Anzeigen



Herzlich willkommen auf Couchwives.de


Das Forum für alle Angelegenheiten der Frau von heute.


  •  » Sie haben einen Heiratsantrag bekommen und wissen nicht wohin mit ihrer Freude?
  •  » Sie haben Fragen zur Inneneinrichtung?
  •  » Sie möchten sich mit anderen Bräuten unterhalten?
  •  » Sie brauchen Tipps für Ihr neues Hobby?
  •  » Sie möchten wissen wie die anderen Mütter mit den gleichen Problem umgehen?

...dann sind Sie bei uns genau richtig!


Wir werden versuchen Ihnen bei Ihren Fragen und Problemen zu helfen.

Ja! Ich möchte mich jetzt registrieren!


Seite 34 von 60 ErsteErste ... 24 30 31 32 33 34 35 36 37 38 44 ... LetzteLetzte
Ergebnis 331 bis 340 von 593

Thema: ⫸ Frühlingsmamis 2006

14.12.2017
  1. #331
    Senior Mitglied
    Beiträge
    2.955
    Feedback Punkte
    1 (100%)

    Standard

    Endlich hab ich alles durchgelesen. Ich kom gar nimmer hinterher.

    @Cosima
    Ich tippe mal auf einen Schub. Ich hoffe es jedenfalls für Dich. Du weißt ja das Marvin anfangs auch nicht so viel gebrüllt hat und den Rest kennst Du...

    @Nikita
    Ich wünsch Euch eine schöne Taufe.

    @Evelyn
    Find ich super das Du wieder stundenweise arbeiten gehst. Ganz ehrlich, ich beneide Dich ein wenig.

    @Sabrini und lotte
    Herzlich Willkommen.


    • Mrs. Ad

      adds
      Couchwives.de
      hat keinen Einfluss
      auf Anzeigen
      die angezeigt werden durch
      Google Adsense

         Anzeige:
       

  2. #332
    Unterhaltungskünstler Avatar von Linea
    Ort
    Norddeutschland
    Alter
    41
    Beiträge
    9.661
    Feedback Punkte
    4 (100%)

    Standard

    Oh man, ich bin nur noch genervt!!! Jetzt hatte ich heute morgen gleich noch meinen zweiten Milchstau auf der anderen Brustseite...

    Meine Hebi ist dann gleich gekommen, Homöopathie etc. = hilft ganz gut. Aber ich muss jetzt zusätzlich noch abpumpen, weil Anton einfach nicht hinterher kommt mit dem Trinken. Ich einfach viel zu viel Milch. Aber meine Hebi hat mir verprochen, dass das jetzt der letzte so heftige Rückfall wäre und wir jetzt ganz genau schauen, dass es nicht noch mal so schlimm wird.

    Auf jeden Fall habe ich die Nase gestrichen voll!!! Ich will endlich mal rausgehen, gestern dachte ich noch, ich könnte dies heute mal ausprobieren. Aber das ist erst mal in weite Ferne gerückt.

    Ach ja, meine Hebi meinte, dass alles mit dieser atonischen Nachblutung zusammenhängen würde. Mein Körper hätte sich noch lange nicht erholt und das würde auch noch lange dauern...

    Sorry für das Rumgenerve, aber das musste jetzt mal raus!

    LG
    Ulla

  3. #333
    sabrini
    Gast

    Standard

    Hier ist ja ganz schön was los!!

    Komm gar nicht hinterher und muss mich erstmal einlesen!!

    Heute war ein super schöner Tag ! Die Sonne scheint und Annalena hat in ihrem Stubenwagen mit mir auf der Terasse die Sonne genossen. Dann habe ich heute mal richtig ausgibig gebadet, mensch ist das schön wieder sich richtig bewegen zu können!!!

    Morgen ist dann die kleine dran das erste mal baden, bin gespannt wie es ihr gefällt.

