Anzeigen



Herzlich willkommen auf Couchwives.de


Das Forum für alle Angelegenheiten der Frau von heute.


  •  » Sie haben einen Heiratsantrag bekommen und wissen nicht wohin mit ihrer Freude?
  •  » Sie haben Fragen zur Inneneinrichtung?
  •  » Sie möchten sich mit anderen Bräuten unterhalten?
  •  » Sie brauchen Tipps für Ihr neues Hobby?
  •  » Sie möchten wissen wie die anderen Mütter mit den gleichen Problem umgehen?

...dann sind Sie bei uns genau richtig!


Wir werden versuchen Ihnen bei Ihren Fragen und Problemen zu helfen.

Ja! Ich möchte mich jetzt registrieren!


Seite 5 von 60 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 7 8 9 15 55 ... LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 593

Thema: ⫸ Frühlingsmamis 2006

14.12.2017
  1. #41
    Senior Mitglied Avatar von katjes
    Ort
    Unterfranken
    Alter
    36
    Beiträge
    2.336
    Feedback Punkte
    12 (100%)

    Standard

    Hallo zusammen,

    will mich endlich auch mal wieder melden. Uns geht es soweit ganz gut. Lisa hat immer wieder Bauchweh, aber mit Kümmelzäpfchen und Globuli haben wir das halbwegs im Griff. Sie ist auch schon ordentlich gewachsen, nach meiner Messung ist sie jetzt etwa 54 cm groß und als sie das letzte Mal gewogen wurde (am 26.3.) wog sie schon 3860 g. Am nächsten Montag haben wir die U3. Mal gucken, was der Kinderarzt so spricht.

    Ich hatte in den letzten Tagen ziemlich Probleme mit meinen Augen, ich hatte das Gefühl, dass mein Gesichtsfeld, v.a. am linken Auge, eingeschränkt ist. Am Freitag bin ich dann doch mal zum Augenarzt und der stellte fest, dass mein Gesichtsfeld tatsächlich eingeschränkt ist und bei beiden Augen der Sehnerv geschwollen ist. Da er aber die Ursache mit seinen Mitteln nicht feststellen konnte und ziemlich besorgt war, hat er mir gleich eine Notfall-Überweisung für die Uni-Augenklinik gegeben. Eigentlich sollte ich am Montag hin, bin dann aber gleich gegangen. Wir haben also Lisa eingepackt und sind los. Dort mussten wir ewig warten und Lisa war auch schon ganz durch den Wind. Nach etlichen Untersuchungen konnte auch der Arzt die genaue Ursache nicht feststellen. Ich sagte ihm, dass ich bei der Geburt viel Blut verloren habe und ich die Beschwerden erst seit dem habe, mal besser und eben jetzt schlechter. Er konnte kurz die Oberärztin fragen und die meinte, sie hätte das schonmal in dem Zusammenhang gehabt und es würde sich wohl wieder geben. Da sie aber keine Zeit hatte, sollte ich doch nochmal am Montag kommen. Um halb 11 Uhr abends sind wir dann wieder nach Hause. Gestern war ich wieder dort. Immerhin hat es etwas geholfen, zu sagen, dass ich ein Baby dabei habe. So kam ich trotz riesiger Schlange recht schnell dran. Ich musste wieder etliche Untersuchungen über mich ergehen lassen und es wurde noch ein Foto vom Sehnerv gemacht. Schließlich guckte sich noch die Oberärztin das Ganze an und beruhigte mich, dass sich meine Augen im Normalfall wieder volständig regenerieren würden. Da war ich wirklich erleichtert, habe schon Schlimmeres befürchtet. V.a. habe ich an sich sehr gute Augen. In 3-4 Wochen muss ich dann nochmal zum Augenarzt und dann dürfte die Sache auch ausgestanden sein.

