Anzeigen



Herzlich willkommen auf Couchwives.de


Das Forum für alle Angelegenheiten der Frau von heute.


  •  » Sie haben einen Heiratsantrag bekommen und wissen nicht wohin mit ihrer Freude?
  •  » Sie haben Fragen zur Inneneinrichtung?
  •  » Sie möchten sich mit anderen Bräuten unterhalten?
  •  » Sie brauchen Tipps für Ihr neues Hobby?
  •  » Sie möchten wissen wie die anderen Mütter mit den gleichen Problem umgehen?

...dann sind Sie bei uns genau richtig!


Wir werden versuchen Ihnen bei Ihren Fragen und Problemen zu helfen.

Ja! Ich möchte mich jetzt registrieren!


Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 19

Thema: ⫸ freundin von meinem Kind "erziehen" - wie geht Ihr damit um

14.12.2017
  1. #1
    Profi
    Beiträge
    3.195
    Feedback Punkte
    8 (100%)

    Standard ⫸ freundin von meinem Kind "erziehen" - wie geht Ihr damit um

    Hallo,

    Ich weiß nicht weiter ...
    Lucy spielt nachmittags ab und zu mal mit einem Nachbarsmädchen hier bei uns oder auch mal dort.
    Die Eltern sind Alte Freunde von meinem Mann.
    Dieses Mädchen lässt mich noch verzweifeln: schimpfe ich mit Lucy: lacht sie darüber (keine Ahnung ob über mich oder Lucy) - was dann zur Folge hat, dass Lucy mich auch nicht mehr ernst nimmt.
    Sie hört überhaupt nicht: gestern sind mir die 2 im Ort wiederholt weggerannt, obwohl ich sie deswegen schon mehrmals geschimpft hatte. Da bin ich so ausgerastet, aber als ich sagen, wollte: " wenn das noch mal passiert, dann ...." fiel mir gar nix ein, denn womit soll ich einem Kind drohen, was ich nicht erziehe ....
    Das letzte Mal hat sie hier mit Abendbrot gegessen. Es war furchtbar: nur rumgeblödel ... Lucy natürlich dann voll mit dabei und ich Rede mir den Mund fusselig ...
    Das gibt's doch nicht, dass dieses Mädchen so null Respekt vor einem anderen Erwachsenen hat.

    Wie würdet Ihr in so Situationen handeln?



    Was würdet Ihr da tun?


    • Mrs. Ad

      adds
      Couchwives.de
      hat keinen Einfluss
      auf Anzeigen
      die angezeigt werden durch
      Google Adsense

         Anzeige:
       

  2. #2
    Eli
    Eli ist offline
    Ich will ans Meer, mehr will ich nicht Avatar von Eli
    Ort
    Berlin
    Alter
    38
    Beiträge
    27.981
    Feedback Punkte
    12 (100%)

    Standard ⫸ AW: freundin von meinem Kind "erziehen" - wie geht Ihr damit um

    Keine Ahnung ob das pädagogisch wertvoll ist, aber wenn das Kind keinen Respekt hat, darf es halt nicht mehr so oft zum Spielen kommen oder muss halt früher nach Hause.

    Könnt ihr nicht mal mit den Eltern reden? Das wird doch sicher nicht besser in der kommenden Zeit

  3. #3
    Profi
    Beiträge
    3.195
    Feedback Punkte
    8 (100%)

    Standard ⫸ AW: freundin von meinem Kind "erziehen" - wie geht Ihr damit um

    Das ist echt schwer: wie reagieren Eltern, wenn man Ihnen erklärt, dass ihr Kind nicht hört?
    Ich hatte auch schon daran gedacht, sie nach Hause zu schicken, wenn es wieder so schlimm ist.
    Mir tut nur Lucy so leid, das ist das einzige Mädchen weit und breit in ihrem Alter. Die Zwei werden auch zusammen in die Schule kommen Bis jetzt hat sie gern mit Jungs gespielt, aber das
    Geht so langsam auseinander: die Jungs wollen lieber unter sich sein.

  4. #4
    Forumsüchtig
    Beiträge
    12.300
    Feedback Punkte
    12 (100%)

    Standard ⫸ AW: freundin von meinem Kind "erziehen" - wie geht Ihr damit um

    So ein ähnliches Problem hab ich auch. Wobei das betreffende Mädel nicht so oft hier ist.


    Ich hab mir die mal geschnappt und ihr unmissverständlich klar gemacht, dass hier bestimmte Regeln gelten.
    Und genauso wie die für den Felix gelten, gelten die auch für Kinder die zu Besuch sind. Aus.
    Wenn das nicht klappt, möchte ich nicht, dass sie nochmal wiederkommt.

    Es hat wohl Eindruck hinterlassen, denn sie hatte danach deutlich mehr Respekt vor mir und war lange nicht mehr so frech.

    In einer bestimmten Situation würde ich ihr sagen, dass ich ein solches Verhalten nicht dulde. Wenn sie das nochmal macht, würde ich ihr sagen, dass ich sie nach hause bringe.

    In unserem Fall würde ein Gespräch mit der Mutter (alleinerziehend) gar nichts bringen. Die trinkt wohl gerne mal einen über den Durst und schläft dann am nächsten Tag ihren Rausch aus. Das Mädel ist dann alleine, sucht in der Nachbarschaft nach Kindern die mit ihr spielen und ist mehr oder weniger sich selbst überlassen.
    Was will man da machen?

    Die Kinder legen solches Verhalten ja nicht "einfach so" an den Tag, das hat ja meist eine Ursache.

