Anzeigen



Herzlich willkommen auf Couchwives.de


Das Forum für alle Angelegenheiten der Frau von heute.


  •  » Sie haben einen Heiratsantrag bekommen und wissen nicht wohin mit ihrer Freude?
  •  » Sie haben Fragen zur Inneneinrichtung?
  •  » Sie möchten sich mit anderen Bräuten unterhalten?
  •  » Sie brauchen Tipps für Ihr neues Hobby?
  •  » Sie möchten wissen wie die anderen Mütter mit den gleichen Problem umgehen?

...dann sind Sie bei uns genau richtig!


Wir werden versuchen Ihnen bei Ihren Fragen und Problemen zu helfen.

Ja! Ich möchte mich jetzt registrieren!


Seite 4 von 60 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 7 8 14 54 ... LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 593

Thema: ⫸ Frühlingsmamis 2006

12.12.2017
  1. #31
    Evelyn
    Gast

    Standard

    @ janine,

    unser ist auch so ein Papa- kind. seitdem mein Mann wieder arbeiten ist, hatte nach der Entbindung 2 Wochen Urlaub, steht die Welt für unseren kleinen Mann kopf,

    er sört viel rum, will immer Körpernähe und wehe ich gehe nur aus seinen Sichtkontakt, dann ist die Hölle los. Aber er muß da durch und es nützt nix. Ich nehme ihn viel auf den Arm und dann beruhigt er sich schnell wieder.

    Unser hatte anfangs auch mal nen wunden Po. Habe die Calendula Po schutzpflege von Bübchen probiert und finde sie für kleinere Wundstellen gut. Für größere wunde stzellen, die drohen los zu gehen haben wir von unserer Hebi Beinwellsalbe bekommen. Gibt es in der Bahnhof-Apotheke in Kempten. Kannste anrufen (0831-5226611) und die schicken dir das binnen 2 Tagen zu. Dort habe ich auch das Fenchel-Kümmel-Öl gegen Blähungen bestellt. und es hilft Marvin super. Zusätzlich bekommt er Lefax und so langsam verschwinden die Blähungen ohne lästige Bauchschmerzen.

    Feuchttücher benutze ich auch, aber ich reibe nachher nochmal mit nen Kleenex Happies nach, damit der Po schön trocken bleibt. Pampers benutze ich Pampers und Moltex ( mitlerweile schon NR.3)


    lg evelyn und marvin


    • Mrs. Ad

      adds
      Couchwives.de
      hat keinen Einfluss
      auf Anzeigen
      die angezeigt werden durch
      Google Adsense

         Anzeige:
       

  2. #32
    aufsteigendes Mitglied Avatar von Nikita
    Ort
    Genk
    Alter
    40
    Beiträge
    1.193
    Feedback Punkte
    0

    Standard

    Hallo, kann euch noch eine ganz tolle creme empfehlen, die haben wir zuhause benutzt so lange ich denken kann. Hilft bei Wunden und Wundsein, ich glaube die Creme gibt es auch schon urlange, auf die schwör ich echt.
    Heißt Paliativ Creme und es gibt sie in der Apotheke.
    Josh's Popo sieht bis jetzt blendend aus..
    LG

  3. #33
    Erfahrener Vielschreiber Avatar von Butzemaus
    Ort
    65618
    Alter
    48
    Beiträge
    4.365
    Feedback Punkte
    2 (100%)

    Standard

    @Nikita :
    Hast du das lefax bekommen und schon benutzt ??

  4. #34
    aufsteigendes Mitglied Avatar von Nikita
    Ort
    Genk
    Alter
    40
    Beiträge
    1.193
    Feedback Punkte
    0

    Standard

    @Manuela, ja ich benutze es jetzt seit 5 Tagen, Josh hat ab und zu immer noch Blähungen. Ich gehe aber davon aus, das es eine Zeit dauert bis der Körper reagiert. Hat es in eurem Fall sofort gewirkt?
    LG

  5. #35
    Evelyn
    Gast

    Standard

    @ Nikita,
    bei uns hat es auch seine Zeit gebraucht bis es half, aber mitlerweile gebe ich es ihm nur ab und an und es schlägt dann auch sofort an.
    LG

  6. #36
    Senior Mitglied
    Beiträge
    2.955
    Feedback Punkte
    1 (100%)

    Standard

    Die wunden Stellen am Po sind weg. Lag wohl doch an den Babylove-Windeln. Wir nehmen nun Pampers.
    Gestern hatte Marvin wohl nen Wachstumsschub. Der war den ganzen Tag an meiner Brust bzw. hat die Flasche gekriegt.
    Nachdem gestern der Nabel ab ging wird er heute wenn die Hebamme kommt gebadet. Ich freu mich schon drauf.

