Anzeigen



Herzlich willkommen auf Couchwives.de


Das Forum für alle Angelegenheiten der Frau von heute.


  •  » Sie haben einen Heiratsantrag bekommen und wissen nicht wohin mit ihrer Freude?
  •  » Sie haben Fragen zur Inneneinrichtung?
  •  » Sie möchten sich mit anderen Bräuten unterhalten?
  •  » Sie brauchen Tipps für Ihr neues Hobby?
  •  » Sie möchten wissen wie die anderen Mütter mit den gleichen Problem umgehen?

...dann sind Sie bei uns genau richtig!


Wir werden versuchen Ihnen bei Ihren Fragen und Problemen zu helfen.

Ja! Ich möchte mich jetzt registrieren!


Seite 42 von 60 ErsteErste ... 32 38 39 40 41 42 43 44 45 46 52 ... LetzteLetzte
Ergebnis 411 bis 420 von 593

Thema: ⫸ Frühlingsmamis 2006

12.12.2017
  1. #411
    Cosima
    Gast

    Standard

    Hallo @ all,

    ätsch - Erste!!! :p Naja, ich könnt drauf verzichten! Ihr wißt was das heißt, Annika war nach dem Stillen mal wieder sooo munter!

    @ Conny: Ja, dass wär schön. Würds glatt annehmen, aber dann hättest Du noch mehr Milch. Wollt schon meine Schwägerin anmieten, aber ihr Sohn ist ja auch so eine Freßraupe...! Da reicht es sonst für ihn nicht.

    @ all: Probiere jetzt nochmal nach jedem Stillen abzupumpen, damit ich "Michvieh" endlich mal ne ordentliche Menge hinkrieg!
    Heute haben wir das "Versagerfläschen" schon mittags bei meiner Schwägerin gebraucht. Bei ihr war eine Hitze in der Bude!!! Da war mal wieder viel zu wenig Milch da, trotzdem ich ganz viel getrunken hatte! Da war dann Nachmittag ne Kleinigkeit über...so dass ich abends ca. 50 ml MuMi zum Zufüttern gesammelt hatte. So sind wir für den 15.06.06 doch mit einem Fläschen ausgekommen.

    Annika schläft auch mal länger. Was mich bei dem Hunger aber manchmal wundert... ?) Sie kann durchaus mal 4-5 Stunden am Stück schlafen. Dafür hat sie aber auch lange Wachphasen. Vielleicht ist das einfach Veranlagung?!? ?)

    So, da die Lütte nun schon ein paar Minuten in ihrer Bauchtrage ratzt, werd ich mal versuchen, die Nachtruhe fort zu setzen. Wickeln, Stillen, Abpumpen, Beruhigen Das sind jetzt 2 h Unterbrechung meines Schlafes. Also mir wär öfter, dafür aber nur 15-20 Minuten wach sein lieber... Aufwachen, Stillen, weiter schnarcheln - der Himmel auf Erden muß das sein... *träum*

    So, Euch einen guten Morgen und dann einen richtig schönen Tag...!

    Liebe Grüße von Cosima mit Annika


    • Mrs. Ad

      adds
      Couchwives.de
      hat keinen Einfluss
      auf Anzeigen
      die angezeigt werden durch
      Google Adsense

         Anzeige:
       

  2. #412
    Evelyn
    Gast

    Standard

    Cosima,

    vielleicht weißt du es schon, aber wenn du Milch abpumpen solltest, bekommst du niemals die Menge an Milch raus, die deine Annika abtrinklen würde.

    Ich habe auch immer abgepumpt, aber irgendwann kam nix mehr und ich dachte ich hätte keine Milch. Aber in der Brust steckt soviel drin, obwohl man das gar nicht meint.

    Und es ist durchaus normal, das annika jetzt länger wach ist. Mit 4/5 Wochen sind unsere Mäuse schon auf dem Tripp, Mama und Papa auf Trab zu halten, weil sie beschäftigt werden wollen.

    LG Evelyn

  3. #413
    Unterhaltungskünstler Avatar von Linea
    Ort
    Norddeutschland
    Alter
    41
    Beiträge
    9.661
    Feedback Punkte
    4 (100%)

    Standard

    @Cosima: ganz viel trinken kann auch genau das Gegenteil bewirken - dann wird nämlich noch weniger Milch produziert! Mensch, aber es ist doch toll, wenn deine Maus mal 4-5 Std. am Stück schläft!

    LG
    Ulla

  4. #414
    aufsteigendes Mitglied Avatar von tanja76
    Ort
    Wassenberg
    Alter
    41
    Beiträge
    1.011
    Feedback Punkte
    6 (100%)

    Standard

    Hallo,

    so , Joshua ist endlich eingeschlafen. Er hat wohl auch so einen Entwicklungsschub im Moment, zumindest hoert es sich so an. Staendig noergelig, immer hungrig und sehr anhaenglich...