    Jetzt haben wir ja bald alle März-Mamis komplett. Fehlt ja eigentlich nur noch Sabine. Hoffentlich kommt ihre Kleine auch bald!

    lg Katja


    • Mrs. Ad

      adds
      Couchwives.de
      hat keinen Einfluss
      auf Anzeigen
      die angezeigt werden durch
      Google Adsense

         Anzeige:
       

  2. #42
    Forumsüchtig Avatar von BIBA
    Beiträge
    15.374
    Feedback Punkte
    7 (100%)

    Standard

    @katjes

    ich werde mir noch ein bißchen zeit lassen, zu euch zu stoßen. unsere hannah ist immer noch nicht da aber mir geht es vom kopf her - im moment - recht gut und ich kann noch warten. aber ich schau immer wieder hier rein und freu mich bald dabei zu sein.

    dir wünsch ich gute besserung wegen deinen augen. hoffentlich ist bald alles ausgestanden. ist schon heftig, was man als frau wegen eines kindes durchmacht.

    viele grüße
    sabine - immer noch mit hannah inside

  3. #43
    aufsteigendes Mitglied Avatar von tanja76
    Ort
    Wassenberg
    Alter
    41
    Beiträge
    1.011
    Feedback Punkte
    6 (100%)

    Standard

    Mensch Sabine, bist du etwas immernoch da .

    Lg,
    Tanja

  4. #44
    Forumsüchtig Avatar von BIBA
    Beiträge
    15.374
    Feedback Punkte
    7 (100%)

    Standard

    ja, tanja, natürlich! und es ist noch kein ende in sicht. alles noch in ordnung und der befund immer noch der gleiche. heute bin ich nicht so positiv eingstellt aber es ist ja irgendwann ein ende in sicht!

    sabine

  5. #45
    Mitglied Avatar von Tatjana
    Ort
    Karlsruhe
    Alter
    40
    Beiträge
    987
    Feedback Punkte
    7 (100%)

    Standard

    So Ihr Lieben,

    mein erster Post hier
    Will nur kurz berichten, dass es uns deutlich besser geht, dank meiner Nachsorgehebamme (ich liiiieeebe sie ). Wie sie gesagt hat, ist Alina endlich auf dieser Welt "angekommen". Wir gewöhnen uns immer besser ein. Sie hat die ersten Tage sehr viel geweint, brauchte andauernd Körperkontakt, schlief nachts kaum, es war sehr anstrengend.
    Die Hebamme gab uns den Tip, die Kleine in ein Moltontuch fest einzuwickeln, wegen der Enge, die sie aus dem Mutterleib kennt, und schon ging`s besser. Zusätzlich riet sie uns jeden Abend Babymassage zu machen mit süssem Mandelöl gemischt mit Lavendelöl (wer sich für die Mischung interessiert - 50ml süsses Mandelöl plus 20 Tropfen feines Lavendelöl mischen, am besten im Kräuterladen besorgen wegen der Qualität). Nun ziehen wir es jeden Abend durch und sie geniesst es sehr, und ist viel zufriedener. Sie hat inzwischen auch so halbswegs ihren Trinkrhythmus gefunden, es sind tagsüber zwischen 3 und 4 Std (eher 3, es sei denn sie schläft lang). Nachts kommt sie nur noch 1-2 Mal.
    Bauchweh hat sie auch, wie wohl sehr viele hier. Wir geben nun mit jedem Fläschchen Sab simplex, und warten auf Besserung

    Unser Großer ist immernoch sehr verliebt :shock: Leider hat er sich eine fiese Erkältung mit beg.Mittelohrentzündung und noch dazu eine Bindehautentzündung eingefangen. Das Chaos ist perfekt. Ich hoffe nur, dass es nicht auf Alina überspringt. Zum Glück ist mein Mann diese Woche noch zuhause, aber ab nächste Woche wird`s ernst. Da muss ich alles allein managen. Das Schwierigste wird wohl das Gerenne zwischen Kindergarten und Zuhause sein. Morgens sind die Bringzeiten flexibel, da können wir uns also nach Alinas Hunger richten. Aber Mittags muss er um 12.30 Uhr geholt werden, und da graut es mir schon davor :-| Naja, wir werden das auch noch hinkriegen, und nach einer Weile wird sich auch das einspielen.

    Ich hoffe Euch geht`s allen soweit gut, komme momentan nicht so viel zum Lesen oder gar Schreiben

    LG
    Tatjana

  6. #46
    Senior Mitglied
    Beiträge
    2.955
    Feedback Punkte
    1 (100%)

    Standard

    Ich glaub hier hat wohl jeder so seine Sorgen und Probleme...

    @Katjes
    Ich hoffe das das mit Deinen Augen bald besser wird. Was es alles gibt...

    @Tatjana
    Bei Euch scheint es genauso chaotisch zu sein wie bei uns. Ich hab schon überlegt Dir nee SMS zu schicken, weil Du nee Weile nichts mehr von Dir hören lassen hast.