  7. #37
    Evelyn
    Gast

    Standard

    Als der Nabel abfiel, habe ich Marvin ohne Hebi im Waschbecken gewaschen bzw. gebadet. Er fand das total gut, er war super entspannt und hat es voll genossen.

    Als unser Racker seinen Wachstumsschub hat, da war er auch unersättlich und wollte alle Stunde an die Brust- was sehr anstrengend war, aber nach einem tag, war es dann auch schon wieder gut.

    WIe fand euer Marvin sein erstes Bad??

    LG Evelyn und Marvin

  8. #38
    Senior Mitglied
    Beiträge
    2.955
    Feedback Punkte
    1 (100%)

    Standard

    Er war etwas hibbelig beim baden, aber ich glaub es hat ihm gefallen. Nur raus gings mit ziemlichen Geschrei. Klar, war ja auch kalt an der Luft. Als Dank hat er der Hebamme über die Hand gepiselt.

    Stillt Ihr eigentlich alle? Wie klappt das bei Euch? Ich hab immernoch zu wenig Milch. Im Krankenhaus meinte man, das bei einem Kaiserschnitt der Milcheinschuß etwas verzögert wird. Aber da hat sich nichts getan. Ich muß zusätzlich zufüttern, was mich ziemlich stresst. Tagsüber macht es mir wenig aus, aber nachts fällt es mir schon schwer zuerst zu stillen und dann noch Fläschchen zu geben. Da sitz ich locker über nee Stunde. Marvin geht mittlerweile auch ziemlich schwer an die Brust. Er hat sich scheinbar schon daran gewöhnt das es bei der Flasche einfacher ist was zu kriegen. Ich hab mir schon überlegt abzustillen, bin mir aber so unsicher. Muß ich mir da eigentlich Tabletten beim Arzt besorgen oder krieg ich die von der Hebamme? Ich hab mich damit noch gar nicht so befasst, aber irgendwann muß ich ja sowieso mal abstillen.

  9. #39
    Vielschreiber
    Beiträge
    3.586
    Feedback Punkte
    3 (100%)

    Standard

    Hallo Janine,
    wenn du wirklich schon abstillen willst:
    Die Abstände zwischen den Brustmahlzeiten einfach immer länger werden lassen, dann sinkt das Angebot, wegen mangelnder Nachfrage. Nach so 2 Wochen müßte es geschafft sein. Unterstützend kannst du Globuli nehmen. Da kann dir sicher die Hebamme was besorgen.
    Aber überlege es dir gut, diesen Schritt kann man nicht wieder zurückgehen!
    glG
    blugirl

  10. #40
    Senior Mitglied
    Beiträge
    2.955
    Feedback Punkte
    1 (100%)

    Standard

    @bluegirl
    Ich werde noch nee Weile weiterstillen, auch wenn ich Nachts etwas genervt bin wenn ich zuerst stillen muß und dann noch Fläschchen hinterher gebe. Da geht immer so viel Zeit rum und ich sitz da völlig übermüdet und schlafe im sitzen ein. Marvin ist ziemlich gemütlich beim trinken und macht immer Pausen zwischendurch. Das zerrt schon an den Nerven. Aber am Tag macht es mir nichts aus. Ich zieh das jetzt noch nee Weile durch, aber 4 Monate oder gar 6 Monate steh ich das nicht durch.

Seite 4 von 60 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 7 8 14 54 ... LetzteLetzte

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Powered by vBulletin® Version 4.2.2 (Deutsch)
Copyright ©2017 Adduco Digital e.K. und vBulletin Solutions, Inc. Alle Rechte vorbehalten.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2010, Crawlability, Inc.
aufmerksamkeitsmacher

Werbung auschalten?
dann registrieren
und mitmachen


Anzeige