  5. #5
    Profi
    Beiträge
    3.195
    Feedback Punkte
    8 (100%)

    Standard ⫸ AW: freundin von meinem Kind "erziehen" - wie geht Ihr damit um

    @Anja: ach je, da kann einem das Kind aber auch leid tun!

    Ich werde sie mir wohl wirklich mal "schnappen" müssen, denn wie Eli schreibt, wird das ja nicht besser werden und wenn man da nicht mal "Tacheles" gesprochen hat ....

  6. #6
    Forumsüchtig
    Beiträge
    12.300
    Feedback Punkte
    12 (100%)

    Standard ⫸ AW: freundin von meinem Kind "erziehen" - wie geht Ihr damit um

    Ja, sie tut mir auch leid. Sie kann ja absolut nichts dafür, aber ihr Verhalten geht halt leider auch nicht.



    Ich würde ihr auch dazusagen, dass sie jederzeit herzlich willkommen ist zum spielen, aber nur, wenn sie sich an eure Regeln hält.
    Bei ihr zuhause kann sie ja machen was sie will.

  7. #7
    Koryphäe Avatar von *Caro*
    Beiträge
    6.465
    Feedback Punkte
    3 (100%)

    Standard ⫸ AW: freundin von meinem Kind "erziehen" - wie geht Ihr damit um

    Genauso wie Anja halte ich es auch!
    Bei UNS gelten UNSERE Regeln. Da ist es mir ziemlich egal wie das beim Kind zu Hause gehandhabt wird.
    Und das stelle ich auch unmissverständlich da, wenn es mir reicht!

    Ich würde nun nicht drohen im Sinne einer Strafe wie Fernsehverbot oder so. Sondern würde eben sagen "Hier gelten die Regeln, die ICH mache (zB wird beim Essen nicht unaufhörlich Blödsinn gemacht), wenn du dich nicht daran hältst, kannst du uns leider nicht mehr besuchen!".

  8. #8
    Unterhaltungskünstler
    Alter
    40
    Beiträge
    10.947
    Feedback Punkte
    10 (100%)

    Standard ⫸ AW: freundin von meinem Kind "erziehen" - wie geht Ihr damit um

    ganz klar: mein haus, meine regeln.

    wenn sie das nächste mal beide abhauen, würde ich das mädchen nach hause bringen. dann können sie eben an dem tag nicht weiter zusammen spielen. neuer tag, neues glück.
    wenn es am tisch nicht funktioniert, muss die kleine eben die nächsten paar male vorher nach hause gehen. irgendwann würde ich es mal wieder gestatten. vielleicht funktioniert es ja dann in ruhe mit dem essen.
    wenn du magst, kannst du ja den eltern sagen, was vorgefallen ist. aber mal ehrlich, was sollen sie weiter tun, als ihr kind das nächste mal zu ermahnen, artig zu sein? sie sind in der jeweiligen situation nicht dabei.

  9. #9
    Koryphäe
    Ort
    tief im Westen
    Alter
    43
    Beiträge
    6.841
    Feedback Punkte
    20 (100%)

    Standard ⫸ AW: freundin von meinem Kind "erziehen" - wie geht Ihr damit um

    Zitat Zitat von Anja Beitrag anzeigen
    Ich würde ihr auch dazusagen, dass sie jederzeit herzlich willkommen ist zum spielen, aber nur, wenn sie sich an eure Regeln hält.
    Bei ihr zuhause kann sie ja machen was sie will.

    so läuft das hier bei uns auch - selbst wenn es nur um bitte oder danke geht - mein zu Hause, meine Regeln.

    LG Conny

  10. #10
    Experte Avatar von Sille
    Beiträge
    7.411
    Feedback Punkte
    3 (100%)

    Standard ⫸ AW: freundin von meinem Kind "erziehen" - wie geht Ihr damit um

    Ich hab das Problem GsD nicht, denn irgendwie scheine ich auf die Spielkameraden sehr Respekt einflößend zu wirken. Die spuren!
    Aber ich bin auch in meinen "Anweisungen" sehr deutlich und quatsche nicht ewig drum rum. Irgendwie hilft bei meinen Jungs ne klare Anweisung besser als 20x um irgendwas bitten.
    Vielleicht versuchst Du es mal damit. Ansonsten würde ich sie auch unter Umständen nach Hause bringen.

Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. "So sag ich's meinem Kind": Diskussion zum Buch
    Von Jill im Forum Baby-/Kindertalk
    Antworten: 252
  2. Angst/Sorge um eure Kinder - wie geht ihr damit um
    Von Katinka im Forum Baby-/Kindertalk
    Antworten: 42
  3. Wie geht denn dieses "ganz normale" Hochzeitsspiel?
    Von Lisa2005 im Forum Für Trauzeugen und Gäste
    Antworten: 5
  4. Wie geht Ihr mit dem Thema "Plötzlicher Kindstod" um?
    Von Linea im Forum Baby-/Kindertalk
    Antworten: 31
  5. Wie geht es Euch "Stillenden Mamis"?
    Von Linea im Forum Baby-/Kindertalk
    Antworten: 91

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Powered by vBulletin® Version 4.2.2 (Deutsch)
Copyright ©2017 Adduco Digital e.K. und vBulletin Solutions, Inc. Alle Rechte vorbehalten.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2010, Crawlability, Inc.
aufmerksamkeitsmacher

Werbung auschalten?
dann registrieren
und mitmachen


Anzeige