Anzeigen



Herzlich willkommen auf Couchwives.de


Das Forum für alle Angelegenheiten der Frau von heute.


  •  » Sie haben einen Heiratsantrag bekommen und wissen nicht wohin mit ihrer Freude?
  •  » Sie haben Fragen zur Inneneinrichtung?
  •  » Sie möchten sich mit anderen Bräuten unterhalten?
  •  » Sie brauchen Tipps für Ihr neues Hobby?
  •  » Sie möchten wissen wie die anderen Mütter mit den gleichen Problem umgehen?

...dann sind Sie bei uns genau richtig!


Wir werden versuchen Ihnen bei Ihren Fragen und Problemen zu helfen.

Ja! Ich möchte mich jetzt registrieren!


Seite 36 von 60 ErsteErste ... 26 32 33 34 35 36 37 38 39 40 46 ... LetzteLetzte
Ergebnis 351 bis 360 von 593

Thema: ⫸ Frühlingsmamis 2006

11.12.2017
  1. #351
    Forumsüchtig Avatar von BIBA
    Beiträge
    15.374
    Feedback Punkte
    7 (100%)

    Standard

    hallo ihr,

    ich war gestern zum ersten mal seit hannahs geburt alleine mit mädels unterwegs. und es hat so gut getan. jürgen hat hannah schon nachmittags mit raus genommen und ich konnte mich mal wieder richtig mit viel zeit hübsch machen und war auch bis 1.00 uhr weg. der nachteil an dem ganzen: hannah meinte heute natürlich, sie müsste ab 06.30 uhr fit sein. aber das steh ich auch durch denn es war einfach schön.

    ansonsten ist bei uns alles in ordnung. hannah schläft mittlerweile die 4. nacht durch - ich hoffe darauf, dass dieser zustand noch länger anhält. nur tagsüber will sie so gar nicht ohne schnuller und ohne mama einschlafen.

    an die milchstau-geplagten
    ich wünsch euch gute besserung - ich kenne das nicht und kann es mir auch nicht vorstellen. hoffentlich gehts euch bald besser.

    sabine


    • Mrs. Ad

      adds
      Couchwives.de
      hat keinen Einfluss
      auf Anzeigen
      die angezeigt werden durch
      Google Adsense

         Anzeige:
       

  2. #352
    Koryphäe
    Ort
    tief im Westen
    Alter
    43
    Beiträge
    6.841
    Feedback Punkte
    20 (100%)

    Standard

    Zitat Zitat von ulla
    Heute war ein toller Tag. 1. Ist heute unser zweiter Hochzeitstag und 2. durfte ich mit Anton in die Badewanne gehen und dort stillen! Wow, das war richtig toll!

    @all: woran müssen wir denn jetzt eigentlich so behördenmässig denken?

    Standesamt haben wir natürlich zuerst gemacht, die Anträge für Kinder- und Erziehungsgeld liegen auf dem Schreibtisch.

    Fehlt noch was?

    @Conny: ach das tut mir leid, Milchstau ist einfach nur blöd!!! Übrigens hat mir meine Hebi erklärt, dass es für die Entstehung eines Milchstaus eigentlich total egal ist, ob frau wenig oder viel Milch hat. Selbst Frauen, die total wenig Milch haben, könnten einen Milchstau bekommen. Es ist eher eine Frage des Fliessens, der Entspannung und des Abtrinken des Kindes. Bist du denn jetzt durch damit?