    Lg Sabrini

    @ Ulla mensch ein Milchstau das ist ja blöd und tut wirklich weh!! Meine Hebamme meinte wenn zuviel Milch da ist ,sollte man etwas Pfefferminz Tee trinken das hilft wohl.

  4. #334
    Koryphäe
    Ort
    tief im Westen
    Alter
    43
    Beiträge
    6.841
    Feedback Punkte
    20 (100%)

    Standard

    @ ulla

    du arme, lass die mal drücken

    ich bin gestern kanpp an einem milchstau vorbei geschlittert.
    hatte abends so einen knubbel in der brust............. tat tierisch weh.

    und dann habe ich gesehen, dass auf der brustwarze ein kleines bläschen war.
    so wie es in der hebammensprechstunde beschrieben wird.
    ich also rumgebrökelt und kaum war es weg, kam die milch ANGESCHOSSEN !

    und auch der knubbel verschwand. puh

    aber meine hebi sagt, ich habe wohl definitiv auch zuviel milch - muttertier

    ich soll jetzt salbei- und pfefferminztee trinken, ganz starken und die brust beim stillen ( da die andere) und zwischendurch kühlen.

    heute morgen hat carolin mit unterbrechung durch windelwechsel 1 h getrunken.

    ich vermute bei ihr den schub der 5. woche. da sie zeitweise auch nörgeliger als sonst ist, aber angefangen hat zu erzählen und auch sonst recht aufmerksam ist.

    tja, wir waren gesterne rst eine h spazieren und nachmittags noch im garten.
    mal sehen was wir heute machen.

    lg conny & carolin

  5. #335
    Senior Mitglied
    Beiträge
    2.955
    Feedback Punkte
    1 (100%)

    Standard

    Ich hatte nee schreckliche Nacht. Es hat sich gestern eigentlich schon abgezeichnet das die Nacht wohl nicht so toll wird. MArvin wollte nicht ins Bett. Um halb 11 war er immernoch wach, hat aber ständig genörgelt und geweint. Als ich in ins Bett gelegt habe hat er so arg anfangen zu brüllen, das er die Luft angehalten hat. Ich hab echt die Panik gekriegt. Hab ihn kurz rausgenommen und dann wieder reingelegt. Das selbe wieder und wieder. Irgendwann hatte ich die Schnauze voll und hab ihn mit in unser Bett genommen. Aber selbst da hat er net gut geschlafen. Hat ständig genörgelt, Schnuller verloren, deshalb geweint... Ich hab kaum geschlafen.

    @Ulla
    Um den Milchstau bist Du echt nicht zu beneiden. Ich hoffe es geht Dir bald besser.

    @Conny
    Hat Carolin dann heute Nacht gut geschlafen wenn sie so lange an der frischen Luft war? Bei Marvin macht das irgendwie kein Unterschied.

  6. #336
    Cosima
    Gast

    Standard

    Hallo,...

    @ Janine: Das hört sich ja eher nach Annika an! Heute Nacht hat sie mich zwar ein wenig schlafen lassen, dafür war heute morgen um 5 wieder "Pumpe". Sie wollte einfach nicht nochmal einschlafen. Quengelig und verweint... dann bleibt mir nur, sie in die Trage zu setzten, damit sie dicht bei mir ist. Echt die Einzige Art, sie in Kürze beruhigen zu können. Denn glaube nicht, dass sie schläft, wenn sie in mein Bett darf! Das reicht noch nicht.
    Da muß ich eben heute am Tag nochmal schlafen, aber so auf "Befehl"?!?
    Marvin war erst ruhig??? Ich dachte, der war schon immer ein kleiner Schreihals? Nun ja, noch hängt sich der Optimismus bei mir weit aus dem Fenster raus: Noch knapp 10 Wochen, dann ist das "Schlimmste" überstanden...
    Die ersten 3 Monate der SS haben wir doch auch nicht anders als mit Tage zählen überlebt...