    Gestern waren wir das erste Mal weg mit Joshua. Wir waren von der Fa. meines Manes zum kollektiven Fussballschauen eingeladen . Joshua war sehr lieb und hat kaum gequengelt, aber ich hatte ihn auch fast die ganze Zeit auf dem Arm . Die Kolleginnen meines Mannes waren ganz begeistert von Josh, vorallem von seinem Fussballoutfit .

    Wir waren dann gegen 22.00 wieder daheim und ich konnte ihn direkt ins Bett stecken und er hat doch tatsaechlich bis 1.30 geschlafen *freu). Das war glaub ich Rekord fuer nachts....

    Habe es gerade geschaft den oberen Flur zu putzen (nachdem ich ja gestern schon die Treppe geschafft hatte lol... Und jetzt mach ich mal eine Pause.

    Lg,
    Tanja

  5. #415
    Koryphäe
    Ort
    tief im Westen
    Alter
    43
    Beiträge
    6.841
    Feedback Punkte
    20 (100%)

    Standard

    Zitat Zitat von ulla
    Zitat Zitat von connychaos

    und heute morgen platz die milchbar wieder aus allen nähten.

    es ist echt schwer hinzukriegen mit trinken, es darf nicht zu viel sein und nicht zu wenig.

    sprich, würdest du hier wohnen cosima, ich könnte mich durchaus bei dir als amme verdingen
    Da muss ich dir 100% zustimmen... es geht mir ganz genauso! Ich habe immer mal wieder einen "angefangenen" Milchstau und muss dann abpumpen. Heute Nacht hat Anton sechs Stunden am Stück geschlafen, was meinen Brüsten aber überhaupt nicht gut tat! Resultat: heute dann wieder dolle Brustschmerzen :'(

    Und Anton hat heute auch noch so dolle Bauchweh. Welch ein Glück, dass meine Mama zum Helfen hier ist.

    LG
    Ulla
    meine mama ist heute auch da

    leider habe ich zu laut geschrien ............ der knubbel ist schon wieder da - zum glück tut er nicht weh.

    carolin hat allerdings probleme, alles abzutrinken. sie schläft immer ein oder es ist zu anstrengend, die milch aus dieser doofen ecke zu quetschen.
    mit der pumpe komme ich gar nicht zurecht.

    allerdings hatte ich auch tage, da haben wir mit football-stillen auf der bettkante den knubbel morgens zumindest wegbekommen.

    außerdem ist irgenwas mit meiner dammnaht. es war alles glatt und nu is da so ein knubbel.
    habe gerade die hebamme angerufen.

    außerdem ist es für mich ne qual so wenig zu trinken.......... normal wären 3-4 liter am tag.
    und gestern abend hätte es dann fast mit der milch nicht gereicht.

    was ein krampf !

    aber wir machen weiter!

    so, ansonsten geht es uns gut.
    nachts schläft carolin schon mal an die 5/ 6 h weiterhin und da bin ich auch die erste die wach wird .

    gegen das bauchweh helfen die kümmelzäpfchen bei uns super.

    lg conny

  6. #416
    Cosima
    Gast

    Standard

    Hallo @ all,

    meimeimei Soviel gegensätzliche Ratschläge!!! ?)
    Der Arzt, welcher die Untersuchung am Entlassungstag gemacht hat, meinte ich solle 3-4 Liter pro Tag trinken (komm ich eh nicht drauf) und auch koffeinhaltige Getränke sowie Getränke mit Kohlensäure verzichten. Wat denn nu? ?) Doch wieder weniger trinken...?
    Zum Abpumpen: Das soll ja wohl auch nur die Milchbildung weiter anregen - nicht!?! ?) Außerdem pumpe ich ja erst nach dem Stillen ab, wenn Annika die Brust "verweigert", weil ihr zu wenig drin ist.

    Gestern war wieder mien Hebi da. Nun ja, leicht zugenommen hat Annika zwar, aber zu wenig. Der Kinderarzt wird sicher rummeckern am Montag. Aber ich kann ihr doch kein Schnitzel in den Mund schieben...! Wir müssen halt zufüttern. Es geht nicht anders. Allerdings trinkt sie höchst ungern aus der Flasche, verschluckt und verhaspelt sich, brüllt dann natürlich...usw. Habe schon alle mgl. Saugertypen ausprobiert: Avent (Schrott ), Nuk (zu hoch gebaut), Bebejou (der ist schön flach und geht am besten)... Geben die Ersatzmilch sogar mit dem Teesauger, trotzdem kommt ihr zuviel auf einmal raus. Meistens dauert das Füttern der Flasche ewig und verursacht ein Riesengeschreih. Hat noch jmd. Tipps auf Lager. Hab langsam keine Lust mehr nach Saugern Ausschau zu halten - irgendwie hat sie mit allen Probleme...