    LG
    Ulla
    hallo ulla

    danke für deinen zuspruch

    ich denke, hier liegt das problem : Entspannung

    ich bin super gereizt die letzten tage, weil irgendwie das gefühl habe, das ich als person total auf der strecke bleibe.
    habe zwei tage lang versucht, fußbad zu machen............ immer kam was dazwischen.
    dann fängt mein mann wieder an, überall seine brökel liegen zulassen. so nach dem motto, teller stellen wir anstatt sofort in die spülmaschine auf die anrichte in der küche.
    er hat ja noch viel im garten zu tun, und ich kann ihm gar nichts helfen.
    aber dann zieht er auch noch pflanzen zu hause vor.................
    außerdem nervt das ständige ausgelaufe, den ganzen tag mit bh finde ich furtchbar und die stilleinlagen weichen ja auch durch.

    trinken tut carolin wie ein bayer auf dem oktoberfest und teilweise spritzt es ja raus, wenn sie die warze unterwegs mal losläßt.

    gestern habe ich mir einen ganz ruhigen tag gemacht, mit kind auf der couch bzw. im bett und quarkwickel sowie phytolacca in der hohen potenz.
    habe mir was zum sticken mit ins bett genommen.
    konnte ich auch mit kindchen auf´m bauch.

    siehe da, gestern abend war es schon viel besser

    dumm ist nur, dass ich schon wieder weiter abgenommen habe. ich wiege noch 67 kg und das mit 188 cm.
    dabei esse ich ständig und viel.


    wegen deine antragsfrage............. bei wem wird anton krankenversichert?

    und die anmeldung für die kita haben wir auch schon gemacht .

    wir sind heute wieder papa-los.
    mal sehen.
    werde gleich das tragetuch nochmal ausprobieren.

    sorry, das ist jetzt lang geworden.

    lg conny

  3. #353
    Wuermelchen1976
    Gast

    Standard

    Hallo,

    soo, da will ich mich auch mal nach unserem Wochenende melden.

    Erstmal

    @Michaela: Herzlich Willkommen und noch nachträglich herzlichen Glückwunsch zur eurer Kleinen!

    Das das mit dem Stillen nicht so wirklich klappen will ist natürlich richtig blöde. Aber scheinbar habt ihr für euch ein gute Lösung gefunden, so daß die Kleine wenigstens Muttermilch bekommt.


    Wir haben unseren Sohn, wie bereits letzte Woche geschrieben am Samstag fotographieren lassen. Die Motive waren super. Die Photografin ist super lieb mit Matti umgesprungen, so dass er doch sehr, sehr oft gelächelt hat. Zum Schluß wollte er allerdings dann nicht mehr so wirklich. wir hoffen das eines der Familienfotos was geworden ist, bzw. auf denen er mal nicht schreit. *lach*

    Unsere "Rundreise" hat er super weggesteckt. Wir mußten ja 3,5 Stunden fahren. Deswegen sind wir morgens halb sechs hier weg und er hat fast die ganze Fahrzeit geschlafen, so wie ich es gehofft hatte. Auch die Familienbesuche ( bei Uroma und Großtante) hat er super überstanden. Ich hatte mich eigentlich darauf eingestellt, dass er dann am Samstag abend bei Svens Eltern rambazamba macht... Aber nichts, er war brav wie immer.
    Wir haben uns dann am Sonntag entschlossen einen Tag länger zu bleiben, so daß wir dann erst gestern nach Hause kamen. Gott sei Dank haben die Windeln gerade so gereicht.
    In solchen Momenten bin ich dann auch wieder froh, dass ich stille, denn so hatten wir auch kein Verosrgungsprobelm.
    Svens Eltern haben sich natürlich einen Wolf gefreut, da sie ihren Enkel ja so gut wie nie sehen. Die entfernug ist einfach zu froß.

    Sobald wir die Bilder haben, werden wir sie mal einstellen.

    Lg dany

  4. #354
    Senior Mitglied Avatar von Vihki
    Ort
    Essen
    Alter
    43
    Beiträge
    2.007
    Feedback Punkte
    2 (100%)

    Standard

    * mal kurz reinschleich*

    Erstmal drücke ich alle, die mit dem Stillen Stress haben. Mädels, es ist ganz toll, dass ihr stillt, und ihr gebt euren Kindern damit sehr, sehr viel! Und ich wünsche euch, dass es sich bald eingespielt hat! :-)