    Marvin hat nen totalen Ausschalg im Gesicht. Ich muß nachher die Hebamme anrufen. Ich befürchte das ich Schuld dran bin. Ich hab gestern Erdbeeren gegessen. Es waren nur 3 Stück aber die haben wohl gereicht um ihm durchs stillen sowas anzutun. Ansonsten werden zumindest die Nächte besser. Bis auf vorgestern, da hab ich nur eine Stunde Schlaf gekriegt. Marvin war total unzufrieden. Mein Mann nimmt das ganze mehr mit als mich, obwohl ich nachts aufstehe. Aber er hört im Nachbarzimmer alles und dann kann er nicht richtig schlafen. Zu allem Übel mußte er heute um 2.30 Uhr ins Geschäft. Er hat Bereitschaft. Aber er beklagt sich nicht (warum auch? mach ich ja auch nicht) und ruht sich nachm Geschäft aus.

  7. #47
    Vielschreiber
    Beiträge
    3.586
    Feedback Punkte
    3 (100%)

    Standard

    @Janine: Das mit dem Ausschlag kenne ich leider auch. Und ich habe nur 1 (!!!) Erdbeere gegessen. Ist irgendwie ein Teufelzeugs über die Muttermilch für die Babys. Ähnlich heftig ist Orangensaft.
    Ich hoffe, deinem Marvin gehts schon wieder besser.
    LG blugirl

  8. #48
    Senior Mitglied
    Beiträge
    2.955
    Feedback Punkte
    1 (100%)

    Standard

    Der Ausschlag hat sich als Neugeborenenakne entpuppt. Soll ich mich nun freuen das ich weiterhin meine heißgeliebten Erdbeeren essen darf oder traurig sein, weil Marvin aussieht wie ein Streuselkuchen? Im Vergleich zu gestern ist es aber schon besser. Ich wußte gar nicht das es sowas gibt. Die Hebamme sagt das die Akne von allein verschwinden würde.

  9. #49
    aufsteigendes Mitglied Avatar von Nikita
    Ort
    Genk
    Alter
    40
    Beiträge
    1.193
    Feedback Punkte
    0

    Standard

    @Hallo Janine, zufälligerweise haben wir im Moment genau dasselbe Problem. Ich bin auch ganz verrückt geworden, weil ich dachte es wäre meine Schuld. Nachdem ich Josh massiert habe, wobei man auch das Gesichtchen einbezieht, bekam er plötzlich im ganzen Gesicht kleine rote Pöckchen. Ich dachte natürlich, das es am Babyöl liegt, und habe es weggelassen. Am nächsten Abend nach dem baden wurde es aber noch schlimmer, hätte heulen können.
    Ich habe im Internet Infos gesucht, an was es liegen könnte und habe auch über die Babyakne gelesen. Meistens kommt sie bei Jungen vor, da nach der Geburt die Umstellung von unseren weiblichen Hormonen zu den männlichen vom Körper verarbeitet wird, das äußert sich dann durch diese Akne. Nächste Woche fahren wir trotzdem zum Kinderarzt, um sicher zu sein, das es daran liegt.
    Ich habe auch gelesen, das es von alleine verschwindet und das die Babys ansonsten keine Beschwerden haben, trotzdem finde ich es alles andere als schön, das Josh´s schöne Babyhaut so leiden muss...
    Hoffentlich wird es bald besser, soll ja angeblich ein paar Wochen dauern, bis es vollständig verschwindet.
    LG

  10. #50
    Vielschreiber
    Beiträge
    3.586
    Feedback Punkte
    3 (100%)

    Standard

    Hallo ihr beiden: Das mit der Babyakne tut mir leid. Ich kenne das noch von meinem großen Sohn, mein Kleiner blieb glücklicherweise verschont.
    Und ihr habt recht, das kann schon so seine 3 bis 4 Wochen dauern, bin alles wieder weg ist. Auf ein paar Babyfotos habe ich es festgehalten, sah "scheußlich" aus ... aber die weiche Babyhaut kommt wieder, ganz bestimmt.
    LG blugirl

Seite 5 von 60 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 7 8 9 15 55 ... LetzteLetzte

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Powered by vBulletin® Version 4.2.2 (Deutsch)
Copyright ©2017 Adduco Digital e.K. und vBulletin Solutions, Inc. Alle Rechte vorbehalten.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2010, Crawlability, Inc.
aufmerksamkeitsmacher

Werbung auschalten?
dann registrieren
und mitmachen


Anzeige