    Wenigstens war heute die Nacht passabel. Ich bin wirklich mal ausgeruht!

    Liebe Grüße von Cosima mit Annika

  7. #417
    Unterhaltungskünstler
    Beiträge
    10.716
    Feedback Punkte
    6 (100%)

    Standard

    hast du die normalen sauger, also wie die normalen schnuller oder so kirschsauger die nur so länglich sind, und der brustwarze mehr ähneln?

    viel glück cosima!

    lg sabine

  8. #418
    Koryphäe
    Ort
    tief im Westen
    Alter
    43
    Beiträge
    6.841
    Feedback Punkte
    20 (100%)

    Standard

    Zitat Zitat von tauchmaus
    Bei der Wärme sprudelt es bei mir auch, wenn ich die Milchbar nur anschaue! Aber der Kleine braucht auch viel. Ich glaube auch, daß er gerade einen Schub macht, auch wenn ich nicht weiß, wie groß und schwer er noch werden soll!!!! Aber er trinkt gerade Nachmittags und abends jede Stunde und meist sogar an beiden Brüsten, mir tun sie schon wieder weh
    hast du auch dieses komische prickeln???

    bei mir schießen beide brüste manchmal scharf ( eine wird betrunken und die andere sprudelt wie eine fontäne)
    und das nachmittags - mehr - durst - phänomen kenne ich auch.

    ich trinke mir deshalb jetzt am nachmittag einen stilltee.

    lg conny

  9. #419
    Cosima
    Gast

    Standard

    Hallo,

    @ Sabsy: Die Sauger sind schon angeblich der Mutterbrust nachempfunden...

    Aber vieleicht reguliert sich unser Problem nun doch noch von selbst...: Annika scheint sich jetzt wohl doch langsam an den Sauger zu gewöhnen; trinkt etwas ruhiger daran. Allerdings trinkt sie nun von der Brust nun nur noch die leicht zu erreichende Vordermilch ab. Nun schwanke ich, ob ich sie überhaupt noch anlegen soll. Ich pumpe aber weiter fleissig ab. Sie soll noch soviel Muttermilch trinken, wie sie bekommen kann!!! Aber offenbar geht nur Brust (reicht aber nicht, Flasche muß sein) oder Flasche. Dann eben nur Flasche - sie muß zunehmen. Traurig bin ich darüber schon, denn eigentlich fand ich stillen schön! Aber man kann ja auch ohne Stillen schmusen und sich nahe sein...

    Außerdem sind heute meine Eltern für 3 Wochen in den Urlaub geflogen... Schwiegies fliegen heute auch in Urlaub. Und ne Tante heute auch noch. Und Freunde von uns sind auch noch im Urlaub. Alles "treulose Tomaten" - lassen uns hier zurück!!! *schnief*

    LG von Cosima mit Annika

    PS: Fühle mich trotzdem ein wenig mies, weil ich nicht ordentlich stillen kann...

  10. #420
    Erfahrener Vielschreiber Avatar von Marina
    Ort
    nähe Herford
    Alter
    35
    Beiträge
    5.576
    Feedback Punkte
    0

    Standard

    Cosima:
    Lass dich drücken! Ich weiß ganz genau, wie du dich fühlst! Man hat das Gefühl sein Kind nicht vernünftig ernähren zu können, auch wenn es Quatsch ist.
    Bei uns traten ja die Probleme auf, als Benedikt die Gelbsucht hatte... Er war zu schlapp um meine Brust vernünftig anzuregen... Ich hab dann immer erst angelegt und hinterher gab es Flasche... Dieses "Spielchen" habe ich fast 6 Monate durchgehalten... Bis er sich selber immer mehr und mehr abgestillt hatte...
    Du bist eine gute Mutter, denn du versuchst deinem Kind alles Beste zu geben! Lass dich nicht stressen... Durch Stress kann die Milch nämlich auch weniger werden...
    Du packst es!

    LG, Marina

Seite 42 von 60 ErsteErste ... 32 38 39 40 41 42 43 44 45 46 52 ... LetzteLetzte

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Powered by vBulletin® Version 4.2.2 (Deutsch)
Copyright ©2017 Adduco Digital e.K. und vBulletin Solutions, Inc. Alle Rechte vorbehalten.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2010, Crawlability, Inc.
aufmerksamkeitsmacher

Werbung auschalten?
dann registrieren
und mitmachen


Anzeige