    Und dann habe ich noch eine Anmerkung zum Thema Osteopath. Der Osteopath schaut sich ein Baby ganz anders als ein Kinderarzt an. Unsere Hebamme hat uns das empfohlen; und ich muss sagen, jeder Cent war gut investiert. Es war vorher keinem (auch uns nicht) aufgefallen, dass Merle den Kopf nicht in beide Richtungen gleich bewegt. Sie hatte wohl eine Blockade von der Geburt. Der Osteopath hat ein paar Übungen mit ihr gemacht, und alles war bestens. Das hätte im KISS-Syndrom enden können... Dann war bei Merle ganz starker Verdacht auf Hüftdysplasie (monatelang sind wir immer um ein Haar an der Schiene vorbeigeschrammt). Wir waren mit ihr regelmäßig beim Osteopathen. Irgendwann sagte der Orthopäde dann: "Die Hüfte ist super geworden - klar, wir hatten ja auch Schiene XYZ." - Nee, hatten wir nicht!

    Fazit dieser langer Tipperei: Wenn ihr das Geld habt und der Osteopathie gegenüber offen seid, dann lasst eure Kleinen zumindest einmal von einem kompetenten (Baby-)Osteopathen durchchecken!

    So, das war mein Plädoyer des Tages ;-).

    Ich wünsche euch allen weiterhin alles Gute mit euren kleinen großen Sonnenscheinen und wünsche euch viel Kraft
    Vihki

    * wieder rausschleich *

  5. #355
    Cosima
    Gast

    Standard

    Hallo @ all...

    ...also mehr als essen kann ich nun wirklich nicht. Ich hoffe, dass die Milch auch genug Kalorien beinhaltet...! An Annikas Trinktechnik kann es eigentlich nicht liegen. Manchmal "schau" ich nach, was nach dem Trinken überhaupt noch drin ist. Mehr als 10 ml an beiden Seiten zusammen sind das aber nie! Also ist auch ordnungsgemäß "ausgetrunken" worden.
    Nun hat sie seit gestern allerding einen neuen Spleen. Wenn sie fertig ist mit trinken, läßt sie die Brust los und brüllt sie an. Wenn ich sie nochmal anlegen will, schreit sie weiter und sucht, saugt sich aber nicht nochmal fest. Allerdings nimmt sie dann den Rest Milch (ausgedrückt - aus der Flasche) auch nicht mehr. (Tee aus der Flasche trinkt sie aber zu anderer Zeit, also es liegt nicht an der Flasche, meine ich damit.) Ach, mal schauen, was die Waage am Donnerstag sagt. Wenn es mit dem Stillen mal nicht mehr reichen oder klappen sollte, finde ich das zwar sehr schade, aber dann läßt es sich nicht ändern. Schließlich soll ja was aus dem Mäuslein werden... *seufz* Hauptsache es geht ihr gut. Und immerhin hat sie bis Donnerstag ja auch schon 3 Wochen Muttermilch bekommen. Mehrere Monate wär besser - aber gar nix wär noch schlechter... *schnüff*

    So, dass war es von uns. Der Opa hat heute Geburtstag. Da gehen wir noch hin. Aber da ist es ganz ruhig und gar nicht anstrengend für unsere Maus.

    LG von Cosima mit Annika

  6. #356
    sabrini
    Gast

    Standard

    Hallo,

    bei uns läuft bis jetzt alles super. Annalena hat guten Hunger und bekommt richtig dicke Bäckchen.

    Da es mir ja auch schon sehr gut geht, machen wir seitdem das schöne Wetter ist täglich einen großen Spaziergang. Dabei schläft sie immer sehr gut und auch Nachts kann sie dann super schlafen.

    Heute gibts das erste Mal die Flour Tablette , bin mal gespannt ob sie das nicht wieder ausspuckt.

    Bist jetzt sind 9 Kilo weg.. und ich hab noch soviel vor mir....

    Ach ja habe mich heute zur Rückbildungsgymnastik angemeldet am 5.7 gehts los , was macht man denn dann da so???

