Mini noch nicht gut genug geht, würden sie es doch sicherlich
    noch bissl rauszögern, oder?

    Darf ich denn nach dem Grund fragen wieso sie so früh geholt wird?

    Wünsche Dir übrigens für Freitag schon mal alles Gute und eine schöne Babyflitterzeit.

  6. #6
    aufsteigendes Mitglied Avatar von Michaela13
    Ort
    Passau
    Alter
    37
    Beiträge
    1.462
    Feedback Punkte
    1 (100%)

    Standard ⫸ AW: Geburt vor ET: Wie ging es euren Kleinen?

    Hi Josiejane!
    Der kleine von meiner Freundin kam auch in der 37. Woche. Er mußte einen Tag zur Beobachtung auf die Intensiv, aber auch nur, weil eine übervorsichtige Ärztin das wollte. Dem Kleinen gings aber zu jeder Zeit wunderbar! Und inzwischen ist er ein halbes Jahr alt und größer als Gleichaltrige!

    Unser Hebi gestern im GVK hat auch gemeint, ab der 37. Woche ist eine Geburt kein Problem mehr und läuft auch nicht mehr unter Frühgeburt.

    Mach dir keine Sorgen! Deiner kleinen Maus geht es bestimmt gut und du wirst bald ganz viel mit ihr schmusen können!

  7. #7
    Erfahrener Vielschreiber Avatar von Sutti
    Ort
    Kreis Mettmann
    Alter
    42
    Beiträge
    5.066
    Feedback Punkte
    3 (100%)

    Standard ⫸ AW: Geburt vor ET: Wie ging es euren Kleinen?

    Hallo!

    Ich denke auch nicht, dass Du Dir groß Sorgen machen mußt. Ab der 37. SSW geht es doch hauptsächlich nur noch um die Gewichtszunahme, oder?
    Davon abgesehen hat mein Arzt mir letzte Woche noch gesagt, dass Kinder ab der 37. SSW nicht mehr als Frühchen zählen und daher auch erst dann eine äußere Wendung gemacht werden kann.

    Also: Nicht so viel googlen. Eurem Baby geht es mit Sicherheit bestens.

    LG
    Sabine

  8. #8
    Erfahrener Vielschreiber Avatar von Bianca
    Alter
    44
    Beiträge
    4.666
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Geburt vor ET: Wie ging es euren Kleinen?

    Hallo!

    Jolina kam in der 36 + 0 mit 2.550g und 46cm groß (spotane Geburt). Sie durfte direkt auf die normale Babystation nicht mehr bei die Frühchen.

    Mit dem Stillen hat es Probleme gegeben, weil sie nicht richtig gezogen hatte, hab es eine Weile probiert aber dann auf Flasche umgestellt.

    Also mach die keine Gedanken.

    LG
    von Bianca & Jolina

  9. #9
    Senior Mitglied
    Beiträge
    2.955
    Feedback Punkte
    1 (100%)

    Standard ⫸ AW: Geburt vor ET: Wie ging es euren Kleinen?

    Marvin wurde auch per Kaiserschnitt 9 Tage vor ET geholt. Er hatte ein Gewicht von 2.920 g und eine Größe von 51 cm. Nicht gerade sehr schwer, aber im Rahmen. Und er war gesund.

    Mach Dir nicht so viele Gedanken. Wir schon alles gut gehen.

  10. #10
    Erfahrener Vielschreiber Avatar von Marina
    Ort
    nähe Herford
    Alter
    35
    Beiträge
    5.576
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Geburt vor ET: Wie ging es euren Kleinen?

    Beide Geburten wurden bei mir eingeleitet... Es gab also auch eine Zwangsräumung...

    Benedikt kam bei SSW 38+3... Er war sehr zart mit seinen 2935g... hatte irgendwie mehr erwartet vom Gefühl her.

    Kilian kam bei SSW 38+0 mit einem Gewicht von 3465g...

    Beiden Kindern ging es sagen wir mal gut. Benedikt konnte seine Temperatur nicht halten und musste die ersten drei Tage im Wärmebettchen liegen. Und er entwickelte direkt eine heftige Neugeborenengelbsucht, die "nur" entstanden ist, weil er zu schwach war richtig zu saugen. Er nahm fast 12% seines Geburtsgewichtes ab... Anfangs war es nicht so schön, aber er holte verdammt schnell auf!

    Kilian "musste" auf die ITV, wegen meiner SS-Diabetes. Aber ihm ging es blendend. Er hatte eine leichte Neugeborenengelbsucht und durch die Trennung klappte es mit dem Stillen nicht wie es sollte... Ist halt blöd gelaufen... Aber auch er ist fit und gesund!

    Wünsche dir und deinem Baby alles alles Gute!

    Lg, Marina

Seite 1 von 3 1 2 3 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Vor einer Stunde ging die Waschmaschine kaputt
    Von Wuermelchen1976 im Forum Tipps & Tricks im Haushalt
    Antworten: 8
  2. Wie habt ihr euch 1-2 Tage vor der Geburt gefühlt?
    Von Marina im Forum Baby-/Kindertalk
    Antworten: 22
  3. Was half Euren Kleinen beim Zahnen?
    Von angelina im Forum Baby-/Kindertalk
    Antworten: 7

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Powered by vBulletin® Version 4.2.2 (Deutsch)
Copyright ©2017 Adduco Digital e.K. und vBulletin Solutions, Inc. Alle Rechte vorbehalten.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2010, Crawlability, Inc.
aufmerksamkeitsmacher

Werbung auschalten?
dann registrieren
und mitmachen


Anzeige