    Osteopath: Meint ihr, dass bringt generell etwas bei Schreikindern. Annika bewegt sich meiner Meinung nach normal: schaut/ liegt nach rechts und links. Trinkt auch an beiden Seiten normal, egal wie rum sie den Kopf drehen muß. Hatten gestern das Thema auf der Geb.feier meiner Schwägerin. Ihr Ferenc bevorzugt eindeutig eine Seite und hat auch schon nen "schrägen Kopf". Termin hat sie aber erst in 8 Wochen bekommen. Will nun nochmal versuchen über Bez. eines Bekannten eher einen Termin zu bekomm. Eine Freundin von ihr hat einen Sohn, der auch eine Seite bevorzugte. Der trank dann aber auch schlechter, wenn er sich zur ungeliebten Seite drehen sollte.
    ?) Hmm, nun weiß ich nicht... U3 ist bei uns am 19.06.06. Der Kinderarzt ist wirklich gut. Ob das ausreicht!?!
    Die Lütten müssen ja nicht immer gleich was haben. Manche Kinder könen sich einfach schlechter selbst beruhigen und schreien deshalb mehr.

    So, mehr fällt mir grad nicht ein...

    Liebe Grüße an alle Frühlingsmamas von Cosima und Annika

  7. #337
    Vielschreiber
    Beiträge
    3.586
    Feedback Punkte
    3 (100%)

    Standard

    Hallo Cosima,
    und wenn du einen Termin beim Osteopathen erstmal einfach so ausmachst (wg. der langen Wartezeit auf einen ebensolchen) und dann je nachdem was dein wirklich guter Kinderarzt sagt hingehst oder den Termin wieder streichen läßt?

    Bastian hat wenig geweint,aber auf einer Seite lieber gelegen als auf der anderen und trotzdem waren Lendenwirbel und Rippen verdreht. Danach war er noch mehr ein Sonnenschein. :-)

    LG blugirl

  8. #338
    Cosima
    Gast

    Standard

    Hmm, was mach ich nun???

    Erstmal in die Gelben Seiten gucken... Aber heute geht eh niemand ans Telefon...

    LG Cosima

    PS: Stellt ihr Eure Kinder alle beim Osteopathen vor??? Auch ohne Verdacht...?

  9. #339
    Vielschreiber
    Beiträge
    3.586
    Feedback Punkte
    3 (100%)

    Standard

    Noch ma ich, Cosima ;-)
    Ich war damals beim Orthopäde, muß man ja eh hin zur Hüftsonographie. Der hat das bei Basti festgestellt und gleich mit ein paar Griffen behoben. Die Kinderärztin hatte übrigens nichts festgestellt.

    LG blugirl

  10. #340
    aufsteigendes Mitglied Avatar von tanja76
    Ort
    Wassenberg
    Alter
    41
    Beiträge
    1.011
    Feedback Punkte
    6 (100%)

    Standard

    Hallo,

    hab mal eine Frage. Ich hatte ja berichtet, das wir Pre-Nahrung fuettern, aber ich habe das Gefuehl, das Joshua ueberhaupt nicht satt wird. Er hat wirklich staendig Hunger.... Jetzt haben wir ueberlegt, ob wir nun einfach mal testweise die 1er Nahrung versuchen auch wenn die Hebi gesagt hat, in den ersten 3 Monaten nur Pre-Milch wegen der Fettdepots.

    Sollen wir das trotzdem mal mit der 1er Nahrung versuchen?

    Lg,
    Tanja

Seite 34 von 60 ErsteErste ... 24 30 31 32 33 34 35 36 37 38 44 ... LetzteLetzte

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Powered by vBulletin® Version 4.2.2 (Deutsch)
Copyright ©2017 Adduco Digital e.K. und vBulletin Solutions, Inc. Alle Rechte vorbehalten.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2010, Crawlability, Inc.
aufmerksamkeitsmacher

Werbung auschalten?
dann registrieren
und mitmachen


Anzeige