    Lg Sabrini

  7. #357
    klingham76
    Gast

    Standard

    @ Sabrini:
    Super, dass es so gut mit deiner Kleinen läuft.
    Wegen der Fluor-Tabletten:
    Was echt gut geht, ist vor dem Stillen, wenn sie richtig Hunger hat, etwas Muttermilch aus der Brust auf einen Löffel zu drücken und die Tablette darin aufzulösen. Dann vor dem Füttern ab in den Mund. Und danach sofort füttern. Das klappt bei meiner Maus bestens. Bisher hat sie noch nichts ausgespuckt!


    Ansonsten, scheinen sich meine Stillprobleme doch langsam zu lösen. Sie läßt sich jetzt schon mehrmals täglich anlegen und trinkt dann auch ganz brav die ganze Brust leer. Allerdings muss ich danach immer noch die andere Brust abpumpen, weil ich nochmal doppelt so viel Milch hab.
    lg
    Michaela

  8. #358
    Vielschreiber
    Beiträge
    3.586
    Feedback Punkte
    3 (100%)

    Standard

    Zitat Zitat von klingham76
    Sie läßt sich jetzt schon mehrmals täglich anlegen und trinkt dann auch ganz brav die ganze Brust leer. Allerdings muss ich danach immer noch die andere Brust abpumpen, weil ich nochmal doppelt so viel Milch hab.
    lg
    Michaela
    Schön, dass es jetzt besser klappt. Aber ich meine, dass du die Milchproduktion nur noch mehr anregst, wenn du die andere Seite gleich nach dem Stillen abpumpst. kannst du die "ungetrunkene" Seite vielleicht nur ausstreichen? Dann müßte sich die Produktion so langsam an den eigentlichen Bedarf anpassen.

    LG blugirl

  9. #359
    sabrini
    Gast

    Standard

    @ Michaela,

    der Tip mit der Muttermilch hat prima geklappt ...

    Schnäbelchen auf und rein damit dann schnell die Brust und schon war es drin...

    Lg Sabrini

  10. #360
    Unterhaltungskünstler Avatar von tauchmaus
    Ort
    München - das freundliche Millionendorf
    Alter
    44
    Beiträge
    11.027
    Feedback Punkte
    16 (100%)

    Standard

    Zitat Zitat von blugirl
    Zitat Zitat von klingham76
    Sie läßt sich jetzt schon mehrmals täglich anlegen und trinkt dann auch ganz brav die ganze Brust leer. Allerdings muss ich danach immer noch die andere Brust abpumpen, weil ich nochmal doppelt so viel Milch hab.
    lg
    Michaela
    Schön, dass es jetzt besser klappt. Aber ich meine, dass du die Milchproduktion nur noch mehr anregst, wenn du die andere Seite gleich nach dem Stillen abpumpst. kannst du die "ungetrunkene" Seite vielleicht nur ausstreichen? Dann müßte sich die Produktion so langsam an den eigentlichen Bedarf anpassen.

    LG blugirl
    Das hab ich mir auch gedacht....

    Uns gehts übrigens gut, das mit dem Stillen klappt wunderbar, der Zwerg trinkt etwas gierig und verschluckt sich schon mal dabei, aber er hat gegenüber dem Geburtsgewicht immerhin schon 350g zugelegt, es scheint also alles zu passen.

    Die Nächte gehen gut, Stillen ist meist so um 20 Uhr, dann 22 oder 23, zwischen halb 3 und drei und dann noch gegen 6 angesagt, wir haben öfter Schlafphasen zwischen vier und fünf Stunden, das ist sehr erholsam, auch wenn die Brüste dann tropfen.



    tauchmaus

Seite 36 von 60 ErsteErste ... 26 32 33 34 35 36 37 38 39 40 46 ... LetzteLetzte

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Powered by vBulletin® Version 4.2.2 (Deutsch)
Copyright ©2017 Adduco Digital e.K. und vBulletin Solutions, Inc. Alle Rechte vorbehalten.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2010, Crawlability, Inc.
aufmerksamkeitsmacher

Werbung auschalten?
dann registrieren
und mitmachen


Anzeige